Christophe Robin Cleansing volumizing paste

Viele von euch lesen ja regelmäßig die Berichte über die Lookfantastic Box hier bei mir uffm Blog. Die Lookfantastic Box ist einer meiner Favoriten, weil sie oft spannende Marken und interessante Produkte enthält. Tatsächlich habe ich bei dem einen oder anderen Produkt aber erstmal ein großes Fragezeichen auf der Stirn.

Der Beileger und Recherchen im Internet bringen aber schnell Licht ins Dunkel.

Eines der Produkte, die mir erstmal Rätsel aufgaben, war die Christophe Robin Cleansing volumizing paste, die Teil der Lookfantastic Box September 2017 war. Erstmal stellte sich die Frage, ob das Produkt für Haut oder Haare ist. Schnell stellte sich heraus, dass es für die Haare ist.

Über Christophe Robin

Christophe Robin ist ein französischer „Star“-Friseur, der unter anderem Catherine Deneuve oder Kylie Minogue zu seinen Kundinnen zählen können soll. Die Haarpflege-Produkte sollen alle paraben und silikonfrei sein.

 

Es handelt sich bei der Christophe Robin Cleansing volumizing paste um eine tiefenreinigende Paste für feines Haar. Die Haarpflegeformel soll eine Mischung aus reinem Rassoul, schützenden Rosenextrakten und Limnanthes-Extrakt sein.

Ich fand es anfangs sehr ungewöhnlich, mir so eine dunkle Paste in die Haare zu machen. Die Paste wird wie ein Shampoo angewendet und der Schaum ist übrigens weiß.

Man nimmt eine kleine Menge der Paste, schäumt es im nassen Haar auf und spült die Haare dann gründlich aus. Durch das enthaltene Rassoul hat die Paste einen leichten peelenden Effekt. Allerdings lösen sich die Körner während des Waschens auf, so dass ihr keine „Peelingreste“ im Haar habt.

Die Christophe Robin Cleansing volumizing paste finde ich persönlich sehr ergiebig. Man braucht gar nicht so viel des Produkts.

Das Schätzchen ist natürlich nicht ganz günstig. Der 250ml Tiegel kostet bei Lookfantastic 49,95 Euro, etwas günstiger ist es mit 39,50 Euro hier bei Flaconi. (Preise können mit der Zeit abweichen.)

Fazit:

Wer mal ein außergewöhnliches Tiefenreinigung-Produkt für die Haare sucht, sollte die Christophe Robin Cleansing volumizing paste unbedingt einmal ausprobieren! Ich kann sie nur empfehlen, wenngleich der Preis natürlich recht hoch ist. Um mal in den Genuss solcher hochpreisigen Produkte zu kommen, bietet sich ein Abo der Lookfantastic Box an, hier kommt ihr hin.

Bisherige unboxings der Lookfantastic Box findet ihr hier.

Wie fandet ihr die Christophe Robin Cleansing volumizing paste?

 

Enthält Partnerlinks

7 thoughts on “Christophe Robin Cleansing volumizing paste

  1. Liebe Caren,

    ja, die Paste ist perfekt… für meine – eher feinen – Haare verwende ich schon sehr lange nur Friseur-Produkte (Kerastase & Co.) – und die schlägt einfach alles… mit Abstand das beste Shampoo für feines Haar – reinigt, gibt Volumen, riecht traumhaft und die Anwendung macht Spaß… mit 40 ml waren das nun – sage und schreibe – 10 Anwendungen (schulterlanges Haar) – ich habe mir schon in Originalgröße bestellt….

  2. Ich habe mich verliebt in dieses herrlich riechendes zeug, es ist so ergiebig und meine haaren fuhlen sich so gut an.. ich habe mir schon 2 von diese susse mini tiegel auf vorrat besorgt bei ebay 😊

  3. Hallo Caren,
    ich hab die Paste sogar schon nachgekauft -bei niche-. Ich finde die super, weil ich meine Haare und Kopfhaut danach richtig sauber und frisch finde. Das habe ich bei normalen Shampoos nicht.
    LG Claudia

  4. Hi Caren,
    danke für deinen interessanten Bericht. Dieses Döschen liegt bei mir auch noch auf Halde.
    Sie ist in der Tat etwas ungewöhnlich diese Paste. Da du sie nun gestet hast und alles auf deinem Kopf noch ok ist (kleiner Scherz), kann ich sie auch ruhigen Gewissens probieren.
    Ich wünsch dir noch ein schönes Wochenende.
    LG Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.