Fairybox Januar 2017 – ein tolles….

….. 2017 wünscht uns die Fairybox mit ihrer ersten Ausgabe der Fairybox in 2017, die gleichzeitig meine erste Box des neuen Jahres ist. Erst war ich etwas verwundert, denn die Fairybox war diesmal ein echtes Leichtgewicht, als ich sie mir mein Lieblings-Paketboten „Olli“ brachte.

Nicht, dass es zu einem Missverständnis kommt: Nicht ICH habe eine zärtliche Duz-Beziehung zu Olli, sondern meine Nachbarin. Die ist nämlich ebenfalls mit einem DHL-Mann verheiratet und hält gerne mal einen freundschaftlichen Schnack mit Olli. Olli hätte übrigens Gründe genug, mich anzuknurren, schließlich muss er mir ständig die Pakete vor die Haustür buckeln, er arme Kerl. Er ist dennoch immer sehr freundlich und zuverlässig. Wer weiß, was sich zwischen uns noch entwickelt. Nur Spaß, Leute.

Kommen wir zur Fairybox Januar 2017:

Wenn ihr die Box noch nicht kennt: Man kann die monatlich erscheinende Box Fairybox entweder als Einzelbox für 23,90 Euro bestellen oder als Abo. Dann kostet die Box nur noch 19,90 Euro. Es handelt sich bei der Fairybox um eine Überraschungsbox mit ausschließlich tierversuchsfreier Naturkosmetik, 4-6 Produkte sind enthalten.

Gleich zwei Produkte einer Marke: Die Alva Gesichtspflegemaske (Sachet mit 8ml / 3,90 Euro) habe ich heute morgen bereits probiert. Sie riecht sehr angenehm, dezent und edel, fast etwas medizinisch aber im positiven Sinne. Sie enthält unter anderem Arganöl und Acaiöl und ist bei mir fast ganz in die Haut eingezogen. Sie hat mir sehr gut gefallen. Die Handtaschengröße der Alva Handcreme (18ml / 1,99 Euro) finde ich sehr praktisch. Aufgemacht habe ich sie noch nicht, da ich derzeit noch einige Handcremes im Anbruch habe. Alva bekommt ihr online zum Beispiel bei ecco-verde oder Hirschel Cosmetic.

Eine neue Marke habe ich mit Organic Fiji kennengelernt. Die Organic Fiji Face und Bodylotion (89ml / 9,90 Euro) in der Variante Gurke / Melone ist reichhaltig und vom Duft gleichzeitig sehr frisch, eher in Richtung Melone als Gurke, wie ich finde. Ebenfalls in Benutzung war heute morgen schon der tolle Förster`s Massage-Handschuh (8,95 Euro). Ich habe ewig nicht mehr so ein Dingen gehabt. Positiv ist, dass er nicht wie andere Plastik-„Waschhandschuhe“ gleich bis aufn Knochen reibt. Er besteht aus einer Kombination aus Bio-Baumwolle und Leinen und schrubbelt kein bisschen, sondern massiert ganz sanft die Haut. Ihr bekommt ein großes Sortiment an Förster`s Produkten übrigens hier bei Najoba, dem besten Naturkosmetik-Shop, den ich neben ecco-verde kenn.

Moaahhhh, ein sattes lila hat der purobio Lidschatten (2,5g / 6,99 Euro) – die Farbnummer ist „06“ und er ist umweltfreundlich verpackt. War ein Highlight für mich, da lila immer perfekt zu grünen Augen passt. Davon abgesehen habe ich festgestellt, dass helle Lidschattenfarben mich immer müder aussehen lassen als ich ohnehin schon bin, während dunklere Farben meinen Augen optisch mehr Tiefe verleihen. Als ergänzendes Produkt war in der Fairybox Januar 2017 eine Sondergröße des purobio Eyelid-Primers (7ml / 7,99 Euro). Einmal mehr eine tolle Idee des Fairybox-Teams, miteinander korrespondierende Produkte in die Box zu bringen. Die tollen purobio – Produkte könnt ihr übrigens bei ecco-verde online kaufen.

Fazit:

Ein toller Jahresauftakt mit der Fairybox Januar. Der Wert aller Produkte beträgt um 40.- Euro. Das alleine ist noch kein Indikator für eine gute Box. Wichtig ist, dass man möglichst viele Produkte gebrauchen kann und gleichzeitig einen guten Mix aus pflegender und dekorativer Kosmetik erhält, bestenfalls um „Hardware“ ergänzt. Das alles bietet diese Fairybox. Ich kann sie euch also guten Gewissens ans Herz legen!

Schaut euch doch einfach mal auf meiner Boxen Seite um. Es gibt tolle Boxen – neben der Fairybox zum Beispiel die konventionelle Lookfantastic-Box oder die Love Lula Naturkosmetik-Box aus UK.

Wie gefällt euch die Fairybox Januar 2017?

 

7 thoughts on “Fairybox Januar 2017 – ein tolles….

  1. Tolle Produkte enthalten ,ich kenne die Box noch garnicht . Gefällt mir aber . Schön vorgestellt lg Astrid Scholz

  2. Na da freu ich mich ja drauf, wenn ich sie morgen auspacken kann. Zusammenstellung scheint sehr gelungen zu sein. An meisten freue ich mich auf die Lotion, den Lidschatten und den Handschuh. Den Primer hatte ich schon einmal und der hat bei mir leider nichts gebracht.

    1. Ja, der Handscchuh ist auch richtig klasse. Ich habe immer recht gute Erfahrungen mit Lidschatten-Primer gemacht! Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.