Lookfantastic Box April 2017

Wenn man diesen Monat die „The Natural Beauty Edition“ der Lookfantastic Box April 2017 aufmacht, strömt einem sofort ein angenehmer Duft entgegen. Ich bin mir noch gar nicht sicher, von welchem Produkt das kommt, vielleicht auch von allen zusammen.

Diesen Monat bin ich jedenfalls echt angetan von der Lookfantastic Box. Entgegen meiner Erwartungen bei diesem Motto eine reine Naturkosmetikbox zu erhalten, überraschte die Lookfantastic Box mit Luxus pur. Na gut, mit einem bisschen Naturkosmetik. 80.- Euro soll der Gesamtwert der Produkte laut Lookfantastic website betragen, kein schlechter Deal.

Wer die Lookfantastic Box noch nicht kennt: Die Lookfantastic Box ist vom gleichnamigen UK onlineshop und es gibt sie seit Herbst 2014. Enthalten sind eher Maxiproben als Fullsize-Produkte, dafür von hochwertigen Marken. Die Einzelbox kostet umgerechnet etwa 20.- Euro, wer sich für ein Jahresabo entscheidet, zahlt nur noch 15,50 Euro pro Box, schaut euch einfach mal hier um. Einzigartig: das Jahresabo wird monatlich abgebucht und nicht vorab in einer Summe. Zahlen kann man die Box mittels einer Kreditkarte oder eines Paypal-Kontos. Hier kommt ihr zur Box.

 

  • Die Alterna CC Cream ist eine Leave-in Pflege für die Haare, die zu meinen Favoriten gehört und die ich mir auch mal in der Originalgröße hier bei Libuté gekauft habe. Zwar ist das treatment schweineteuer, es ist aber sehr ergiebig, riecht toll, ist ein echtes Multitalent – kurzum: einfach göttlich!
  • Laura Geller ist eine internationale Marke, auf die ich schon länger ein Auge geworfen habe. Die Brightening Foundation in der Farbe „Fair“ kommt ohne Parabene und Mineralöle aus und basiert überwiegend auf natürlichen Inhaltsstoffen. Ich bin sehr verliebt!

  • Weiter geht der Reigen der großartigen Marken: seit ich das erste Mal ein Omorovicza-Produkt mit ungarischem Moorschlamm – und zwar den Reiniungsbalm von Omorovicza – durch die Lookfantastic Box kennengelernt habe, bin ich hin und weg von der Marke. Der Haken an der Sache ist, dass die Produkte nicht gerade erschwinglich sind. Umso mehr freue ich mich über die Maxi Probe des Omorovicza Cleansing Foams (25ml).
  • Madara ist eine Marke, die sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit erfreut. Gerade letztens hatte ich in der Love Lula Box, über die ich hier berichtet habe ein tolles Mizellenwasser der Marke. Madara ist eine sehr ambitionierte Marke aus Lettland. Vier Frauen haben die Firma gegründet. Sie haben zum Ziel, Naturkosmetik luxuriös zu machen. Zudem soll sie nicht nur oberflächlich schön machen, sondern auch den Wohlfühlfaktor erhöhen. Ich bin nun sehr gespannt darauf, ob mich die smart Antioxidant fine line minimising cream ebenso überzeugen wird. Jedenfalls macht sie nicht nur vom Duft einen ersten guten Eindruck!

  • Von Mercy Handy habe ich schon das Hand-Desinfektionsmittel. Die blaue Sorte hier ist ein Hand-Waschgel für die Handtasche – kann ich gut gebrauchen.
  • Das einzige Produkt, mit dem ich nicht viel anfangen kann, ist das thisworks perfect legs skin miracles. Es handelt sich hierbei um ein getöntes multi-vitamin Serum für die Beine, ach, komm, das kann man bestimmt auch für das Dekolleté nehmen, oder?
  • Von Vitamasques ist eine von koreanischer Kosmetik inspirierte Granatapfel-Maske in der Lookfantastic Box enthalten. Masken kann man immer gut brauchen – ich freue mich drauf!

Auch die englischsprachige Zeitschrift „elle“ ist in der aktuellen Ausgabe der Lookfantastic Box.

Fazit:

Die Lookfantastic Box April 2017 sucht diesen Monat seinesgleichen – Luxus pur! Ich bin schwer verliebt in die Lookfantastic Box April 2017 „Natural Beauty“ ! Überhaupt finde ich, dass sich die Lookfantastic Box in den letzten Monaten extrem gemausert hat. Ich hoffe, das bleibt so! Ich werde jetzt also endgültig auf das viel günstigere Jahresabo wechseln. Derzeit bezahle ich Monat für Monat 20.- Euro, im Jahresabo kostet die Box jedoch nur 15,50 Euro und wird monatlich abgebucht und muss somit nicht in einer Summe im Voraus bezahlt werden. Im Jahr spart man dann 54.- Euro, das sind praktisch 3 gratis Boxen. Meine Favoriten der diesmonatigen Lookfantastic Box sind der Omorovicza Cleanser, die Madara Creme, das Alterna Treatment und die Laura Geller Foundation. Die Zusammenstellung ist grandios – ich kann euch die Box  nur empfehlen. Schaut doch mal hier auf die Seite der Lookfantastic Boxen rein.

Alles über Boxen findet ihr hier auf meiner Boxen Seite.

Wir gefällt euch die Lookfantastic Box April 2017?

 

Enthält Partnerlinks

9 thoughts on “Lookfantastic Box April 2017

    1. Ja, das kannst du. Gib mal in der Suchleiste „LF Box April“ ein. Ich hatte gleich eine Bestellmöglichkeit. Liebe Grüße Caren

  1. Gibt es irgendwo einen Button, mit dem man Deinen Blog sperren kann? ;-))
    Ich hab „eigentlich“ absolutes Kaufverbot, aber nach Lesen Deines Berichtes MUSSTE ich die LF Box bestellen. Die ist so toll. Madara. Laura Geller, Omorovicza, Granatapfelmaske … was will Frau mehr? Und die Shopping Week war ja auch gerade … mein armes Konto …

    1. Hallo Brigitte, ich habe mir auch etwas anderes darunter vorgestellt, bin aber positiv überrascht! Liebe Grüße Caren

  2. HABEN.WILL.
    Weisst Du zufällig ob das Puder in anderen Farben in der Box sein kann, oder ist es bestimmt diese Farbe?

    Liebe Grüsse
    Tanja

    1. Lookfantastic ist zumindest dafür bekannt, dass sie gängige Farben in die Beauty Box packen. „Fair“ ist wohl ziemlich Mainstream, im positiven Sinne. Mir gefällt sie sehr gut. Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.