My little Box April 2018

Endlich scheint mal wieder die Sonne!

Am Wochenende war das Wetter ja noch nicht ganz so überzeugend. Weil aber gutes Wetter vorausgesagt wurde, sind wir zu unserem Campingplatz an die Ostsee gefahren.

Bei dem Versuch, am Freitagabend die Gasheizung zu starten, hatten wir prompt eine Gas-Verpuffung und es hat kräftig „bums“ gemacht. Und weil wir lieber die Finger von „dieser ganzen Gasgeschichte“ lassen, haben wir das Gas ganz ausgedreht und zwei Nächte bei 4-5 Grad geschlafen. Ist halt Camping.

Naja, wie auch immer, wir haben ein bisschen was geschafft (ich habe bei Regen eine 12 Meter-Hecke gepflanzt) und wieder zu Hause eine schöne, warme Badewanne genossen.

Und schwupps –  da sind wir schon wieder beim Thema Kosmetik.

Ich möchte euch heute nämlich die aktuelle Ausgabe der My little Box April 2018 mit dem Motto „City Trip“ zeigen.

Die ursprünglich aus Frankreich stammende Box erscheint monatlich. Sie kostet 17,50 Euro und enthält 3 Beauty-Produkte, Lifestyle Produkte und Accessoires. Ein Beauty Produkt ist jeweils ein Eigenmarken-Produkt von „My little Beauty“. Ein Thema wird monatlich definiert und eiskalt durchgezogen. Bestellen kann man die My little Box hier.

Mir gefiel die My little Box April 2018 in Summe eigentlich ganz gut.

Aber seht doch mal selbst:

Inhalt My little Box April 2018

Ein beeindruckendes Lifestyle-Accessoires ist diese geräumige Tasche. Sie ist wirklich relativ groß und hat sogar einen Reißverschluss. Für mich natürlich ideal als Strandtasche nutzbar, aber eben auch für Einkäufe etc.

Schnürsenkel aller Art scheinen ja zur Zeit in zu sein. Ich habe eigentlich nur wenige Paare Schnürschuhe und zu denen passen diese – zugegeben – ganz schönen Schnürsenkel wohl eher nicht. Dennoch finde ich die Idee jetzt nicht so verkehrt.

In der My little Box April 2018 ist auch wieder so ein kleines DIN A5 Plakat enthalten. Zudem ein handlicher Berlin-Reiseführer „48 hours Berlin“ – passend zum Motto der Box und echt nett gestaltet. Ich liebe Berlin und der nächste Trip ist tatsächlich in Planung. Ich werde mich also mal durch den Reiseführer durchwühlen.

Aus dem Beauty-Bereich ist in der My little Box April 2018 eine 50ml-Berlin-Kurztrip-Größe des Roger & Gallet Dynamisant Duschgels enthalten. Es ist mit Granatapfel und Aloe Vera und riecht eigentlich sehr dezent.

Von der Eigenmarke My little Beauty ist in der my little Box April 2018 ein „Pimp my Lips“ Lipgloss enthalten. Der Lipgloss soll zu 80% aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, darunter Rhizinusöl, Sonnenblumenöl und Kokosöl sowie Mangobutter.

Etwas hin und hergerissen bin ich bei dem Nyx #Glittergoals – Set. Es gab verschiedene Farbkombinationen. Ich habe Nr.2 erhalten. Es besteht aus drei Töpfchen Glitter und einem Primer, der dafür sorgen soll, dass der Glitzer an Gesicht und Körper auch hält. Tja, aber wann benutzt man sowas wohl?

Im Alltag scheint mir der Kollege dann doch ein wenig zu heftig zu sein. Vielleicht zu Silvester? Ich weiß noch nicht. Am liebsten würde ich mich jetzt von oben bis und unten damit bestäuben, andererseits riskiere ich damit eine unmittelbare Einweisung. Ich denke nochmal darüber nach.

Der Vollständigkeit halber möchte ich euch noch den kleinen, nützlichen Beutel zeigen, in dem die Beauty-Sachen untergebracht waren. Ich finde die immer ganz niedlich. Wofür benutzt ihr die Beutel so?

Fazit:

Die My little Box April 2018 finde ich eigentlich ganz solide. Hätte es für den Glitter ein Alternativ-Produkt in meiner Box gegeben, dann wäre ich wohl rundum zufrieden gewesen. Die Tasche finde ich echt klasse und auch mit Lipgloss und Duschgel kann man mich glücklich machen. Bestellen könnt ihr die My little Box übrigens hier.

Jede Menge weitere unboxings der My little Box findet ihr hier.

Noch nicht die richtige? Dann schaut euch mal hier auf meiner Boxenseite um.

Wie findet ihr die Zusammenstellung der My little Box April 2018?

 

 

 

Enthält Partnerlinks

 

16 thoughts on “My little Box April 2018

  1. Also ich hatte in meiner Box diesen Monat kein Glitter (über den ich mich gefreut hätte, da ich sehr gern Karneval feiere ;)), dafür gab es den Concentrate Facial Cleansing Foam Concentratevon Sheseido. Ich habe die Box als Geschenk in dem Dreier-Abo bekommen und bin gespannt, was in den nächsten 2 kommt 🙂

    1. Ach, naja, ich hooffe, du kannst mit dem Shiseido auch wenigstens was anfangen. Ich finde die Marke ja super!

  2. Nicht schlecht, aber troztzdem kann Ich mich nicht anfreuden mit My little Box. Zu viel lifestyle box für mich. Ich habe einmal bestellt, immer noch nicht kein zweitesmal)) Vielleicht kommt wieder Zeit und Ich habe Lust auf My little Box.

    1. Ich bin gespannt. Manchmal sind echt richtig schöne Lifestyle-Proukte enthalten, aberr das hängt natürlich auch immer vom eigenen Geschmack ab. Liebe Grüße Caren

  3. Liebe Caren, dsnke für deinem Bericht. Ich finde die Box leider diesmal gar nicht gut, wegen Glitzer, Glitzerschnürsenkeln und Lipgloss erinnert sie mich eher am Wendy Extras von früher… schade! Hab mein Abo gekündigt weil ich die letzten Boxen auch nicht mehr so gut fand. :-/
    Der Beutel ist wirklich schln aber so einen gab es letzten Sommer schonmal in der California Box und da war nach einmal waschen der Druck verklebt bzw. weg. Ich hoffe, dieser ist nicht so ein Wegwerfprodukt. LG! Sandra

    1. Insgesamt war die Box diesen Monat eher „jung“, da stimme ich dir zu. Das mit dem Beutel ist ärgerlich, ich habe den anderen noch nicht gewaschen, ehrlich gesagt weiß ich gerade gar nicht, wo der ist….

  4. Mir hat sie diesmal wieder super gut gefallen; ich bin froh, das Abo nach kurzer Pause wieder aufgenommen zu haben. Die Tasche ist mein persönlicher Favorit!

  5. leider bin ich etwas enttäuscht….soviel Krimskrams…..werde mal pausieren mit der Box..auch wenn der Nyyx Glitter 17,00 kosten soll…

  6. Ich muss grad schallend lachen, bei dem Gedanken, du könntest dich mit dem Glitter von oben bis unten bestäuben! *gggg*

  7. ich habe mich ja für das Little Box Abo entschieden und nun die zweite Box seit ich dabei bin. Die Tasche ist für mich das absolute Lieblingsprodukt, ich mache ja 1 x (manchmal ähm auch 2 x) im Monat einen Spa-Tag und da brauchte ich ohnehin endlich eine bessere Idee, als mit zwei Baumwollbeuteln anzurücken. Und so ein Exemplar kann auch mal naß werden oder kommt mit etwas ausgelaufenem Duschgel bestens klar. Dazu noch geräumig und nach meinem Geschmack! Tres chic! Ich freu mich.
    Lipgloss, naja, habe ich schon, muß jetzt nicht unbedingt, aber die Little-Beauty-Produkte, die ich bisher hatte, haben mich qualitativ immer positiv überrascht, warum nicht.
    Begeistert bin ich von der altmodischen Marke Roger & Gallet. Mein Böxlein kommt ja erst in ein paar Tagen in Estland an, aber mein Vater hat schon ausgeplaudert, daß es eine Bodylotion sei und das ist super! Ich habe früher mal meiner Oma diese aufwendig eingepackten Seifen gekauft, sie steckte die zwischen die Wäsche wegen des Dufts.
    Glitter… ja. Also das ist nun auch überhaupt nicht mein Fall. Da bin ich etwas platt. Ich habe nicht im geringsten eine Vorstellung, wem ich sowas schenken könnte. Und selbst… achnö.
    Aber im Fazit – ich habe ja noch die zwei Shiseido-Aktionsprodukt-Minis erhalten – ich finde diese Box weitaus gelungener als die letzte. Und warte schon auf die Mai-Box 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.