Brandnooz Genussbox April 2017

Die Brandnooz Genussbox April 2017 mit dem Motto „Jetzt wird`s bunt“ konnte mich diesmal wieder überzeugen, überhaupt: der April scheint ein vielversprechender Boxenmonat zu sein.

Für alle, die die Brandnooz Genuss Box noch nicht kennen: Die Premium Box von Brandnooz verspricht Bio- und Neuprodukte für Genießer mit einem Warenwert von mindestens 25 Euro. Die monatlich erscheinende Brandnooz Genuss Box kostet 19,99 Euro. Habt ihr schon ein bestehendes „normales“ Brandnooz Box-Monatsabo, so könnt ihr die Genuss Box zum Vorteilspreis von nur 16,99 Euro zusätzlich im Abo erwerben.

  • Fangen wir doch gleich mit meinem persönlichen Highlight der Brandnooz Genussbox April 2017 an: Der hochwertige Breitsamer Waldhonig (8,99 Euro / 315g), ist Bioland-zertifiziert, schmeckt kräftig-würzig und ist von wirklich guter Qualität.
  • Der gelbe Little Lunch Bio smoothie yellow (2,39 Euro / 250ml) mit Apfel, Mango, Maracuja und Banane ist mit dem Superfood Goji-Beeren aufgepimpt und wurde – man glaubt es kaum – von meinem Mann sofort verhaftet.

  • Die Allos Maiswaffel Apfel & Beere (1,29 Euro / 20g), der Hafervoll Flapjack Cashew Cranberry (1,99 / 65g) und das Goodie, der Energy Cookie von Mind Cookies sind sofort mit ins Büro gekommen. Nervennahrung, ihr wisst schon….insbesondere die Hafervoll Flapjacks habe ich schon ein paar Mal nachgekauft, weil ich sie echt unheimlich lecker finde.
  • Der Lebensbaum Salatdressing (1,29 Euro / 3x5g) in demeter (!) Qualität kommt mehr als gerufen – ich bereite ja – wenn ich nicht gerade blogge oder arbeite – permanent die Campingplatz-Sommersaion vor und brauche sowas dringend für meinen Vorrat in meiner Finca.

  • Nicht nur wunderschön vom Design (man beachte die kleine Klammer am oberen Rand der Tüte), sondern auch von feinster Tchibo Qualität ist der Blonde Roast Kaffee (4,69 Euro / 250g), den ich als schnöder Filterkaffeetrinker natürlich bestens gebrauchen kann.
  • Nicht so ein großer Fan bin ich bekanntermaßen von dem allgegenwärtig gehypten Kokoswasser. Das Taste Nirvana Kokoswasser (1,99 Euro / 280ml) , kann ich aber mal im Süßkartoffel-Curry verarbeiten.
  • Helga leitet sich ab von „healthy algae“ (=gesunde Alge). Demnach ist Helga (2,89 Euro / 250ml) ein gesunder Algendrink, den ich gerne mal probieren werde. Ich bin durch die Brandnooz Box schon oft von solchen Healthydrinks überzeugt worden, denen ich zunächst skeptisch gegenüberstand.

Fazit:

Die diesmonatige Brandnooz Genussbox ist insgesamt ziemlich gesund. Aber wann, wenn nicht im Frühling, wenn wir immer noch der Illusion einer Bikinifigur nachhängen, würde es mehr Sinn machen?! Deswegen finde ich die Brandnooz Genuss Box passend zum Frühling und freue mich am meisten über den Honig, den smoothie, den Hafervoll Flapjack und den Kaffee – das ist doch eine gute Quote. Bestellen könnt ihr die Brandnooz Genussbox hier bei Brandnooz.

Schaut euch doch mal auf meiner Boxenseite um, hier findet ihr viele unboxings und Rabatte.

Wie findet ihr die Zusammenstellung der Brandnooz Genussbox?

 

 

 

Enthält Partnerlinks

 

Das könnte Dich auch interessieren
Wahrscheinlich habt ihr schon auf den Bericht der regulären Brandnooz Box Mai gewartet. Ich abonniere
Die Brandnooz Genussbox Mai 2017 möchte ich euch heute vorstellen. Das Motto lautet "Maydays zum
Mit der Brandnooz Box April 2017 hätte man seine Schwiegermutter erschlagen können, so schwer war

2 thoughts on “Brandnooz Genussbox April 2017

  1. Liebe Caren, ich stimme Dir vollkommen bei; ich war begeistert von dieser Box. 😀
    Der Inhalt kann mich komplett überzeugen; mein persönliches Highlight ist der Kaffee (war zum letzten Mal im Dezember in der Genussbox). Darüber habe ich mich sehr gefreut.
    Auch die anderen Produkte sprechen mich allesamt an; auch der „ganz neue“ Honig konnte begeistern, den gibt es ja erst ab Oktober.
    Eine gute Zusammenstellung und eine schöne Auswahl. So darf das weiter gehen mit der Genuss-Box. Kulinarische Grüße an Dich. 🙂

    1. Ja, der Kaffee ist in jedem Fall super! Der Honig ist schon im Gebrauch und schmeckt gut, hat aber auch einen ganz schön happigen Preis. Dennoch, alles prima diesmal. Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.