Doubox Februar 2016

Ich würde lügen, würde ich sagen, ich sitze hier in meiner „Boxenzentrale“ und weine Rotz und Wasser. Denn – wie die meisten von euch wissen – ist die Februarausgabe der Doubox die letzte.
Das Konzept mit den drei verschiedenen Boxen hat sich nicht bewährt und somit wird es keine weitere Douglas Box mehr geben.

Nun haben wir von der aller aller aller aller letzten Ausgabe natürlich minimum erwartet, dass sich beim Öffnen der Box ein Feuerwerk entfacht – nebst Konfetti-Regen.
Und natürlich hätte das ganze bunte Portfolio der bis dato schmerzlich vermissten und uns schließlich zustehenden Highend-Marken insbesondere aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik- selbstredend in Fullsize – entgegen quellen müssen.

Liebe Kinder: Dem ist nicht so.

Die Doubox Februar ist objektiv betrachtet wirklich gelungen. Es ist wohl völlig aussichtslos, den Schmerz des Verlustes unser heißgeliebten Doubox mit irgendwelchen Produkten kompensieren zu wollen.

Ich habe mich also entschieden, mich herzlich und zufrieden von der Doubox zu verabschieden. Und das kann man auch sein.

Kommen wir zum Inhalt:
Acht Produkte erfreuen mehr oder weniger das Herz des geneigten Beautyfreunds.
Normalerweise sind es fünf, insofern kann man eigentlich quantitativ nicht meckern.

Der bereits im Vorfeld angedrohte Nails Inc.Kensington Caviar Überlack (14,99 Euro / 14ml)  ist nicht gerade das, was ich als puren Sex bezeichnen würde. Ich schätze die Marke aber sehr und ein Überlack ist ja immer nützlich. Wohlgemerkt, an dieser Stelle meiner Produktvorstellung hat sich die Box bereits amortisiert.

Das Venus Cleansing Gel (4,99 Euro / 150ml) finde ich richtig super, weil ich jede Menge Reinigungsprodukte benötige. Venus ist übrigens – ähnlich wie Annayake – keine Eigenmarke von Douglas, sondern eine Marke italienischen Ursprungs, die von Douglas unter anderem in Deutschland exklusiv vertrieben wird.

Ein richtiges Highlight sind für mich auch die arcaya Night Repair Ampullen (5x2ml / 9,99 Euro). Ich bin ein Fan dieser Marke und habe mir arcaya Amullen auch schon selber gekauft.
Hier habe ich schon mal über Ampullen der Marke arcaya berichtet.

Ich bin ja ein großer Fan von der griechischen Marke Korres. Ich benutze gerade den grandiosen Korres Milk Protein Cleanser, den ich jedem ans Herz legen kann. Auch die Duschgele finde ich klasse. Lediglich mit der „Fig“ (Feige)-Bodybutter habe ich mal einen Fehlkauf gemacht, mir sagte der Duft nicht zu.
Das Korres Duschgel der Variante Santorni Vine (40ml – Probiergröße) finde ich richtig klasse.
 

Jetzt habe ich mir ja nen Wolf gefreut, als ich sah, es ist ein Pinsel in der Box. Ihr wisst ja, Hardware, insbesondere Pinsel finden bei mir immer ein muckeliges zu Hause. Außerdem habe ich immer viel zu wenige Pinsel. Immer. Zu wenige. Viel zu wenige. Aber nun ist das gute Stück ausgerechnet der da Vinci Eyeliner Pinsel  (4,99 Euro / Stück). Ich gehöre zu der Masse, die auf die komfortablen Eyeliner – Stifte zurückgreift. Insofern weiß ich nicht recht, was ich mit dem hguten Stück anfangen soll. Wirklich schade. Ein klassischer Fall von „gut gemeint ist nicht gut gemacht“.

Natureme.de ist der relativ neue Onlineshop für Naturkosmetik, der zu Douglas gehört. In der Doubox Februar war ein nature me Lippenpflegestift, der wie ein Werbegeschenk anmutet und auch im Shop nicht auffindbar ist. Und mich leider auch nicht anspricht.

Als riesengroßer Fan der Marke freue ich mich natürlich über die Mavala Nail Polish Remover Pads (30 Stk / 11,99 Euro). Für den Preis würde ich mir die Dinger nicht kaufen.

Von Donna Karan New York war noch eine kleine Duschgel-Probe von vernachlässigbaren 10ml des „my NY“- Duftes in der Doubox. Gähn.

Das wahre Highlight in der Box ist ein 20%-Rabatt-Gutschein auf alles außer Tiernahrung. Ich habe schon den halben Nachmittag mit Shopgestöber mit der Maus-geplagten Hand hinter mir.
Da lohnt sich natürlich mal, zuzuschlagen.

Fazit:
Die Produkte sind für mich alle brauchbar, außer der Eyeliner – Pinsel. Leider. Ehrlicherweise blieb aber auch für mich das erwartete Feuerwerk aus.
Die Highlights sind für mich die Arcaya Ampullen, das Venus Cleansing Gel und die Pads.

So. Und nu? Viele von euch suchen nun nach einer geeigneten und würdigen Nachfolge zur Doubox.

Alternativ bietet sich aus meiner Sicht die Lookfantastic Box an, die ich euch jüngst hier vorgestellt habe.
Neben der Einzelbox gibt es günstige 3-Monats, 6-Monats oder 12-Monats-Abos  (dann kostet die Box umgerechnet nur noch um 15.-Euro!).
Interessant ist ferner das neue Konzept der Brigitte Box. Die Brigitte Box erscheint ab sofort zweimonatlich, kostet 29,95 Euro und hat einen versprochenen Warenwert von über 100.- Euro.
Luxus-Fans können sich vielleicht für die Luxury Box begeistern, die aktuelle Ausgabe habe ich euch hier vorgestellt.

Viele andere Alternativen und jede Menge unboxings findet ihr auf meiner gern gelesenen Seite „Boxen„. Schaut doch mal herein!

Was sagt ihr zur letzten Doubox??

Eure Caren

beinhaltet Partnerlinks

26 thoughts on “Doubox Februar 2016

  1. Liebe Caren, die Box ist für 15.00 Euro nicht schlecht, aber als letzte Doubox hätte ich mir auch ein richtiges Highlight-Produkt gewünscht.Für mich ist der 20% Gutschein die Überraschung. Nun werde ich mir ab und an eine andere Box gönnen – schaun mer mal 😉
    Liebe Grüße von Kristina

  2. Liebe Caren, ich sehe das ähnlich, es war eine Box in dem Stil, wenn sie in letzter Zeit immer so gewesen wären, hätte das Konzept eher eine Chance gehabt, aber der große Tusch zum Schluss ist es nicht, da fehlt der Glamour oder DAS spannende Produkt. Zum Eyeliner-Pinsel. Ich habe mir gerade den ersten richtigen kurz davor selbst gekauft, ich habe auch immer nur Stifte oder Filzliner genommen und bin jetzt echt dem Gelliner verfallen. ich habe den von bh Cosmetics, der kostet nicht viel (Maybelline soll auch gut sein), das geht total easy, man kann einen super Lidstrich in jeder gewünschten Dicke machen und einen tollen Wing nach Bedarf. Hätte das auch nie gedacht, ich bin da ja eher grobmotorisch, fake lashes habe ich z.B. aufgegeben.
    Also, kann ich dir bei der Gelegenheit ans Herz legen 😀
    Ja, komisch ist es trotzdem nach all den Jahren mit Douglas Box, auch wenn sie mich nur noch selten begeistern konnte…
    Liebe Grüße
    Chris

  3. Ich muss sagen, dass mir die Douboxen bisher immer sehr gefallen haben, es waren selten Produkte dabei, die mich zum meckern verführt hätten, was ich nicht mochte wurde eben verschenkt aber diese letzte Doubox… Mir fehlen die Worte, ich finde wirklich keines der Produkte ein absolutes Highlight, da ich künstliche Nägel trage gingen mir Nagelprodukte schon immer auf den Keks, davon gab es dieses Mal sogar zwei… Gut, dafür das ich künstliche Nägel trage kann Douglas nichts, aber trotzdem… Auch der Pinsel, wie erwähnt, Restbestand… Zwei Proben eines Duschgels? Wieder Korres? Wieder DKNY wie beim letzten Mal? Das Waschgel, gut… Okay… Am meisten habe ich mich über den 20% Gutschein gefreut, ansonsten vermute ich fast schon, dass Douglas mit Absicht eine "schlechtere" Box rausgefeuert hat, wahrscheinlich wollten sie uns den Abschied nicht so schwer machen 😉

    1. Komisch, das ist ein interessanter Ansatz…. das macht den Abschied nicht so schwer…..Viele Grüße Caren

  4. Hallo Caren,
    eigentlich fand ich die Box ziemlich gut. Das sage ich vom Gartenzaun aus. Denn ich hatte ja kein Abo mehr. Vielleicht waren auch die Erwartungshaltungen ziemlich hoch. Das kann ich nicht beurteilen. Jedenfalls ist so ein 20% Gutschein ja wirklich nicht zu verachten.
    Liebe Grüße Indophil

    1. Ich denke, damit, dass die Erwartungshaltung hoch war, wirst du unbedingt recht haben… Viele Grüße an dich, Caren

  5. Hallo Caren, auch ich lese seit langer Zeit Deine wunderbaren Beiträge. Sie sind so witzig und treffend geschrieben!!! Danke dafür!!! Nun habe ich heute auch meine letzte Doubox mit großer Spannung geöffnet. Und ich habe, genau wie viele andere auch ein Feuerwerk zum krönenden Abschluß erwartet. Nix wars. Kein Feuerwerk. Auf die beigelegte Überraschung, die Douglas angekündigt hatte, war ich auch total gespannt. Ist das am Ende der Pflegestift, der auf der Box im Päckchen lag? Tolle Überraschung! Ich hätte mich auch endlich einmal über einen Duft gefreut und dachte, daß der Anlaß (letzte Box) ja ideal dafür sei. Auch das war nix. Alles in allem gab es schon bedeutend schlechtere Boxen, aber ich bin enttäuscht, weil ich von der letzten Box einfach mehr erwartet habe. Aus diesem Grund bin ich auch nicht traurig, daß sie nun nicht mehr kommt.
    Ich habe auch schon eine Luxury Box geliefert bekommen und war vom Inhalt begeistert. Nun habe ich mir die Brigitte Box abonniert und muß sagen, diese Box ist der Hammer!!! Sehr zu empfehlen. Dann habe ich noch die Miabox ergattert (limitierte Auflage, aber ich saß um 0.00 Uhr am PC, damit ich noch eine bekomme). Das war ein Reinfall. Ich habe sie prompt bei Ebay eingestellt, da die Retourensendung 5 Euro kosten würde. Bei einem Kaufpreis von 19,90 Euro rentiert sich das Zurückschicken kaum. Aber bisher sind noch nicht einmal Beobachter auf der Box :-((( Also es gibt noch genügend Alternativen zur Doubox, da werden wir sicher alle was geeignetes finden! Herzliche Grüße Beate

    1. Liebe Beate, neee, Feuerwerk war nicht. Den Lippenpflegestift fand ich jetzt auch irgendwie unspannend… Uiuiui, die Miabox muss ich mir mal anschauen, ich hoffe, du konntest sie mittlerweile verkaufen! Herzliche Grüße Caren

  6. joar alles wenn ich ehrlich bin die Ampullen würde mich vielleicht zu einem jugendlicheren Ansehen bringen aber nur vielleicht.Die Box ist bzw war klasse aber ich hätte mir zum Abschluss ein wuaaaaahhhh Hammer etc gewünscht.
    Ich wünsche dir einen wudnerbaren Tag,Prost 🙂
    Liebe Grüße

    1. Ich fand die Ampullen super , Heike, leider sind mir meine restlichen zwei gestern heruntergefallen und zerbrochen. Wäääh. Liebe Grüße Caren

  7. schöner Inhalt! Der Nails Inc. Überlack ist spitze. Den hatte ich vor ewigen Zeiten mal in einer Glossybox damals gab es die Marke in D noch gar nicht! Ich habe mich sehr gefreut als Douglas die Marke ins Sortiment genommen hat! Für mich der beste Überlack den ich bisher hatte!

  8. Hallo liebe Caren, tja, vorbei ist vorbei, so ist das nun mal! 🙁
    Ich hatte ja noch mal zwei Abos erwischt und dann seinerzeit, obwohl ich es erst nicht wollte, dann doch noch – mit einem eher unguten Gefühl – den AGBs zugestimmt und dann, als es möglich war, upgegraded. Und ich kann im Nachhinein sagen: ich bereue nichts, ganz im Gegenteil. 😀
    Insgesamt betrachtet, war ich, mit einer Unterbrechung, von Anfang an dabei und die Box hat mir viele schöne Beauty-Momente beschert. Obgleich es bei mir keine "Nachtsitzungen" gab; die Box war mehr so eine geheime Freundin, ich bin wohl eh nicht so die typische Boxen-Abonnentin. 🙂
    All die anderen Boxen-Varianten haben bisher das Niveau von Douglas nicht erreicht, obgleich man immer mal wieder Neues und Spannendes entdecken kann. Vor zwei Monaten bin ich zum Beispiel auf eine Box gestoßen, die eine bunte Mischung aus Hardware, Kosmetik und Bonbons enthält, jedoch auch einen respektablen Preis hat. Da werde ich jetzt mal ein Abo machen.
    Ich denke, dass – mittel- bis langfristig – auch die "kritischen" Kundinnen die Box vermissen werden.
    Liebe Grüße und eine gute neue Woche für Dich 🙂

    1. Meintest du mit der angesprochenen Box die Brigitte Box? Ich finde die auch super! Die Doubox war schon echt schön, da kann man insgesamt nicht meckern. Liebe Grüße Caren

  9. Liebe Caren, erst einmal vielen Dank für die immer nette und liebevolle Vorstellung der Duobox. Manchmal mußte ich echt schmunzeln, bei deiner Produktbeschreibung. Ich habe meine erste Doubox erst letztes Jahr im Juli erhalten und war soooo happy darüber und nun ist schon wieder alles vorbei�� Mir gefällt die letzte Box sehr gut und ich kann den Eyeliner-Pinsel gut gebrauchen. Ein Tipp: Pinsel anfeuchten und einen Lidschatten deiner Wahl nehmen und schon kannst du einen Lidstrich ziehen. Das erspart mir jede Menge Eylinerstifte. Nun muss ich mal schauen welche Box für mich in Frage kommt. Mit fast 50Jahren, finde ich die eine oder andere Box nicht so passend. Da hatte die Doubox, in meinen Augen, eine gute Mischung . Egal wie alt man ist, man könnte die Produkte gut gebrauchen. Das nun in den acht Boxen, die ich hatte, der dritte Lippenpflegestift drin ist, finde ich dann doch ganz schön oft. Soviel kann man ja gar nicht pflegen. Für mich ist aber der 20% Gutschein das absolute Highlight . Ich bin auch schon am aufschreiben, was ich alles so gebrauchen könnte und ich denke, bis Ende März, kommt da ordentlich was zusammen . Auch wenn es die Doubox erst mal nicht mehr gibt, hast du auf jedenfalls eine neue treue Leserin gefunden. Mit lieben Grüßen Jacqueline

    1. Liebe Jacqueline, ja, der Gutschein ist klasse. Ich bin ja nun auch keine 20 mehr. Hast du dir sie Inhalte der lookfantastic Box, der Luxury Box und Brigitte Box mal angeschaut? Es gibt auch noch die Donna Box, da ist das rankommen allerdings schwer…. Das mit dem Lidschatten und dem Pinsel probieren ich auf jeden Fall mal aus! Liebe Grüße Caren

  10. Ich gebe dir Recht, ich habe das Feuerwerk zum Abschied auch vermisst. Auch wenn der Inhalt wirklich solide ist, scheint es fast so, als wollte Douglas das mit den Boxen jetzt ganz schnell abhaken.
    Douglas hat doch Zugriff auf so viele tolle Promo-Minis, zb von Urban Decay, oder auch auf Parfumminiaturen, mit denen die Box ja anfangs so begehrt wurde. Ich verstehe nicht so recht, warum nicht wenigstens eins davon in die letzte Box gepackt wurde, um den Kunden nochmal eine ganz große Freude zu bereiten. Stattdessen gabs wieder mal das obligatorische Miniduschgel im Wert von Eins Fuffzig und ein Reinigungsgel, das ich, nachdem ichs getestet habe, qualitätsmäßig mit einem von bebe vergleichen würde.
    Bei dem Pinsel gings mir übrigens genau wie dir – "Juhu, ein Pinsel! Oh, für ist für den Eyeliner… *langes Gesicht*" Ich denke mal, dass sie den noch im Lager übrig hatten, weil die meisten wohl sowas nicht benutzen. :p
    Meine Highlights sind definitiv die Ampullen – mal was anderes als ne Creme! – und natürlich der Gutschein.

    Naja, hätte mir einen etwas krönenderen Abschluss für die Doubox gewünscht.. Als man sich noch den Inhalt aussuchen konnte, war es meine Lieblingsbox, doch auch danach bin ich ihr treu geblieben. Hatte auch nie viel zu meckern, deshalb find ichs schade, dass mir nun ausgerechnet die letzte Box nicht so ganz gefällt.

    Ich werde deine Reviews zur Doubox auf jeden Fall vermissen! Muss immer noch über den Beitrag schmunzeln, in dem du dich gefragt hast, ob die Douglas Mitarbeiter wohl zu viel retourniertes Sea Thalasso getrunken haben. 😀

    Liebe Grüße

    1. Ohh, ja, das seathalasso-Waterloo, ich erinnere mich! Ich Stimme deiner Meinung zu,ich hatte sehr ähnliche Gedanken bezüglich der Pinsel (das die weg mussten) und als PARFÜMERIE hätte gerne mal ein Duft drin sein können. Vor einiger Zeit gab es mal eine anständige Größe der Thats me – Phiole, das hätte doch schon gereicht. Ich wurde mich freuen,wenn du weiterhin mein Lesegast bist! Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.