Pink Box September 2016

Ein weiteres Mal unter dem Motto „Shopping Queen“  kommt die Pink Box im September 2016 ins Haus.

Die Pink Box erscheint monatlich und kostet 14,95 Euro. Versprochen werden 5 liebevoll verpackte Beauty-Produkte in Original- oder Sondergröße plus Zeitschrift! Bestellen könnt ihr die Pink Box hier.

Insgesamt konnte sie mich diesmal nicht voll überzeugen, aber seht selbst:

Weleda Öl und Batiste Trockenshampoo
Weleda Öl und Batiste Trockenshampoo

Die 10ml Flasche des Weleda Nachtkerzenöls (1,95 Euro) kann ich gerade im Winter hervorragend gebrauchen. Den Alleskönner kann man für den Körper, das Gesicht, für trockene Haare oder als Badezusatz benutzen.

Das Batiste Trockenshampoo (4,99 Euro / 200ml) kenne ich bereits. Es ist nicht nur ein Trockenshampoo, sondern färbt den Haaransatz, es gibt verschieden Farbvariante. Trotz allem haben wir in den diesjährigen Boxen bereits den gesamten Markt der Trockenshampoos „abgefrühstückt“, so dass einem die Freude ein wenig im Halse stecken bleibt.

Kneipp Badekristalle
Kneipp Badekristalle

Wirklich eine große Freude waren für mich hingegen diese beiden Tüten Kneipp Badekristalle in den Varianten „Viel Glück“ und „Orange-Lindenblüte“ (2,58 Euro / 2x60g). Sie passen gut in die Jahreszeit und riechen erfahrungsgemäß richtig gut!

bellapierre Cheek % Lip Stain und Adena Nagellack
bellapierre Cheek & Lip Stain und Adena Nagellack

Der bellapierre Cheek & Lip stain (19,99 Euro / 5g) ist ein tolles Produkt für die Lippen und gleichermaßen als Wangenrot. Leider ist dieses Pink nicht meine Farbe, ebenso wie der Nagellack von Adena (3,99 Euro / 11ml), da ich so ganz helle Farben nicht trage. Da werde ich jemanden anderen eine Freude mit machen können.

Zu guter Letzt war noch eine Zeitschrift, nämlich die „Couch“ in der Pink Box enthalten. Hier würde ich mir mal wieder eine Eatsmarter wünschen!

Übrigens: Es gibt hier zur Zeit eine Gratis Pink Box im Wert von 14,95 € für Neubesteller. Schnell zugreifen! Versprochen werden 5 liebevoll verpackte Beauty-Produkten in Original- oder Sondergröße plus Zeitschrift!



Fazit:

Ganz konnte mich die Pink Box September nicht überzeugen. Am meisten konnten mich die tollen Kneipp Badekristalle und das Weleda Öl begeistern. An sich gefällt mir auch der Mix aus dekorativer und pflegender Kosmetik. Diesmal hat es bei mir aber leider nicht mit der Farbe der dekorativen Kosmetik hingehauen, bellapierre ist ja trotzdem eine tolle Marke. Der Farbton des Batiste Trockenshampoos passt wiederum sehr gut.

Viele unboxings könnt ihr auf meiner Seite Boxen nachlesen, unter anderem alle Pink Box-unboxings seit Oktober 2013! Schaut auch mal auf meine Shop-Seite!

Was sagt ihr zur Pink Box September 2016?

 

 

 

 

Enthält Partnerlink / PR sample

Das könnte Dich auch interessieren
  Aldawasnjetztlos? Da kommt die Pink Box im frechen Pop Art-Design und zudem richtig wertig
Ich möchte euch heute die Pink Box Oktober 2016 vorstellen. Die Pink Box erscheint monatlich
" Ein gutes Pferd weiß, wie hoch es springen muss" um es in den pseudo-intellektuellen

5 thoughts on “Pink Box September 2016

  1. Huhu liebe Caren, es war meine erste Pinkbox und leider hat sie mich enttäuscht 🙁 Ich hatte allerdings ganz andere Produkte drin als du, außer das Trockenshampoo (allerdings in blond). Die Produkte fand ich im Grunde alle nicht schlecht und wollte ich zum Teil auch gerne mal ausprobieren, aber gerade unter dem Motto „Shopping Queen“ hatte ich mir da eine andere Zusammensetzung vorgestellt …. Naja, die nächste Box kommt noch, dann habe ich gekündigt. Liebe Grüße, Annika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.