Douglas Einkauf – 20% Rabattaktion

Am letzten Sonntag habe ich euch auf meiner Facebookseite und auf meiner neuen Gutscheincodes und Rabatte-Seite von dem einmaligen Sonntags-Sale bei Douglas berichtet.

Es gab schlappe 20% auf alles (außer auf reduzierte Produkte). Da ich noch einen Rest-Gutschein von Weihnachten hatte, habe ich mal eine größere Runde im Douglas Onlineshop gedreht!

Ich möchte euch heute die Produkte zeigen und euch bitten, es in den Kommentaren zu schreiben, falls ihr Interesse an einer ausführlicheren Vorstellung des einen oder anderen Produkts habt.

Fangen wir mal richtig elitär an. Ich habe mir endlich mal Produkte des Schweizer Unternehmens Artemis gegönnt.

  • Artemis Age Prevent Rich Night Care: 50ml liegen hier bei 49,99 Euro, das ist natürlich schon eine Hausnummer. Andererseits muss ich zugeben, dass ich nicht nur sehr scharf auf Produkte der Marke bin, sondern diese auch  sehr gut bewertet sind (wenngleich ich damit auch schon oft genug „auf den Bauch gefallen bin“).
  • Artemis Reinigungsschaum 150ml kosten 19,99 Euro, auch nicht gerade ein Schnäppchen für ein Reinigungs-Produkt, aber nunja, es ist Artemis und die 20% und überhaupt, na, ihr wisst schon, ich musste es einfach haben…

  • Der Bright Spring Time Badefizzer  für 4,99 Euro für 350g ist eine limitierte Edition. Ich will ehrlich sein, mich hat das Design mit der kleinen Schaufel so angesprochen, da werde ich zum kleinen Mädchen. Den Duft würde ich als penetrant seifig bezeichnen, allerdings kann er sich in der Badewanne ganz anders entwickeln.
  • Der Douglas Clean & Neat Calming Toner (200ml, derzeit für 6,99 Euro statt 9,99 Euro) steht schon lange auf meiner Wunschliste. Er ist ebenfalls hervorragend bewertet, kommt zudem ohne Alkohol aus und scheint ideal für meine trockene Haut. Er duftet dezent und gefällt mir jetzt schon richtig gut!
  • Korres 24h Roll-On 30ml / 11,99 Euro – meine regelmäßigen Leser wird es nicht wundern, ich bin ein großer Korres Fan. Die griechische Marke hat mich schon mit vielen Produkten überzeugen können, legt zumindest Wert auf naturnahe Produkte, auch wenn die Produkte nicht Naturkosmetik-zertifiziert sind. Dieses Deo – und das ist mir wichtig – kommt ohne Aluminiumsalze aus.

    • Der Daytox Cleansing Foam 150ml für 9,99 Euro kostet bei gleicher Menge nur die Hälfte vom Artemis Cleanser. Ihm wird in den Bewertungen nachgesagt, dass er die Haut austrocknet – das wäre für meine Haut nicht das Beste, aber ich gebe ihm trotzdem eine Chance. Ich bin mit den Kundenbewertungen auf Douglas nicht immer einer Meinung.
    • Das Artdeco Brauengel in der dunkleren Farbe 02 (10ml für 10,95 Euro) sollte eigentlich die günstigere Alternative für mein heißgeliebtes Benefit Gimme Brow sein, dass mit fast 29.- Euro wirklich unverschämt teuer ist. Leider hat das Artdeco Brauengel für mich eine zu lange Bürste, die etwa die Länge einer Wimperntuschen-Bürste hat. Ich finde die Dinger echt unpraktisch, weil man das Zeug nicht sehr präzise auftragen kann. Die Farbabgabe finde ich auch nicht so doll. Da gefällt mir das Gimme Brow um Längen besser. Leider.
    • Der Artdeco Anspitzer ist für einen Preis von 5,95 Euro völlig ok. Er kann sowohl dünne als auch dicke Stifte anspitzen und macht einen guten, ersten Eindruck.

Fazit:

Die von mir bestellten Sachen gefallen mir mit Ausnahme des Augenbrauengels richtig gut. Fehlkäufe sind jetzt erstmal nicht dabei. Ich bin vor allem gespannt auf die hochpreisgen Artemis Produkte. Der Douglas Toner und das Korres Deo finde ich jetzt schon ziemlich klasse.

Kennt ihr schon Produkte davon? Welche Produkte würden euch mal näher interessieren?

 

 

 

 

 

 

 

Beitragsbild: Pixabay – Enthält Partnerlinks

Das könnte Dich auch interessieren
Es gibt nur selten diese supertolle Aktion von Yves Rocher, die sich richtig lohnt und
Wahrscheinlich habt ihr euren Urlaub schon gebucht und bald geht es los. Die vielleicht notwendigen
DAS konnte ich wirklich nicht mehr länger mit ansehen: Ein trauriger Douglas Gutschein von Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.