Erfahrung esse Rich Moisturiser

Aus meinem Füllhorn schöner Kosmetik möchte ich euch heute mal über meine Erfahrung mit dem esse Rich Moisturiser berichten. Ich hatte euch ja bereits vor einiger Zeit hier zwei Produkte der Marke „esse“ vorgestellt. Es handelte sich dabei um den esse Cleanser und den esse Toner.

„esse“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „sein“. Die südafrikanische Firma wurde 2002 gegründet. Das besondere an „esse“ Produkten ist, dass diese probiotisch sind. Das Wort „probiotisch“ stammt von dem griechischen “pro bios”, was in etwa “für das Leben” bedeutet.

„esse“ – Produkte sind Ecocert zertifiziert, vegan und tierversuchsfrei – wir reden hier also von „echter“ Naturkosmetik. Das wird dann auch von dem Verpackungs-Design im – sagen wir – „Apotheken Chic“ unterstrichen.

Bei dem esse Rich Moisturiser handelt es sich um eine Tagescreme mit – wie der Name schon sagt – Schwerpunkt Feuchtigkeit.

Es gibt von esse übrigens recht viele Moisturiser. Je nach Hauttyp fallen diese leichter oder reichhaltiger aus. So gibt es für die verschiedenen Hauttypen den esse folgende Moisturiser:

  • Sensitive Nourish Moisturiser
  • Sensitive Hydro Moisturiser
  • Light Moisturiser
  • Rich Moisturiser
  • Deep Moisturiser

Der esse Rich Moisturiser, den ich euch heute vorstelle, wird für normale und zur Trockenheit neigende Haut empfohlen.

Omega 6-Fettsäure und Marula Öl sollen die Ihre Haut intensiv nähren, während Olivenblattextrakt die Hautelastizität verbessern und vor freien Radikalen schützen soll. Rooibos und Traubenkernöl sollen helfen, externe Aggressoren und langsame Alterung zu bekämpfen. Aloe Vera-Blätter Extrakt soll für Feuchtigkeit sorgen.

Inhaltsstoffe esse Rich Moisturiser

Aspalathus Linearis (Rooibos) Leaf Extract*, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Glycerin**, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate Citrate, Sodium Stearoyl Lactylate, Sclerocarya Birrea (Marula) Seed Oil, Aloe Barbadensis (Aloe Vera) Leaf Extract*, Kigelia Africana Fruit Extract, Xanthan Gum, Vitis Vinifera (Grape) Seed Extract, Glyceryl Caprylate, Pelargonium Graveolens (Rose Geranium) Oil*, Sodium Phytate, Cymbopogon Martini (Palmarosa) Oil*, Benzyl Alcohol, Dehydroacetic Acid, Eriocephalus Punctulatus (Cape Chamomile) Leaf Oil, Ascorbyl Palmitate, Cananga Odorata (Ylang Ylang) Flower Oil*, Citric Acid, Mentha Vidiris (Spearmint) Leaf Oil*, Vanilla Planifolia Extract, Tocopherol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Pogostemon Cablin (Patchouli) Oil*, Linalool***, Limonene***, Geraniol***, Citronellol*** *ingredients from organic farming **made using organic ingredients ***component of natural essential oils 99% of the ingredients are from natural origin 90% of the ingredients are from organic farming 59% of the ingredients are fair trade(Quelle:Love Lula)

Erfahrung esse Rich Moisturiser

 

Die Creme ist in einem dunklen Glastiegel abgefüllt. Man verwendet dunkle Tiegel zum Schutz der teilweise (Licht-) empfindlichen Inhaltsstoffe. Gerade im naturkosmetischen Bereich sieht man das sehr häufig.

Die Konsistenz der Creme ist für einen Moisturiser relativ fest. Die Farbe geht ins bräunliche, was vermutlich an dem enthaltenen Rooibos liegt. Der Geruch ist klassisch für Naturkosmetik – es ist Patchouli-Öl enthalten.

Die Reichhaltigkeit des esse Rich Moisturiser ist für trockene Haut genau richtig. Die Creme zieht schnell ein – das ist wichtig, wenn man sich danach schminken will und eine Foundation folgen soll.

Was ich sehr gut finde, ist, dass der Creme ein Spatel zur hygienischen Entnahme beiliegt.

Meine Haut fühlte sich nach der Benutzung mit der Creme gut gepflegt an. Vor allem hatte ich keine Hautirritationen in Form von Rötungen oder ähnliches.

Fazit:

Der esse Rich Moisturiser ist eine schöne Creme für den Frühling. Sie pflegt normale und zur Trockenheit neigende Haut. Allerdings sollte man den Geruch von Patchouli mögen (sie wäre ideal für den Patchouli Fan Perdita von www.persustestet.com 🙂 ).

Wenn man den Preis von etwa 55.- Euro für 50ml in die Hand nehmen will, ist der esse Rich Moisturiser sicherlich eine gute Wahl aus dem naturkosmetischen Bereich. Bestellen könnt ihr den esse Rich Moisturiser zum Beispiel hier bei Love Lula.

Kennt ihr den esse Rich Moisturiser? Habt ihr schon mal Erfahrungen mit esse gemacht?

 

 

Enthält Partnerlinks

PR sample im Rahmen des Love Lula accredited Blogger programs

2 thoughts on “Erfahrung esse Rich Moisturiser

  1. ich kenne die Firma und bin sowas von zufrieden
    und das will bei meiner sehr empfindlichen und zu Rötungen neigenden haut etwas heissen….

    lieb grüssen und danke für den bericht/Fotos.ulla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.