Alterra – neue Produkte

Nanu? Da kommt meine ältere Nachbarin, eine der Menschen liebendsten Personen, die ich kenne, herübergeschlurft und drückt mir ein kleines Päckchen in die Hand.

Post von  Rossmann!
Das klingt schon mal nach meinem Geschmack.
Und was soll ich sagen: SCHON WIEDER kriege ich als Blogger was in den Hintern gesteckt. Herrlich! Und gänzlich ohne was zu leisten!
Dolce Vita – ich komme!

Spaß beiseite.

In dem wundersamen Päckchen waren ein paar Produkte von Alterra, der echten Eigenmarken-Naturkosmetik-Linie von Rossmann.
Wie ihr wisst, habe ich   HIER  letztens rumgepöbelt wegen der, naja, sagen wir „vermeintlichen“ Naturkosmetik von Rossmann.

Da freut man sich doppelt, wenn man richtig schöne und zudem erschwingliche Kosmetik testen kann. Was war also drin?

 Alterra Hydro Tagescreme mit Bio-Traube und Bio-Weißer Tee 50ml / 3,25 Euro

Diese Creme hat mich sofort überzeugt. Sie punktet mit rein natürlichen Inhaltsstoffen, Hyaluronsäure und Bio Sheabutter. Sie riecht dezent angenehm und hinterlässt ein gepflegtes Gefühl auf der Haut. Ich denke, mehr geht nicht für 3,25 Euro! Man kann diese Creme entweder im Rossmann direkt kaufen oder online bestellen. Die Range umfasst übrigens noch einige weitere Produkte.

Alterra Cremeseife Lavendel & Bio-Malve 300ml / 1,35 Euro


Anders, als der Name „Cremeseife“ vermuten lässt, handelt es sich hier um eine komplett transparente Flüssigseife.
Der Lavendelgeruch dominiert – allerdings weiß ich auch nicht, wie Malve riecht. Wer den  polarisierenden Duft von Lavendel nicht mag, für den wird auch diese Seife nichts sein. Ich finde sie aber sehr angenehm. 
 

 
Alterra SOS Lippenpflege Bio-Granatapfel 4,5g Stk. / 1,15 Euro

Ein sehr schöner, hochwertiger sowie veganer Lippenpflegestift mit Bio-Granatapfelkernöl und Bio Sheabutter gegen trockene Lippen.
Der Lippenpflegestift gefällt mir auch vom Geschmack, da er nur ganz dezent in Richtung fruchtig geht. 

 
Alterra Kompaktpuder mit Granatapfelextrakt 10g / 3,79 Euro

Von dem Kompaktpuder mit Granatapfelextrakt und Bio-Jojobaöl habe ich die Farbvariante „medium“ bekommen. Als weitere Farbe habe ich noch 01-light für den hellen Teint entdeckt.
Der Puder ist vegan.



Fazit:
Mich sprechen die Produkte alle an.
Es handelt sich hierbei um astreine Naturkosmetik zu einem unschlagbaren Preis!
Ich kann euch die Produkte wirklich ans Herz legen. Mich persönlich interessiert die Bio-Traube und Bio-Weißer-Tee Serie , von der ich die Tagescreme erhalten habe. Hiervon gibt es auch Nachtcreme, Augencreme und ein Liftingkonzentrat. Da werde ich mich sicherlich mal genauer am Regal umschauen.

Wie findet ihr die Alterra Produkte?

Ich bedanke mich bei Rossmann für die kostenlosen Testmuster.



Das könnte Dich auch interessieren
Nachdem ich letztens wegen der Inhaltsstoffe (Mikroplastik und Erdöl-basierte Rückfetter) bei dem "Flake away" Körperpeeling
Ich war letztens im Rossmann, meinen sechsjährigen Sohn im Schlepptau. Ununterbrochen am Quatschen. Also er,
Für alle , die meine Seite "Schöne Adventskalender 2016" noch nicht entdeckt haben, stelle ich

12 thoughts on “Alterra – neue Produkte

  1. Die Tagescreme liest sich supi… allerdings muss bei mir solch ein Produkt immer relativ schnell einziehen… Wie war es bei dir???
    Die anderen Produkte, auch wenn ich die Hausmarke von Rossmann ganz gerne verwende, sagen mir jetzt nicht unbedingt zu… Alles was mit Lavendel zu tun hat, ist ja eh nicht mein Fall :o) Beim Lippipflegestift steh ich total auf das Original :o) Und Puder verwende ich selbst äusserst selten…

    1. Hallo Mimmi, danke für Deinen Kommentar! Puder verwende ich mit meiner Haut auch sehr selten. Die Creme zieht relatib schnell ein, aber das ist sicherlich auch abhängig vom Hauttyp. Meine trockene Haut schlürft immer alles gleich auf, wobei ich ganz gerne dieses etwas cremige, gepflegte Gefühl auf der Haut mag… Viele Grüße Caren

  2. P.S.: Bei Cremes von Alterra habe ich aber immer grundsätzlich das Gefühl, dass sie nicht wirklich gut einziehen, sondern irgendwie auf der Haut bleiben. Das mag ich gar nicht!
    Bärbel @-}–

  3. Hallo Caren!
    Du warst ja wieder fleißig am Testen.
    Diese Tagescreme hatte ich mal, fand das Design ansprechend und den Preis sowieso.
    Allerdings ging mir der Geruch nach ein paar Tagen echt auf die Nerven, obwohl ich zu Anfang noch ganz angetan war. Boah, das ging gar nicht mehr! 🙁
    Zur Pflegewirkung kann ich daher gar nichts sagen, denn die Tube landete dann bald im Müll!
    Liebe Grüße!
    Bärbel

    1. Hallo Bärbel, danke für Deinen Kommentar! Uiuiui, das höret sich nicht gut an. Ich bin ja auch ein ausgesprochener Nasenmensch…..weißt Du, Cremes, die ich nicht mag nehme ich einfach als Reinigungsmilch. Auf das Gesicht auftragen, mit Wattepads abnehmen, nochmal nachwaschen – fertig ist die Laube! Liebe Grüße Caren

  4. Ha, du hast das Päckchen also auch bekommen! Hättest du ruhig verraten können. 🙂
    Den Puder benutze ich komischerweise in der dunklen Nuance. Auch im Winter, obwohl meine Haut eigentlich recht hell ist. Stört dich eigentlich die Krümel-Shea-Butter beim Lippenpflegestift? Marion kam ja nicht so gut damit klar, aber ich finde das überhaupt nicht schlimm.
    Liebe Grüße!

    1. Hallo Esther, Du, ic h hatte die angesprochenen Krümel gar nicht so ausgeprägt in meinem Lippenpflegestift. Hätte ich nicht vorher auf anderen Blogs davon gelesen, wäre es mir gar nicht aufgefallen. Daher habe ich eine Anmerkung auch bewusst weggelassen. Man kann das auf meinem Foto auch gar nicht sehen, vielleicht war das ja einfach eine "Montagsproduktion" oder es liegt möglicherweise auch an der Raumtemperatur. Ganz liebe Grüße Caren

    1. Hallo, danke für Deinen Kommentar! Ja, da kann man wirklich nichts sagen. Ein Aspekt ist sicherlich, dass einem der Duft gefallen sollte. Ganz liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.