My little Box Dezember 2017 – Coming home

„Coming home“ ist das Motto der My little Box Dezember 2017. Klingt muckelig. Die Ausgabe der My little Box Dezember 2017 ist eine Kooperation mit „Otto“. Das Design ist wirklich schön weihnachtlich, aber wie ist der Inhalt?

Jedenfalls merkt man, dass die My little Box die Themen Winter und Weihnachten aufnimmt. Das merkt man insbesondere wieder an den entzückendeen „Lifestyle Accessoires“.

Apropos Weihnachten: Letzte Woche hatte ich die Weihnachtsfeier mit meinen Kollegen. Wir waren erst beim Italiener in der Nähe der Hamburger Reeperbahn. Dort haben wir unglaubliche vier Stunden vor uns hin gemampft. Danach waren wir im „Angies Night Club“ ganz in der Nähe der bekannten Davidwache. Dort haben wir getanzt, getrunken und uns unheimlich lieb gehabt. Ich habe wirklich die mit Abstand nettesten Kollegen ever.

Gestern hatten wir dann unser schon traditionelles Frühstück mit unseren Nachbarn, die gleichzeitig unsere Freunde sind. Auf meinem Instagram-Kanal hatte ich das ja schon erzählt. Nach dem Frühstück waren wir im Forst Klövensteen im Westen Hamburgs. Da war dieses Wochenende der  alljährliche „run to tree“- Lauf, Weihnachtsbaum-Verkauf und Glühweinausschank. Nach einem langen Spaziergang und kleinem Glühwein-Stopp sind wir wieder nach Hause gefahren. Bis in die Nacht haben wir dann noch Dart im Keller unserer Nachbarn gespielt.

So, nun aber genug geschnackt – zurück zur My little Box:

Wer die My little Box noch nicht kennt: Die ursprünglich aus Frankreich stammende Box erscheint monatlich. Sie kostet 17,50 Euro und enthält 3 Beauty-Produkte, Lifestyle Produkte und Accessoires. Ein Beauty Produkt ist jeweils ein Eigenmarken-Produkt von „My little Beauty“. Ein Thema wir monatlich definiert und eiskalt durchgezogen. Bestellen kann man die My little Box hier.

My little Box Dezember 2017

 

Fangen wir heute mal mit den Beauty Produkten der My little Box Dezember 2017 an. Das Weleda Jardin de Vie „grenade“ war in der Originalgröße (50ml) in der My little Box. Wer die Granatapfeldusche von Weleda kennt, der kann sich in etwa vorstellen, wie der Duft riecht. Mir gefällt er richtig gut und ich benutze den Duft als Erfrischungsspray.

Die Bürste der Artdeco „Amazing Effect“ Mascara gefällt mir gut. Artdeco ist eine Marke, die ich als von guter Qualität zum erschwinglichen Preis bezeichnen würde. Alle Produkte von Artdeco konnten mich bisher überzeugen. Eines meiner Beauty-Highlights der My little Box Dezember 2017.

Ich benutze täglich Highlighter Stifte, weil ich sie so praktisch finde. Man kann sie hervorragend für die Augen-Innenwinkel benutzen, um optisch die Augen zu öffnen. Außerdem kann man unter den Augenbrauen einen schönen, schnellen glow zaubern. Dieser Highlighter Stift ist von der EIgenmarke „My little Beauty“.

Als ein Fashion-Highlight in Zusammenarbeit mit „Otto“ ist dieses mit Glitzern durchzogene, hellgraue Stirnband. Um ehrlich zu sein, bin ich jetzt kein Stirnbandträger, aber vielleicht kann ich jemanden anders eine Freude damit machen.

Diese niedliche Tasse mit typischem My little Box – Design ist von der Größe her eher eine Espresso-Tasse. Ich persönlich kann mir darin auch einen eisgekühlten Ouzo vorstellen.

Den Spruch auf der Rückseite „Baby, it`s cold outside“ soll mich daran nicht hindern.

Sehr passend kurz vor Weihnachten sind die Geschenkanhänger, die ich sicherlich verwenden werde.

Ein Jahreskaleender im Format DIN A3 war ebenfalls in der My little Box Dezember 2017. Den kann ich in jedem Fall auch gut gebrauchen.

Für die Seele ist noch eine kleine Auswahl verschiedener Sorten Rausch-Schoki in der My little Box Dezember 2017 enthalten. Lecker, lecker.

Fazit:

Ich bin wieder richtig zufrieden mit der My little Box Dezember 2017. Besonders gut gefallen mir die enthaltenen Beauty-Artikel. Bei der letzten My little Box November (hier ist mein Bericht dazu) hatte ich ja geschrieben, dass der Schwerpunkt nicht so sehr auf den Beautyartikeln lag. Das ist bei der My little Box Dezember 2017 nach meiner Meinung nach nun wieder anders. Meine Favoriten sind auf jeden Fall die Artdeco Mascara, der Highlighter Stift und auch die Tasse finde ich zuckersüß. Man kann die My little Box guten Gewissens empfehlen. Hier findet ihr alle meine Berichte über die My little Box und hier kommt ihr direkt zur Box. Achtung: Mit dem Gutscheincode „WOMEN“ könnt ihr 5.- Euro sparen.

Wie gefällt euch die My little Box Dezember 2017?

 

 

Enthält Partnerlinks

9 thoughts on “My little Box Dezember 2017 – Coming home

  1. hallo caren,

    danke für den tollen bericht und die Fotos.
    die box ist für mich Neuland.
    aufgrund deines berichtes aber finde ich sie hochinteressant zu einem fairen preis.

    lg ulla

    1. Liebe Ulla, die My ittle Box ist wirklich erfrischend anders, vor allem, weil sie einfach echt niedlich und liebevoll zusammengestellt ist. Liebe Grüße Caren

  2. Der Inhalt dieser Box ist toll, ich mag besonders gerne den Highlighter Stift, weil ich so etwas gerne verwende, Ich muss aber auch zugeben, dass ich diese Box noch gar nicht kenne und mich weiter darüber informieren werde. Ich wünsche dir und deiner Familie einen guten rutsch in das neue Jahr und alles Gute für euch, liebe Grüße von Petra Helene .

    1. Liebe Petra Helene, die Box ist wirklich immer wieder zauberhaft. Herzliche Grüße und einen guten Rutsch ins Jahr 2018, Caren

  3. Die ist ja toll die Box,kannte ich bisher nicht. Trage zwar auch kein stirnband ,aber dir anderen Produkte sind toll. LG Astrid

  4. Hallo liebe Caren, ich habe exakt den gleichen Inhalt wie Du bekommen (es gab wohl auch andere Zusammenstellungen) und bin mal wieder sehr zufrieden.
    Zunächst war ich ja sehr skeptisch, (schmunzel, schmunzel) als ich OTTO gelesen hatte, na ja. Doch jetzt kam alles ganz anders als gedacht, haha. 😀
    Auf dieses Weleda-Spray hatte ich ja schon länger ein Auge geworfen (immer beim Besuch einer Versand-Apotheke), doch konnte ich mich bisher nicht entschließen – aus verschiedenen Gründen (vor allem üppige Vorräte). 😉 Und da kommt es einfach so zu mir; große Freude meinerseits und das Highlight meiner Box. Und auch alles Andere konnte wieder mal erfreuen; das Stirnband gefällt mir richtig gut. Ebenso konnte die Espressotasse bei mir punkten. Für mich persönlich eine sehr schöne gelungene Box!
    Ja, diese Highlight-Stifte verwende ich mittlerweile auch sehr gerne, vor allem für die Augenwinkel und auch direkt unter der Augenbraue, schmal aufgetragen, machen sie sich gut.
    Dankeschön für Deinen lustig-launigen Bericht und auch, dass Du Deine Leser auch mal an privaten Aktivitäten Teil haben lässt! 🙂
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Vierte Adventswoche, sei lieb gegrüßt. 🙂

    1. Die Espressotasse ist hier tatsächlich oft im Gebrauch (nicht für Ouzo bisher). Ich mag den Weleda Duft auch, obwohl deswegen schon viel gemotzt wurde. Ich wünsche dir wunderbare Festtage und bedanke mich für deine Treue!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.