Medpex Wohlfühlbox Juni 2015

Während andere, neue Apotheken-Boxen winkend an der einstmals grandiosen Medpex Wohlfühlbox vorbeiziehen, sinniere ich darüber, ob die Medpex Wohlfühlbox des Monats Juni 2015 nicht besser meine letzte sein sollte.

Die vorletzte Ausgabe hat mir schon nicht gefallen, nach der letzten Ausgabe habe ich mir (erfolglos) vorgenommen, dass ich sie mir erst bestelle, wenn ich andere Berichte darüber gelesen und mich rückversichert habe, dass sie mir gefällt.
Sie kostet übrigens 9,50 Euro plus Versand und erscheint alle drei Monate bei der online-Apotheke Medpex.
 

Eine große 250g -Packung Heinrich Klenk Leinsamen (2.- Euro) war sehr dominant in der Medpex Wohlfühlbox Juni 2015. Wer in einem dieser Weißbrotländer dieser Welt Urlaub macht, dem kann das sicherlich nicht schaden.
Die Rescue Pastillen (50g / 5,90 Euro) aus dem Hause Dr. Bach beglückten mich in der Sorte Zitrone. Leider sind wir nicht die „Bonsche-Lutscher“, insofern stapeln sich bei uns die Bonbon-Tüten und nun auch Dosen.
Richtig toll fand ich das Scholl Velvet Smooth Fußbad (150ml / 5,95 Euro). 
Gerade bei der Hitze kann man den Zusatz in ein Fußbad mit kaltem Wasser hineintun. 
Ich bin ein großer Fan der Velet smooth Produkte.
Die Frei Feuchtigkeits Creme (50ml / 12,35 Euro) gab es bereits im letzten Jahr ebenfalls in der Medpex Wohlfühlbox. Eine solide, leichte Creme, für den Sommer ok, für mich insgesamt zu wenig reichhaltig. Mein Highlight Produkt aus der Medpex Wohlfühlbox Juni 2015 ist die mit 30ml (8,95 Euro) leider etwas klein ausgefallene Avène Sonnenschutzcreme mit LSF 50. Artikel wie ein Durex Gleitgel (umgerechnet 1,10 Euro/ 25ml) finde ich völlig überflüssig in so einer Box und möchte ich nicht haben. Verschenken wird auch schwierig. Die Elmex sensitive Zahncreme hingegen (ca. 2 Euro / 20ml) finde ich brauchbar, zumal ich auch empfindliche Zähne habe, was zum Beispiel kalte Speisen betrifft.
Mal ehrlich, mit so einem billigen Werbegeschenk wie diesem geclaimten Fächer kann man sich doch nirgendwo hinsetzen oder? 
Den könnte ich nicht mal auf dem Campingplatz auf dem Lokus benutzen, ohne, dass mich zwei Sicherheitskräfte an den Armen packen und in die nächste Klappse tragen würden. 
Gut, der Fenistil Gel-Augenkompresse kann ich -gerade im Sommer – noch was abgewinnen. Ich lege sie in den Kühlschrank, und wenn ich am abend vorher zu viele Ouzos getrunken habe und mir das Wasser nicht in die Beine, sondern in die Tränensäcke rutscht, kann man die sicherlich verwenden.
So, Kinder, das wars auch schon. Während ich diesen Bericht schreibe, liegt vor mir auf dem Tisch der megafette apo-rot – Glücksgriff. Ich werde demnächst darüber berichten.
Fazit:
Nicht richtig schlecht, mir gefällt das Scholl Fußbad, die kleine Avène Sonnenschutzcreme ist auch brauchbar. Leider kann auch die Medpex Wohlfühlbox Juni 2015 aus meiner Sicht nicht an die Qualität der vergangenen Boxen anknüpfen.
Da es mittlerweile eine fast schon unübersichtliche Anzahl an Apothekenboxen gibt, sollte Medpex langsam den Turbo anschalten, bevor eine andere, liebevoller zusammengestellte Apothekenbox dem Medpex Giganten den Rang abläuft. 
Ich bin wohl vorerst raus (es sei den ich werde wieder schwach aus reiner Neugierde).
 Wie findet ihr die Medpex Wohlfühlbox Juni 2015?

 Eure Caren

10 thoughts on “Medpex Wohlfühlbox Juni 2015

  1. Also bei mir hätte die Box so gar nicht punkten können… Gut das Fußbad mal ausgenommen :o)

    Bin echt froh, dass ich die letzten drei Boxen bereits ausgesetzt habe… Und warum??? Weil ich mir erst den Inhalt bei anderen angeschaut habe und dann direkt wusste, dass willst und brauchst Du nicht… So werde ich es auch weiter handhaben… Da kann ich nix falsches machen!

    1. Mimmi, du bist einfach klüger (oder disziplinierter). Medpex ist für mich auch erstmal vom Tisch. Manchmal lasse ich mich zu einem Kauf auch nur hinreißen, um darüber zu berichten. Vielleicht ist das aber auch einfach nur vorgeschoben. Wie auch immer, demnächst berichte ich über den Glücksgriff von apo-rot, und der hat mir richtig gut gefallen! Liebe Grüße Caren

  2. Kann man den Leinsamen im Winter nicht den Vögeln geben? Und das Gleitgel vielleicht als Haar- oder Massagegel verwenden? 🙂
    Zum Fächer sag ich mal lieber nichts, denn da ist jedes Wort überflüssig! :-/
    Aber etwas positives habe ich doch gefunden: die Produkte von FREI, SCHOLL und AVÈNE!
    Ich verwende übrigens gerne Zahncremes für empfindliche Zähne (Sensodyne oder Meridol), aber an ELMEX hätte ich da jetzt nicht gedacht!
    Außerdem gehören für mich ARONAL und ELMEX immer zusammen! So!
    'Morgens ARONAL, abends ELMEX! Der medizinische Doppelschutz für Zahnfleisch und Zähne!' (Die Fernsehwerbung hat mich erfolgreich konditioniert!) 😉

    1. Hallo Bärbel, Du könntest einen ganzen Blog mit Zweitnutzen von Produkten schreiben! Die von Dir genannten sind auich meine Favoriten! Viele Grüße Caren

  3. So ein Gleitgel gab es schon mal in der Wohlfühlbox. Aber entsetzt war ich über den Fächer und enttäuscht über diese Unmenge an Leinsamen.
    LG
    Sabiene

    1. Du warst zu recht entsetzt Frau Sabienes, der Fächer ist eine Frechheit. Auch sonst konnte die Box nur wenig punkten. Ich war auf deinen Blog und finde ihn echt toll! Liebe Grüße Caren

  4. Wie das wars schon wieder??? Ich dachte grad *Jetzt hab ich mich mal warm gelesen!* Da is auch schon wieder rum 🙁

    Naja, ich bestelle mir die Medpex Box schon seit 9 Monaten nicht mehr und ich bin stolz drauf 😉

    Das Einzige, was mich erfreut hätte, wäre das VelvetSmooth gewesen, alles andere war doch irgendwie so oder so ähnlich schonmal da, oder?! Und der Fächer?! Naja, Fächer sind ja ganz nett aber doch nicht so einer !?!?! Schade, dass die ganzen guten Boxen von damals nicht mehr das sind, was sie mal waren *schnief*

    Liebste Grüße *Frini*

    1. Hallo Frini, es gab schon mal ein Serum von Velvet Smooth, das ist auch echt klasse. Stimmt, die eine oder andere Box lässt ganz schön nach…. Viele Grüße Caren

  5. Ich mußte so lachen!!! 😀
    Das mit dem Gleitgel ist irgendwie zu persönlich und unpassend für solch eine Box, finde ich!
    Und ich überlege auch gerade 1. Wem man das schenken könnte? Oder 2. Wofür man das Gel zweckentfremdend nehmen kann? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.