Glossybox Februar 2016 – Love is in the air-Edition

Als ich vor kurzem die Vorschau-Produkte der Glossybox Februar 2016 lancierte, einen MeMeMe Lip Glider und einen Catherine Überlack, war die Begeisterung eher durchmischt.

Ich hingegen war  von diesen Produkten schon schwer begeistert und war gespannt auf die weiteren Produkte. Was soll ich sagen, meine lieben Chicas?
Das Boxendesign ist schon wieder so traumhaft schön und auch mit den restlichen Produkten bin ich sowas von zufrieden.

Die Glossybox Februar 2016 macht mich rundum glücklich wie schon lange nicht mehr!!
Ich kann es kaum erwarten, euch den Inhalt zu zeigen:


 

Aldo Vandini Sensual Aroma Duschgel 200ml / 3,99 Euro
Es ist kein Geheimnis: Ich liebe Aldo Vandini! Ich freue mich sehr über das „Sensual“-Duschgel, das in Originalgröße der Glossybox Februar 2016 beilag!
Ich persönlich kann nicht genug Duschgels haben. Ich kann es nicht gar nicht so richtig nachvollziehen, dass einige immer wieder monieren, es sind zu viele Duschgels in den Boxen.
Die sind doch immer schwuppdiwupp aufgebraucht. Mit einem Lippenstift zum Beispiel komme ich hingegen Monate aus. Der Duft der Aldo Vandini-Produkte sind wirklich himmlisch!
Probiert unbedingt mal was von der Marke aus!

MeMeMe Lip Glider Playful Peach 11.- Euro / Stift
Vielen missfiel im Vorfeld die Farbe „Peach“. Ich gebe zu, auch für mich ist die Farbe eher eine klassische Sommerfarbe. Ich jedenfalls werde den Stift mit Sicherheit ins Camping-Gepäck tun. Gebräunte Haut, ein schimmerndes Öl, dazu dieser Lippenstift in der lauen Sommersonne, einen doppelten Ouzo in der Hand, wo ist das Problem, Kinder?

Royal Apothic „Cream Creme“! Body Creme 35g /ca. 4-. Euro
Waaah! Was für eine wunderschöne Verpackung! Ich finde, das Design dieser Body Creme sieht sooo edel aus, ich war auf den ersten Blick total verliebt. Mit 35g ist das eine ordentliche Probiergröße, die man auch für den Wochenend-Trip mitnehmen kann. Es gab drei verschiedene Varianten in der Glossybox: „Lemoncello“, „Holland Park“ oder „Venetian Grove“. Ich habe letztere erwischt, mir wäre aber wohl jede Variante lieb gewesen. Die Bodycreme versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und wirkt mit Milchsäure aus Milchproteinen.
Ein absolut überzeugendes Produkt für mich.

Catherine Paint Over Lack 5,5 ml / 8,50 Euro
Letztens war ich im Nagelstudio (zur Fußpflege) und die hatten dort komplett nur Catherine Produkte. Auch ich habe mit der Marke sehr gute Erfahrungen gemacht, es handelt sich hier wirklich um sehr professionelle Nagelpflege. Diese Überlacke gab es in den Varianten dots, bubbles oder confetti. Ich habe die „dots“-Variante mit kleinen rosa-weißen Pünktchen (nicht glitzernd) drin und finde die irgendwie niedlich. Mal was anderes!



Aussie 3 Minute Miracle Moisture Intensivkur 7,95 Euro / 250ml
Obwohl Aussie ja immer sehr polarisiert (die einen lieben Aussie, die anderen hassen Aussie und klagen über strohige Haare nach Gebrauch), ich persönlich liebe den Duft, der sehr intensiv ist.
Ich kenne genau diese Kur und war auch soweit zufrieden mit ihr. Ist natürlich jetzt keine professionelle Friseurpflege, das ist klar.
Für den Alltag finde ich sie aber wirklich schön, naja, und der Duft: grandios.

Fazit:
Ich bin endlich mal wieder absolut eins mit meiner Glossybox. In letzter Zeit waren ja hier und da leichte Schwächen erkennbar. In anderen Glossyboxen scheinen aber auch sehr attraktive Produkte enthalten gewesen zu sein. Ich habe im Beileger unter anderem Produkte von Bare Minerals, -417 oder Jeanne en Provence gesichtet. 
In diesem Fall stimmt für mich wieder das Komplett-Paket: Wunderschöne designte Box mit wunderschönen Produkten. Großes Tennis.

Die Glossybox erscheint monatlich, sie kostet 15.- Euro und ist versandkostenfrei.
Ihr könnt sie hier:www.glossybox.de bestellen
Schaut auch unbedingt auf meiner Seite „Boxen“ rein, hier findet ihr jede Menge unboxings und Infos.

Wie gefällt euch die Glossybox Februar 2016 – Love is in the air-Edition?

Eure Caren

Retargeting 468x60

Enthält Partnerlink

15 thoughts on “Glossybox Februar 2016 – Love is in the air-Edition

  1. Liebe Caren, vielen Dank für die Blumen 🙂 Schön, dass wir dich diesen Monat so begeistern konnten <3 Lisa von GLOSSYBOX

  2. Hallo Caren,
    "Bubbles" habe ich in meiner Box. Sieht ja witzig aus und ist echt mal was anderes.
    Was die Royal Apothic Cream Crème betrifft, so war ich natürlich gespannt, welche der 3 genannten Varianten ich aus der Box fische. Von wegen 3 Varianten, ich habe eine 4. Variante bekommen: "Cutting Garden" (blassgelbe Verpackung). Schaut wirklich sehr edel aus und der Duft ist einfach herrlich.
    Sowohl der Inhalt als auch das Design der Box finde ich diesmal echt gelungen.

  3. Hallo liebe Caren, ich habe die gleiche Box wie Du; nur Varianten bei den Produkten, "Holland Park" bei der Bodycreme sowie "Pure" bei dem Duschgel. Ich bin dieses Mal richtig happy mit meiner Box; den Nagellack z.B. in der Variante "Bubbles" und sie wäre perfekt gewesen, macht aber nix, haha.
    Es ist eine wirklich rundum gelungene Box für mich, denn in den vergangenen Monaten war ich immer mal wieder nicht so richtig begeistert, hatte im Sommer sogar mal gekündigt, das Abo jedoch direkt wieder aktiviert.
    Nicht nur eine schöne Verpackung (obgleich ich für die Flamingos gestimmt hatte, macht aber nix), die Broschüre und die Leseprobe finde ich auch wieder klasse und die Produkte … einfach schön.
    Gestern kam auch die erste (meiner beiden letzten, seufz) Douboxen an.
    Der Inhalt hat den Abschied nicht leichter gemacht; ich fand sie gelungen, vielleicht hast Du Fotos gesehen.
    Ich bin mal gespannt, was uns die Oster-Glossy-Variante bieten wird; das Häschen ist schon mal niedlich, ich bin sehr gespannt.
    Liebe Grüße und einen super Start in die nächste Woche für Dich 🙂

    1. Deine Glossybox mit "Pure" und "Holland Park" hört sich auch gut an. Von Aldo Vandini kenne ich eigentlich alle Duftrichtungen und finde sie einfach alle großartig. Auch die Body Creme ist der Hammer. Richtig, demnächst müsste auch meine Doubox kommen, bin gespannt auif den Inhalt, ebenso auf den Inhalt der "Bunny-Ausgabe" der Glossybox! Viele Grüße Caren

  4. Hallo Caren, wie immer Danke für den unterhaltsamen Bericht!

    AldoVandini finde ich auch eine super (und vor allem gut duftende) Marke, aber ich muss gestehen, ich war schon ein bissl erleichtert, nicht schon wieder ein Duschgel in meiner Box vorzufinden. 😉 Erst in der letzten Box hatte ich nämlich die Duschbodymilk von Lavera. Hatte stattdessen eine Maske drin, worüber ich sehr zufrieden bin.
    Zu dem Nagellack gabs ja viele empörte Stimmen, ich persönlich finde ihn supersüß und es ist vor allem mal was anderes! 🙂
    Statt dem aussie hatte ich ein Loreal Produkt, finde ich auch ok. Ich gehöre ja leider zu denen, die von aussie strohige Haare bekommen, was ich mehr als schade finde, da der Duft wirklich angenehm ist.
    In letzter Zeit kommt es mir fast so vor, als könnte das Glossyteam meine Gedanken lesen, was ich am liebsten in meiner Box haben möchte. 😀 Und das, nachdem ich im letzten Jahr mit Kajals und Duschgel überflutet wurde. Wie auch immer, ich habe das Gefühl das wird ein gutes Jahr mit der Glossybox! 🙂

    Liebe Grüße

    1. Na, da hattest du doch wirklich Glück mit deiner Zusammenstellung! Ich wäre auch mit deiner Zusammenstellung happy gewesen, diesmal waren insgesamt echt tolle Produkte "in der Verlosung" Liebe Grüße Caren

  5. Hallo Caren!
    Auch ich habe diese Box erwischt, nur mit anderen Duftrichtungen…. Magnolie&Baumwolle und Holland Park ( die Verpackung von der Creme ist wirklich hübsch ). Bin sehr zufrieden! Der Duft von dem Aussie-Stoff ist der Hammer…. bin so verliebt darin!
    Bin immer wieder gerne bei dir "zu Gast", weiter so!
    Liebe Grüße Sylvia

    1. Hallo Sylvia, schön, dass du immer wieder reinschaust! Ja, ich mag die Box auch absolut egrne. Eine tolle Zusammenstellung diesmal! Viele Grüße Caren

  6. Liebe Caren,
    ich habe genau die gleiche Box erwischt und bin ebenfalls mega zufrieden. Dein Bericht liest sich wieder immer super unterhaltsam. Mach unbedingt weiter so. Liebe Grüße Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.