Glossybox Mai 2017 – wild at heart

Habt ihr es mitverfolgt? Einige Mädchen meckern diesen Monat über die Glossybox. Dabei liegt es nach meiner Ansicht weder am verfehlten Thema, noch an den allzu großen Unterschieden der Glossyboxen.

Was der Box fehlt, ist schlichtweg Sex.

Mit der nützlichen Sonnencreme, einem praktischen Deo und der to-go-Damenbinde kann man bei Frauen nunmal keine emotionalen Feuerwerke auslösen.

Hätte man die Glossybox diesen Monat mit einem schönen Lidschatten oder einem Lippenstift in tragbarer Farbe, einem angesagten Highlighter oder Bronzer aufgewertet, dann wären einige sicher zufriedener. Beim Motto „wild at heart“ würde man naturgemäß nicht sofort die Assoziation zur Damenbinde bekommen, allerdings zielt das Motto in  Richtung „Festival-Essentials“ ab, und dafür finde ich die nützlichen Dinge dieser Glossybox Mai 2017 durchaus passend.

Für alle, die die Glossybox noch nicht kennen: Die GLOSSYBOX ist eine Überraschungs Beauty Box. Sie enthält 5 liebevoll ausgesuchte Kosmetikprodukte. Sie kostet monatlich 15.- Euro und ist versandkostenfrei. Ihr könnt sie hier bestellen oder geht gerne über meinen Empfehlungslink hier.

Mir fehlt ehrlich gesagt auch ein bisschen bling bling, aber ich versuche in meiner Bewertung fair zu sein:

  • Das größte und wertigste Produkt meiner Glossybox Mai 2017 ist die Daylong ultra Sonnenschutzcreme (200ml / 29,95 Euro). Die Sonnencreme hat im Internet hervorragende Bewertungen erhalten und ich habe schon häufiger gehört, dass die Sonnencreme grandios sein soll. Also, auch wenn es kein so super sexy Produkt ist:  gebt der Sonnencreme mal eine Chance!

  • Das 8×4 pure Deo in Reisegröße ist ein Extra, was ich schon deswegen super finde, weil es ohne Aluminiumsalze ist. Ihr wisst ja, dass auch ich beim Kauf darauf achte und eher mit Deos aus Boxen hadere, wenn sie Aluminiumsalze enthalten. Zudem finde ich diese gut riechende Reisegröße sehr passend für Festivals. Mir gefällt`s.
  • Eine dünne Carefree Slipeinlage ist in dieser Packung. Nuja. Löst auch bei mit kein Feuerwerk aus.
  • Diese Sans Soucis DD Daily Vitamins Creme (15ml / umgerechnet etwa 10.- Euro) hatte ich schon mal in einer Box. Obwohl ich Sans Soucis (französisch für „ohne Sorgen“) toll finde, konnte mich das Produkt nicht recht überzeugen. Ich werde es jetzt nochmal probieren, allerdings befürchte ich, wir werden keine Freunde.

  • Das Dr.Severin in der 30ml-Größe (umgerechnet um 5.- Euro) finde ich als Reise / Festivalgröße praktisch. Wer kein After Shave Produkt benötigt, dem empfehle ich dringend, sich dieses Gel für müde, heiße oder gar geschwollene Beine im Sommer aufzubewahren. Wenn man nach einem langen Tag nach Hause kommt, dann ist das Gel richtig wohltuend. Probiert`s mal aus.
  • Die Purelei Haarspange ist nichts für meine kurzen Haare. Ich konnte schon das Dingen aus der My little Box nicht brauchen, für diese habe ich jetzt auch keine Verwendung.
  • Die Rodial Wimperntusche in der Probiergröße (6ml / umgerechnet etwa 12.- Euro) war das Vorschau-Produkt der Glossybox Mai 2017. Die Wimperntusche ist sehr hochwertig und ich freue mich sehr über diese Probe, um die teure Wimperntusche mal auszuprobieren. Also doch ein bischen bling bling  – geht doch.

Fazit:

Natürlich gab es schon ansprechendere Glossyboxen, als diese hier. Aber deswegen gleich das Abo kündigen? Nein. Auch, wenn diesmal viele Proben enthalten sind, reden wir hier dennoch über einen recht stattlichen Warenwert von knapp 60.- Euro (Deo und Haarspange nicht mitgerechnet). Kein Grund zum Motzen. Ärgerlich ist die Zusammenstellung eigentlich nur für diejenigen, die absolut keinen Sonnenschutz nehmen. Aber das wollen wir ja wohl nicht hoffen, oder? Insofern sind das gut investierte 15.- Euro. Ich freue mich besonders über die Sonnencreme, die mein persönliches Highlight ist. Hier könnt ihr die Glossybox bestellen!

Wer jetzt trotzdem nach Alternativen sucht, der sollte sich mal auf meiner Boxenseite umschauen. So finde ich die derzeitige Lookfantastic Box (darüber habe ich hier berichtet) so toll, dass ich ein Jahresabo abgeschlossen habe. Die Linda´s Box Blue Edition gibt es wegen der großen Nachfrage in einer zweiten Auflage (den Inhalt könnt ihr euch hier anschauen) und dann bekommt ihr als Neukunde über diesen Link 5.- Euro Rabatt auf die Sanicare Box mit dem Thema Fit und Schlank, von der ich euch hier einen Einblick gegeben habe. Tipp: auf die Brigitte Box bekommt ihr als Neukunde über den Banner rechts an meiner Seitenleiste 10.- Euro Rabatt. Ich habe euch die aktuelle Ausgabe der Brigitte Box hier vorgestellt.

Wie findet ihr die Zusammenstellung der Glossybox? Wart ihr zufrieden?

 

 

Enthält Partnerlinks

 

7 thoughts on “Glossybox Mai 2017 – wild at heart

  1. Hallo Caren,

    auch ich hab am Wochenende meine Glossybox erhalten – gleiche Zusammenstellung wie Du. Dieses Mal habe ich beim monatlichen Auspacken auf dem Sofa mit meinem Glas Wein, eine kleine Verwirrung erhalten, da mir zu erst die super sexy Slipeinlage auf den Schoß viel… Uhhh absolutes highend Produkt, muss man unbedingt mal probieren??? Nein eher nicht, ne Slipeinlage hab ich vorher schon mal gesehen & getestet…
    Der Sonnenschutz gefällt mir eigentlich besser aber den hat mein Gatte sich gleich unter den Nagel gerissen, er meint der Faktor sei zu hoch für mich, außerdem hätte ich ja noch die Slipeinlage…und schwupp war das Ding verschwunden.
    Das Deo ist jetzt auch nicht unbedingt so der hammer…mag sein, dass mich meine zarte Nase täuscht aber ich habe schon jetzt das Gefühl, dass ich nicht mehr ganz frisch rieche…deswegen bevorzuge ich Roller, aber das wissen ja die Glossyboxer nicht.
    Auch die Wimperntusche hat mich nicht überzeugt – immerhin macht sie keine Pandaaugen, aaaaber ich stehe eher auf Wimpern wie ne Transe, da reicht das Zeug einfach nicht…da muss ordentlich was drauf und das schafft die Gute einfach nicht… Vielleicht bekommt sie auch mein Mann…wenn er schon die Sonnencreme haben will, dann auch die Mascara 🙂
    Die Spange hält leider nicht, weil ich Haare habe wie ein Pferd… Jetzt bin ich eigentlich nur noch gespannt auf den After Shave Kram – passender Zeitpunkt, weil ich mir gerade so ein überteuertes Haarentfernungsgerät mit Laser für Zuhause gegönnt habe… vielleicht bringt es ja trotzdem was…
    Hoffentlich werden wir nächsten Monat mit etwas innovativerem überrascht – vielleicht ein Tampon und ein roter Lippenstift… Für die wilden Salsanächte „ohne was zu merken hihihihi“ :-X
    Es kann nur besser werden – sonnigste Grüße Vera

    1. Haha, Vera, ich habe schallend gelacht über deinen Kommentar! Immerhin: du scheinst die Box ja durchzuwinken. Dein Mann sit ja ein Schlingel! Darf ich fragen, welche Wimperntusche du normalerweise nimmst? Liebe Grüße Caren

    2. Ja klar, ich werde mein Abo auch nicht kündigen so schnell – ich finde es gibt für mich nicht packende Alternative, bei 15€ liegt bei mir echt die Schmerzgrenze für „Kram“… Da kann man eine Schrottbox auch mal überleben.
      Ich benutze schon seit Jahren die Dior Iconic Overcurl mit dem passenden Diorshow Maximizer…vorher alle schön mit der Wimpernzange in die richtige Richtung drehen und alles ist perfekt… Kann ich echt nur empfehlen 🙂

  2. Hi Caren, meine Begegnung mit der diesmonatigen Glossybox begann mit einem kleinen Schock. Neugierig – wie immer – habe ich natürlich bereits im Vorfeld ein bisschen „herum gespickelt“, was denn die anderen Damen so in ihren Boxen hatten. Trockenshampoo, die Fünfzehnte, – auweia – da blieb ja fast mein Herz stehen. „Oh nein, kein Wunder gab es kein zweites Sneak Peek,“ dachte ich so bei mir.
    Dieses Mal war ich nicht bei den Ersten und Versandmeldung kam auch keine und dann stand – dennoch – am Donnerstag – ganz überraschend – der Hermes-Bote mit der Glossybox vor der Tür. Und dann – große Erleichterung – kein Trockenshampoo, uffzz und Schwein gehabt, haha. 😀
    Ich bin sehr zufrieden mit meiner Box; ich habe fast den gleichen Inhalt wie Du, von Daylong die Sun & Snow Creme + Stick und statt Dr. Severin den Dr. PAWPAW Balm. Die Sonnenpflege von SANS SOUCIS sogar in der richtigen Farbe (Dark).
    Ja, Du hast schon Recht, der Box fehlt so der gewisse Glam-Faktor (wobei es ja auch Boxen mit Dekorativem gab), na ja. Andererseits, alles gut brauchbar für Festival (und sonstige Aktivitäten).
    Das Heft hat ja – seit letztem Mal – deutlich an Umfang verloren; ich sehe nur noch Produkte, Werbung und eine Vorschau. Andererseits, wenn es sich positiv auf den Inhalt der Box auswirkt, soll es mir nur recht sein.
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche. Liebe Grüße. 🙂

    1. Danke für deinen Koometar. ICh bin auch froh, dass der Trockeshampoo-Kelch an mir vorbeigezogen ist….Insgesamt finde ich die Box aber ok. Was es mit dem Heft auf sich hat, ist mir auch ein Rätsel! Liebe Grüße Caren

  3. Ich finde es total übertrieben, sofort mit Kündigung des Abos zu drohen, wenn mal eine Box nicht so toll ist. Mir gefällt meine Box in diesem Monat gut. Ich kann alle Produkte bis auf eines gebrauchen.
    Liebe Grüße
    Regina von http://www.reloves.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.