Instyle Box März 2018 – Spring Edition

Es ist Ostern und ich hoffe, ihr habt euch alle was schönes vorgenommen.

Heute abend gehe ich zum Osterfeuer mit Stockbrotgrillen für die Kinder, Bratwurst und frischem Pils vom Fass. Derzeit muss man sich das Frühjahr noch warmtrinken, oder?

Jedenfalls liebe ich Osterfeuer, für mich hat es was von Lagerfeuer-Romantik. Das Holz knistert, die Wärme des Feuers ist so muckelig und meistens sind alle ganz beseelt. Na gut, der beißende Rauch bringt die Augen zum Tränen, aber das muss man ausblenden.

Apropos Frühjahr: Ich wollte euch heute noch die aktuelle Ausgabe der Instyle Box vorstellen. Es handelt sich nämlich um die „Spring Edition“, also die Frühjahrsausgabe.

Viermal im Jahr kommt die Instyle Box ins Haus. Das ist praktisch für diejenigen, denen eine monatliche Beauty Box zu viel ist und lieber in größeren Abständen eine Beauty Box erhalten möchten.

Mir fällt auf, dass die Beauty Boxen, die von der metacrew GmbH (Pink Box, Brigitte Box, Luxury Box etc.) gemanaged werden, in letzter Zeit mehr dekorative Kosmetik enthalten.

So war ich schon ziemlich erstaunt, dass in der aktuellen Brigitte Box der Anteil der dekorativen Kosmetik recht hoch war.

Und auch in der aktuellen Ausgabe der Instyle Box wurde dem Wunsch vieler Abonnentinnen entsprochen, die sich immer wieder mehr dekorative Kosmetik gewünscht haben.

Ihr kennt die Instyle Box noch nicht? Die Instyle Box erscheint alle drei Monate und kostet 29,95 Euro (im Jahresabo günstiger). Versprochen werden Produkte aus den Bereichen Beauty, Lifestyle, modische Accessoires sowie Produkte aus dem Bereich Food & Drinks. Insgesamt liegt der Schwerpunkt der Box auf Beautyprodukte. Hier könnt ihr euch die Instyle Box bestellen. 

Instyle Box März 2018

 

In der Instyle Box März 2018 ist ein tolles Lancaster Set enthalten. Es besteht aus einem Mizellen Reinigungswasser (100ml) und als Goodie (nicht im Heft aufgeführt) eine Lancaster Sun 365 BB Body Cream „sun kisses glow“ (15ml).

Ich mag Lancaster und ich kann Mizellenwasser derzeit gut gebrauchen. Es riecht seeehr angenehm. Ein schönes Set aus dem Highend-Bereich. Übrigens lohnt es sich mal die Sonnencremes von Lancaster auszuprobieren, die sind sehr empfehlenswert.

Von der Marke healthy sexy hair ist eine 100ml Flasche eines „vitalisierenden Haaröls“ mit Argan Öl in der Instyle Box März 2018. 100ml ist für ein Haaröl, von dem man in der Regel nur ein paar Tröpfchen braucht, eine ziemlich große Menge.

Es enthält einen UV Schutz, Sojabohnenextrakt und soll das Haar nicht beschweren. Ich benutze Haaröl überwiegend im Sommer, um mein Haar vor Austrocknung zu schützen. Da werde ich wohl einige Sommer mit hinkommen.

Bei dem mark. (by Avon) Epic Lip Lippenstift ist die Farbauswahl richtig gut gelungen: die Farbe nennt sich „Rosy Outlook“ und ich würde es als Rosenholzton beschreiben. Der Lippenstift sieht aufgetragen sehr schön aus. Er geht auch ein bisschens in den Farbton nude. Leider ist er nicht besonders kussecht.

Von Rimmel ist der „Royal Blush“ in der Instyle Box März 2018 enthalten. Es handelt sich hierbei im einen Creme Blush.

Generell bevorzuge ich ja pudrige Blushes, aber im Sommer greife ich auch schon mal zu cremigen Blushes. Die Farbe nennt sich „Coral Queen“ und als korallig würde ich den Farbton auch bezeichnen.

Immer noch schwer angesagt sind die gefälligen, sogenannten Banana setting powder. Das Geheimnis der Banana Powders liegt darin, dass sie einen korrigierenden Effekt haben. Dass heißt, dass kleine Unebenheiten oder Rötungen gut damit abgedeckt werden können.

Der Banana setting powder aus der Instyle Box März 2018 ist von der Marke bellápierre, eine Marke, mit der ich bisher rundum gute Erfahrungen gemacht habe.

Ebenfalls zum Korrigieren geeignet ist der Lord&Berry Concealer Stift. Er soll laut Beschreibung auch zum Highlighten geeignet sein.

Ich werde ihn dennoch nur für die Augenringe verwenden, weil ein Highlighter bei mir immer gerne einen glow haben darf und das ist hier nicht der Fall, zumindest habe ich keinen entdeckt.

Ihr solltet dem Stift nach dem Auftragen übrigens ein bisschen Zeit geben, so dass er durch die Körperwärme mit der Haut verschmilzt, dann ist das Ergebnis wirklich gut.

Von der Marke Korres ist ein Mango Lip Butter in der Instyle Box März 2018 enthalten. Korres ist eine naturnahe, griechische Marke, die ich sehr schätze.

Die Korres Lip Butter enthält Sheabutter und Reiswachs sowie Distelöl, Vitamin C und E.

Mir gefällt an dem Produkt, dass die Konsistenz sehr weich ist und man nicht erst lange herumschubbern muss, bis man das Zeug aus der Dose bekommt. Die Farbabgabe ist dezent und geht auch in Richtung Koralle, Mango rieche ich da allerdings nicht stark heraus.

Das 28 Black Absolute zero Guava-Passion Fruit ist ein Energydrink ohne Taurin und Konservierungsstoffe. Zudem soll er vegan, gluten und laktosefrei sein. Er ist zucker und kalorienfrei. Mir ist das Getränk insgesamt zu „zero“. Außerdem bin ich bekanntermaßen kein Freund von Energydrinks, auch nicht, wenn da praktisch nichts mehr drin ist. Ich persönlich hätte mich wahrscheinlich mehr über `ne Dose Astra gefreut, aber man kann ja nicht immer alles haben.

Die Heimatgut Kokosnusschips mit Kokos-Nektar und Meersalz sind eine glutenfreie Knabberei. Sie schmecken in Richtung Bounty ohne Schokolade, also insgesamt recht lecker.

Klein aber fein kommt dann noch dieser Haftnotizen Block daher. Im ersten Moment hat mich das Design an Hello Kitty erinnert, der Block soll aber eine Wolke darstellen. Ich bin ja ein Schreiberling und kann solche Haftnotizen immer gut gebrauchen.

Fazit:

Ich finde die Zusammenstellung der Instyle Box März 2018 gut gelungen. Diesmal kommen eher die Freunde der dekorativen Kosmetik auf ihre Kosten. Das finde ich auch gerecht. Die dekorative Kosmetik kann auch mich insofern begeistern, als dass alle Produkte sehr alltagstauglich sind und so gut wie für jedermann tragbar sein dürften.

Unerwartet begeistert bin ich von der Korres Lip Butter, das Lancaster Set gehört natürlich zu meinen Favoriten und auch der Lord & Berry Stift kann was. Ich finde, dass sich die Investition von 29,95 Euro in jedem Fall lohnt. Bestellen könnt ihr die Instyle Box hier bei www.box.instyle.de.

Tipp: Schaut euch hier auch mal den Inhalt der aktuellen Brigitte Box an!

Was sagt ihr zur Instyle Box März 2018?

 

 

 

Enthält Partnerlinks

4 thoughts on “Instyle Box März 2018 – Spring Edition

    1. Hach, die Brigitte Box finde ich generell auch sehr gut. Was hattest du denn in deiner aktuellen Brigitte Box drin? Gruß Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.