Clarins Hydra-Essentiel Feuchtigkeitsserum Bi-sérum intensif anti-soif

Ich habe in letzter Zeit häufiger gelesen, dass das Clarins Multi-Hydratante Bi-Sérum Intensif „Anti-Soif“ (heißt mittlerweile Hydra-Essentiel Feuchtigkeitsserum Bi-sérum intensif anti-soif“) so galaktisch gut sein soll, dass ich schon wieder ganz unruhig geworden bin. „Haben-wollen“, naja, ihr wisst schon, was ich meine.

 

Anti-Soif heißt übrigens soviel wie „Anti-Durst“ und soll die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften des Serums unterstreichen. Bi Serum beschreibt ein Zwei-Phasen-Serum, das heißt, dass ein Wasser- und ein Öl-Anteil im Serum enthalten ist.

Auf dem nachfolgenden Bild könnt ihr auch sehen, dass die hellblaue Schicht (Öl) oben ist und der dunklelblaue Teil (Wasser) unten ist. Die Flasche ist also voll:

Clarins ist eine Marke, die ich überwiegend durch die Douglas-Boxen kennengelernt habe. Clarins ist eine sehr cleane Marke mit reduziertem Design und angenehmen, aber dezenten Duft. Ich mag Clarins wirklich sehr gerne, aber eine Schnäppchen-Marke ist sie nicht.

Seren beschäftigen mich in letzter Zeit ohnehin sehr, ich werde euch nach und nach von meinen Erfahrungen hier auf dem Blog erzählen.

 

Die Anwendung:

Das Clarins Hydra-Essentiel Feuchtigkeitsserum Bi-sérum intensif anti-soif kann morgens und abends nach der Reinigung und vor der Benutzung der Tages bzw. Nachtcreme angewendet werden. Das Serum ist in einer Glasflasche und soll vor Benutzung ordentlich geschüttelt werden, damit sich die beiden Phasen verbinden können.

Man kann das Serum mittels eines Pumpspenders entnehmen. Finde ich gut, praktisch und hygienisch. Zwei Pumpstöße reichen bei mir völlig aus.

Der Duft ist sehr angenehm und dezent-frisch. Am besten arbeitet man das Serum in kreisenden Bewegungen entgegen der Schwerkraft – also von unten nach oben – sanft ins Gesicht ein. Man kann das Serum auch auf den Handflächen verteilen und dann die Hände leicht auf das Gesicht drücken.

Ich habe sofort ein tolles, gepflegtes Gefühl auf der Haut. Die Haut ist versorgt und man hat tatsächlich einen Boost-Effekt. Meine doch hin und wieder empfindliche Haut hat das Serum sehr gut vertragen. Ich habe keinerlei Probleme wie Brennen oder Rötungen gehabt. Herrlich!

Inhaltsstoffe:

Aber wodurch kommt der Boost-Effekt? Lasst uns über die Inhaltsstoffe reden.
Ich wollte es eigentlich gar nicht wissen, aber ja, natürlich musste ich das recherchieren. Das Clarins Multi-Hydratante Bi-Sérum Intensif „Anti-Soif“ kommt nicht ohne Silikone und Paraffine aus.
Das ist bei konventioneller Kosmetik nicht ungewöhnlich und ab einem bestimmten Alter kann man damit seinen Frieden finden. Ich habe das jedenfalls getan und ich möchte auf solche Produkte nicht verzichten, denn der positive Effekt auf meine Haut – auch optisch – ist nicht von der Hand zu weisen und noch was: Ich fühle mich einfach absolut wohl mit diesem Produkt.

Fazit:

Wer hochwertige, konventionelle Kosmetik zu schätzen weiß, der sollte das Clarins Multi-Hydratante Bi-Sérum Intensif „Anti-Soif“ unbedingt mal probieren – es ist wirklich grandios, hinterlässt ein super gepflegtes Hautgefühl und duftet ganz fein. Das Hydra-Essentiel Feuchtigkeitsserum Bi-sérum intensif anti-soif habe ich bei Douglas gekauft. 30ml kosten hier bei Douglas 57,99 Euro. Bei point-rouge kostet die gleiche Menge hier übrigens nur 43,95 Euro.
Tolle und bezahlbare Seren gibt es übrigens auch  bei Asambeauty. Paulas Choice ist ebenfalls empfehlenswert. Über einen tolles erfrischendes Elixier ohne Silikone von Annemarie Börlind habe ich mal hier geschrieben. Kennt ihr das Clarins Multi-Hydratante Bi-Sérum Intensif „Anti-Soif“ ?

 

Enthält Partnerlinks

 

Das könnte Dich auch interessieren
Letztens habe ich euch bereits das Clarins Multi Hydratante Bi-Serum vorgestellt. Es ist von der
Der eine oder andere hat es bereits gemerkt: Immer wieder gefallen mir Produkte der Marke
In regelmäßigen Abständen berichte ich euch über die neuen Nivea – Produkte. Pflegeduschen "Seidenmousse" Ich

7 thoughts on “Clarins Hydra-Essentiel Feuchtigkeitsserum Bi-sérum intensif anti-soif

  1. Ich habe vor kurzem eine Probe davon bekommen und finde es bisher ganz toll. Leider war es nur eine Mini-Probe und nach 2-3 Anwendungen war quasi Schluss. Von daher bin ich ganz dankbar über deinen Bericht. Mich schreckt momentan noch ein bisschen der Preis, leider hab ich auch momentan keinen Mann, der mich beschenken könnte.

    Liebe Grüße aus dem wilden Süden 🙂

    1. Stimmt, Kiana, der Preis ist wirklich nicht ohne, ich kann dich gut verstehen. Hast du meinen Bericht über den Börlind Orangenblüten Energiespender gelesen? Das ist etwas günstiger und das wäre eine Alternative, bis endlich mal ein solventer Mann dein Herz erobert! Liebe Grüße Caren

  2. Hallo Caren, ich habe es gerade auch im Gebrauch, ich hatte es in der letzten Doubox. Clarins kenne ich schon ewig und habe immer nur gute Erfahrungen gemacht und es deshalb auch schon sehr häufig weiter empfohlen. Mir gefällt, dass Clarins Grundlagenforschung macht, was nur sehr wenige machen, und das die Marke ehrlich ist, es werden keine leeren Versprechungen gemacht. – Zum Serum. Ich hätte es mir so nicht gekauft, ich hatte schon andere Seren und auch andere von Clarins (Zwei-Phasen, Multi-Aktiv). Aber ich dachte mir auch, nach dem Sommer kann das eine gute Sache sein, und ich kann all Deine Erfahrungen bestätigen. Ich bin im Moment sehr happy damit 🙂 Man muss aufpassen, wenn man auf den Spender drückt, damit es nicht so herausspritzt. Liebe Grüße und eine gute Woche für Dich 🙂

    1. Stimmt! Das Serum spritzt tatsächlich ziemlich doll aus der Flasche, hatte ich gar nicht erwähnt. EIn wirklich schönes Produkt! Dir auch eine schöne Woche! Liebe Grüße Caren

    1. Hallo Heike, ja, sie sind großartig, aber wegen des Preises auf jeden Fall auch eine tolle Geschenkidee! Hatte den Douglas Gutschein von meinem Mann zum Geburtstag bekommen! Der MAnn hat eben Geschmack! Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.