L`Oréal Elvital Öl Magique Nährende Balsam-Maske

Hin und wieder bin ich überrascht über meine eigene Naivität.Warum? Naja, ich eiere ja schon ein halbes Jahr um die Kerastase Nutritive Produkte herum. Ich möchte mir einmal im Leben so ein Set aus Shampoo, Spülung und Maske gönnen. Ähhh…sagte ich Shampoo? Wie dumm von mir! Ich meinte natürlich „Bain Satin“, so heißt nämlich das Shampoo (ups) in der Preisliga. Pah! Schnödes Shampoo – wer`s nötig hat…

Naja, auf jeden Fall kenne ich mittlerweile weltweit (und darüber hinaus) jeden wirklich JEDEN Online-Haarpflege-Dealer. Selbst beim günstigsten Händler bezahle ich für die drei Produkte in der von mir gewünschten Größe ab etwa 65.- Euro.

Es gibt also zwei Möglichkeiten: Ich muss an den Wochenenden im Altenheim an der Stange tanzen oder eine Alternative finden.

So habe ich also in der Drogerie meines Vertrauens eine L`Oréal Elvital Öl Magique Nährende Balsam-Maske für schlappe 4,95 Euro gekauft. Sie scheint einigermaßen neu zu sein und zur Zeit wird auch im TV für die ganze Serie, es gibt auch Shampoo und Spülung, geworben.

300ml sind drin und bei einem 100ml-Preis von 1,65 Euro muss ja wohl nicht gemeckert werden. Ach, und sie wird schon genauso taugen wie die Kerastase (ebenfalls ein Kind aus dem Hause L´Oréal), wahrscheinlich ist sogar das gleiche drin.

Hier ist die Rückseite der Öl Magique Maske:


Tatsächlich scheinen einige ähnliche Inhaltsstoffe enthalten zu sein, hier sind die Inhaltsstoffe der Kerastase Nutritive Masqintense für feines Haar laut codecheck.info (ohne Gewähr):

aqua, cetyl alcohol, peg-150, stearamidopropyl dimethylamine, amodimethicone, cetrimonium chloride, lanolin, laurylmethicone copolyol, cetyl esters, lactic acid, methylparaben, hydroxyethylcellulose, tricedeth-12, chlorhexidine dihydrochloride, parfum

 

Das schreibt L`Oréal: „Ein sehr hoher Grad an intensiver Nährpflege, die Sie für Ihr trockenes Haar erreichen können. Die reichhaltige Öl Magique Nährende Balsam-Maske schenkt Ihrem Haar den ultimativen Verwöhnmoment, indem sie die Haarfaser in einer intensiven Nährpflege tränkt und sie mit neuem Leben erblühen lässt. Sehr trockenes, rebellisches Haar wird somitgebändigt und verwandelt.“(Quelle:loreal-paris.de)

Die Anwendung:

Die Maske riecht zunächst einmal etwas in die schwerere, orientalische Richtung, was das Design des Tiegels auch vermuten lässt. Die Konsistenz ist fester als bei den günstigen Haarmasken, erreicht aber nicht die „Schmotzigkeit“ der Professionnel-Serie von L`Oréal.

 

Vermutlich durch die enthaltenen Öle glitzert die Maske fast ein bisschen. Anders als bei früheren Haarmasken reicht bei der L`Oréal  Elvital Öl Magique Nährende Balsam-Maske eine Einwirkzeit von 2-3 Minuten. Ich finde das sehr praktisch, denn seien wir doch mal ehrlich: stundenlange Bäder mit Maske, Kur und pipapo können sich wahrscheinlich die wenigsten zeitlich leisten. Praktisch, wenn man das auch beim Duschen kurz erledigen kann.

Das Ergebnis fand ich wirklich gut: Seidiger Glanz, keine fliegenden Haare, ein gepflegtes Gefühl.

Ich finde diese Kur deutlich besser als die von Dove oder Guhl, die ich euch in meinem Haarkuren-Vergleich  auch schon mal vorgestellt habe.

Die mögliche Befürchtung,  dass die 6 Mikro-Blütenöle das Haar beschweren könnten, kann ich nicht bestätigen. Ich konnte kein beschwertes Haar feststellen.

Fazit:

Die L`Oréal Elvital Öl Magique Nährende Balsam-Maske ist eine solide, gute Haarmaske, mit der man nichts falsch macht. Nach meinem Eindruck ist diese Maske qualitativ hochwertiger als viele andere Drogerie-Haarmasken.
Wer ein bisschen mehr investieren kann oder möchte, dem kann ich alternativ die LÒreal absolute repair Lipidium Haarmaske empfehlen., die ich persönlich noch um einiges besser finde.

Kennt ihr schon die L`Oréal Elvital Öl Magique Nährende Balsam-Maske?

 








Enthält Partnerlinks

14 thoughts on “L`Oréal Elvital Öl Magique Nährende Balsam-Maske

  1. Hey du wolltest doch die Nutritivereihe von Kerastase….ich hatte sie, da meine Mum sich nur Friseurprodukte holt und ich muss sagen, wenn du dir eins von denen holst, dann die Maske. Ich hatte die Thermique und die war top in Sachen Feuchtigkeit. Ich stieg dann auf Resistance um…nur auf die Maske, da ich merkte, dass Feuchtigkeit allein bei brüchigen Locken nicht reicht. Dämmte den Haarbruch nach längerer Zeit super ein.
    Das Shampoo…ja fand ich gut, aber für mich sind fast alle Shampoos ähnlich. Gibt auch andere gute.
    Spülung…auch gut, aber verwendete ich nicht oft. Ich fand billigere.
    Nectar Thermique fand ich dafür wieder genial.

    Wenn du die Stange Geld verständlicherweise nicht ausgeben willst/kannst, dann könntest dus entweder bei Kleiderkreisel kaufen…da gibts oft angebrochene Tiegel zu ergattern. Oder nimm erstmal nur die Kur. Die hat den besten Effekt und wars Geld find ich wert.
    Den Rest würde ich aufgrund des Preises nicht mehr zum vollen Preis kaufen. Außer des Nectar Thermiques (die Namen 🙄)

    1. Haallo, vielen Dank, dein Tipp ist Gold wert. Dann werde ich mir die Maske bei nächster Gelegenheit gönnen! Liebe Grüße Caren

  2. Ich kann die Serie nicht weiterempfehlen, ich glaube aber es ist hauptsächlich das Schampoo, das die Haare klebrig macht. Man sieht es nicht, also sie schauen nicht fettig an, aber wenn man sich durch die Haare fährt fühlt es sich nicht gut an.

  3. Schlechte Haarkur. Nachdem ich total vom Haaröl gleicher Serie begeistert war, dachte ich mir: wieso dann nicht auch ne Haarkur… die Haare sind danach total schwer, platt bis klebrig- obwohl ordentlich ausgewaschen. Nee nee… dann lieber doch wieder so Zeugs von Tigi (beste Marke überhaupt)

  4. Die Haarmaske hört sich gut an. Mein Haar benötigt auch dringend eine neue Haarkur. Die L`Oréal Elvital Maske kenne ich bisher noch nicht. LG

    1. Naja, Mia, ich denke, wenn sie nicht 100% zusagt, sind 5 Euro zu verschmerzen, bei einer 40-Euro Kur sieht das ja noch mal anders aus, ne?
      Viele Grüße Caren

  5. Ich habe sie mir noch nicht geholt, will das aber noch nach dem Aufbrauch meines Vorrats nachholen. Wie würdest du es mit der L'Oreal Absolut Repair Kur vergleichen? Ich habe momentan so meine Zweifel, ob sich die Friseurprodukte wirklich lohnen und versuche wieder zu Drogerieprodukten zurück zu kehren.

    Liebe Grüße von der Alice ( rotebaeckchen.blogspot.de )

    1. Hallo Alice, man merkt einfach, dass die Texturen der Friseur–Haarkuren, zum Beispiel der Absolut repair Kur reichhaltiger und pflegender sind. Es mag sein, dass es da auch je nach Haarstruktur Unterschiede geben mag. Sehr günstig kann man Haarpflegeprodukte bei iparfümerie kaufen, da sind auch die professionnel Marken recht günstig. Liebe Grüße Caren

    1. Hallo Melanie, das Haaröl habe ich noch gar nicht entdeckt. Muss ich nächstes mal gucken gehen. Liebe Grüße Caren

  6. Ich habe sie mir vor ein paar Wochen geholt bin jedoch leider nicht so begeistert. Habe kurz davor mal einen Tiegel
    Haar kur von Aldi geholt zum ersten mal und muss sagen bei meinem Haar ist diese besser. Auch der Geruch ist mir etwas zuviel denk aber das ist alles eine Geschmackssache mit dem Geruch.

    1. Was den Duft betrifft, gebe ich dir recht, er ist schon ganz schön schwer. Die Kur vom Aldi kenne ich noch gar nicht! Viele Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.