Brandnooz Box September 2014

Freunde des gepflegten Übergewichts hatten angesichts der diesmonatigen Brandnooz Box wieder einen leicht erhöhten Puls, der zusätzlich zum, der Fettleibigkeit geschuldeten, erhöhten Blutdrucks hinzu kam. 
Gegen eine etwaige Unterzuckerung war aber auch gesorgt, die Brandnooz Box – Dein Freund und Helfer. 
Was soll ich sagen? 
Natürlich erlag ich „Kind der Schwäche“ auch hechelnd den Leckereien dieser fantastischen Box. 
Tendenziell finde ich Heidi Klum ja doof, aber ihre Disziplin hätte ich schon sehr gerne. 
Und natürlich ihre Kohle. 
Davon würde ich mir dann einen mehr als dringend benötigten Personaltrainer (besser zwei) und eine untergewichtige Köchin gönnen, die mir makrobiotische, ayurvedische low-carb Vitalküche kredenzen dürfte. 
Ich würde dann jeden morgen in meinem eigenen Fuffzich-Meter Becken meine Bahnen ziehen, danach ins hippste Gym der Stadt gehen und dann – ab ins SPA. 
Och nee. Ist auch irgendwie langweilig. Dann bleibe ich lieber wie ich bin und genieße das Leben.
Hoch die Tassen und Stößchen:


Sabber sabber, hechel schmatz
Von der Firma Chio gab es Mikrowellen- Popcorn in der Variante Schoko (0,99 Euro / 100g). Finde ich echt lecker, und zu einem der selten stattfindenden DVD Nachmittage genau das Richtige. Der nächste sich androhende Film wird „Bibi und Tina“ sein, und wenn ich es mir recht überlege, bräuchte ich dazu eher eine Flasche Ouzo. 
Das Birkel Nudel up 1,99 Euro / 400ml) der Variante erntefrische Tomaten Basilikum kann ich für ein schnelles Mittagessen immer gut gebrauchen. 
Im Herbst und Winter koche ich wieder mehr Eintöpfe und Suppen. Ich bevorzuge generell die Knorr Bouillon pur (1,89 Euro/6x298g), hier in der Variante Rind, gegenüber den Pulverbrühen. 
Wenn man so richtig fett werden will, empfehle ich diese leckere Kölln Müsli Krokant Nussmix (2,99 Euro / 500g) Mal ehrlich Leute, dass hat doch mit Müsli nicht mehr viel zu tun. (edit: Das Müsli ist nicht, wie ich dachte, ein fieses Knuspermüsli, sondern ein kerniges, „normales“ Müsli)
Tückisch, dass das auch so unheimlich lecker ist, dass man gleich die doppelte Menge in sich hinein schaufelt, um praktisch bereits vor dem morgendlichem Eintreffen im Büro den Kalorienbedarf des halben Tages in sich trägt.
Was ich damit sagen will ist, das sollte man sich für besondere Tage aufheben. 
Samstag morgen im Hause Test und Liebe: Plopp. Die Ovomaltine crunchy cream (3,49 Euro / 400g) wird aufgemacht. Zu viert schnellen die Messer ins Glas. Lecker! Wer hats erfunden? Natürlich die schweizer Eidgenossen. Mal was anderes als Nutella, es schmeckt uns besser als diese Kekscreme von Lotus.
Das ich ein Foto der unbeschadeten Tüte Milka Choco Bonbons Caramel 1,99 Euro / 132g machen konnte, ist meinem rigiden Durchsetzungsvermögen meiner beiden gierigen Kinder gegenüber zu verdanken. Am liebsten hätten sie sich die Bonbons samt Tüte reingestopft.
Milka treibt seltsame Blüten: Jahrelang haben die nur Tafelschokolade produziert, seit ein paar Jahren hat man das Gefühl, die launchen jede Woche etwas neues. Die Choco Bonbons sind praktisch Weichkaramellen mit Schokoladenfüllung. Schmecken ok, aber nicht spektakulär.
Beckers Bester Rhabarber-Nektar (1,79 Euro / 1Liter) entspricht ganz meinem Geschmack, da ich diesen leicht säuerlichen Geschmack des Rhabarbers sehr gerne mag. Zwar ist der Fruchtsaftanteil im Nektar ja immer unterirdisch klein, aber vielleicht liegt das gerade daran, dass es sich hierbei um eine besonders säuerliche „Fruchtart“ (ist eigentlich ein Knöterichgewächs) handelt.
Ein Paulaner Weißbier Zitrone alkoholfrei 0,33 L (6×0,33= 4,38 Euro).  Ich bin sehr gespannt, wie das schmeckt, generell mag ich solche Weißbier Gemische, insbesondere natürlich im Sommer. Insbesondere mit Alkohol. Aber nach drei Ouzos geht das hier wohl auch.
Mit dem Guarana Brause Pulver (0,79 Euro / 3,5g) kann ich nicht recht was angfangen. Da es Koffein enthält, kann ich es den Kindern nicht geben und ich persönlich fühle mich für Schleckbrausepulver nicht recht in der Zielgruppe. Als Partygag finde ich es aber ganz witzig.
Fazit:
Boah. Ich liebe diese Box. So tolle, fast schon ZU verführerische Sachen sind drin. Die Ovomaltine Crunchy Cream ist oberlecker, das Nudel-up und den Beckers Besten finde ich toll, es gibt eigentlich nichts, was mir nicht zusagt. Aus meiner Sicht hat Brandooz wieder einen tollen Job gemacht! 
Vielen Dank!

Die Brandnooz Box kostet 12,99 inkl. Versand Euro und kann hier bestellt
werden.Wenn ihr das normale Abo nehmt, habt ihr die Möglichkeit,
monatlich zu kündigen, wenn euch die Box nicht gefällt. Ihr geht kein
Risiko ein.

Das könnte Dich auch interessieren
Wie unangenehm. Während ich es eigentlich immer schaffe, meine gierige Familie - und noch schlimmer:
Selten war ich so überrascht von einer Box, wie diesen Monat von der Brandnooz Genuss
Bevor ich mit dem Bericht über die Brandnooz Box August anfange, möchte ich euch gerne

14 thoughts on “Brandnooz Box September 2014

    1. Hallo liebe Anna, ja, eine tolle Box. Vielleicht bestellst Du sie ja irgendwann doch wieder! Ich bin sehr gespannt, wie die Degusta Box ist, die soll nämlich heute kommen! Liebe Grüße Caren

  1. Ach Caren,
    was würde ich nur ohne deine Berichte mit deinem so schönen Humor machen?
    Ich muss nun immer an dich denken wenn ich die Spirituosenabteilung erkunde und den Ouzo erspähe 😉 .
    Ich wünsche dir eine tolle Woche wie schon erwähnt
    und denk daran,Bibi und Tina hat was-so kann man ungestört mal ne Stunde die Augen zu machen……
    Liebe Grüße

    1. Haha, Heike, Du bist ja ne Süße! Ich hab voll durchgezogen mit dem Bibi und Tina Film. Fand ihn sogar ganz nett gemacht. Die Popcorn hingegen sind bei mir und meinem Mann durchgefallen. Waren nicht so dolle. Da hätte ich gut einen Ouzo zum nachspülen gebrauchen können! Liebste Grüße Caren

  2. Erstmal: Hallo Caren! 🙂
    Wieder mal ein toller und leckerer Bericht von dir!
    Seit einigen Wochen gehört dein Blog zu meiner abendlichen Bettlektüre! 🙂
    Liebe Grüße!
    Bärbel 🙂

    1. Hallo Bärbel, vielen Dank für Deinen Kommentar und dein liebes Kompliment! Ich freu mich, das Dir mein Blog gefällt und würde mich freuen, wenn Du ab und zu mal reinschaust!! Viele Grüße Caren

  3. Zum Thema KALORIEN:

    Macht euch keine Gedanken mehr über Hüftspeck – ich habe nun endlich die Ursache gefunden!
    Heute Morgen unter der Dusche fand ich die Lösung:
    Die Gefahr lauert im Shampoo!!!
    Beim Haarewaschen rinnt der Schaum vom Shampoo vom Kopf über meinen Körper.
    Bisher habe ich mir nichts dabei gedacht.
    Bis ich heute Morgen gelesen habe, was auf der Flasche steht:
    "Für extra Volumen und mehr Fülle"!
    Scheiße!!!
    Kein Wunder, dass ich ständig zunehme!
    Ich werde ab sofort nur noch Geschirrspülmittel verwenden, denn dort steht auf der Flasche:
    "Entfernt auch hartnäckiges Fett"!
    Bin heute nicht mehr zu erreichen, bin duschen!!!

    Bärbel 😀

  4. Deine Einleitung zur Box war mal wieder sehr entzückend :o) Eine sehr gelungene Box, die auch mir total gefällt und ich hoffe, dass das Level nun bleibt und nicht wieder steil nach unten geht…
    Ovomaltine kannte ich bisher gar nicht und bin daher sehr gespannt, wie diese schmecken wird!!!

    1. Hallo Mimmi, danke für Deinen Kommentar! Ich finde die Brandnooz eigentlich immer recht gut und bin tendenziell von den Sondereditionen enttäuscht! Aber diese Box fand ich richtig toll. Das Ovomaltine hat uns allen gut geschmeckt, zur Not kann mans ja wirklich in den Kuchen hauen, da kennen wir nichts, oder, Mimmi? Ganz liebe Grüße Caren

  5. Oh ja, Manu, eine wirklich gelungene Box! Ich habe übrigens eine Septmeber-Degusta Box bestellt, bin gespannt, wie die nächste Woche gegen die Brandnooz Box "anstinken" wird…..Ganz liebe Grüße Caren

  6. Hallo Caren, diesen Monat hat sich die Box echt gelohnt. Richtig leckere Sachen dabei.Gerade die Milka Choco Bonbons … da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Muss ich unbedingt haben … Liebe Grüße Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.