Glossybox März 2014

Eine Mitchell and Peach Bodycreme wurde auf der Facebook Seite der Glossybox bereits ein paar Tage vor Ankunft der Glossybox März 2014 angekündigt.
Dass das Produkt gleich mit Bild angekündigt wurde, hat nicht jedem gefallen, man hätte auch verlinken können. Nun gut, das kann ich verstehen und Glossybox hat sofort Besserung gelobt.Bei Ankündigung des Mottos „Inside Edition“ kamen schon Mutmaßungen wie, es werden die Lager geräumt. Nein, es ist keine „INVENTUR-Edition“.
Vielmehr wurden Beautyexperten und Glossybox-Kollegen nach deren saisonalen must-haves gefragt und das Ergebnis spiegelt sich in der Box wieder.
Nun gut, ein bisschen Expertise darf man da wohl erwarten. Zu Recht?

Schauen wir mal:

   Der Inhalt der Glossybox März 2014 präsentiert sich so
Mitchell and Peach Bodycream 40ml (umgerechnet 9,72 Euro)
 
Wow-eine Creme mit reinem englischen Honig, Bio-Kakao, Vitamin B5 und Sheabutter. Das hört sich schon mal hervorragend an. Sie zieht toll ein und macht eine geschmeidige Haut.
Einen Haken hat die Sache: Der Geruch ist so gar nicht meiner. Leider.
Nun habe ich sie aber schon probiert und werde den Rest aufbrauchen.
Alex Cosmetic Royal BB Creme 15ml (umgerechnet 14,40 Euro)
Die BB Cremes haben dermaßen an Präsenz gewonnen, dass sie schon fast so lästig sind wie Handcremes. In gefühlt jeder zweiten Box ist eine BB Creme zu finden.
Diese hier macht jedoch einen wirklich sehr hochwertigen  Eindruck und 15ml sind auch noch gut zu bewältigen, dewegen freue ich mich sehr darüber.
teeez Trend cosmetics French Kiss Lip Gelee 12,50 Euro / Stück)
 
Von dieser Marke habe ich noch nie was gehört. Übrigens auch nicht von den Anderen. Lip Gloss benutze ich sehr häufig, da ich ja nicht so gerne Lippenstift mag.
Daher finde ich das ein für mich gelungenes Produkt. Die Farbe sagt mir auch sehr zu.
Etre Belle cosmetics Liplift Peel 15ml 12,95 Euro)
Ein Lippenpeeling – habe ich noch nicht und finde ich richtig super!
Ob man das nun unbedingt braucht, sei mal dahingestellt, aber darum gehts ja nicht immer.
Miners cosmetics Love Phat Liner 11g / 4,85 Euro
Als universell einsetzbaren Kajalstift würde ich dieses Produkt bezeichnen. Das Design muss ich einmal hervorheben, denn das finde ich richtig Flower-Power-Super! Ich habe Glück mit der Farbe „Queen Bee“, die Farbe ist ein Braunton. Ich benutze eigentlich jeden Tag Kajal, entweder braunen oder schwarzen, daher hat mich dieses Produkt besonders glücklich gemacht!
Fazit:
Eine richtig gelungene Glossybox mit aufregenden, neuen Produkten, die mir alle rundum gut gefallen.
Mit einem Gesamt-Wert von umgerechnet 54,42 Euro kann man sich wahrlich nicht beschweren.
Einzig der Duft der Mitchell and Peach Bodycream sagt mir nicht so zu.
Die Glossybox kostet 15.- Euro im monatlich kündbaren Abo, ihr könnt Sie hier bestellen, oder untersützt meinen illustren Blog, wenn ihr über meinen persönlichen Empfehlungslink bestellt. Hierfür erhalte ich dann ein paar Glossydots und ihr meinen Dank!
 
Wie findet ihr die Box? Was hattet ihr drin?

GLOSSYBOX

 

Enthält Partnerlink

15 thoughts on “Glossybox März 2014

  1. Hi Caren, also wenn ich diese Box noch abonniert hätte, wäre ich dieses Mal wohl zufriedener gewesen. Der Lipgloss und der Kajal – vor allem das bunte Design!! – gefallen mir (ich glaube, so einen Kajal hatte ich schon mal irgendwo drin) gut, der Rest geht so, kann man zumindest probieren.
    Viel Spaß damit!
    LG Sabine

  2. So, jetzt hab ich auch deinen Artikel komplett gelesen. Meiner ist nun auch online …
    Wir hatten wieder sehr ähnliche Boxen. Bei mir war von Alex eine Reinigungsmilch statt diesem BB Dings und der Augenstift in gold statt braun. Ich glaub, grün wäre mir lieber gewesen, aber was soll's …
    Tolle Box, fand ich auch!

    1. Hallo Sonja, Reinigungsmilch kann man auch immer gut gebrauchen. Ich weiß nicht, ob Gold so meine Farbe gewesen wäre…..obwohl…wenn er dann da ist, benutze ich meistens auch alles irgendwie.
      Ja, wirklich eine schöne Box! Liebe Grüße Caren

  3. Hallo Caren, meine Box ist jetzt auch da! Ich schätze, meine Bewertung wird sehr ähnlich wie deine ausfallen – finde die Box insgesamt auch sehr gut. Hab denselben Farbton beim Lipgloss, nur das Alex Produkt ist bei mir anders und mein Augenstift hat ne andere Farbe.

    1. Hallo Sonja, ich bin sehr gespannt auf Deinen Post. Bist ja richtig im Blog-Stress im moment! Liebe Grüße Caren

  4. Huhu, tolle Produkte hast du da drin. Ich hab in meine noch nicht hineingeschaut. Werd ich aber gleich tun. Morgen gibts dann die Vorstellung von meiner Box. Hab einen wunderschönen Sonntag

    1. Hallo Bea, ich habe Deinen Post gelesen. Ich finde es echt komisch, dass die Mehrheit der Leute den Duft der Bodycream nicht mag. Ich fand aber wiklrich, dass der nach dem Auftragen nicht mehr so dominant war. Liebe Grüße Caren

  5. Hee Franky, stimmt, der Lipgloss hat auch eine schöne Farbe! Mit der Anwendung des Kajals muss ich schauen, aber ich denke, er wird gut sein! Liebe Grüße Caren

    1. Lieben Dank, Yasmin!! Leider kann ich im Moment keinen Blogs folgen, immer bekomme ich eine Fehlermeldung grrrr….Sei ganz doll gegrüßt Deine Caren

  6. Hallo Caren, diese Box hätte ich mir auch gefallen lassen. Nun gut, ich habe die Glossybox ja gekündigt und dabei bleibt's auch erstmal – schon allein, weil ich erstmal meine Lagerbestände aufbrauchen muss. Wenn die Box aber auf Dauer so bleibt, wie es die letzten beiden Ausgaben versprechen, werde ich mir durchaus überlegen, es nochmal mit ihr zu versuchen – schon allein aufgrund der Preiserhöhung bei Douglas…
    Liebe Grüße!

    1. Hallo Esther, ich stimme Dir absolut zu, auch ich habe das Gefühl, dass die Box in den letzten zwei Monaten qualitätsmäßig "angezogen hat". Ich hoffe, dass die Pink Box nachzieht, denn die kostet jetzt ja auch einen Euro mehr und somit 13,95 Euro. Ich bin auch sehr gespannt, wie es mit der Douglas Box weitergeht. Mir hat nicht gefallen, dass sie in letzter Zeit Eigenmarken als Highlights anpreisen. Ich selber beziehe sie ja nicht, aber verfolge eure Posts natürlich!!!! Liebe Grüße Caren

  7. Eine toller Inhalt 😉 Ich finde es auch mal interessant eher unbekannte Marken zu testen. Denn die meisten Marken hier kenne ich gar nicht. LG und schönes Wochenende 😉

    1. Ich glaube, ich habe bisher nur von "Miners cosmetics" was gehört, Mia. Ich finde es auch toll, neue Marken kennen zu lernen!! Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.