Mein Douglas Einkauf Oktober 2016

Ich konnte es schon wieder nicht lassen. Ich musste dringend – wirklich dringend – mal wieder was bei Douglas bestellen. Und obwohl ich die Auswahl der Goodies zu diesem Zeitpunkt eher ermüdend fand, habe ich drei tolle Produkte bestellt.

Zwei von drei Produkten sind echte Beauty-Klassiker und euch bestimmt bekannt:

Benefit Augenbrauengel "Gimme Brow"
Benefit Augenbrauengel „Gimme Brow“

Der eigentliche Grund meines Einkaufs ist das tolle Benefit „Gimme brow“ – Augenbrauen-Gel, das ich durch eine Probe in der Glossybox (hier bekommt ihr übrigens einen satten Rabatt) ausgiebig testen konnte! Obwohl ich eigentlich kein ausgesprochener Benefit-Jünger bin, muss ich sagen, dass meine Erfahrungen mit dem Benefit Augenbrauen-Gel mich komplett überzeugt haben. Es ist wasserfest und enthält winzige Mikrofasern, die an den Brauenhärchen und auf der Haut haften und so für einen vollen, definierten und natürlichen Brauen-Look sorgen sollen.

Vor allem die kleine anwenderfreundliche Bürste und die Farbe (ich habe 03 – medium) passen sehr gut. Zwar verfüge ich auch über opulente Brow-Kits, aber wenn man dann morgens im Bad steht und alles schnell gehen muss, ist so ein Bürstenlösung für mich noch am unkompliziertesten. Ich habe keine Ruhe, Zeit und Lust morgens zu stricheln, zu füllen, zu pudern und so diesen ganzen Tamtam. Das Benefit „Gimme brow“ Augenbrauen-Dingens kostet bei Douglas 26,99 Euro und gibt es in den Nuancen: 01 – Light / 03 – Medium / 05 – Dark

Benefit "High Beam" Highlighter
Benefit „High Beam“ Highlighter

Ein weiterer Klassiker ist der Benefit „High Beam“ – Highlighter. Das ist ein flüssiger Highlighter, den man mit den Fingern toll zum Beispiel auf die Wangenknochen oder unter die Augenbrauen aufbringen kann. Er ist standardmäßig mit einem Pinsel wie etwa auch beim Nagellack ausgestattet. Der Benefit „High Beam“-Highlighter wird hochgelobt und ist eines der beliebtesten Benefit Produkte. Die Originalgröße kostet 28,99 Euro, zur Zeit gibt es bei Douglas zum Ausprobieren auch die kleine 4ml-Größe für 11,99 Euro. Nachdem ich vor dem Spiegel gar nicht mehr aufhören konnte, mir das „High Beam“ Zeug überall hinzuschmieren, bereue ich es jetzt schon, nicht zu der umgerechnet günstigeren Originalgröße gegriffen zu haben. Der Benefit High Beam ist fast ein bisschen cremig von der Konsistenz, also doch nicht flüssig, und hinterlässt einen schönen, alltagsauglichen glow.

Dr. Eckstein Regeneration Supreme Facial Cream
Dr. Eckstein Regeneration Supreme Facial Cream

Bereits seit geraumer Zeit schaue ich nach Retinol Produkten. Während Hyaluron durch die Fähigkeit, Flüssgkeit zu binden, die Haut regelrecht boostet und die Fältchen kleiner erscheinen lassen, soll Retinol die Bildung von Fältchen nachgewiesenermaßen mindern. Die Zeitschrift „Freundin“ hat mal einen gut verständlichen Bericht Über Retinol geschrieben. Ich liebäugele schon länger mit der Pure Vitamins Retinol-Serie von M.Asam, die bestimmt auch demnächst mal in meinem Einkaufskorb landen wird. Außerdem habe ich viel Gutes über eine Retinol Creme von Phyris gehört.

Wenn man bei Douglas „Retinol“ in der Suchmaske eingibt, dann findet man überwiegend sehr teure oder artfremde Produkte (ich wollte gerne eine Creme probieren).

Lediglich dieses kleine Dr. Eckstein Schätzchen, die Dr. Eckstein Regeneration Supreme Facial Cream, die übrigens laut Verpackung eine Nachtcreme ist, gab es zum Schnäppchenpreis. Sie riecht angenehm und dezent und ist dabei sehr reichhaltig, was man auch schon an dem abgesetzten Öl auf der Creme sieht. Genau das richtige Produkt, um in der kälteren Jahreszeit die trockene Haut zu pflegen. 15ml kosten nur 12,99 Euro (wenn verfügbar).

Fazit:

Ich neige ja auch gerne mal zu Fehlkäufen. Diesmal bin ich aber so zufrieden wie lange nicht mehr. Alle drei Produkte kann ich uneingeschränkt empfehlen. Die Retinol Creme ist eine echte Überraschung und die Benefit-Produkte nicht nur optisch richtig klasse. Zwar konnte mich von Benefit weder das „Porefessional“ noch die „Benetint“ überzeugen, ber eine meiner absoluten Lieblings-Wimperntuschen ist die Benefit They`re real, insofern bin ich wohl doch schon ein ziemlich großer Benefit-Fan geworden.

Im November gibt es bei Douglas mit dem Gutschein-Code AFM588 10% Rabatt.

Kennt ihr eines der Produkte?

Übrigens: wer aktuell eine Beautybox bestellen oder zu Weihnachten verschenken will, es gibt im Moment interessante Rabatte, schaut euch auf meiner Seite Boxen mal um!

 

 

 

 

Enthält Partnerlinks

 

 

 

 

 

 

7 thoughts on “Mein Douglas Einkauf Oktober 2016

  1. Solltest Du Dir die Originalgrösse noch bestellen wollen warte bis zum BlackFriday. Da soll es 20 % bei Douglas auf alles geben ;-))) liebe grüße Ella

  2. Da hast du dir wirklich schöne Produkte rausgesucht! Ich hatte vor Kurzem eine Miniversion des Gimme Brow in meiner Glossybox und benutze es auch super gern! Liebe Grüße, Marie

  3. Hallo liebe Caren, ich kann Dich ja so gut verstehen, bin doch auch ich das komplette Douglas-Opfer, hahaha 😀 Ich kann noch so viele Spar-Appelle an mich selbst richten, bei Douglas muss ich einfach immer wieder zuschlagen.
    Wenn man genügend Zeit mitbringt und sehr aufmerksam die Seiten studiert, kann man dort auch gute Schnäppchen machen – von den Zugaben mal ganz abgesehen. Wobei, da muss ich Dir Recht geben, momentan sind die Goodies nicht soooo überragend, naja.
    Ich bin jetzt auch nicht so der große Benefit-Fan, doch das eine oder andere Produkt kann wirklich überzeugen. Und die Verpackungen sind natürlich immer einfach nur zum Dahinschmelzen! 🙂 – Dr. Eckstein kenne ich von früher; auch eine von diesen wirklich guten, überzeugenden Marken, von denen man – leider – eher wenig hört … sehr schade. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass Du mal mit Deinem Beitrag die Aufmerksamkeit auf diese durchaus interessante Marke gelenkt hast.
    Liebe Grüße und weiterhin eine schöne Woche für Dich 🙂

    1. Ja, Dr.Eckstein geht bei mir auch in die Richtung Braukmann, Börlind etc. Ich bin sehr zufriden mit der Creme! Muss bald wieder zuschlagen, meine Foundation neigt sich dem Ende zu….. Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.