Brigitte Box Februar / März 2018

Mein Tag hat heute wirklich unschön angefangen:

Heute morgen hatten wir hier in Hamburg -12 Grad Celsius. Ich bin also in meiner elfengleichen Art ins Auto gesprungen und wollte fix zur Arbeit fahren. Fuffzich Meter weit bin ich gekommen, dann ging mein Schlitten einfach aus.

Na toll. Da stehe ich ja total drauf, mit einem unwilligen Auto morgens in der früh ungünstig mitten auf der Straße zu stehen.

Also Warnblinker an. Die ersten Autofahrer, die kopfschüttelnd an mir vorbei gefahren sind (so nach dem Motto „wie blöd ist DIE denn bidde“) haben meine Laune nicht gerade steigen lassen. Grmph.

Zufällig kam just in diesem Moment ein ADAC-Wagen vorbei, den ich dann mit meinem zweifelhaften Charme bedeutete, dass er mir mal kurz helfen muss, die Karre zur Seite zu schieben. Danach folgte ein klassisch norddeutscher Dialog:

Ich: Moin

Er: Moin

Er: Diesel?

Ich: Jupp.

Er (grins): Jo. Is` wohl eingefroren.

Ich: Jupp.

Er+ich: Schieben Auto zur Seite

Ich: Herzlichen Dank

Er: Jo. Ciao.

Danach bin ich eilig zur S-Bahn galoppiert. Die Anzeige der im Regelfall im 10-Minuten Takt fahrenden S-Bahn: 22 Minuten. Dann folgten multiple Ansagen zu irgendwelchen witterungsbedingten „Unregelmäßigkeiten im Zugverkehr“. Erst eine Stunde später war ich dann in der Firma.

Wohl dem, der bei diesen Strapazen das passende Make-up aufgelegt hat. Und schwupps, sind wir beim Thema: Heute stelle ich euch nämlich die Brigitte Box Nr. 1/2018 vor.

Soviel sei verraten: Es handelt sich bei dieser Brigitte Box endlich mal um eine Beauty Box, die prall gefüllt mit tadaaa: dekorativer Kosmetik ist! Das wir das noch erleben dürfen!

Ihr habt noch nie was von der Brigitte Box gehört? Die Brigitte Box erscheint alle zwei Monate und kostet 29,95 Euro. Der Warenwert soll immer über 100.- Euro betragen und setzt sich zusammen aus  6-10 Beauty-Produkte plus  sogenannte „Bonbons“, in Form von Trends aus der Genusswelt und Accessoires. Zusätzlich enthält die Brigitte Box die Zeitschrift „Brigitte“.Bestellen könnt ihr die Brigitte Box hier bei www.brigittebox.de. Derzeit könnt ihr sogar noch 5.- Euro auf eure erste Box sparen.

Inhalt Brigitte Box Februar / März 2018

 

Vielleicht habt ihr die Marke „Urtekram“ auch schon mal im Drogeriemarkt eures Vertrauens entdeckt. Es handelt sich hierbei um nach Eccocert zertifizierte Produkte aus Dänemark. Urtekram International A/S soll sogar der größte ökologische Großhändler Skandinaviens sein.

Die Serie „Nordische Beeren“ ist die neueste Pflegelinie, von der es auch andere Produkte wie z.B. Körperlotion oder Haarspülung gibt. Das Urtekram Shampoo „Nordische Beeren“  (250ml / 6,99 Euro) wurde auf der Vivaness als „Best new product 2017“ geadelt. Das Shampoo enthält Sanddorn, Heidelbeeren und Preiselbeeren und soll strapazierte Haare intensiv pflegen.

Das erste dekorative Produkt aus der Brigitte Box Februar/März 2018 kommt von être belle. Es ist der Diamond glow Compact Highlighter.

Es soll sich hierbei um einen cremigen, vielseitigen Compact Highlighter handeln, der tolle Lichtakzente setzt. Man kann ihn mit den Fingern zum Beispiel auf Wangen, Augenpartie oder sogar Lippen auftragen. Ein tolles Produkt, das mit 26,20 Euro taxiert wird.

Von der Marke Cougar ist ein Eyeshadow Contour Set (15.- Euro) enthalten. Die Eyeshadow Palette enthält 6 schimmernde Töne, die ich als erdig, Gold, Bronze, Rosé und Mauve beschreiben würde. Allesamt erscheinen mir sehr alltagstauglich.

Von Rimmel London ist der Smoke `n Shine Gel Eyeliner (4,50 Euro) in der Brigitte Box Nr.1/2018 enthalten. Erfreulicherweise ist dieser nicht nur braun (statt dem üblichen schwarz), sondern auf der anderen Seite auch mit einem Schwämmchen ausgestattet. Das finde ich zum Verblenden immer sehr praktisch.

Eine 15ml-Probe der Lancaster 365 Skin Repair Night Creme (25,50 Euro) ist ebenfalls in der Brigitte Box enthalten. Der Preis ist hier sicherlich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers bezogen. Eine Nachtcreme kann man doch meist sehr gut gebrauchen – und ich finde Pflege ja immer topp!

Der L.O.V. Lippenstift ( 9,99 Euro) wurde vorab schon angekündigt. Ich weiß nicht, ob ich mich mit der Farbe anfreunden kann. Die Farbe heißt Jurate`s Ruby, ist kein ganz helles, aber doch schon recht kräftiges Rot. ich werde ihn aber in jedem Fall ausprobieren.

Aus dem Bereich der Pflege sind diesmal zwei Produkte der Marke Salthouse in der Brigitte Box Nr.1/2018 enthalten.

Zum einen der Totes Meer Lemongrass Duschschaum (200ml / 3,99 Euro) zum anderen die Totes Meer Lemongrass Tuchmaske (2,39 Euro). Beide Produkte enthalten Meeres-Mineralien. Wie ihr wisst, bin ich ein Freund von stimmungsaufhellenden, zitrischen Düften. Daher erfreut mich diese Kombination.

Aus dem Bereich „Lifestyle“ ist sind die mission MORE Snack Balls (1,95 Euro) enthalten. Sie basieren auf Datteln, enthalten Chiasamen, Cranberrys uns Zitronenöl, sind vegan und glutenfrei.

Das zweite Produkt ist ein Notizblock mit dem Aufdruck „Great Ideas“ (6.- Euro), der passend zum Boxendesign in der Brigitte Box enthalten ist.

Zu guter Letzt ist eine Ausgabe der Zeitschrift „Brigitte“ (3,50 Euro) in der Brigitte Box enthalten.

Fazit:

Ich finde, dem Brigitte Box Team ist eine ganz und gar großartige Brigitte Box gelungen. Die Zusammenstellung ist wirklich gut. Es sind dekorative Produkte, Hautpflege, Körperpflege und Haarpflege enthalten.

Endlich kommen auch mal die Freunde der dekorativen Kosmetik auf ihre Kosten. Selbst mir gefallen die dekorativen Produkte sehr gut, da sie – vielleicht mit Ausnahme des Lippenstiftes – absolut alltagstauglich sind. Bei den Lifestyle Produkten ist weniger mehr: beide Produkte finde ich allemal besser als sowas wie Koskoswasser. Der Block ist wirklich niedlich.

Aber nicht nur das: Der Wert der Brigitte Box Februar/März 2018 beträgt wieder über 100.- Euro. Da kann man bei einem Preis von 29,95 Euro nun wirklich nichts sagen. Diese Ausgabe könnt ihr euch sogar noch mit 5.- Euro Rabatt hier sichern, dann bezahlt ihr nur noch 24,95 für eure erste Ausgabe im Abo.

Weitere unboxings der Brigitte Box findet ihr hier.

Wie findet ihr die aktuelle Brigitte Box Nr. 1/2018?

 

 

Enthält Partnerlinks

6 thoughts on “Brigitte Box Februar / März 2018

  1. Hallo, guter Bericht. Leider ist in meiner Box etwas anderes drin gewesen. Statt Highlightener gab es Oil of Olaz und der Eyeliner und die Lancastr-Creme waren auch nicht drin. Wie geht sowas? Ich bin da leider sehr enttäuscht.

    1. Ja, die Zusammenstellungen sind immer verschieden. Blöd, wenn man andere Produkte bekommt als die, die man sich wünscht. Vielleicht hast du nächstes Mal mehr Glück. Ich drücke dir die Daumen! Liebe Grüße Caren

  2. danke für die Fotos und für den bericht

    ich bin da auch der Meinung eine sehr gelungene box.
    tolle Mischung, super preis.

    lieb grüssen ulla

    1. Liebe Ulla, danke für deinen Kommentar. Ja, eine wirklich tolle Box, schön, dass sie dir auch gefällt! Öiebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.