Hirschel Wundertüte Juli 2014

Warum meine Hirschel  Klick Wundertüte so spät kommt?
Hermes hat einen Container voll mit Wundertüten stehen lassen. Na klar. Das kann passieren. Woher sollen die Mitarbeiter von Hermes auch wissen, dass sie Pakete transportieren sollen?

Sobald also die ersten wartenden Chicas mit Ihren Stilettos scharrten, haben sich daraufhin keine geringeren als „The fabulous Hirschel Brothers“ themselves blitzschnell ihren Umhang angeschnallt, sind ans Telefon geflogen und haben sich in Hamburg bei Hermes beschwert.

Noch am gleichen Tag wurde der Container mit einer Extra-Tour abgeholt, wahrscheinlich vom eifrigen Einäugigen unter den blinden Hermes-Sklaven.
Puhhh: darauf  erstmal ein Piccolöchen!

Ehrlichweise hat mir die Lieferung sowieso schon wieder zu lange gedauert. Ich will nicht sagen, am ersten Juli bestelle ich und am zweiten muss die Ware da sein.
Aber am dritten Tag wäre schön. Herrje, ich bin halt ungeduldig.

Allerdings möchte ich lobend hervorheben, dass ich die Transparenz von Hirschel sehr schätze.
Hier wird eindeutig gesagt, dass die Wundertüte aus Rücksendungen und Lagerüberhängen gefüllt wird, dass Naturkosmetik darin sein kann, aber nicht muss.

Wer da noch was missversteht oder für die zwölffuffzich High-End Parfümerie-Marken im Werte von mehreren Hundert Euro erwartet, ist selber schuld.
Ich finde, eine faire Sache und für die BWL-Studenten unter uns: Eine klare win-win-Situation.

Ob die Wundertüte eine „Wundern“-Tüte ist sehen wir hier:

Ich liebe die Manufaktur Zartgefühl und es ist mir einerlei, dass das hier ein Weihnachtsartikel ist. Zartgefühl stellt allerfeinste Naturkosmetik in Handarbeit her. Diese Badeschokolade kostet im Zartgefühl Shop im Moment immer noch schlappe 9,80 Euro/95g, also alleine mit diesem Prachtstück habe ich die Box wertemäßig schon fast raus. Pro Bad reichen zwei bis drei Stücke dieser Tafel. Da sie noch bis 2015 haltbar ist, sehe ich auch kein Problem darin, sie noch eine Weile zu parken. Um nicht zu sagen, Weihnachten steht ja schon wieder fast vor der Tür.

Na so ein Zufall aber auch! Gerade gestern dachte ich noch, ich könnte mal wieder ein schönes Gesichts-Peeling gebrauchen. Bei diesem Naturkosmetik-Produkt, das Neobio Fresh Skin Peeling 100ml (ich habe Preise zwischen 3-7 Euro gefunden), kann ich mir wenigstens sicher sein, dass es nicht mit Mikroplastik versetzt ist, das dann unsere Gewässer unnötigerweise belastet.

Als Westkind sagt mir die Badusan Flüssigseife 300ml/ca. 3 Euro erstmal nichts, aber der Geruch erinnert mich irgendwie an Kindheit. Ein solides Produkt.

Ebenso solide – und nach Ende der WM verständlich, dass Hirschel es raushaut – ist dieses Duschdas Cremedusche der Variante „feel brazil“ (250ml/knapper Euro).
Riecht ganz erfrischend und ist immer brauchbar.

Einmal mehr aus der „Badeabteilung“ fand ich in meiner Wundertüte diesen badefeeling Badestick der Variante Kiwi ca. 50g. Nach meinen Recherchen handelt es sich um ein oberösterreichisches Unternehmen, die diese naturbelassenen Badesticks in Handarbeit fertigt. Das erklärt wohl auch den recht stolzen Preis von ca. 4 Euro pro Stick und somit pro Bad.
Ich persönlich finde solche Artikel immer besonders schön und freu mich sehr darüber!! Trotzdem werde ich den Badestick wohl meiner Tochter schenken. Das Kind soll ja auch nicht stinken.

Liebe auf den ersten Blick! Ich habe schon einiges von der Marke Hei Poa gehört. Mittlerweile bin ich sogar mit der Dame vom Hei Poa Kundendienst, sagen wir, „lose befreundet“. Spaß beiseite, ich fand das Produkt sofort toll, war mir aber unsicher mit der ziemlich festen Konsistenz in der Flasche des Hei Poa Pur Monoi Tahiti Perlmutt 100ml/ca. 12 Euro.

Ich rief also direkt bei Hei Poa Klick an.
Die Frau (Koryphäe auf dem Gebiet der Tahitianischen Öle) hat mir (Dummbatz) sehr freundlich erklärt, dass es sich hier um Kokosöl, also festes Fett handelt, welches erst ab 24 Grad C schmilzt. Achso. 

Da es sich hierbei um die Perlmutt-Variante handelt, hat man einen fantastischen, ganz natürlichen Schimmer auf der Haut. Grandios. Mein absolutes Lieblinsgprodukt.
Als ich meinem Mann versuchte, das Produkt zu erklären (ohne LSF usw)  und er fragte „was macht es denn, das Öl?“ konnte er sich die Frage schnell selbst beantworten: GLÜCKLICH!

Ich glaube, in meiner Kindheit gab es nur einen einzigen Badezusatz. Litamin blau in der Literflasche. Nun  springen sie ja alle auf den emotionalen Wellness-Zug auf.

Das Litamin Goldrausch Badesalz 60g/ca.1 Euro finde ich gut. Da hat Hirschel aber Glück gehabt, denn mit Badesalzen haben sie mich seinerzeit ja ganz schön verärgert,  die Bürschchen.

Während andere wahrscheinlich gar nicht recht was mit einem Luffa Seifenkissen ca. 2 Euro anzufangen wissen, kommt es mir gerade recht! Warum?
Ich bin ein großer Freund fester Seifen und dazu brauche ich unbedingt mal wieder eine neue Unterlage. Ich wusste übrigens gar nicht, dass es welche aus Luffa gibt. Sonst hätte ich sie mir vielleicht einfach so gekauft.
Ich kenne nur diese Plastiknoppen-Dinger….

Das neunte Produkt war ein Casino Creme Lidschatten in Metallicgrün ca. 6,50 Euro. Passenderweise habe ich ja grüne Augen. Ob dieses metallic allerdings zu mir passt, werde ich mal testen.

 
Swatch
 
 
 
 
Fazit:
Die Wundertüte hat etwa einen Wert von 40 Euro.
Das alleine würde mir aber nichts nützen, wenn ich keine Artikel gebrauchen kann.
 
Realistischerweise habe ich im Vorfeld gesagt, dass etwa 4 aus 9 Produkten irgendwie brauchbar sein müssten.
Es sind nicht nur 100% brauchbar, sondern ich bin von einzelnen Produkten dermaßen überzeugt, dass ich sie vermutlich nachkaufen werde.
 
Vielleicht habt ihr damals meine vernichtende Kritik HIER zur Hirschel Weihnachts-Box gelesen. 
Esther vom Blog http://testanella.blogspot.de/ hat letztens kommentiert, ich solle Hirschel noch mal eine Chance geben.
Das habe ich getan und bin sehr froh darüber.
 
Sicher, ich hatte Glück mit dem Inhalt meiner „Tüte“, aber insgesamt hat Hirschel aus meiner Sicht einen Quantensprung gemacht. 
 
Ich kann außerdem bestätigen, dass Hirschel eine hervorragende Kundenfreundlichkeit an den Tag legt und  mir in einer Angelegenheit sofort und unbürokratisch geholfen hat.
 
Unregelmäßig (bis jetzt zwei Würfe: einmal dreißig, einmal 170 Stück) gibt Hirschel eine limitierte Stückzahl der Wundertüten aus. Diese hat 12,50 inkl. Versand gekostet.
 
HIER kann man sich via email informieren lassen, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.
 
Wie findet ihr die Hirscheltüte?
 
 
 
 
 

 

Das könnte Dich auch interessieren
Ich habe lange gezögert, mir eine Box von der Parfümerie Hirschel mit Sitz in Dresden
Auf der fünften Product Blogger Lounge durfte ich die wunderbaren Brooke & Shoals Kerzen und
Für alle , die meine Seite "Schöne Adventskalender 2016" noch nicht entdeckt haben, stelle ich

18 thoughts on “Hirschel Wundertüte Juli 2014

  1. Ganz ehrlich, für 12,50€ hätte ich diese Box nicht genommen.
    Das Litamin Badesalz und die Meeres Seife würde ich testen, alles andere wäre eher nichts für mich 🙂
    Aber es freut mich das dir die Produkte gefallen,d ennd as ist die Hauptsache.
    Kennst du schon die Medpex Boxen, wenn nicht, wäre das eine Empfehlung von mir :), war nämlich richtig begeistert vond er Box 🙂

    lg russkaja

    1. Ja, Du hast recht, die Geschmäcker sind so unterschiedlich und mal hat man Glück, mal Pech! Danke für Deine Empfehlung. Ja, ich kenne die Medpex Box und bestelle sie mir auch (es gibt auch Posts dazu), Du hast recht, wenn man den Preis bedenke, ist das eine echte Alternative, so habe ich das noch gar nicht gesehen! Liebe Grüße Caren

    1. Hallo Azusamiau, schön, dass Du mal wieder rein schaust! Ja, die Wundertüte ist limitiert und ich würde unbedingt empfehlen, sich bei diesem email Verteiler eintragen zu lassen. Nach kurzer Zeit sind die Bestände an Wundertüten dann weg. Liebe Grüße Caren

  2. Hallöchen Caren!

    Hui, da sind wirklich tolle Sachen in Deiner Wundertüte! Supi! Haha, the fabulous Hirschel Brothers… Ja, so kann man das natürlich auch sehen 😉 Ich mag die Hirschels auch super gerne, sie sind offen und arbeiten wirklich transparent und kundenorientiert. Zudem sind sie einfach immer wieder für Überraschungen gut, siehe die Wundertüte 😉

    Wieder ein toller Bericht! Dankeschön 😀

    Liebe Grüße, Sabine

    1. Hallo Sabine, lieben Dank für Deinen Kommentar! Ja, schöne Überraschungen: Das Hei Poa-Öl ist mein absolutes Highlight aus der Box. Gestern habe ich auch schon mal das Neobio Facepeeling probiert und finde es echt toll! Bin sehr zufrieden. Meine Kinder haben schon einen Badestick verbraten, naja, so kommt dann auch mal was weg! Du kennst das ja, es häufen sich die Sachen ja gerne mal an! Liebe Grüße Caren

    1. Hallo Manu, ich freue mich, dass Du jetzt uz meinen lesern gehörst!
      Natürlich war auch ich Dich schon besuchen und finde, Du hast einen tollen Blog. Auch ich folge Dir jetzt! Herzliche Grüße Caren

  3. Hallo Liebes :o) Du hast mir mal wieder in der kleinen Mittagspause ein Lächeln ins Gesicht gezaubert :o) Dein Stil, Deine Einleitung… ich könnt mich jedes mal beäumeln weil es einfach BOMBE ist und riesen Spaß macht, deinen Bericht zu lesen!!!
    So und nun zum Inhalt… Der Lidschatten wäre jetzt auch nichts für mich :o) aber alle anderen Produkte klingen durch die Bank weg wirklich toll!!! Und die Frage deines Mannes… ich glaube solche Annekdötchen kennen wir alle :o) Sie verstehen es einfach niemals oder wollen es nicht verstehen… Es ist immer einfach, uns Frauen mit Kosmetika (egal in welche Richtung) GLÜCKLICH zu machen!!!

    1. Du hast so recht Mimmi, dabei kaufen die Männer auch so ein Technik-Schnickschnack, den die Welt nicht braucht. Zum Lidschattenstift muss ich sagen, dass ich ihn mittlerweile mit Primer getestet habe und er hat sich trotzdem in der Lidfalte abgesetzt. Das kann aber auch an der derzeit herrschenden Wärme liegen. Ich wünsche Dir eine ganz tolle Woche!! Caren

  4. Hallo Caren,
    ich komme mal auf einen Gegenbesuch vorbei 🙂 Dein Beitrag ist ja richtig toll, gerade der Anfang gefällt mir sehr gut, hat gleich für Lacher am Morgen gesorgt. Echt toll!
    Ich hatte ja etwas mehr Glück, meine Box kam mit der ersten Lieferung bei mir an. Da hatte Hermes wohl Mitleid mit mir und hat sich etwas mehr Mühe gegeben.
    Da mir dein Bericht gefällt, werde ich nun auch öfters mal vorbei schauen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    1. Hallo Susanne, vielen herzlichen Dank für Deinen Besuch! Ja, wir beide hatten wohl wirklich viel Glück, die Tüten sind insgesamt sehr unterschiedlich bestückt. Ganz liebe Grüße Caren

  5. Liebe Caren,
    ich bin ja nur durch Zufall auf deinem Blog gelandet und eigentlich bin ich eher so der Typ Mensch "Duschgel erfüllt seinen Zweck, drauf damit und gut ist". Soll heißen, dass ich mich zwar schon pflege, aber ich kauf mir meistens die gleichen Produkte, weil ich weiß, damit fahr ich gut. Ich bin aus dem Schwabenland, da gilt "was der Bauer nicht kennt, nimmt er nicht".
    Aber du hast eine dermaßen geniale Art, die Sachen zu präsentieren, dass ICH echt Freude dabei hab, dass DU neue Sachen auspackst.
    Und selten muss ich laut loslachen, wenn ich etwas lesen…
    Du hast hiermit eine neue treu Leserin… Ich freue mich jetzt schon auf deinen nächsten Eintrag
    Liebe Grüße, Nelly

    1. Liebe Nelly, hach, Du bist ja eine Süße! Vielen Dank für Dein Kompliment, und dass Du jetzt auch zu meinen treuen Lesern gehören wirst! Ganz herzliche Grüße Caren

  6. Awww, Hei Poa! Du bist aber auch mal echt ein Glückskind. 🙂
    Meine Wundertüte ist noch nicht da, obwohl ich schon seit Tagen den Hermes-Mann stalke, sobald der Wagen in der Straße sichtbar wird. Na, da muss er durch. Bei der Flut an Berichten, die ich seit zwei Tagen lese, gehe ich mal davon aus, dass ich morgen auch endlich auspacken darf. Bin gespannt!
    Liebste Grüße! <3

    1. Hahaaa, das mit dem Stalking kenn ich ja auch..Manchmal schlägts direkt auf mein zartes Gemüt, wenn ich was erwarte und es kommt nüscht. Ich drücke Dir sehr fest die Daumen, dass auch Deine Wundertüte endlich kommt. Ganz liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.