Erfahrung M.Asam Vino Gold Körperpeeling

Regelmäßig berichte ich euch ja über meine Erfahrung mit den Asambeauty Produkten. Hier könnt ihr auch Berichte anderer Produkte von Asambeauty finden.

Seit 2017 befinden sich unter dem Asambeauty-Dach die Marken M.Asam, Flora Mare, DMC, Le Parfumeur und ahuhu organic haircare.

Bevor ich mich vor einigen Jahren zu meiner ersten Bestellung durchringen konnte, haderte ich ja zunächst mit den großen Pötten von M.Asam. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und gerade bei meinen Lieblingsprodukten sind selbst die großen Größen relativ „schnell“ verbraucht.

Nach wie vor zählen die M.Asam – Körperpeelings zu meinen absoluten Favoriten.

Ein tolles Körperpeeling – gerade für „Einsteiger“ – ist das Körperpeeling der Vino Gold Serie. Und würde man mich nach meinem Lieblingsprodukt fragen, wäre dieses Produkt sicherlich eine meiner ersten Antworten.

Vino Gold steht auch nach wie vor hoch in der Gunst von Asambeauty Anwenderinnen, wie man bei Asambeauty Fangruppen hört.

Vino Gold ist eine der ersten Serien von M.Asam.

Über M.Asam – Marcus und Mirjam Asam

M.Asam steht übrigens für Marcus Asam, der Geschäftsführer von Asambeauty, der mit seiner Frau Mirjam Asam das deutsche Familienunternehmen 2002 gegründet hat.

Firmensitz ist Unterföhring in der Nähe von München. Richtig erfolgreich ist M.Asam durch damals moderne Vertriebswege geworden; den Verkauf über Teleshoppingsender wie HSE 24 und QVC.

Übrigens: Der Vater von Marcus Asam soll bereits 1963 ein Kosmetikunternehmen unter dem Namen „Asam“ gegründet haben.

Die M.Asam Produkte werden in Deutschland hergestellt, was heutzutage ja auch nicht unbedingt üblich und aus meiner Sicht positiv zu bemerken ist. Mittlerweile macht die Firma Asambeauty sogar Fernsehwerbung, auch in Hamburger Bahnhöfen habe ich schon Asambeauty Plakate gesehen.

M.Asam Bestseller

Aktuelle Bestseller von M.Asam sind an erster Stelle Magic Finish, Perfect Teint und Resveratrol Premium NT50 essence of youth, was ich euch auch hier schon mal vorgestellt habe.

Die Marke Vino Gold

Vino Gold zeichnet sich besonders durch den frischen, grünen Duft (unter anderem Bergamotte, Limette, Orange, Grapefruit) aus.  Aber nicht nur das. Die Vino Gold Serie soll auf Anti-Aging-Wirkstoffen der Weintraube basieren, die mit einer Vielzahl an Pflanzen-Extrakten und Vitaminen kombiniert werden.

Asambeauty schreibt dazu:

Effektiven Schutz vor schädlichen freien Radikalen und Anti-Falten-Wirkung bietet der VINO GOLD® Antioxidantien Komplex. Dieser enthält OPC (Traubenkernextrakt aus familieneigener Herstellung) – eines der stärksten natürlichen Antioxidantien, Resveratrol – der „Jugendlichkeitswirkstoff“ aus der Weinrebe und ein spezielles Peptid mit Depotwirkung. Ergänzt wird dies durch hochwertiges kaltgepresstes Traubenkernöl aus familieneigener Produktion.

M.Asam Vino Gold Peeling

Ein Großteil der Asambeauty Peelings sind nicht etwa Salz-, sondern Zuckerpeelings. Da ich mit Salzpeelings schon schlechte Erfahrungen gemacht habe, bevorzuge ich Zuckerpeelings.

Während man Zucker ja heilende Wirkung nachsagt, kann Salz auf der Haut schon agressiver wirken. Das kennt bestimmt jeder, der mit einem Salzpeeling mal aus Versehen an die Augen gekommen ist.

Asambeauty Vino Gold Körperpeeling

Das M.Asam Körperpeeling enthält satte 600g und kostet 23,50 Euro. Der Tiegel ist aus hygienischen Gründen mit einer Folie verschweißt.

Anwendung M.Asam Vino Gold Peeling

Das Vino Gold Körperpeeling ist reichhaltig und von der Konsistenz nicht zu fest und nicht zu flüssig. Am besten wendet man das Vino Gold Körperpeeling auf feuchter Haut in der Dusche oder Badewanne an.

Dazu entnimmt man eine etwa walnussgroße Menge des Peelings und „bearbeitet“ seinen Körper in kreisenden Bewegungen. Besser ist, man entnimmt immer wieder ein bisschen des Peelings und nicht gleich eine riesen Menge auf einmal. Denn gerade in der Dusche muss man aufpassen, dass einem das Peelings nicht aus der Hand fluppt. Danach spült man das Peeling einfach mit warmen Wasser ab.

Das Peeling hat einen rückfettenden Effekt. Das heißt, dass das Zucker peelt und das enthaltene Öl die Haut gleichzeitig pflegt. Theoretisch ist eine Körpercreme nicht unbedingt nötig. Da ich aber trockene Haut habe, und weil ich den Vino Gold Duft so liebe, creme ich hinterher mit der Vino Gold Körperlotion nach.

Fazit:

Meine Erfahrung mit dem M.Asam Vino Gold Peeling ist absolut positiv und ich kann euch das Peeling nur empfehlen. In erster Linie gefällt mir der Duft, aber auch die Reichhaltigkeit und der rückfettende Effekt macht das Peeling für mich zu einer runden Sache.

Da das Produkt in Deutschland hergestellt wird und die Menge wirklich riesig ist, finde ich den Preis gerechtfertigt. Wenn ihr die Vino Gold Serie mal ausprobieren wollt, bietet Asambeauty übrigens auch ein günstiges Bestseller-Set an.

Das gute ist, dass in M.Asam-Dimensionen die Probiergrößen eher den normalen, handelsüblichen Größen entspricht. Deswegen ist das Preis Leistung-Verhältnis sehr gut. Schaut doch mal hier bei Asambeauty rein.

Habt ihr schon Erfahrungen mit der M.Asam Vino Gold Serie gemacht?

 

 

Enthält Partnerlinks

 

2 thoughts on “Erfahrung M.Asam Vino Gold Körperpeeling

  1. danke für den bericht und Fotos. liest sich gut.
    danke auch für die unterfirmen. das ist mir total neu.
    aus dieser Serie kenne ich noch nichts.
    aber ich werde drüber nachdenken

    lieb grüssen.ulla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.