Vorgestellt: Antipodes Gesichtspflege

„Antipode“ „ist die Bezeichnung für die auf der gegenüberliegenden Seite der Erde liegenden Gebiete sowie für die dort lebenden Menschen, die wörtlich mit ihren Füßen denen des Betrachters zugewandt sind.“ (Quelle:Wikipedia) 

 

Seit einiger Zeit sind mir beim Stöbern im LoveLula Onlineshop immer wieder die Produkte der Marke „Antipodes“ ins Auge gefallen. Manchmal sind es ja so banale Dinge wie das Design einer Marke, das einen nicht mehr loslässt. Aber bei Antipodes handelt es sich nicht einfach nur um eine coole Marke.

Die Produkte der Neuseeländischen Marke sind frei von:

• Genetisch modifizierte oder gentechnisch veränderte (GM oder GE) Zutaten
• Synthetische Füllstoffe oder aus Silicium gewonnene Inhaltsstoffe
• Künstliche Farben oder künstliche Düfte
• Natriumlaurylsulfate
• Mineralöle
• Petrochemikalien
• Tierische Inhaltsstoffe (ausgenommen Honig und Bienenwachs von lebenden Bienen)
• Parabene; Ethyl-, Methyl-, Propyl-, Butyl-.
• Produkte werden nicht an Tieren getestet

Ich finde, das kann sich schon mal sehen lassen.

Über Antipodes:

„Die Trend-Marke aus Neuseeland: natürliche Inhaltsstoffe + beeindruckende Ergebnisse. Die bio-zertifizierte Premium-Marke Antipodes aus Neuseeland hat mit ihrer einzigartigen Mischung aus hochwertigem Avocado Öl und regionalen Pflanzenextrakten einen weltweiten Trend angestoßen. Die High-End Hautpflege-Produkte sind nachhaltig und äußerst effizient und das Unternehmen ist stolz auf seine Produkte, die ohne Kompromisse an Qualität, Ehrlichkeit, Schönheit und der Umwelt geschaffen wurden. Zu den prominenten Fans der Marke zählen Top Model Cara Delevingne, Unternehmerin Elle MacPherson und Sänger Justin Timberlake. “ (Quelle:  Niche Beauty)

Jedenfalls möchte ich heute die Produkte zeigen, die ich bestellt habe. Es handelt sich um einen Querschnitt durch das Antipodes Sortiment. Kassenschlager scheint übrigens die Manuka Honigmaske zu sein, die ich mir für ein nächstes Mal notiert habe. Bei LoveLula gab es (läuft übrigens noch!) gerade eine Aktion, dass man eine Originalgröße der Cleansing Creme „Grace“ ( im Wert von 28.- Euro!) kostenlos ab Kauf von zwei Antipodes Produkten dazu bekommt. Pssst: mit dem Gutscheincode „FRIDAY“ gibt es zur Zeit 15% Rabatt – nicht kombinierbar.

Erfahrungen Antipodes Gesichtspflege

Ich möchte euch heute folgende Produkte der Antipodes Gesichtspflege vorstellen:

  • Antipodes „Reincarnation“ Facial Exfoliator
  • Antipodes „Grace“ Gentle Cream Cleanser und das
  • Antipodes Anti-Ageing Minis Set für die Nacht

Was ich ganz besonders ansprechend an der Antipodes Gesichtspflege finde, ist das Design. Die meisten der von mir vorgestellten Produkte kommen in Tuben daher. Die Tuben sind  matt – und nicht glänzend – was die Produkte  sehr edel erscheinen lässt.

 

Antipodes „Reincarnation“ Facial Exfoliator

Der Antipodes „Reincarnation“ Facial Exfoliator enthält 75ml und kostet um 24.- Euro. Er ist extrem sanft. So wenig „Körner“ habe ich nach meiner Erinnerung noch nie in einem Peeling gehabt. Das Peeling duftet dezent. In gewisser Weise ist der Exfoliator rückfettend. Das liegt wahrscheinlich an dem enthaltenen Avocadoöl. Gepeelt wird hier übrigens mit sanften Jojoba-Perlen. Unbedingt für sensible Haut geeignet!

Antipodes „Grace“ Gentle Cream Cleanser

Der Antipodes „Grace“ Gentle Cream Cleanser enthält 120ml und kostet um 28.- Euro. Die Formulierung soll entzündungshemmendes Vinanza Oxifend Super-Antioxidans enthalten, das aus Pinot Noir Trauben aus den preisgekrönten Marlborough Weinbergen gewonnen werden soll.
Nährstoffreiches Avocadoöl und Ringelblume sollen sanft und effektiv reinigen. Dadurch, dass eben keine Natriumlaurylsulfate – also Tenside, enthalten sind, schäumt der Antipodes „Grace“ Gentle Cream Cleanser in dem Sinne auch nicht auf. Dennoch bin ich mit der Reinungsleistung sehr zuffrieden. Gerade, weil es mal ein echt sanfter Reiniger ist.

Antipodes Anti-Ageing Minis Set für die Nacht

 

Ganz besonders gespannt war ich auf den Antipodes „Joyous“ Protein-Rich Night Replenish Serum. Dieses ist in einer 10ml Probiergröße zusammen mit einer 15ml-Größe der Antipodes Avocada pear Nourishing Night Cream zusammen in einem Set erhältlich.
Nun habe ich folgendes Dilemma: das Antipodes „Joyous“ Protein-Rich Night Replenish Serum ist ein ganz wunderbares Serum, das auf Öle basiert. Zum Beispiel Himbeersamen-Öl und Öl der schwarzen Johannisbeere. Außerdem enthält es Gojibeerenextrakt und Hibiskusblütenextrakt.
Hört sich nach einer vollen Ladung Power an. Das Serum ist von der Wirkung her auch mega gut. Gäbe es nicht den Haken, dass der „Duft“ für mich einfach gar nicht geht. Weil es so ein tolles Serum ist, mische ich es daher unter die Nachtcreme. Außerdem sollte man sehr sparsam damit umgehen.
Die Antipodes Nourishing Night Cream hingegen hat wieder einen dezenten, angenehmen Duft. Die reichhaltige Nachtcreme enthält Sheabutter, Avocadoöl, Macadamianussöl, Calendulaöl, Kokosnussöl, daneben Vitamin E und Extrakte aus der Weintraube. Ein insgesamt tolles Team, bei dem mit nur der Duft des Serums nicht gefällt.

Fazit:

Die hier vorgestellten Produkte von Antipodes sind durch die Bank hervorragend für sensible Haut geeignet, die gleichermaßen zur Trockenheit neigt. Einzig der Geruch des Serums sagt mir nicht zu, auch wenn ich das Serum von der Wirkung her richtig klasse finde. Mir gefällt auch das Design der Serie gut, weil es modern und einzigartig ist. Wer bereit ist, etwas Geld zu investieren, ist mit diesen Produkten gut beraten! Günstig bekommt ihr die Antipodes Produkte hier bei Lovelula. Kennt ihr schon die Love Lula Box? Hier gibt es jede Menge unboxings.

Tipp:

Kennt ihr die Marke Antipodes?

Enthält Partnerlinks/ PR samples

One thought on “Vorgestellt: Antipodes Gesichtspflege

  1. Liebe Caren,
    vorab erst einmal großes Lob für deinen informativen Blog und deine sehr oft sehr humorvollen Postings. Deinen Blog lese ich schon seit längerem und er gehört zu meinen liebsten. 🙂
    Die Antipodes-Produkte finde ich toll, ich benutze sie schon eine ganze Weile. Ich bin über diverse Internetforen für Problemhautgeplagte neben zwei anderen Marken, die ich inzwischen benutze, auch auf Antipodes gestoßen und (ich gebe zu, ich bin sehr anfällig dafür) durch das Design der Produkte musste ich sie unbedingt ausprobieren. Die Manuka-Maske wird zu recht hoch gelobt. Sie hilft mir bei meiner unreinen Haut oft bei entstehenden Pickeln. Diese werden sozusagen im Keim erstickt. Die Vanilla Pod Day Creme ist jetzt im Herbst und Winter genau das Richtige, im Sommer war sie mir hingegen zu reichhaltig. Hinzu kommt, dass mir der Duft der Creme sehr gut gefällt. Ich vertrage nicht viele Produkte, da meine Haut sehr oft zickig auf diverse Inhaltsstoffe reagiert, aber einige Antipodes-Produkte gehören zum Glück dazu. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.