Glossybox Juni 2018 – Midsommar Editon

Endlich ist die da – die vielversprechende Midsommar-Edition der Glossybox.

Vorab wurde ja bereits verraten, dass ein ModelCo Augenbrauenstift aus der Karl Lagerfeld-Zusammenarbeit dabei sein wird.

Ansonsten finde ich die Zusammenstellung auch ganz gut gelungen, wenngleich einige von euch nicht ganz zufrieden waren, aber das gehört ja nunmal dazu.

Zugegeben, ein Produkt haut mich jetzt auch nicht unbedingt vom Hocker, aber so isses nunmal mit Überraschungsboxen.

Ihr kennt die Glossyox noch nicht? Die Glossybox ist eine Überraschungs Beauty Box. Sie enthält 5 Kosmetik-Produkte – eigentlich in Form von Proben. Allerdings finden sich auch immer mal wieder Originalgrößen in der Glossybox. Die Glossybox kostet monatlich 15.- Euro und ist versandkostenfrei. Ihr könnt sie hier bei www.glossybox.de bestellen.

Inhalt Glossybox Juni 2018

 

Das für die Midsommar-Edition namensgebende Produkt ist wohl das Barnängen Midsommar Glow Duschgel und Schaumbad zu sein. Das Midsommar Glow Duschgel soll Blütenöle und Feuchtigkeitsserum enthalten und so die Haut bei Strahlen unterstützen.

Die ansehnliche 400ml-Buddel kostet um die 5 Euro. Ich bin schon öfter um die Barnängen Produkte in der Drogerie herumgeschwurbelt, aber habe bisher noch nie zugegriffen.

Wegen des WM T Shirts habe ich mir ja auch just ein paar Nivea Duschen beim Nivea Onlineshop bestellt. Duschen kann man aber ja nie genug haben und ich schwöre euch, ich habe in der Regel nie einen Vorrat, wie es bei anderen Produkten der Fall ist.

Zum Beispiel von Haar Shampoos, da habe ich gerade einen Vorrat, weil ich mich ja im Schnäppchenrausch bei Römer Hardesign eingedeckt habe. Die hatten und haben gerade einen Mega-Ausverkauf.

Aber macht nix. Über das John Frieda sheer blonde Set kann ich mich trotzdem freuen. Es besteht aus jeweils 50ml Brilliant Shine Shampoo und Conditioner (je etwa 2 Euro), die für Strahlkraft und Lichtreflexion der Haare sorgen sollen. John Frieda ist sowieso eine Marke, die ich gerne mag, zumal die Produkte immer echt angenehm riechen.

Puh, ja, es ist mit Zahncremes in Beauty Boxen ja immer so eine Sache. Ich finde, die gehören eher in Drogerie-Boxen. Zwar kann ich die blend a med  Zahncreme (4,95 Euro / 75ml) verwenden, aber dennoch ist eine Zahncreme eher nützlich als sexy.

Der „Active Mineral Complex“ soll die Zähne sanft aufhellen. Finde ich eher ein „geht so“-Produkt.

Recht regelmäßig in den Glossyboxen sind Produkte der Marke Nutraluxe vertreten. In der Glossybox Juni 2018 ist eine Nutraluxe Volumen Lash Creme (3ml / 8,40 Euro) enthalten. Es handelt sich im weitesten Sinne um einen Lash und Augenbrauen-Primer.

Das heißt, man trägt die Lash Creme vor Benutzung der Wimperntusche auf. Aus meiner Sicht sind Lash Primer unterschätzt, ich finde sie ziemlich nützlich. Probiert sie unbedingt mal aus, wenn ihr skeptisch seid.

Zu guter Letzt ist noch der vorangekündigte ModelCo Augenbrauenstift (23 Euro) in der Glossybox Juni 2018 enthalten. ModelCo, ihr wisst es, finde ich eine ziemlich gute Marke. Ich hatte euch ja hier auch schon mal die ModelCo+Karl Lagerfeld Sonderbox vorgestellt.

Mit der Farbe medium/dark lag die Glossybox genau richtig und auch die Qualität scheint erwartungsgemäß gut zu sein. Zwar benutze ich mittlerweile eher Gel mit Pinsel, aber zwischendurch benutze ich sowohl Brauentuschen (mit diesen Spiralbürstchen) als auch ab und zu Augenbrauenstifte.

Fazit

Och, ich finde die Glossybox Juni 2018 recht gut gelungen. Klar, es gab schon Ausgaben mit mehr Konfetti, aber alles in allem bin ich zufrieden. Der Wert der Glossybox beträgt bei mir etwa 45.- Euro und der Warenwert somit das dreifache des bezahlten Preises. Natürlich treibt der Augenbrauenstift mit einem Preis von 23 Euro den Gesamtwert in die Höhe, aber ich kann dennoch nicht meckern. Bestellen könnt ihr die Glossybox hier.

Verpasst nicht den diesmonatigen Inhalt der UK-Schwester, der Lookfantastic Box „into the blue“ – ihr findet das unboxing hier.

Es gab ja jede Menge Zusammenstellungen – was hattet ihr in eurer Glossybox Juni 2018?

 

 

 

 

 

Enthält Partnerlinks

5 thoughts on “Glossybox Juni 2018 – Midsommar Editon

  1. Hallo Caren,
    meiner Meinung nach ist die Box ziemlich gelungen.

    Ich hatte neben dem Augenbrauenstift, der Zahncreme und dem Nutralash-Primer noch ein Parfum von Alyssa Ashley (15 ml) und einen Body Yogurt von The Body Shop n der Duftrichtung Mango. Dies ist ein Originalprodukt mit 200 ml.
    Liebe Grüße Indophil

  2. Liebe Caren, ich hatte genau die gleiche Zusammenstellung, aber ehrlich – Zahnpasta, Duschgel und Shampoo hört sich eher nach einem Budni-Trip als nach Glossybox an. Mir war das alles zu alltäglich, und leider auch ganz weit weg von all der tollen Ostsee-Kosmetik, die es ja so gibt….Viele Grüße, Kristine

    1. Hallo Kristine, naja, ganz unrecht hast du nicht. Finde aber zumindest alles nutzbar und das ist ja schon mal die halbe Miete. Schauen wir mal, was die nächste Box uns bringt! Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.