My little Box Juli 2017 – Seashell

Hach! Da hat die My little Box diesen Monat ja direkt mein Herz erobert: Die Seashell – Ausgabe dreht sich rund um Sonne, Strand und Meer!

Wie ihr wisst, bin ich ein großer Ostsee-Fan und wir haben einen Campingplatz in der Eckernförder Bucht. Ich habe vor kurzer Zeit übrigens einen neuen Blog zum Thema Dauercamping ins Leben gerufen: www.dauercamper.info. Es gibt auch eine Facebookseite dazu, vielleicht mag mir ja einer ein Mutmach-Like geben!

Zurück zur My little Box: Natürlich zieht sich das Thema wieder durch die ganze Box und sowohl die Accessoires als auch die Beauty-Sachen gefallen mir richtig gut.

Wer die My little Box noch nicht kennt: Die ursprünglich aus Frankreich stammende Box erscheint monatlich. Sie kostet 17,50 Euro und enthält 3 Beauty-Produkte, Lifestyle Produkt und Accessoires. Ein Beauty Produkt ist jeweils ein Eigenmarken-Produkt von „My little Beauty“. Ein Thema wir monatlich definiert und eiskalt durchgezogen. Bestellen kann man die My little Box hier.

Links sehr ihr ein Set bestehend aus zwei Tüten, in die man Teelichter hineinstellt. Ihr kennt die Dinger bestimmt aus Gaststätten, dort werden dann meist die günstigen Brotbeutel genommen. Ich fnde, das sieht aber immer ganz ansprechend aus, da so warmes Licht entsteht. Ab mit euch zum Campingplatz, ihr Tüten, ihr.

Ganz vernarrt bin ich in das maritime Clutch Kissen hinten auf dem Bild. Naja, als Clutch würde ich es eigentlich nicht bezeichnen, sondern eher als wasserfester Kulturbeutel, der zum Kissen aufblasbar ist. Aber das klingt natürlich nicht so sexy.

Jedenfalls gefällt mir das Design total gut und ich werde meine Klaviatur an Sonnencremes darin verstauen, wenn ich zum Strand gehe. Dann schlackern die nicht alle in meiner großen Strandtasche herum.

Das dritte Accessoire sind zwei Sprüche-Karten. Ich mag solche Karten und verschenke sie oder pinne sie mir irgendwo hin. Eine Leckmuschel war auch noch in der Box.

Mein absolutes Highlight der My little Box ist diesmal das Produkt der Eigenmarke „My little Beauty“. Es ist das Köperpeeling „Sandy Shore“ (210g). Wem der Duft bekannt vorkommt und erstmal ne Line durch die Nase gezogen hat, so wie ich, dem kann ich verraten: Ja, es ist der klassische Duft des Monoii de Tahiti-Öls. Ich liebe den Duft und habe mir schon des öfteren Monoii de Tahiti gekauft. Empfehlenswert und günstig ist beispielsweise die Monoii de Tahiti-Linie von Yves Rocher oder – auch ein heißer Favorit von mir – das Hei Poa Monoii de Tahiti, was allerdings bis zu einer bestimmten Temperatur von fester Konsistenz ist.

Etwas größer hätte die Tube des Lancaster Velvet sun mit LSF 30 (15ml) sein dürfen. Lancaster Sonnenschutz finde ich großartig, neben der Douglas Eigenmarke kaufe ich Lancaster Sonnenschutz hin und wieder.

Als drittes Beauty-Produkt war ein LOV Eyeshadow Stift in der My little Box Juli 2017 enthalten. Ich habe wenig Erfahrungen mit den Produkten der Marke. Ich bin also gespannt, ob mir der Eyeshadow Stift gefallen wird. Zwei Farben stehen zur Auswahl: 900-Meteorite und 910-Bronze Leaf. Ich habe letztere erhalten und hoffe, er ist nicht so „schmotzig“. Habt ihr den Eyeshadow schon ausprobiert?

Fazit:

Eine wunderschöne Box mit einem tollen Sommer-Thema! Ich finde alle Produkte gut, allerdings könnte die Lancaster Sonnencreme ein paar mehr ml haben, oder? Neben einem wunderschönen Boxendesign sind meine Favoriten das Körperpeeling, dessen Duft umwerfend ist und das  – nunja – Clutch-Kissen, was wirklich hübsch und praktisch ist. Bestellen kann man die My little Box hier.

Schaut euch auch mal die aktuelle Barbara Box hier auf meinem Blog an – die fand ich auch super!

Zu guter Letzt gibt es auch eine brandneue Ausgabe der wirklich gelungenen „Sommerzeit“-Sanicare Box – hier habe ich euch den Inhalt mal aufgelistet (inkl. 5.- Euro Rabattgutschein).

Alles über Boxen findet ihr hier auf meiner speziellen Boxenseite.

Wie gefällt euch der Inhalt der My little Box Juli 2017?

 

Enthält Partnerlinks

5 thoughts on “My little Box Juli 2017 – Seashell

  1. erstmal ne Line durch die Nase gezogen hat
    was ist das für ein Drogen Begriff hier?! Unmöglich und deplatziert.

  2. Mein Favorite ist auch das Körperpeeling!
    Es duftet so wunderbar nach Sommer, Strand & Meer *-*
    Den Beutel, in dem die Kosmetikprodukte eingepackt waren, finde ich auch ganz niedlich 🙂
    Liebe Grüße,
    Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.