NYX Eyeshadow Palette „The Runway Collection“

Ich glaube, Bewertungsportale und Plattformen aller Art machen einen völlig verrückt. Früher ist man in einen Laden gegangen, hat die Ware angeschaut, angefasst, geschnuppert und gekauft.
Oder nicht gekauft.

Heute wende ich Stunden auf, um Bewertungsportale zu checken, bis ich am Ende – vor lauter Verwirrung in meinem ohnehin schon vom Verfall bedrohten Gehirn – überhaupt nichts mehr kaufe.

Was für ein Schwachsinn. Dabei will ich es ja besonders gut machen. Man verliert ja völlig seine Instinkte. Ich will das nicht mehr.

Geschmäcker sind außerdem grundverschieden.

Das letzte Mal, dass ich mich auf auf gute Bewertungen verlassen habe, war auf der Douglas-website.

Es geht um eine relativ preiswerte NYX Lidschatten-Palette mit dem betörenden Namen „The Runway Collection“



Die Palette mit 10 Farben kostet nur sagenhafte 7,99 Euro, was einen Preis pro Farbe von nur 0,79 Euro bedeutet.

Die Qualität bzw. Verarbeitung der Verpackung ist eher mittelmäßig, wie man auf dem Bild sehen kann.

Die NYX The Runway Collection gibt es in 8 verschiedenen Farbkombinationen zu kaufen, da sollte wohl für jede Pappnase was dabei sein.



Ich habe mich für die Farbvariante „Strike a pose“ entschieden, weil ich die gedeckteren, braunen und goldenen, warmen Farbtöne für meine grünen Augen sehr passend finde. Außerdem bin ich ja schon deutlich jenseits der zwanzig und renne nicht mehr so „voll krass Digga“ durch die Gegend.

Nach wie vor gefallen mir die Farben auch sehr gut.

Von links nach rechts beschreibe ich Euch mal die Farben, denn sie haben keine eigenen Namen:

obere Reihe von links nach rechts:

  • schwarz
  • helles schimmerndes grün
  • braun
  • dunkles gold schimmernd
  • rostrot schimmernd

untere Reihe von links nach rechts:

  • schimmerndes goldiges hellbraun
  • helles Flieder
  • helles gold
  • schimmerndes braun
  • weiß 

Der Name der coolen USA-Marke – „NYX“ – steht übrigens für die Göttin der Nacht aus der griechischen Mytholgie und nicht etwa für „New York Cosmetix“ oder sowas in der Art (wie ich zuerst dachte).

Das sich der Hauptsitz der – sich den Reihbach einverleibenden Geschäftsführung von NYX – im angesagten Los Angeles befindet, heißt nicht etwa, dass die Produkte dort auch produziert werden. Natürlich nicht.
Das hätte man sich angesichts des Preises ja fast denken können.
Nein, produziert wurde in meinem persönlichen Land des Vertrauens (*Ironie aus*), der P.R.O.C., also People’s Republic of China.

Vor meinem inneren Auge sehe ich die völlig unterbezahlten Chinesen, wie sie ohne jeglichen Schutz in Giften aller Art herumhantieren und trotzdem ihre Familien nicht ernähren können.

 Die Inhaltsstoffe:

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, und die Inhaltsstoffe bei codecheck Info eingegeben. Herausgekommen sind neben Parabenen, krebserregenden Konservierungsstoffe, natürlich, und das ist wohl klar, jede Menge fiese Farbstoffe.



 *Mica, Talc, Zinc Stearate, *Mineral Oil, *2-Ethylhexyl Palmitate, *Tridecyl Trimellitate, BHT, Methylparaben, Propylparaben. MAY CONTAIN: CI77491/2/9, CI77891, CI77019, CI16035:1, CI77491, CI77492, CI77499, CI77742, CI42090:2, CI19140:1, CI77007, CI77288.

Die Anwendung:

Ich benutze vor dem Auftrag einen Primer, also eine Lidschattenbase und Zoeva Pinsel, die als einer der besten Pinselmarken überhaupt gelten.
Dennoch finde ich den Auftrag mittelmäßg, es krümelt schon mal herunter.
Die Farben geben auf den Augen außerdem nicht die Brillianz her, die die Palette selbst glauben macht. Die von mir heißgeliebten Goldtöne strahlen überhaupt nicht.
Die Haltbarkeit ist ok, nach der Arbeit war mein Augen Make-up noch befriedigend.
Die Pigmentierung ist ebenfalls im Mittelfeld.

Fazit:
Ich benutze ansonsten gerne meine Urban Decay Naked Basic Lidschattenpalette und man darf die NXY  damit nicht vergleichen.

Ich würde diese Paletten mit wirklich schönen Farben für das Preis Leistungsverhältnis jungen Damen mit schmalen Geldbeutel empfehlen. Ich glaube, das Produkt ist generell eine gute Einsteigerpalette, auch, wenn man erstmal mit Farben spielen will.

Wenn man aber vorher schon hochwertige Paletten hatte – die natürlich auch einen exorbitant hohen Preis haben, da wollen wir ehrlich sein – dann würde ich diese Palette eher nicht empfehlen.
Hier kann es zu Enttäuschungen kommen.

Wenngleich die Palette mit 7,99 Euro echt günstig war, werde ich sie weiterhin benutzen, für das Alltags Augen Make-up reicht sie alle mal.
Edit: Ich glaube, ich trenne mich doch, wenn ich es mir recht überlege…..ich werde bei meinem nächsten Kauf dekorativer Kosmetika VORHER die Inhaltsstoffe checken


Kennt ihr die NYX „The Runway Collection“? Welches sind Eure Lieblings Lidschatten Paletten?

 Eure
Caren

Douglas : promo2 468x60






10 thoughts on “NYX Eyeshadow Palette „The Runway Collection“

    1. Hallo Tina, ich würde dir empfehlen, deine Mono-Lidschatten auf codecheck-info einmal zur Sicherheit anzuschauen. Du kannst dort auch selber Produkte anlegen, indem Du die Inhaltsstoffe dort eingibst. Oft liegt es an den jeweiligen Farben, die ggf. unangenehme Inhaltsstoffe erfordern, man kann das also nicht pauschalisieren. Liebe Grüße Caren

  1. Naja, NYX ist in den USA ja so was, wie bei uns z.B. essence, also ein Drogerieprodukt. Dementsprechend sind die Produkte eigentlich auch unverschämt günstig, also in den USA. 😉 Ich habe NYX sehr gerne benutzt, als ich sie mir in den USA bestellt habe. Bei der Douglas-Einführung hier in Deutschland gab es ja auch heftige Proteste, weil der Preis so hoch war und obwohl Douglas ihn ein bisschen gesenkt hat, ist er mir immer noch zu teuer, für das, was man bekommt und mit dem Wissen, was es für ein Produkt eigentlich ist.
    Im Moment habe ich Urban Decay auch für mich entdeckt, aber auch da grad meiner erste große Enttäuschung erlebt. Generell würde ich sagen, jede Marke hat gut und schlechte Produkte, wo man einfach ausprobieren muss. 🙂

    Liebe Grüße

    1. Hallo Kali, danke für Deinen Kommentar! Ich hätte mich bei dem Preis schon früher fragen sollen, was für eine Qualität das wohl ist. Aber ich habe mich durch die ganzen positiven Bewertungen total beeinflussen lassen. Mittlerweile habe ich einige Lidschattenpaletten bei Codecheck Info durchgeschaut, die meisten sind ziemlich "verdorben". UD ist nur marginal besser. Allerdings scheint es so zu sein, dass man entweder Naturkosmetik nimmt, oder eben fiese Inhaltsstoffe in Kauf nimmt. Die Mitte habe ich bisher noch nicht gefunden, schade! Liebe Grüße Caren

  2. Hi Caren,
    ist schon lustig, seit ich die Naked2 von Urban Decay besitze, bin ich für die anderen Paletten "verdorben". Das hätte ich vorher wissen sollen…..
    Meine schönen Sleek Paletten werden wohl den üblichen Weg des irdischen gehen, das heißt im Klartext die 17 jährige Tochter des Arbeitskollegen wird sich freuen und kann dafür bei nächster Gelegenheit beim "Babysitten" aushelfen.
    Ich bin manchmal ärgerlich, wenn eine Marke so gehypt wird als gäbe es keine Alternative. Bei Urban Decay habe ich bewusst bis Ende Dezember mit meinem Kauf gewartet und hatte keine Lust zum Jubelvolk zu gehören. Jetzt gebe ich offen zu, dass die Palette toll ist und ich alles andere liegen lasse.
    Danke für Deinen Beitrag, ich finde es schlimm, dass immer noch so viele gefährliche Stoffe verwendet werden. Ich würde die NYX nicht kaufen und wenn meine Tochter etwas älter ist und sich für Make Up interessiert würde ich ihr lieber etwas Geld dazulegen um "gesündere" Produkte zu finden.
    Viele Grüsse
    Patty

    1. Haha, danke Patty für Deinen Kommentar! Ich habe mir meine erste UD Palette auch recht spät gekauft. Ich schaue mir sowas auch erst mal aus der Ferne an. Ich finde deine Einstellung bezüglich deiner Tochter übrigens richtig klasse! Liebe Grüße Caren

  3. Hallo meine Liebe, ein sehr guter, differenzierter Kommentar. Und Du sprichst mir direkt aus der Seele! Da es sich im vergangenen Jahr ergeben hatte, dass ich relativ gut Zeit übrig hatte, habe ich viel Neues ausprobiert, indem ich mich von Bewertungen und Blogbeiträgen habe inspirieren lassen. Es war viel Gutes dabei, ich habe viel dazu gelernt und vieles werde ich auch beibehalten. Ansonsten bin ich auch bei vielen Dingen wieder zu "Altbewährtem" zurückgekehrt, nachdem eine gewisse Ernüchterung eingesetzt hat. Du hast vollkommen Recht, Qualität hat ihren Preis, was im Umkehrschluss allerdings nicht gleich bedeutet, dass man für einen höheren Preis auch höhere Qualität bekommt. Im vergangenen Jahr ist einiges von Urban Decay bei mir eingezogen, ansonsten greife ich auf die kleinen Paletten französischer Luxus-Anbieter, wie z.B. Guerlain oder YSL zurück. Doch es stimmt schon, für junge Leute und sonstige Einsteiger sind NYX und Co. vollkommen okay! Liebe Grüße und eine schöne Zeit für Dich 🙂

    1. Hallo, danke für Deinen Kommentar und die lieben Worte. Ich stimme Dir absolut zu, teuer ist nincht immer besser. Wenn es aber besser ist, zahle ich gerne ein paar Euro mehr. Seien wir ehrlich, mit einer Lidschatten-Palette kommt man doch ewig aus, dann kann man auch mal was investieren. Ich werde mich mal bei Guerlain und YSL umschauen, ich bin für Anregungen immer offen. Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche, Caren

  4. Liebe Caren, Dein Beitrag ist, wie immer Spitze! Sehr hilfreich und sehr unterhaltsam zu lesen – Du bist eben ein absoluter Kosmetikprofi! Aber wenn Du schreibst, dass diese Palette Parabene, krebserregenden Konservierungsstoffe und jede Menge fiese Farbstoffe enthält würde sie bei mir sofort im Müll landen.

    1. Hallo und danke für Deinen Kommentar. Nachdem ich ihn heute morgen gelesen habe, ist mir tatsächlich der Lidschatten-Pinsel in der Hand gefroren. Ich denke, du hast recht und werde mich von der Palette trennen, so auch in meinem Edit zu lesen. Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.