Brandnooz Box März 2018 – im Märzen von Herzen

Geht doch. Die Brandnooz Box März 2018 kann sich wirklich sehen lassen. Nicht nur Süßkram, nicht nur Saufkram. Ein guter Mix aus allem.

Als mir der Paketbote meines Vertrauens (der „Olli“), mir heute die Brandnooz Box März in die ausgestreckten Arme legte, wußte ich bereits, da kommt Großes auf mich zu.

Die diesmonatige Brandnooz Box mit dem Mottto „Im Märzen von Herzen“ ist nämlich ziemlich schwer.

Wer die Box noch nicht kennt: Die Brandnooz Classic Box ist DIE Foodbox für alle, die mal eine Lebensmittel-Box ausprobieren wollen. Sie kostet 13,99 Euro inkl. Versand und erscheint monatlich. Bei dem Preis kann man nichts falsch machen und wenn doch: sie ist monatlich kündbar. Ihr könnt die Brandnooz Box hier bestellen.

Brandnooz Box März 2018

Von der Marke 5.0 Original sind zwei Citrus Bierchen – mit Wodka aromatisiert – in der Brandnooz Box März. Wer mich öfter liest, der weiß, dass mir in den Mischgetränken meist zu wenig Alkohol enthalten ist. Das scheint hier aber nicht der Fall zu sein – immerhin sind 90% Export-Bier enthalten – hervorragend.

Von Erdinger hingegen ist ein alkoholfreies Bier enthalten. Warum sollte man alkoholfreies Bier trinken? Es ist und bleibt mir ein Rätsel. Vielleicht findet sich ein Mensch in meinem Umfeld, der sich daran erfreuen kann. Anmerkung: es wird sich keiner finden, ich werde nur wieder ausgelacht.

Darauf habe ich lange gewartet – endlich hält die Brandnooz Box mal wieder delikate Lebensmittel bereit. Zum einen ein Paket Academia Barilla Fussili, zum anderen einen leckeren Saupiquet Thunfisch Salat Texana. Ein Volltreffer für mich.

Aus der Süßkram-Ecke waren diesmal die Maoam-Kracher dabei. Ich meine, die waren schon mal in der Brandnooz Box, aber das macht nichts.

Die Heimatgut Kokos Chips (goodnooz Produkt) sind vegan, glutenfrei und nicht frittiert.

Richtig toll finde ich auch die Mini-Zwiebacke von Brandt. In der Brandnooz Box waren die Varianten Kokos und Vollmilch-Schoko enthalten. Sehr lecker, ideal auch für Kinder oder Ausflüge.

Herunterspülen kann man das leckere Elend dann mit der zuckerfreien Sinalco Extra in der Variante Passionsfrucht. Wenngleich ich kein Freund von Zuckeraustauschmitteln bin, schmecken die Getränke meist ganz gut.

Ein weiteres delikates Produkt ist das Wasa Sandwich Hummus. Hummus ist ja praktisch eine Kichererbsen-Paste. Na, mal gucken.

Von Kulau ist ein Nori Snack mit Chili in der Box. Nori-Blätter kenne ich nur als Zutat, wenn ich Sushi mache. Ich bin da eher skeptisch, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Von Em-eukal sind Minis in der Variante Salbei in der Brandnooz Box März 2018 dabei. Salbei-Bonbons sollen ja gut gegen Husten helfen und da die Erkältungszeit zur Zeit noch um sich greift, kann der kleine Vorrat sicherlich nicht schaden.

Zu guter Letzt ist noch ein Multipower „Power Layer“ in der Brandnooz Box enthalten. Multipower ist eine Marke, die sich auf Sportlernahrung spezialisiert hat. Demnach ist der Riegel auch besonders proteinreich. Trotzdem klingt die Sorte mit Nüssen, Karamell und Crispies danach, dass man hierfür nicht unbedingt Sportler für sein muss.

Die kleine Flasche Baileys Almond, also Mandel, ist laktosefrei. Wenn ihr mich fragt, könnte ich die gleich mal einnehmen, leider ist es noch zu früh für verbale Entgleisungen. Jedenfalls ist der Baileys genau das richtige für mich.

Fazit:

Mir gefällt die Brandnooz Box März 2018 richtig gut. Endlich sind auch mal delikate Produkte wie der Thunfisch-Salat, die Nudeln oder der Hummus Sandwich dabei. Auf die Gesundheitsprodukte wie die Nori-Snacks könnte ich auch verzichten, ich bin da wohl einfach nicht so aufgeschlossen. Ähnlich gehts mir ja immer mit diesem Kokosnusswasser, was diesmal erfreulicherweise ja nicht Bestandteil der Brandnooz Box war. Alles in allem kann mich die Box wieder rumdum begeistern. Bestellen könnt ihr die Brandnooz Box hier.

Es gibt auch noch jede Menge andere Abos, wie etwa die Genussbox oder die Niederegger Box.

Tipp: Zur Zeit gibt es hier wieder die tolle Coolbox im Abo.

Wie gefällt euch der Inhalt der Brandooz Box März 2018?

 

 

 

Enthält Partnerlinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.