Glossybox März 2017 – Die schöne und das Biest

Den Filmstart des großangekündigten Disney-Films „Die Schöne und das Biest“ hat Glossybox zum Anlass genommen, eine ganz besondere Glossybox im Rahmen des normalen Abos anzubieten.

Für alle, die die Glossybox noch nicht kennen: Die GLOSSYBOX ist eine Überraschungs Beauty Box. Sie enthält 5 liebevoll ausgesuchte Kosmetikprodukte. Sie kostet monatlich 15.- Euro und ist versandkostenfrei. Ihr könnt sie hier bestellen oder geht gerne über meinen Empfehlungslink hier.

Die Box ist optisch wirklich gelungen, allerdings hätte man das Thema sicherlich noch etwas aktiver aufgreifen können, beispielsweise mit einem Teil aus der gleichnamigen L`Oreal Kollektion, die derzeit auch auf dem Markt ist.

Dass die Zusammenstellungen wertemäßig wieder relativ doll auseinanderklaffen (z.B. Treaclemoon Handcreme versus Babor Ampullen), führt zu ersten Unmutsbekundungen auf der Glossybox-Facebookseite. Ich habe mir allerdings vorgenommen, mich darüber nicht aufzuregen. Ich glaube daran, dass übers Jahr gesehen eine gerechte Verteilung stattfindet und es hilft ja auch nichts; was soll man sich da unnötig aufreiben.

  • Cetaphil Feuchtigkeitscreme (9,95 Euro / 85g): Diese Creme, deren Name sich wie eine Anti-Baby-Pille anhört, ist ohne Parfum und soll für trockene und sensible Haut geeignet sein. Sie enthält Mandelöl und Vitamin E. Da man sie sowohl für das Gesicht als auch für den Körper benutzen kann, werde ich sie wohl eher als Körpercreme nehmen. Ich finde, die Creme wirkt wie Apotheken-Kosmetik und ist bestimmt nicht schlecht, aber meiner Ansicht nach sicherlich nicht „glossy“.
  • Treaclemoon Hand & Nagelbalm (1,95 Euro / 75ml): Nunja. Wenigstens in der sommerlichen Kokos-Variante.
  • ModelCo Highlighting Trio (20.- Euro / 3x 1,2g): Nach wie vor mein Highlight der Glossybox März 2017. Die Farben sehen gut aus. Man soll die hellste Farbe für die Wangenknochen, Nasenrücken und Augeninnenwinkel benutzen, den Rosé-Ton für Highlights auf Lippen und ebenfalls Wangenknochen, den dunkleren Ton für das Contouring der Wangenknochen.

  • andmetics Brow wax stripes 14,99 Euro / Set) : Ich habe solche ähnlichen von „Sherines“ benutzt und fand die so gut, dass ich mir über eine Tauschbörse noch weitere besorgt habe. Gerade Leute wie ich, die sich mit Zupfen schwer tun aufgrund von mangelnem Talent, Zeit und Lust, finde ich die Dinger richtig klasse. Probiert sie mal aus!
  • Maybeauty „The incredible Face Mask“ (um 6.- Euro / 2 Stück): Eine schwarze Schlamm-Masske, die vor allem reinigen und tote Zellen abtragen soll. Ein passendes Produkt für den jetzt anstehenden Frühjahrs-Putz der Haut.
  • Probesachet tetesept Aoma Dusche Limette Ingwer: Och, davon hätte ich auch das Original genommen!

Die Glossybox April 2017 wird das Thema „Frühlingserwachen“ haben.

Zur Zeit könnt ihr die Glossybox März 2017 „Die Schöne und das Biest“ noch hier bei www.Glossybox.de bestellen. Achtet beim  Bestellvorgang immer auf die angezeigte Box. Ihr könnt auch gerne über meinen Empfehlungslink gehen.

Achtung: Zur Zeit ist auch die GLOSSYBOX Men bestellbar!

Fazit:

Für mich geben sowohl das ModelCo Highighter Trio als auch die Brow Wax Stripes Anlass zur Freude. Echt schade finde ich, dass ein tolles Korres Produkt an mir vorüberzieht. Nun gut, es ist einfach Pech, dass ich eine so helle Farbe nicht trage, denn falsch ist das Produkt und auch die Farbe jetzt im Frühling ja nicht. Die treaclemoon Handcreme reißt mich jetzt nicht sonderlich aus dem Schlüpper und die Creme finde ich einfach zu unglossy für eine Glossybox, aber brauchbar. Alles in allem habe ich mir etwas mehr von derr Box versprochen, aber schlecht finde ich sie nicht. Abgesehen vom stattlichen Gesamtwert der Produkte von über 60.- (!) Euro punktet die Glossybox März 2017 natürlich durch das tolle Boxendesign.

Kennt ihr eigentlich schon meine neue Seite Gutscheincodes/Rabatte? Schnell mal reinschauen – ihr findet hier die aktuellen Douglas-Codes und andere tolle Angebote und Gutscheincodes!

Enthält Partnerlinks

Das könnte Dich auch interessieren
Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Glossybox im Moment machen kann, was
Ein Händchen für Sondereditionen hat Glossybox, das wird wohl kaum
"Salsa Summer Nights" lautet das heißblütige Thema der kommenden Glossybox Juni 2017. Nach dieser Ankündigung

14 thoughts on “Glossybox März 2017 – Die schöne und das Biest

  1. Liebe Caren,
    ich bin zwar etwas spät dran, wollte mich aber noch kurz melden. Ich habe genau den gleichen Inhalt wie du bekommen und war eigentlich ganz zufrieden. War seit langer Zeit mal wieder eine Glossybox für mich. Ich wollte ja nur diese eine zwecks des Highlighters und muss sagen, dass er mir sehr gut gefällt. Es war also keine Fehlentscheidung. Die Fairybox fand ich diesen Monat auch ganz toll, zumal ich Ponyhütchen schon immer mal testen wollte. Da muss ich mir unbedingt mal noch andere Sorten anschauen und zulegen.
    Sonnige Grüße aus der Saalestadt
    sendet Bine

    1. Ich bin auch sehr begeistert von dem Highlighter Trio und benutze es fast täglich! Über die Fairybox schreibe ich auch noch zeitnah! Liebe Grüße Caren

  2. Liebe Caren,
    ich liebe deine Seite! Sobald ich meine Glossybox erhalten habe schaue ich nach was du so darüber schreibst 🙂
    Ich war in der letzten Zeit ein großes „Drogerie – Produkt – Opfer“. Sobald eines in der Glossybox sein könnte hatte ich es natürlich in meiner Box.
    Ich wollte mein Abo wirklich kündigen – habe dann noch schnell meine Glossydots für eine letzte Box eingelöst und was war drin?
    Der Oasis Gem Lippenstift von Teeez Cosmetics in einer traumhaften Farbe. Ich bin so wahnsinnig glücklich darüber dass ich meine Kündigung nochmal verschoben habe 😉
    Generell wäre ich aber zumindest für eine fairere Verteilung der Produkte. Dass es nicht machbar ist für so viele Boxen die gleichen Artikel zu besorgen kann ich sehr gut verstehen. Aber man sollte sich bemühen gleichwertige Produkte zu organisieren.
    Meine Schwester hatte anstelle von dem Lippenstift ein Garnier Shampoo (hier haben wir eine Differenz von 18 Euro) In unseren letzten Boxen hatten wir meist die gleiche Aufteilung. Ich bin mal gespannt ob sie demnächst auch ein höherwertiges Produkt erhält.
    Viele liebe Grüße

    1. Oh man, ich laufe bereits hochrrot an – danke für deine lieben Worte. Ich mag die Teeez Lippenstifte auch total gerne. Ich teile deine Meinung, dass es ok ist, wenn unterschiedliche Prdoukte in der Box sind, es sollte wertemäßig aber weniger differieren als es das jetzt tut. Sehen wir der nächsten Box also freudig entgegen! Liebe Grüße Caren

  3. Hallo Caren,
    vielen Dank für deine Boxen-Vorstellung. Meine Box ist fast identisch mit deiner. Nur hatte ich an Stelle der Handcreme eine Babour-Gesichtscreme, die in der Liste aber auch nicht aufgeführt war. Lt. Internet ein Wert von ca. 20 Euro, was den Inhalt meiner Box auf >80 Euro springen lässt. Ich brauche sowieso eine neue Gesichtscreme, also ein Volltreffer!
    Das einzige, was ich nicht so dolle finde, ist die Schachtel an sich. Wer also noch eine März-Schachtel haben möchte, soll es hier bitte als Antwort reinschreiben. Ich werde mir jedenfalls sicher keine Uhr damit basteln, und als Aufbewahrungsbox habe ich es lieber einheitlich.
    Wo gibt es denn eigentlich diese Tauschbörsen, von denen ich immer lese? Nachdem ich nun schon einige Boxen bekommen habe, hätte ich einen kleinen Fundus an Tauschprodukten. Wobei ich sagen muss, dass ich meistens sehr zufrieden bin. Sogar mit dem Cien-Nagellack – der hält und hält und hält 🙂
    Liebe Grüße
    ANJA

    1. Hallo Anja, lieben Dank für deinen Kommentar – wow eine Babor Creme-toll! Es gibt zahlreiche Tauschgruppen auf Facebook. Sehr populär ist die „Pink Box – swap the box-Gruppe“, auf der man eigentlich Inhalte aller Beauty Boxen tauscht. Es git auch eine spezifische „Glossybox Tauschbörse“ Gruppe, musst du dich mal umschauen. Man kann natürlich auf der Glossybox Facebookseite direkt ein Tauschangebot einstellen. Liebe Grüße Caren

  4. Hallo Caren,
    ich warte schon seit einigen Tagen neugierig auf Deine Vorstellung der Glossy-Box, um vielleicht mein Abo zu aktivieren. Ich wäre über diese Box enttäuscht gewesen. Die Produkte sind nicht soooo interessant und ich hätte zumindest eine farbliche Abstimmung von Box und Inhalt erwartet. Nur weil eine kleine Palette 20,00 Euro kostet muss sie nicht automatisch gut sein und die Box aufwerten. Mir hat z.B. der CIEN Nagellack sehr gut gefallen. Wenn man „Glück“ hat, eine Box mit gutem Inhalt zu erwischen, ist der Sinn der Glossy Box doch eher fraglich, es sollte ja keine Boxen-Lotterie sein, mit Gewinn oder Nieten. Ich finde es schade, denn das Glossy-Team grübelt sicher lange über die Zusammenstellung der Boxen und muss monatlich neue Kritik einstecken. Deine Vorstellungen sind jedenfalls immer klasse und sehr fair. Danke

    1. Danke schön für deine netten Worte! Ja, du hast scho irgendwie recht, eine Lotterie sollte es nicht sein. Ich versuche mich in der Regel auf meinen Inhalt zu konzentrieren, denn was hilft es mir, was andere haben. Und meist kann ich meinen Zusammenstellungen auch etwas gutes abgewinnen! Liebe Grüße Caren

  5. Hallo Caren,
    auch ich finde die Box super – die Wachstreifen kannst Du gerne haben, mit denen kann ich so rein garnichts anfangen.
    Aber der Rest wie bei Dir mit einer Ausnahme: statt Treaclemoon habe ich von Babor 3 Anti-Age Ampullen. So kann es weiter gehen, Wert > 70 Euro ist doch eine Ansage
    Viele Grüße zum Wochenende
    Maja

    1. Hallo liebe Maja, danke für deinen Kommentar. Ui, dann hast du ja wahrlich Glück gehabtmit deiner Zusammenstellung – sehr schön! Liebe Grüße Caren

  6. Hallo Caren, tja, gerade heute ist auch meine Box angekommen und sie hat mich, nicht nur durch ihr Äußeres, sondern auch mit ihrem Inhalt begeistern können.
    Wachsstreifen und Highlighter befinden sich ja wohl in allen Boxen; diesen Produkten hatte ich schon freudig entgegen gesehen und auch der „Rest“ konnte bei mir punkten. Na ja, diese Tages-/Feuchtigkeitscreme haut auch mich nicht direkt vom Hocker (ich habe noch eine ganze Reihe von Pflegecremes); wie Du werde ich sie wohl eher als Körperpflege einsetzen (steht ja auch als Vorschlag auf der Packung). Oder als Fußcreme, haha. 😀
    Masken kommen natürlich immer gut bei mir an; bei diesen „schwarzen Masken“ hatte ich mich bisher zurück gehalten (einmal hatte ich eine Torfmaske aus der Glossybox, die war gut). Doch neulich hatte ich schon eine sogenannte Detox-Maske von L’Oréal aus einer Zeitschrift und diese direkt getestet – gut (für die sogenannte T-Zone). Ja, da bin ich gespannt, was diese Masken leisten werden.
    Den Nagellack habe ich im gleichen Farbton bekommen wie Du; ich dachte mir: „Pfingstrosen sind doch eher rosa!“ Ja und nein, es gibt auch fast weiße Exemplare mit einem Hauch Rosé (schmunzel). 😉 – Alles sehr schön und gut, doch dann, juchhu, habe ich noch mein persönliches Highlight entdecken dürfen: ein sogenannter „Contouring Face Powder“ von Babor. Darüber habe ich mich sehr gefreut, Danke Glossybox! Dieses Produkt ist im Magazin nicht aufgeführt, macht aber nichts. Für mein Minimal-Make-Up jedenfalls genau das Richtige! Und dazu noch der Highlighter, da kann ich nicht meckern. Ich habe noch einen im Gebrauch (auch von Glossybox), der nicht mehr so ganz taufrisch ist (brösel, brösel) und nun entsorgt werden kann.
    Was die Box mit der „Schönen und dem Biest“ zu tun hat? Keine Ahnung! Doch die Schachtel ist schön und der Inhalt konnte mich – seit langer Glossy-Zeit – mal wieder richtig erfreuen. 🙂
    Ich denke mal, es war eine gute Win-Win-Sache für die Filmverleiher und Glossybox. Reichlich Werbung für den Film und viele verkaufte Boxen (denn ich vermute, dass Glossy in diesem Monat überdurchschnittlich viele Boxen verschicken durfte 😉 ).
    Ach so, eine Leseprobe (freu, freu) und zwei Gutscheine waren auch noch mit von der Partie. Jetzt bin ich mal gespannt, was uns das „Frühlingserwachen“ im April bringen wird.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich. 🙂

    1. Ja, ich bin auch sehr gespannt auf die nächste Ausgabe! Das ist doch toll mit dem Babor-Contouring Puder! Das hast du dir dann wohl einfach verdient! Liebe Grüße Caren

  7. Liebe Caren,
    Ich habe die Glossybox mit der BABOR LIFTING CELLULAR Collagen Booster Cream in der 15ml-Variante erhalten, worüber ich mich sehr freue. Als „Preis“ hierfür hatte ich nur eine
    „incredible Face Mask“ im Tütchen. Das ist verschmerzbar….
    Tatsächlich glaube ich ebenfalls fest daran, dass die Gerechtigkeit der Verteilung – übers Jahr gesehen – gegeben ist. Schöner fände ich es allerdings,
    wenn jede Box die identischen Produkte enthält (wie z.B. bei der LF-Box), zumal ich das Gefühl habe, das Beatyprofil spielt bei der Auswahl der Produkte keine dominante Rolle.
    Also im März bin ich auf der inhaltlichen Sonnenseite der GB-Abonnentinnen, Glück gehabt 

    1. Ich gönne es dir von Herzen! Ich habe mal gelesen, dass ab einer bestimmten Menge Boxen eine einheitliche Bestückung logistisch wohl schwierig sein soll. Wie auch immer, man kann dennoch zufrieden sein! Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.