Douglas Box of Beauty September 2014

Die Douglas Box of Beauty September 2014 mit dem Motto „Fall into Fall“  ist da.

Im Vorfeld wurde ein Hildegard Braukmann Avocado Körperbalsam als Hauptprodukt angekündigt. Achtung, Skandal: Kostenpunkt: 10,95 Euro für 200ml.

Als wäre das nicht schon alleine eine Bild Headline wert:
„Bild deckt auf: Wucher bei Douglas – ein unterpreisiges Körperbalsam hat sich in der Box of Beauty eingeschlichen“ (nebst angekündigter Petition),  kam es noch schlimmer:
Der „Freundeskreis des investigativen bashings“ hat einen weiteren Skandal recherchiert:
Eine Sondergröße ebendiesen Körperbalsams kostet auf die 200ml Größe umgerechnet sage und schreibe nur 6,60 Euro!

Scheiß auf Krieg und Menschrechtsverletzung: HIER ist die Brutstätte des Unrechts.

Aaaalso, alle mal durchatmen:
Ja. Douglas nimmt definitiv jeden Fettnapf mit: Vergifteter WM-Stift, umgekippter Catrice Lippgloss, doppeltes Hauptprodukt innerhalb von 15 Monaten.
Herrje, das muss man erst mal schaffen.
Imagepflege ist Douglas` Steckenpferd wohl nicht, vermutlich waren bei der „Communications“-Abteilung in der letzten Zeit ein paar Rotwein zu viel im Spiel.
Oder sie trinken die Retouren des Seathalassos, weil sie nicht wissen wohin mit dem ganzen Zeug.

Dennoch muss man denen wohl so viel Sachverstand zugestehen, dass sie einen langfristigen BoB-Plan haben und sich nicht von Monat zu Monat ein lustiges, neues Produkt ausdenken!
Vermutlich stehen seit spätestens Herbst letzten Jahres die Mottos und mehr oder weniger die Produkte des Jahres 2014 für die Box of Beauty fest.
Hier und da wird noch ein bisschen fine-tuning und fertig ist die Laube.

Bereits vor dem Fellbommelskandal ereiferte man sich dann noch darüber, dass man das Gesamtkonzept der Box im Werte von 15.-Euro kaufen soll, wie Douglas dann auf der Facebook Seite erklärte.
Dumm natürlich, wenn Douglas noch vor einiger Zeit kommunizierte, dass das HP mindestens einen Wert von 15.- Euro haben soll.
Eigentor nennt man sowas wohl.
Also: Erst denken, dann reden, so haben es uns unsere Mütter doch eingehämmert, oder?

Offensichtlich spart Douglas aber nicht nur an uns und an der Abteilung für Öffenlickeitsarbeit, sondern auch an der Social Media Agentur, denn neuerdings scheint die neue Kommunikations-Strategie zu sein: WIR ALLE sind „Boxies“.

Neuerdings treten die Mareikes, Julias und whatevers selber als Boxenbezieher auf.
Und nicht nur das: SIE finden die Boxen natürlich nicht nur total supi, sondern Mareike kann von Handcremes nie genug bekommen. Ach so. Na dann!
Dies als Echo auf die berechtigte Kritik auf das Füllhorn an Handcremes in letzter Zeit ist nicht nur unprofessionell, sondern interessiert auch keine Sau. Sorry, Mareike.

Ums mal kurz zu machen:
Wenn das Hauptprodukt einen guten Eindruck macht und mich die mitgelieferten Proben überzeugen, ist die Box gekauft. Und zwar gern. Auch wenn das Hauptprodukt unter dem Wert der Box liegt. Insofern passt das für mich schon mit dem Gesamtkonzept. 
Warum ich dennoch meine Box  zurückschicken werde, lest ihr jetzt hier:

Das diesmontlichen „Corpus delicti“ – ich finde es super: 
Ein Hildegard Braukmann Avocado Körperbalsam 200ml
An diesem schönen Körperbalsam habe ich nur mal kurz gerochen und fand, dass das Körperbalsam einen ganz tollen Eindruck macht. Ich kann mir einerseits sehr gut vorstellen, das Körperbalsam mal separat zu kaufen. Andererseits habe ich hier natürlich einen illustren Vorrat an feinsten Körperlotionen, -cremes, -fluids und -balsams aus Boxen aller Art, die darauf warten, meinen  Luxuskörper zu verwöhnen.
Bah. Musk by Alyssa Ashley. Dieses ist nicht nur der Duft meiner Mutter von vor 20 Jahren, sondern für mein Verständnis Drogerieware.
Möchte ich Drogerieware haben, gehe ich in die Drogerie und bestelle nicht eine Überraschungsbox einer Fachparfümerie. 
Das gleiche gilt für Produkte der Marken essence und Catrice. Nein, dieses Produkt ist wirklich einer der Gründe, die Box zu retournieren. Geht für mich gar nicht.  
Ich kenne jemanden, der ist mit dieser Perlier Honey /  Miel Handcream mehr als glücklich. 
Denn hiervon, einer Handcreme, kann man schließlich nicht genug bekommen. Zumindest nicht sie, nicht wahr? Zwinker, zwinker: Die  Douglas-Mareike. 
Sollten wir uns nicht –  statt uns schwarz zu ärgern und den Aufstand zu proben, Revolution anzuführen, über Kündigung nachzudenken – lieber ein Beipiel an der großartigen Mareike nehmen?
Stattdessen führen wir uns wie undankbare und lästige Kunden auf, wir – der Pöbel, der Mob, statt dankbar die fünfte Handcreme aus neun Boxen liebevoll an unsere Brust zu legen? 
NEIN! Wenn es ein K.O. Kriterium für eine Box gibt, dann eine weitere Handcreme. 
Bah. Geh weg.
In der BoB war noch ein schönes Stinkeduschgel Reveal von Calvin Klein, dem ollen Schwerenöter. Hätte ich an sich nichts dagegen, wenngleich ich diese kleine Tube wahrscheinlich mit einem Duschvorgang rausgehauen hätte. 
Aber ich bin schon wegen der vorangegangenen Produkte dermaßen verschnupft, dass mich in diesem Falle selbst die 1-Liter-Kliniktube nicht versöhnt hätte….
Neben dem Hauptprodukt der einzige Lichtblick dieser Box of Beauty September 2014. Eine Wonderskin Creme in der reellen 15ml Tube. 
Leider reicht mir dieses einzige Proben-Produkt nicht aus, die Box zu behalten. Nichtsdestoweniger finde ich das ein tolles Produkt und hoffe, ich werde sie in einer der kommenden Boxen noch mal bekommen. Die Chance ist ja relativ groß, da ja gerne mal die gleichen Produkte mehrmals kommen.
Fazit:
Ich finde diese Box eigentlich gar nicht so schlecht. Leider sind die Musk Bodycream und die Handcreme für mich absolute Fail-Produkte. Das Hauptprodukt und die Wonderskin Creme finde ich hingegen richtig toll. 
Zuerst wollte ich die Box zähneknirschend behalten. Dass ich sie nun zurück schicke hat weniger damit zu tun, dass ich mir die 15.- Euro sparen will.
Wie oben angekündigt, hätte ich per se auch kein Problem damit, dass das HP preislich deutlich unter 15,. Euro liegt. 
Andererseits muss man aber auch mal in Form einer Retoure ein Zeichen gegen eine Box setzen. Gegen Handcreme. Gegen Drogerieware. 
Glaubt ihr, das ist richtig? Hättet ihr die Box behalten? Wie denkt ihr darüber?

13 thoughts on “Douglas Box of Beauty September 2014

  1. Holla du hast für zahlreiche Tränen gesorgt :o) Wie gut, dass ich mir den ganzen Kommunikationsverlauf auf diversen Plattformen erspare… Ich hab ja DICH und werde bestens über alles mit viel Erfrischung und Humor informiert!!! Die Frage ist, warum man sich damit immer selbst ein Eigentor schießen muss???
    Mich persönlich hätte die Box überhaupt nicht angesprochen… zumal ich, wie du, noch jede Menge Produkte in Gebrauch habe und die auch erstmal verbraucht werden möchten :o)

  2. Deine Beiträge sind immer wieder erfrischend. Für mich war diesen Monat mit dem Hauptprodukt die Schmerzgrenze erreicht. Nicht wegen des Produktes an sich. Ich mag den "Hildegard-Braukmann-Balsam" gerne und benutze ihn auch fleißig. Aber eben die 150ml Version zu 4,95 € – sogar bei Douglas. Ich habe daher die Box gekündigt. Denn nach Fan-Stift und Liptint usw. reicht es mir jetzt irgendwie. Schade!

    1. Erstmal vielen Dank für Deine lieben Worte! Ich finde es gut, wenn man konsequent eine Box kündigt, die einem nicht mehr gefällt. Ich habe auch schon die Glossy Young, das CCI Schönheitspäckchen und die Biobox gekündigt. Dafür kann man sich auch mal eine andere Box anschauen. Es heißt ja nicht zwingend, dass man nicht wieder ein Abo abschließt, wenn der Inhalt wieder gefällt. Ich kann mir ebenfalls sehr gut vorstellen, dass Hilde-Balsam separat zu kaufen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag und viele Grüße Caren

    1. Ich danke Dir, meine Liebe. Lucky you! Mit Kiehls UND der Wonderskin hätte ich die Box behalten! Nur so halb zähneknirschend, hihi…Ganz leieb Grüße Caren

  3. Das mit den FB Social Media Menschen von Douglas hast du klasse aus den Punkt gebracht 🙂 Die neue Strategie der Eingemeindung, wir sind alle Boxus, ist wirklich seltsam, so durchschaubar und eine unglückliche Strategie alberner Laienpsychologie. Wir sollten Mareike ein großes Paket übriggebliebener Handcremes senden (fragt sich nur, ob vor oder nach Ablauf des Verfalldatums) Böser Witz. LG

    1. Haha, ja, ich habe auch gedacht, es ist die neue Strategie: "Wir sind eine von Euch". Aus meiner Sicht wirklich unprofessionell, so persönlich darf man einfach nicht werden. Hat wohl nicht in Witten-Herdecke studiert, das arme Ding. Kann aber auch sein, dass der Etat für die SM-Agenturbetreuung aufgebraucht ist, schließlich ist September. Müssen wohl die Trainees wieder ran. Von mir bekommt Mareike jedenfalls keine Cremes. Na gut. Die Pferdesalbe aus der Medpexbox. Ich bin ja kein Unmensch. Pfui, auch böser Witz.

  4. Hallöchen! 🙂
    Ich hab genau den selben Inhalt in meiner Box gehabt und sie geht auch bei mir zurück. UND ich habe sie gekündigt. Es ist schon die dritte Box die zurück geht. Schade, aber die Qualität und die Liebe zum Detail fehlt einfach.
    Liebe Grüße,
    Anni
    (www.schminkspieglein.de)

    1. Ja, Anni, da hast Du recht. Ich finde es gut, dass Du konsequent bist und kündigst. Da ich die Box noch nicht so lange bekomme, schaue ich mir das erstmal noch an. Zu dem Hin und Hergeschicke habe ich allerdings auf Dauer keine Lust. Ich hab noch andere Hobbys…Herzliche Grüße Caren

  5. Für mich ist auch genau das der Grund, die Box zurückzuschicken, wenn auch nicht der einzige. Ich kann mir für gut € 4,00 150 ml kaufen, wenn ich den Balsam mal ausprobieren möchte, bin aber auch total mit Lotions und. Bodycremes eingedeckt. Alles andere überzeugt eben auch nicht wirklich. Und ein weiteres Mal wird wahllos und lieblos am Thema vorbei irgendetwas in die Box gestopft. Wir haben Douglas die Themenbox nicht abverlangt. Aber wenn man um 50% erhöht und dabei mit diesem Konzept argumentiert, sollte hiervon auch etwas sichtbar sein:-( Schade, aber so eine Box kann nicht wirklich überzeugen – und bei € 15,00 schickt man natürlich eher zurück. Für einen günstigeren Preis nimmt man vielleicht noch manches in Kauf.
    LG Chris (stylepeacock)

    1. Hallo Chris, danke für Deinen Kommentar! Generell finde ich Bodylotion in einer Herbstbox nicht verkehrt, aber warum gleich zweimal? Das Hauptprodukt hätte mir an Körperlotion gereicht. Wenn man überlegt, dass das HP relativ günstig ist, dann hätte man sicherlich noch etwas "Luft" gehabt, etwas anderes als Handcreme oder Musk hineinzutun. Ich möchte nicht "billig und viel", sondern hätte mich anstatt des Musks oder der Handcreme eher über eine kleine, aber hochwertige Probe von Kiehls, Clinique oder Shiseido gefreut. Jaja, ich träum weiter. Liebe Grüße Caren

  6. Hallo meine Liebste,

    danke für den erfrischenden Bericht. Wie immer eigentlich gehe ich in vielen Punkten mit dir konform. Das Musk-what-ever-Gedächtnis-Dingens hätte mir auch nicht gefallen, da bin ich doch sehr froh, dass mich ein kleines Döschen Kiehls beglücken durfte. Das mit dem HP sehe ich bekanntlich genau wie du. ABER wenn dir Hildegard und Wonderskin gefallen, dann würde ich an deiner Stelle die Box behalten. Ein Zeichen setzen, kannste bei Douglas behalten, die Strategie bin ich 4 Monate lang gefahren, auch habe ich von 3 auf 1 Abo reduziert. Dennoch sind die Abos fast immer vergriffen und ich denke, Douglas ist es schnuppe, wer da alles Zeichen setzt oder sie können diese Art von Zeichensprache schlichtweg nicht lesen 😉 .

    Übrigens hat es mich fast aus den Socken gehauen, als ich diesen Monat auf Facebook die Benachrichtigung erhielt : *Douglas hat einen von der geteilten Beitrag kommentiert!* Totale Verwirrung meinerseits, denn das hatte ich noch nie 😉 und dann auch noch Lobhudeleien vom Feinsten von Brina! Ich glaube Brina ist die neue Fanbeauftragte der wenigen Boxen Liebhaber geworden. Die Frage ist nun, wer es besser getroffen hat? Die liebe Brina, die nicht viel zu tun haben wird oder die cremige Mareike, die vor lauter Handcreme nur noch flutschig tippen kann 😉

    Sorry, ich habe mich leicht in einen Rausch geschrieben 😉 Sehr schöner Bericht, vielen Dank dafür!

    Tausend Grüße Andrea *Frini*

    1. Hallo liebe Andrea und danke für Deinen Kommentar! Ich muss Dir sagen, dass die Box mit der Kiehls Creme statt des Musk-Dingens ja schon geradezu an eine Traumbox gegrenzt hätte. Da hätte ich sogar großherzig den Frust mit der Handcreme weggesteckt. SO ein geteilter Bericht ist natürlich schon so ein kleiner Blogger-Ritterschlag! Glückwunsch hierzu. Normalerweise bin ich ja auch recht tolerant, aber bei Handcreme hört für mich der Spaß nun mal auf. Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.