Miabox August 2016 Prime Edition

Ich habe schon mehrfach gehört, dass die Miabox so toll sein soll. Keine Frage, ich musste mir die Miabox nun endlich einmal selber anschauen.

Da ich nun zufälligerweise am ersten August morgens beim Frühstück daran dachte, dass Bestelltag ist, habe ich zugegriffen.

Natürlich beobachte ich die Miabox schon länger. Die Miabox hat mit einem anderen Konzept gestartet:

So konnte man in den Anfängen der Box zwischen zwei Varianten wählen:

  • Zum einen konnte man die reine Beauty-Überraschungsbox kaufen oder alternativ
  • gegen einen Aufpreis die Box plus Kosmetikgutschein eines Kosmetikstudios in seiner Nähe erwerben

Vermutlich wurde die Box mit dem sogenannten „Beauty Ticket“ so wenig nachgefragt, dass man diese Variante komplett eingestellt hat und sich auf die Vermarktung der reinen Beauty-Überraschungsbox fokussierte.

Aber wie ist sie nun, die reine Mia Beauty Box?

Miabox August 2016 - Prime Edition
Miabox August 2016 – Prime Edition

Die Miabox kostet 20.- Euro und ist hier bestellbar. Allerdings muss man schnell sein. Am ersten eines jeden Monats ist Verkaufsstart und wenn weg, dann weg.

Der Türöffner war für mich das in der Vorschau der Miabox August vorangekündigte Serum.

Sportliche 89,90 Euro sollte das Serum der von mir nie vorher gehörten Marke „bdr“ kosten. Seren finde ich generell immer toll und „einen Schnitt“ sollte man angesichts der Wertigkeit auf jeden Fall machen.

Da der Gesamtwert der Miabox August 2016 mit dem Motto „Prime Edition“ von der Miabox Facebookseite mit 110.- Euro taxiert wurde, konnte man sich ausrechnen, dass Zugaben im Werte von etwa 20 Euronen dazu kommen werden.

Ich finde, dass die anderen Produkte sinnvoll und interessant sind. Als weitere Zugabe ist noch eine 100ml Buddel Jean D`Arcel Reinigungscreme in die Miabox gelegt worden.

Dem voraus ging eine Facebookaktion der Miabox, dass man 150 Likes unter den Post sammeln sollte, um dieses Zusatzprodukt in die Box zu bekommen. Eine gute Taktik und eine sympathische Aktion.

Kommen wir nun endlich zum Inhalt der Box:

Highlight Miabox

bdr beauty defect repair Serum
bdr beauty defect repair – firming Serum

Das dominierende Produkt ist das bdr (beauty defect repair) firming Serum (30ml / 89,50 Euro). Das Serum verspricht einen ultimativen Lifting Effekt, es soll die Kollagen und Elastinproduktion reaktiveren und Mimikfältchen reduzieren.

Da bin ich sehr gespannt drauf. Ich bin ein großer Fan von Seren, und habe es nebenbei gesagt, auch ziemlich nötig, eine Zusatzpflege zu verwenden. Tatsächlich werden Produkte dieser Marke nach meiner Recherche überwiegend in Kosmetikstudios verwendet und gelten als echter Geheimtipp.

 WOB Gelmaske Hals Golden Divine und Golden Drop
WOB Gelmaske Hals Golden Divine und Golden Drops

Dieses Duo besteht aus einer Hals und Dekolletemaske (5,90 Euro) sowie Augenpads (3,50 Euro / Paar). Wirkstoffe sind bei beiden Produkten Kollagen, Allantoin, Hyaluron und Traubenkernöl, außerdem ist kostbarer Goldpuder enthalten. Das ist natürlich echter Luxus, der auch beim Nachkauf noch bezahlbar ist. Die Wirkstoffe klingen jedenfalls ziemlich vielversprechend.

Victoria Swedish Body Care Seifen
Victoria Swedish Body Care Seifen

Total verliebt bin ich in diese beiden Gästeseifen (2 Stück 5 Euro), nach denen der ganze Karton geduftet hat. Die obere Variante auf dem Bild ist Honig-Blaubeer, die untere Olive. Als Fan fester Seifen genau die richtigen Produkte für mich.

Miracle Mask Alginat Diamond Dust
Miracle Mask Alginat Diamond Dust

Die Miracle Mask (3,50 Euro) ist eine entgiftende, reinigende Maske mit kleinsten Silberpartikeln. Auch hier ist Kollagen Bestandteil des Produkts. Es handelt sich übrigens um Maskenpulver, was man dann mit 40ml handwarmen Wasser anrührt und dann auf das Gesicht aufträgt. Nachdem die Maske auf dem Gesicht getrocknet ist (etwa 15 Minuten), soll man sie einfach abziehen können. Da freue ich mich schon drauf!

Jean D`Arcel Reinigungsschaum
Jean D`Arcel Reinigungsschaum

Von der Marke habe ich zwar schon gehört, aber noch nichts probiert. Im Internet zeigt sich, dass die Marke ein unfassbar großes Sortiment hat. Seit über 55 Jahren besteht dieses Familienunternehmen und arbeitet eng mit Kosmetikstudios zusammen. Ich mag den Duft des Produkts und da sich Reinigungsprodukte bei mir immer schnell verbrauchen, freue ich mich sehr über dieses Produkt.

Shopper
Shopper

In der Miabox August 2016 Prime Edition war außerdem noch dieser kleine Shopper. Er hat eine Art Innenbeutel und eine durchsichtige Hülle. Er war in verschiedenen Designs erhältlich.

Fazit:

Als Pflege-Fan mag ich alle Produkte der Miabox August 2016. Dominiert wird die Box von dem kostenintensiven Serum, aber ich bin auch schwer begeistert von dem Reinigungsschaum, den Seifen und den Masken.

Ich kann euch also recht geben, auch mir gefällt die Miabox, die ohne Shopper einen sagenhaften Wert von 117,50 Euro hat. Derzeit sind noch einige Exemplare der kommenden September-Miabox zu haben. Es wird die „Aminda“-Edition sein und sie soll sich um um dekorative Kosmetik drehen.

Während ich diese Miabox wohlwollend durchgewunken habe, weil einfach alle Produkte perfekt passten, wird es eine Box mit dekorativer Kosmetik wesentlich schwerer bei mir haben. Aber ich habe mir auch die Septemberausgabe gesichert und werde dann demnächst wieder hier berichten. Ihr könnt die Miabox hier bestellen.

Alles über Boxen  findet ihr auf meiner speziellen Boxenseite, viele interessante Shops findet ihr hier.

Habt ihr schon Erfahrungen mit der Miabox gemacht?

4 thoughts on “Miabox August 2016 Prime Edition

  1. Ich habe die Miabox jetzt seit ein paar Monaten regelmäßig und finde sie von den Deutschen Boxen ohne Bio Inhalt am besten. Es halt oft Marken aus dem Kosmetikstudio Bereich enthalten was eine interessante Abwechslung darstellt. Deswegen bin ich schon gespannt auf die Dekorative Box, wenn auch in dieser darauf zutrifft, ist es wieder unbekanntes Gebiet, was ich noch nicht betreten habe. 😊

    1. Ja, du bringst es auf den Punkt – es sind viele hochwertige Kosmetikstudio-marken dabei, die man aus dem Handel vielleicht nicht kennt!

  2. Ich habe noch keine Box gehabt. Vielleicht komme ich nochmal dazu. Diese hast du so gut vorgestellt ich würde sie kaufen. Super tolle Produkte die kannte ich noch nicht. Lg astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.