Clinique all about eyes rich Augencreme

Die Suche nach einer vernünftigen Augencreme kann schier zur Lebensaufgabe werden. Zu reichhaltig oder zu Hautirritationen führend, eine kriechende oder zu leichte Konsistenz, es ist nicht einfach.
Ganz oben auf der Rangliste der allgemein gehypten Augencremes gehört auf jeden Fall die Clinique „all about rich“, eine leichte, gelartige Augencreme.
Für stattliche 35.- Euro für 15ml (Bei Parfumdreams ist sie günstiger) habe ich mir die etwas reichhaltigere Augencreme  „all about eyes rich“ von Clinique bei Douglas gegönnt.

 

Die normale all about eyes hat eine sehr interessante, gelige Textur. Mich hat jedoch abgeschreckt, dass diese, wenn auch wohl beliebte Augencreme, praktisch nur aus Silikonen besteht. Laut Codecheck.info ist dieser Inhaltsstoff an erster Stelle.
Abgesehen davon, dass Silikon nur schwer von der Umwelt abbaubar ist, finde ich es einfach nicht symphatisch, dass ich praktisch pures Silikon um meine Augen schmiere.
Gegen Silikon in Cremes an sich habe ich eine gewisse Toleranzgrenze, da Silikone nun mal in konventioneller Kosmetik optisch was reißt. Ein weiteres Argument für die Clinique all about eyes rich war, dass ich sehr trockene Haut habe und jetzt zum Herbst / Winter einfach eine sehr reichhaltige Pflege benötige.

Das sagt der Hersteller:

„Eine extrem reichhaltige, luxuriöse Augenpflege, die die empfindliche Augenpartie intensiv pflegt, mit extraviel Feuchtigkeit versorgt, optimal schützt und beruhigt. Reduziert Schwellungen und Augenschatten. Die Augenpartie wirkt praller, glatter, elastischer und jugendlicher. (Quelle:www.Clinique.de)“

  • Hauttyp: Sehr trockene Haut, Trockene Haut, Normale Haut
  • Eigenschaft: feuchtigkeitsspendend, schützend, beruhigend

 

Inhaltsstoffe:

aqua, butyrospermum parkii (shea butter), cetearyl alcohol, hydrogenated polyisobutene, phenyl trimethicone, dipropylene glycol, polyglyceryl-3 beeswax, polybutene, sucrose, cetyl esters, polymethyl methacrylate, isostearyl neopentanoate, glycerin, glyceryl stearate, cetearyl glucoside, butylene glycol, tocopheryl acetate, euphrasia officinalis (euphrasia) extract, triticum vulgare (wheat) germ extract, hordeum vulgare (barley) extract, sigesbeckia orientalis (st. paul’s wort) extract, peg-100 stearate, coleus barbatus (extract), betula alba (birch) extract, polysilicone-11, methyl glucose sesquistearate, camellia sinensis (green tea) leaf extract, salvia officinalis (sage) leaf, glyceryl polymethacrylate, yeast (extract), gentiana lutea (yellow gentian) root extract, stearic acid, milk protein, whey protein, lysine, acetyl glucosamine, palmitoyl oligopeptide, guanidine carbonate, squalane, glycosaminoglycans, magnesium ascorbyl phosphate, cholesterol, caffeine, peg-8, phytosphingosine, arginine, acrylates/c10-30 alkyl acrylate crosspolymer, aminomethyl propanol, glycine, dimethicone, ascorbic acid, isomerized linoleic acid, linoleic acid, sodium hyaluronate, 1-2-hexanediol, maltodextrin, decarboxy carnosine hcl, potassium sulfate, caprylyl glycol, disodium edta, sodium dehydroacetate, phenoxyethanol, yellow 5 (CI 19140), iron oxides: CI 77491, CI 77492, CI 77499; mica, titanium dioxide (CI 77891) 
(Quelle: www.codecheck.info)

 

In der Anwendung:

Die Creme benutze ich jetzt schon ein paar Wochen. Sie ist von recht fester, cremiger Konsistenz und daher auch sehr ergiebig. Ich habe keinen Geruch feststellen können. Beim Auftragen versorgt sie die Haut um die Augen mit Fett und Feuchtigkeit. Optisch sieht man schon, dass die Haut einen gepflegteren, versorgteren Eindruck macht.
Bei mir ist sie nicht „gekrochen“, was bedeutet, dass die Creme sich sozusagen über die Augenfältchen in die Augen hinein schleicht. Dieser Effekt kann zu Brennen der Augen führen, im schlimmsten Fall sogar zu allergischen Redaktionen wie Rötungen und Schwellungen.Augenschatten hat die Creme allerdings nicht beseitigt.

Fazit:

Ich finde die Clinique all about eyes rich seitens der Anwendung eine solide Creme, bei der man nichts falsch machen kann. Auch sind 35.- Euro für 15ml bei einer ergiebigen Creme ok. Dennoch hätte ich jetzt irgendwie „größeres Kino“ erwartet, also in Form von deutlicheren optischen Effekten. Und noch was stört mich: Die Vielzahl an Inhaltsstoffen! Deswegen ist die Creme für mich auf keinen Fall ein Nachkaufprodukt. Gute Erfahrungen habe ich mitterweile mit den Augencremes von Asambeauty gemacht, toll ist auch die leider ziemlich teure Augencreme von Caudalie „Premier cru“ (15ml / um 53-58 Euro, z,B, bei Lookfantastic oder Apo-rot)

Kennt ihr die Creme? Wie ist Eure Meinung dazu?

.-

 

 

 

Enthält Partnerlinks

Das könnte Dich auch interessieren
Ich würde nicht sagen, dass [thirstylink linkid="10395" linktext="das skandinavische Unternehmen Cocopanda " class="thirstylink" title="das skandinavische
Wenn man sich in Internet umschaut, so scheinen die Meinungen über die Eigenmarken von Douglas
Ich weiß, dass viele von euch richtige Schoki-Junkies sind. Das Problem sind halt meistens die

23 thoughts on “Clinique all about eyes rich Augencreme

  1. Liebe Caren!
    Ich bin jetzt deine 116. VerFOLGENerin.
    Dir und deiner Familie wünsche ich ein schönes, langes und wiedervereintes Wochenende!
    Herzliche Grüße!
    Bärbel 🙂

  2. Huhu Caren 😀
    Nein, wieder ein erfrischender Einstieg in meine trostlose, von Tempos bestimmte Welt! Und? Wann kommt er? Na? Ich meine Deinen Romahaaaaan 😀 Caren, Du bist einfach einzigartig und ich liebe Deinen Schreibstil! So, nun genug gelobhudelt, kommen wir zu den Fakten: Clinique ist teuer und ich mag diese Marke nicht. Das Tiegelchen sieht zwar wunderhübsch aus, aber dennoch sind die Inhaltsstoffe gruselig. Zudem vertrage ich nur wenige Produkte davon, ich gestehe, ich habe ein Make-up davon im Badschränkchen… Ansonsten mache ich aber einen Bogen um diese Marke. Vielleicht weil ich sie nicht vertrage? Weil ich sie für überteuert halte? Weil sie Pröbchen in Miniaturgröße verteilen und dazu noch gerne einen Bericht heben wollen? Hmmm, es wird wohl die Mischung sein…

    Trotzdem ein herrlicher Bericht! Hast Dir einen dicken Knutscher verdient 😀

    Ganz liebe Grüße, Sabine

    1. Hallo Sabine, ich hoffe, Du bist jetzt einigermaßen übern Berg mit Deiner Erkältung!! Danke für Dein Kompliment, ich bin sooo gerührt! Ich finde Clinique von der Optik auch sehr wertig. Ich habe erst ein paar Produkte von Clinique gehabt und war eigentlich bisher ganz zufrieden. Ich habe auch keinerlei Haut-Irritationen trotz meiner empfindlichen Haut gehabt. Dennoch gefallen mir einfach die Vielzahl der Inhaltsstoffe nicht. Ich werde mich nach einer anderen Augencreme umschauen müssen. Herzliche Güße und einen dicken Knutscher zurück Caren

  3. Clinique mag ich eigentlich immer – schon seit Jahrzehnten. Diese Creme habe ich allerdings noch nicht getestet. Habe die normale……Auf der Clinique-Seite gibt es manchmal tolle Sonderaktionen. Zwei Testgrößen gibt es immer zu jeder Bestellung, z.B. auch Moisture surge und superdefense mit 7 ml. Finde ich schon großzügig.

    Deine Einleitung war supi. Mir ist aufgefallen, dass du nur männliches Personal beschäftigst. Aber was soll die Heterofrau auch mit weiblichem Dienstpersonal? 😀

    1. Hallo, danke für Deinen Kommentar! Doch, ich habe auch weibliches Personal beschäftigt. Der Großteil der Beschäftigten im SPA Bereich, zwei Make-up Artistinnen, sowie das Koch- und Reinigungspersonal sind überwiegend weiblich. Du weißt ja, gutes Personal ist heutzutage schwer zu bekommen 🙂
      Zur Creme: Ja, ich finde Clinique als Marke auch symphatisch, trotzdem ist bei den Inhaltsstoffen meiner Meinung nach noch Luft nach oben. Ich hoffe, das sie Ihre Creme-Formulierungen noch mal überarbeiten, irgendwann. Danke für den Tipp mit der Clinique Seite. Das hört sich wirklich sehr großzügig an. Liebe Grüße Caren

    1. Danke für Deine lieben Worte, Franzi!! Ich wünsche Dir ein schönes langes Wochenende (hoffe, Du musst nicht arbeiten) ! Liebe Grüße Caren

    1. Hallöchen liebe Heike! Ich sehe das genauso wie Du. Naja, mal schauen, was es noch so für interessante Augencremes gibt. Ganz liebe Grüße Caren

  4. Wie soll ich einschlafen können, wenn ich über deine Einleitung so lachen muß? 😀
    Nun aber zum Produkt: Für einen kleinen Tiegel Augencreme wäre mir dieser Preis definitiv zu hoch! Da müßte sie schon garantiert wahre Wunder bewirken können!

    1. Hallo Bärbel, danke für Deinen Kommentar! Ja, ist schon eine Menge Schotter. Ich werde sie mir nicht noch mal kaufen! Ich freue mich sehr darüber, dich mit meinen Posts zum Lachen bringen zu können! Liebe Grüße Caren

    1. Hallo Miri, vielen Dank für Deinen Kommentar und dem Besuch auf meinem Blog!! Oh, von Optolind habe ich noch nie was gehört, ich werde mich da aber mal schlau machen! Ganz liebe Grüße Caren

  5. Wie immer herrlich, wobei du jedoch ruhig zugeben kannst, dass dein Leben tatsächlich so verläuft. Du musst hier nicht Einen auf volksnahe Person machen :-p.
    Ich finde grundsätzlich, dass in Clinique-Produkten viel zu viele Inhaltsstoffe enthalten sind. Habe früher oft die Produkte zur Reinigung genutzt bis ich mich mal genauer damit beschäftigt habe.
    Schon traurig, dass uns Verbrauchern immer so viel suggeriert wird mit teureren Marken und wir immer erst einmal denken, zumindest sehr oft, dass es doch für den Preis auch gut sein muss. Leider sieht die Realität da anders aus. Schade, dass Profitgier da gewinnt!

    1. Mist, erwischt. Natürlich läuft meine Leben genauso, wie ich es oben beschrieben habe. Wie bist Du nur dahinter gekommen? Zu Clinique: Es gibt ja so Marken, die mag man irgendwie, schade ist, wenn es objektiv gesehen nicht unbedingt begründbar ist. So, nu muss ich aber schnekll in den Keller und schauenn, ob mein Personal mit dem Geld herunter treten vorankommen! Monetäre Grüße Caren

  6. Das ist das Problem bei Clinique: Die Inhaltsstoffe sind nicht so, wie man sich das wünscht. Aber merkwürdigerweise vertrage ich die Produkte immer(!) sehr gut und benutze sie darum auch sehr gerne. Die All About Eyes habe ich hier auch rumstehen, in beiden Varianten als Probegröße. Aber man kommt ja zu nix. Jetzt ist zum Beispiel schon wieder die Gegenstromanlage meines 20 Meter-Pools im hauseigenen Spa defekt und das Personal hat natürlich schon Feierabend. :/
    Liebe Grüße!

    1. 20m? Oh mein Gott! Du, wenn Du eine kleine Finanzspritze brauchst, ich bin immer für Dich da! Ja, ich bin wirklich solala begeistert. Ich vertrage sie auch gut (bei empfindlicher Haut) aber trotzdem, zu viele Inhaltsstoffe. Hast Du schon mal was von Michael Todd gehört? Die Produkte sollen auch sehr gut sein, bei weniger kritischen Inhaltsstoffen, sind aber wohl in D schwer zu bekommen 🙁 Liebe Grüße Caren

    2. Das musste ich jetzt googeln. 🙂 Nee, noch nie gehört. Sieht leider nicht so aus, als wäre die Marke in Deutschland überhaupt erhältlich.

    3. Ganz genau, die Marke scheint es nicht in Deutschland zu geben, allerdings über internationalen Vertrieb bei amazon… Naja, im Moment bin ich ja erstmal versorgt!

  7. Aha, nun weiß ich warum bei mir nicht der LKW täglich vorfährt !!! An meinem samtbezogenen XXl-Sessel fehlen die güldenen Trottel :-))) Ich lach mich gerade schlapp über deine Einleitung 🙂 Danke für den Launeverbesserer.

    LG

  8. Hi,
    ich musste gerade so lachen über deine Einleitung 😛 So stellen es sich manche glaub echt vor. Dass wir zugeschmissen werden und uns nichts mehr kaufen müssen 😀 Aber nun zu der Creme..ich hatte die mir vor paar Jahren auch mal gegönnt, weil ich dachte ich tu mir was gutes damit. Bei dem Preis, denkt man zwangsläufig es muss helfen 😉 Aber ich muss sagen, ich war enttäuscht und hab sie zwar aufgebraucht, aber nie wieder nach gekauft. Liebe Grüße Belinda

    1. Hallo liebe Belinda, danke für Deinen Kommentar und Deinen Besuch auf meinem kleinen Blog. Mal ehrlich, ich blogge mir nen Wolf, und bekomme nicht, wie vermutet, die wertigere Variante einer Box beispielsweise. Sehr interessant, dass Du ähnmlich über die Creme denkst, wie ich. Sie mag wohl bei jedem andere Effekte erzielen, bei mir war sie ok, aber icht super. Lieeb Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.