Brandnooz Box „Freunde des Geschmacks“

Neben der normalen Brandnooz Box und der ebenfalls monatlich erscheinenden Genussbox gibt es nun regelmäßig die von mir heißgeliebte Brandnooz Coolbox (viermal im Jahr, die nächste erscheint im Mai) und hin und wieder Sonder-Editionen.

Die aktuelle Sonder-Edition von Brandnooz ist die „Freunde des Geschmacks“ – Box. Sie ist einzeln bestellbar und nicht Teil eines Abos. Für Nicht-Abonnenten kostet die Box 18,99 Euro, Abonnenten einer der beiden Standard-Boxen bezahlen den Vorzugspreis von nur 15,99 Euro. Versprochen werden

  • Köstlichkeiten aus aller Welt
  • Inklusive 10 € Gutschein für den Online Shop
  • Über 22 € Warenwert
  • Nur Originalware, keine Proben

Heute möchte ich euch die „Freunde des Geschmacks“ – Box vorstellen:

Das Monini Classico Olivenöl (2,99 Euro / 250ml) bildet zusammen mit der Mazzetti Condimento Bianco Essigkompositon (1,99 Euro / 250ml) das ideale Gespann für leckere Salate und Mittelmeer-Spezialitäten. Da ich Olivenöl nur für kalte Speisen benutze, ist mir eine 750ml-Flasche oft zu viel. Ich finde die 250ml-Flasche einfach ideal. Sie dürfen mit auf den Campingplatz, dort widme ich mich gerade im Sommer sehr ausgiebig der Zubereitung von Salaten und Co. Es ist ja nicht so, dass Dauercamper immer nur grillen und saufen. Nicht. Immer. Der Maille mittelscharfe Senf (2,59 Euro / 200g) ist eine Bank, den kann man einfach immer gebrauchen.

Ich weiß nicht. Grissini finde ich zwar – wie soll ich sagen – „mondän“, aber am Ende doch immer nur trocken und langweilig. Deswegen hauen mich die Granforno Grissini (1,59 Euro / 125g) nicht so aus`m Schlüppi. Als Umami bezeichnet man den fünften Geschmacks-Sinn, neben süß, sauer, bitter und salzig. Umami umschreibt man am ehesten mit „würzig“. Das Lacroix Umami (2,59 Euro / 70g) enthält Tomatenmark, SARDELLENPASTE (SARDELLEN, Reismehl, Sonnenblumen öl, Salz), Wasser, Sonnenblumenöl, schwarze Olivenpaste (schwarze Oliven, Salz), Knoblauchpüree, Balsamicoessig (Weinessig, konzentrierter Traubenmost), GRANA PADANO KÄSE-Pulver, Butterpilze (Boletus luteus), Zucker, Salz, Säureregulator: Citronensäure. (Quelle: Freunde des Geschmacks.de). Wahrscheinlich werde ich damit Soßen verfeinern, ich bin da bisweilen noch etwas ratlos. Ebenfalls von Lacroix war der Provence Mix (3,69 Euro / 50g) in der Brandnooz „Freunde des Geschmacks“- Box. Eine küchenfertige Mischung französischer Kräuter. Damit kann man bestimmt gut Hähnchenbrustfilets auf mediterranem Gemüse verfeinern.

Die Jules Destrooper Butter Crisps (2,09 Euro / 100g) sind ein leckeres Waffelgebäck, auf das ich mich schon bei nächster Gelegenheit stürzen werde. Die Baileys Truffles (4,69 Euro / 150g) finde ich auch ganz interessant, ich hoffe, sie sind nicht zu süß. Hat sie schon einer von euch probiert?

Fazit:

Eine interessante Mischung und diesmal komplett ohne Getränke. Bei der „Freunde des Geschmacks“ Box wird sich also aufs Wesentliche konzentriert. Finde ich gut. Eigentlich bin ich zufrieden, nur mit dem Umami weiß ich nicht so recht, was ich damit machen soll. Habt ihr Ideen? Toll finde ich die Essig/Öl-Kombi, auch die Butterwaffeln sind interessant. Dennoch fand ich die Brandnooz Genussbox April (hier habe ich sie vorgestellt) einen Ticken besser. Für Foodboxen-Einsteiger empfehe ich die normale Brandnooz Box. Die „Freunde des Geschmacks“-Box könnt ihr noch hier bei Brandnooz bestellen.

Wie gefällt euch die „Freunde des Geschmacks“ – Box?

 

 

 

 

 

Enthält Partnerlinks

Das könnte Dich auch interessieren
Wahrscheinlich habt ihr schon auf den Bericht der regulären Brandnooz Box Mai gewartet. Ich abonniere
Die Brandnooz Genussbox Mai 2017 möchte ich euch heute vorstellen. Das Motto lautet "Maydays zum
Mit der Brandnooz Box April 2017 hätte man seine Schwiegermutter erschlagen können, so schwer war

6 thoughts on “Brandnooz Box „Freunde des Geschmacks“

  1. Liebe Caren,
    freu Dich unbedingt auf die Butterwaffeln 🙂 Die bestelle ich immer bei Otto Office als „Büromaterial“ und verbrauche Sie viel schneller als Klebezettel oder Druckerpatronen. Da kommt DHL manchmal mit einem riesen Karton um die Ecke, Lob gibt es vom Chef weil ich mich so aufopferungsvoll um die Druckmaterialien kümmere, und es sind nur 5 Packungen Waffeln drin – Herrlich 🙂

    1. Haha, ich habe sehr gelacht über deinen Kommentar – und nun freue ich mich doppelt auf die Büromaterialien ähhh Waffeln!

  2. Liebe Caren, ich hatte mir diese Box ja auch bestellt und sie konnte mich wirklich erfreuen. 🙂
    Ja, ein elegantes Getränk hätte den Inhalt noch abgerundet, ist jedoch auch so ziemlich ansprechend.
    Außerdem wurde durch den beiliegenden Gutschein der Inhalt ja noch ein wenig aufgewertet. Ich habe ihn auch direkt genutzt und bei Freunde des Geschmacks eine Bestellung aufgegeben. Die Feiertage stehen vor der Tür und so passt das perfekt.
    So haben beide Seiten profitiert; ich habe mir noch eine Reihe von Delikatessen gesichert und Freunde des Geschmacks hat zusätzlichen Umsatz gemacht, haha. 😀
    Da Ostern vor der Tür steht, empfehle ich Dir, das Umami für Gefüllte Eier auszuprobieren. Das Eigelb wie gewohnt zerdrücken und die Creme dazugeben; vielleicht noch etwas Sonnenblumenöl und ein paar frische, fein gehackte Kräuter und/oder Schalotten. Passt auch perfekt zu frischen Frühlingssalaten.
    Ich wünsche Dir schon jetzt sehr schöne Feiertage. 🙂

    1. Deinen Tipp mit den gefüllten Eiern finde ich richtig gut! Danke dafür. Was hast du denn bei Freunde des Geschmacks bestellt? Liebe Grüße Caren

      1. Gerne geschehen. 🙂
        Bestellt habe ich Einiges von Lacroix (bei mir hier vor Ort ist die Auswahl eher nicht so groß, haha). – Steinpilz- und Pfifferlingcremesuppe, Enten-, Gänse- und die Wildpaté, Ragout Fin sowie die passenden Pasteten, Wildpreiselbeeren von d’Arbo.
        Dazu gab es noch zwei Mini-Goodies.
        Die Lieferung hat drei Tage gedauert, alles ist gut angekommen.
        Ich bin zufrieden. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.