Biobox Beauty&Care August 2014 – oder auch NO SEX

Immer eigentlich noch am Ende des Vormonats kommt die Biobox Beauty & Care. Diesmal also Ende Juli die Augustbox.

Das Thema lautet „Der Sonne entgegen“. Mein Motto dieser Box ist „No Sex“. Leider.

Bis dato gehörte die Biobox ja immer zu meinen unangefochtenen Favoriten und ich wurde nicht müde, das auch zu erwähnen.
Wir reden über eine Investition von fuffzehn Euronen. Der Wert der Box entspricht etwa 35 Euro. Da kann der geneigte Beautyfreund nicht klagen.

Dennoch: Irgendwie fehlt mir der rechte Esprit diesen Monat.

 Aber schauen wir doch mal rein:

 Finigrana Glsanagelfeile im Lederetui 8,99 Euro
Mein absolutes Highlight in der Box ist diese allerfeinste Glas-Nagelfeile. Ich benutze seit einigen Jahren nur noch Glasnagelfeilen. Diese sind besonders für weiche Nägel geeignet, die knicken oder einreißen. Ich finde auch das edle Echtlederetui (ohne künstliche Stoffe gegerbt und somit schadstofffrei) mehr als schön.Wieder mal ein richtig schönes Beautyhilfsmittel.
Benecos Nagellack 3,99 Euro
Ich habe noch keinen Nagellack von benecos und habe nun einen in der Farbe spice me up. Das finde ich generell schon mal super. Vielleicht habe ich aber andere Vorstellungen von Sommerfarben. 
Die Farbe „Spice me up“ hätte wohl aus meiner Sicht in die nächste Herbstbox im Oktober besser gepasst. Ich würde die Farbe als dunkles Orange bezeichnen, spicy eben. Ich habe ihn gleich aufgetragen, aber es wird nicht heller. 
 
Ich hätte mir  ein schönes leuchtendes orange gewünscht, auch wenn ich es generell dezenter mag, aber herrje, es ist Sommer, da darfs auch mal ein bisschen farbig sein, oder? 
Bioturm Lippenpflege akut 7,95
Vielleicht habt ihr es gelesen, dass Bioturm gerade absolut stylische, tolle Shampoos auf den Markt gebracht habt, schaut mal HIER. Ich glaube die liegen preislich um die 5.- Euro. Das wäre für Bioturm eine tolle Gelegenheit gewesen, selbige zu promoten und Biobox hätte die Herzen höher schlagen lassen können. Stattdessen bekommen wir eine Herpespräventivlippenpflege. Das ganze noch mit Silber und Gewürznelke, ja richtig schön weihnachtlich. Hätte gut in die Dezemberbox gepasst. 
Abgesehen davon, dass ich so ein Produkt generell nicht so gut geeignet für eine Beautybox finde, sondern eher für eine Apothekenbox.
Dass das ganze sehr aufwendig verpackt ist und die Umwelt unnötigerweise belastet – und das in einer Biobox – das muss ja nun nicht sein, oder?
….manchmal bin ich so müde….
 Wilms Pinus Vital Körperlotion 200ml 11,99 Euro
Diese toll duftende und gut einziehende Körperlotion von zweifelsohne hoher Qualität hat vor allem ein Problem: Das Design ist komplett altbacken. 
Impulskäufe im Laden, wenn ich das als alte Marketingfrau mal sagen darf, basieren vor allem auf visuelle, emotionale Reize.
Also: Finger hoch, wer würde diese Körperlotion aufgrund seines tollen und ansprechenden Designs kaufen? Muhahaha. Langsam, nicht alle auf einmal. 
Ich finde es schade, denn gute Naturkosmetik darf und sollte heutzutage gerne aus der verstaubten Reformhausecke herauskommen.  
Die Kollegen sollten ihren tollen Produkten bitte mal ein neues Kleid anziehen, denn sie sind gut, man sieht es ihnen leider nur nicht an!! Designrelaunch bitte! 
Kneipp Wirkmaske Regeneration 2,49 Euro / zwei Sachets
Ich durfte die Kneipp Regeneratiopn Linie bereits auführlich testen. HIER könnt ihr den ganzen Produkttest nachlesen.
Bei den Kneipp Regenerations-Produkten kommt es vor, dass die Haut durch die Produktumstellung brennen kann (so sagt es auch Kneipp selber).
Gerade jetzt, wo wir durch Sonnenbäder eine möglicherweise etwas angeschlagene Haut haben, evtl. sogar leichte Sonnenbrände, hätte ich eine schöne, kühlende Feuchtigkeitsmaske passender gefunden.
Wegen des Brennens fürchte ich mich ein wenig vor der Benutzung, wahrscheinlich wird sie in den Tiefen meines Beautysekretärs verschwinden. Menno.
Fazit:
Das erste Mal bin ich von der Biobox enttäuscht. Ich hoffe, dass hier nur ausnahmsweise die Sommerurlaubsvertretung zugange war, die diese Produkte zusammengestellt hat. 
Ab und zu muss man reflektieren, wie auch das „Gesamtpaket“ bei der Kundschaft ankommt. 
Mit einem Bioturm Shampoo hätte die Box für mich gleich in einem ganz anderen Licht da gestanden.
Die Glasnagelfeile und auch die Pinus Vital (ich mache zum Cremen einfach das Badezimmerlicht aus) sind meine Highlight-Produkte.
Die olle Lippenpflege hat für mich wirklich „No Sex“.
Die Biobox Beauty&Care kann man alle zwei Monate HIER bestellen und kostet 15.- Euro.

Wie findet ihr die Biobox August 2014?

Das könnte Dich auch interessieren
Ich kann es absolut nicht verstehen, warum einige Abonennten oder - schlimmer noch - Nichtabonennten
Die Biobox April kam diesmal schon im März, genauer gesagt gestern, also am 29. März
Kaum schreiben wir den Ersten des Monats, schon ist eine meiner Liebelingsboxen da: Die Bio

14 thoughts on “Biobox Beauty&Care August 2014 – oder auch NO SEX

    1. Danke liebe Charline! Ja, der Nagelack ist schön und hält auf den Nägeln wirklich länger als ich dachte! Ganz liebe Grüße Caren

  1. Also immer dieses Gemeckere… mir gefällt die Box diesmal wieder ziemlich gut. Die Lippenpflege hätte ich so jetzt nicht gebraucht, aber kann ja nützlich sein, wenn man was auf der Schnute kriegt. Notfalls wird´s weiterverschenkt..

    1. Hahaha, ja Anna, Du hast recht!! Wie gesagt, ich glaube das coole Shampoo statt des Herpeslippenstifts und ich wäre deutlich happier gewesen. Dabei gewinne ich den meisten Sachen ja auch immer was positives ab und du hast recht, an sich war die Box auch gut. Die Glasnagelfeile zum Beispiel ist echt toll! Liebe Grüße Caren

  2. Also schlecht finde ich den Inhalt jetzt nicht… Gut die Bodylotion wäre mir echt zu teuer und die Farbe des Nagellacks spricht mich jetzt auch nicht an… aber sehr interessant klingt "Bioturm Lippenpflege"!!! Und die Wirkmaske von Kneipp von — zumindest bei meiner Freundin — verdammt großen Anklang :o)

    1. Hallo liebe Mimmi, da sieht mans wieder, so unterschiedlich sind die Geschmäcker uind auch der entsprechende Vorrat. Zum Beispiel habe ich im ganzen Jahr nicht ein einziges Bodyscrub bekommen. Dafür viele, viele Handcremes und viele viele Lippenpflegestifte! Dir einen schönen Abend und liebe Grüße Caren

  3. Hallo Caren, meiner Vorstellung von "sexy" entspricht die Bos auch nicht gerade. Die Maske und den Nagellack hätte ich gern genommen, aber das wäre mir keine 15 Euro wert.
    Liebe Grüße!

    1. Hallo Esther, ja so sieht es aus. Wie gesagt, mit der Maske habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht. Allerdings muss man sicher erwähnen, dass ich empfindliche und trockene Haut habe. Bei manch anderem wird die Maske sicher super sein! Liebe Grüße Caren

    1. Hallo Anna, lieben Dank für Deinen Kommentar. Hmm, das ist ja das schwierige, weil es immer sehr subjektiv ist. Zumindest wird es weniger, ähm je weniger man gebrauchen kann, falls Du verstehst, wie ich das meine…..hihi Liebe Grüße Caren

    1. Hallo liebe Chrissie, danke für den Kommentar! Auf jeden Fall hält der Nagellack recht gut! Liebe Grüße Caren

  4. Huhu Caren 😀

    Nein, pxack die Kneipp-Maske nicht in die Schublade! Sie ist ganz wunderbar! Und, also bitte, von Sonnenbrand und Co kann man zumindest bei uns derzeit wirklich nicht sprechen 😉
    Das das Design dei Körpercreme so unsexy ist, ist wirklich schade! Schon einige Naturkosmetikhersteller haben genau hier angepackt und wirklich tolle Farben eingebracht und eben ein modernes Insgesamt. So müsste Naturkosmetik aussehen!
    Den Nagellack hatte ich auch erst in einer Box, die ab es wohl umsonst? Ich meine, ich habe den glitzegleichen Farbton 😉
    Also, schlecht finde ich die Box jetzt nicht, aber sie würde mich wohl auch nicht vom Hocker hauen… Vielleicht die nächste, ich werde schauen 😀

    Liebe Grüße, Sabine

    1. Liebe Sabine, danke für Deinen Kommentar. Also hier im Norden und speziell an der Ostsee, ist es nonstop nicht zu ertragen vor Hitze! Ich schwör. Ich denke über zwei Optionen nach: Die nächste Biobox noch mal anschauen, oder ein Wechsel zur Luxury Box. Wegen des sozialen Drucks, hihi. Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.