Glossybox Juni 2015

Ich rolle den roten Teppich aus: Meine Glossybox ist endlich heimgekommen!

Jetzt, da wir in unserem Umkreis – „Poststreik“ – bedingt – höchstens nur vereinzelt ein Paket bekommen, ist der Empfang desselben geradezu wie Weihnachten.

Für Olli, den Schwerenöter, warte ich gerne. Also nicht auf Olli selbst, sondern auf die Pakete, die Olli bringt.

Olli ist nämlich mein sehr zuverlässiger Paketbote und hat eine vernünftige Entlohnung verdient.
Es ist ja nicht einfach „nur so“ Streik.
Die DHL hat aus Kostengründen eine Delivery Services – Firma gegründet zu – ihr ahnt es schon – erheblich schlechteren Konditionen.

Nicht nur, dass die Paketboten ohnehin schon einen echten Knochenjob machen, nein, nun wird es auch noch schlecht bezahlt und von den Sozialleistungen werden sie sich auch nicht gerade verbessert haben.

Wenden wir uns wieder den schönen Dingen zu.
Die Glossybox Juni 2015 ist die „Maritim Edition„. Ein saisonal passendes Thema, was großen Anklang fand, aber nicht jeder sah das Thema gut umgesetzt.

Einige maritime Produkte waren aber in der Gesamtauswahl aller Boxen-Produkte vorhanden, zum Beispiel ein Beach Waves- Spray von Aussie, ein Poseidon-Körperspray usw.

Catherine Nagellack „for Glossybox“ 12,95 Euro / 11ml

Kein anderes Produkt der Glossybox Juni 2015 scheint dermaßen zu polarisieren, wie dieser rote Nagellack mir Goldpartikeln.
Natürlich kann man darüber streiten, ob es eine maritime Farbe ist.
Maritime Farben sind jedoch weiß und blau. Ich habe einen blauen Nagellack, der für mich nicht alltagstauglich ist.
In diesem Fall bin ich erleichtert, dass das maritime Thema nicht eins-zu-eins umgesetzt wurde, denn diese Farbe gefällt mir gut.

Vor einiger Zeit war ich zur Fußpflege und das angegliederte, wirklich sehr moderne Nagel-Studio führte ausschließlich Catherine Nagellacke. Ich erwarte Großes.

Neutrogena Visibly renew Handcreme mit LSF 20 4,29 Euro / 75ml

Maritim ist vor allem die Eigenschaft der Handcreme, dass sie einen Lichtschutzfaktor (LSF) von 20 hat.
Bereits vor Jahren wurde Neutrogena als DIE Handcreme gehypt. Ich mochte und mag die Marke nicht.
Ich finde auch nicht, dass die Handcreme gut zur Glossybox passt.
Das hat weniger mit der Tatsache zu tun, dass es sich um ein Drogerie-Produkt handelt, als vielmehr, dass mir dieses Produkt einfach nicht „glossy“ genug ist.

Lavera Basis sensitive Cremedusche 3,49 Euro / 200ml

Ich schätze Naturkosmetik und mit Lavera habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Trotzdem nehme ich Glossybox eher als eine Box mit konventioneller Kosmetik wahr.
Dennoch: Für meinen Geschmack passt das Lavera Duschgeles ganz gut ins Maritim-Thema, zumal sich sonnengestresste Haut auch mal über ein milderes Duschgel freut.

Das Duschgel ist von cremig weißer Farbe und hat diesen typischen Naturkosmetik-Duft.
Ich habe es schon vorschnell meiner von mir mühevoll verzogenen Tocher versprochen. 

Être Belle Aloe Vera Moisturizing Gel 40ml / 21,90 Euro

Das Aloe Vera Gel wurde bereits vorab angekündigt und ich finde es richtig passend.
Am Wochenende hatte ich schon einen latenten Sonnenbrand und dachte noch, man müsste jetzt so ein Aloe-Vera Gel haben. 

Wahlweise kann man es aber auch als Feuchtigkeitsgel unter der Tagespflege benutzen.

Die Tube ist versiegelt, mittlerweile habe ich sie aber bereits geöffnet und der Duft ist frisch, aber dezent und der Auftrag sehr angenehm.
Biodroga Feuchtigkeitscreme 15ml / ca. 10,50 Euro
Mein Highlight der Glossybox Juni 2015 ist die wunderbare Biodroga Tagespflege. Ich kenne Biodroga Produkte und schätze sie als gut verträglich und wohlriechend.
Die 15ml Tube wurde direkt in meine Handtasche verstaut, um meinen anderen mehreren hundert Mini-Größen Gesellschaft zu leisten.
Glossybox Juni 2015

Fazit:
Ich finde generell, man sollte sich nicht allzu sehr an einem Motto festbeißen.
Eine 100%ige Umsetzung ist nicht machbar, zudem ist die Beurteilung eines Produkts subjektiv.

Alles in allem finde ich die Umsetzung gut, den roten Nagellack um Galaxien besser als einen möglicherweise blauen.
Gut, die Handcreme hat mich ein wenig ermüdet, dagegen finde ich das Aloe-Vera Gel und die Biodroga Creme spitzenmäßig!

Die Glossybox Juli 2015 wird das spannende Thema „Vive la France“ haben. Mondieu!

Das hört sich sehr interessant an.
Es handelt sich hierbei um eine Edition des ganz normalen Abos, nicht um eine Sonderbox.
Ich platze schon wieder vor Neugierde, was das Sneak Peek Produkt sein wird.

Ihr könnt die Glossybox  hier bestellen oder untersützt meinen illustren Blog, indem ihr über meinen persönlichen Empfehlungslink bestellt.
Hierfür erhalte ich dann ein paar Glossydots und somit erleichtert ihr es mir, weiterhin über diese und andere Boxen zu berichten.

Übrigens: Kennt ihr meine Seite „Meine Boxen Empfehlungen„? Hier könnt ihr jede Menge unboxings und andere Fakten über Beauty und Foodboxen lesen!

Wie gefällt Euch die Glossybox Juni 2015?
 Eure Caren

Enthält Partnerlink

11 thoughts on “Glossybox Juni 2015

  1. Hallo meine Liebe, ja, ich war die letzten beiden Monate eher mäßig begeistert von meiner Glossybox. Das Thema war schön; mir hat auch das Heft und die Leseprobe gefallen. Tja, das war es dann fast schon. 🙂 Statt Biodroga und der Handcreme hatte ich Wimpernflocker von Nutraluxe und ein Trockenshampoo von Aussie. Der Flocker hat mich gar nicht begeistert (passt auch nicht zum Thema) und das Shampoo? Vor vierzig Jahren gab es dieses Frottée-Zeugs von Swiss-o-par in einer hellblauen Dose mit Wespentaille (Bilder kann man im Web besichtigen). Ich hätte ja nie gedacht, dass diese Mumie noch einmal Wiederauferstehung feiern geschweige denn dermaßen gehypt werden würde! Unglaublich! Nee, Du hast schon auch mit dem Thema Recht; man hat dann so eine Erwartungshaltung und die Zusammenstellungen sehen dann meistenteils eher aus wie "Reim dich oder ich fress dich". Das mit dem Nagellack sehe ich ganz ähnlich; ich habe lieber ein schönes Rot für Spätsommer oder Frühherbst als Weiß oder Blau (oh nein). Na ja, ich freue mich jetzt auch schon sehr auf die Juli-Box, wird ja nicht mehr so lange dauern. Liebe Grüße und sonnige Tage für Dich, bis demnächst. Ulrike 🙂

    1. Hallo Ulrike, ups, ja, dieser Wimpernflocker ist schon ein.. ähm… interessantes Produkt. Ich habe ein Batiste Trockenshampoo, ich finde eis toll,aber benutzen tue ich das relativ selten. Wir haben neuerdings fließend Wasser zu Hause 🙂 .
      Ich bin auch schon sehr gespannt auf die Vive la France – Ausgabe! Herzliche Grüße Caren

  2. Hey,
    Erstmal danke für dein Kommentar auf meinem Blog post. Hat mich sehr gefreut.
    Ich mag deinen Blog und werde von nun an eine Leserin davon sein. Würde mich freuen wenn wir uns gegenseitig Unterstützen!

    So, jetzt zu deinem Post. Dein Post ist total gut, weil Ich die ganze Zeit am Überlegen bin ob ich mir auch ein Abonnement machen soll! Ich finde die Produkte sehr gut, nur mit den Gesichts Pflege Sachen könnte Ich nicht viel anfangen, da mein Gesicht sehr penibel ist. Am besten gefallt mir der Nagellack sehr gut!

    InLove,
    Ayat von http://www.Flashyurface.blogspot.de

    1. Hallo Ayat, lieb, dass du reinschaust! Ich bin ja ein totaler Pflegejunie, aber wenn deine Haut nur bestimmte Cremes verträgt ist das doof. Zur Not kann man die ja vielleicht auch tauschen oder ähnliches. Viele Grüße Caren

  3. Vielen Dank für deinen Beitrag zu der GLOSSYBOX Maritim Edition. Das ist ein tolles Feedback für uns. 🙂 Ich bin gespannt wie dir die Vive la France Edition gefallen wird. Den Sneak Peak gibts in ca einer Woche… 😉
    Hab eine schöne Woche & stay glossy <3
    Kira von GLOSSYBOX

    1. Hallo Kira von GLOSSYBOX, toll, dass ihr wieder reinschaut. Vive la France hör sich megaspannend an, ich werde eure FB-Seite aufmerksam verfolgen. Liebe Grüße Caren

  4. Ich mag Neutrogena auch nicht, liebe Caren!
    Keine Ahnung, warum! Und Handcremes sollten inzwischen alle Boxen-Abonnentinnen genug Zuhause haben! 😉
    Am meisten nteressiert hätte mich vor einer Woche noch das Aloe Vera Gel, doch inzwischen habe ich ein anderes sehr gutes entdeckt: ENZBORN Premium Aloe Vera Gel, 50ml in der Tube, für nicht mal fünf Euro!
    Ich bin begeistert!!!
    Viele sonnige Grüße!
    Bärbel 🙂

    1. Hallo Bärbel, Enzborn habe ich noch nie gehört, ich werde aber mal forschen gehen. Das ist ein guter Preis. Viele Grüße Caren

    2. Ich habe nochmal nachgeschaut: In der Tube sind sogar 100ml! 😮
      Gefunden habe ich es in einem Supermarkt und inzwischen auch bei Rossmann und Famila entdeckt.
      Es steht ganz unauffällig zwischen anderen Pflegeserien und es scheint dort auch das einzige Produkt von ENZBORN zu sein.
      Über die Qualität der Aloe Vera kann ich nichts sagen, denn damit kenne ich mich nicht aus.
      Was aber für mich wichtig ist: Es ist in einer Tube, günstig, leicht und sparsam zu dosieren. Es zieht recht schnell ein, klebt nicht und duftet dezent und angenehm! Es erfrischt und kühlt die Gesichtshaut und meine empfindliche Haut verträgt es gut! 🙂

  5. Hallo Caren,
    danke für die tolle Vorstellung der Box. Roten Nagellack finde ich jetzt nicht unbedingt maritim, aber für mich geht roter Nagellack an sich immer. Allerdings landet dieser dann auf den Fußnägeln,da meine Fingernägel Gelnägel sind. Entgegen der sonstigen Gewohnheit ziert momentan blauer Lack meine Füße-ich werd einfach nicht warm damit.
    Handcremé ist ja auch so ein Produkt, was irgendwie in jeder Box auftaucht-find ich ziemlich ermütend. Aber alle anderen produkte finde ich interessant und passend zum Thema.
    Sonnigste Grüße
    Katja

    1. Hallo Katja, ich sehe das exakt so wie Du! Nee, blauen Nagelalck finde ich auch nur bedingt schön, Rottöne aller Art hingegen finde ich klasse! Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.