Glossybox August 2018 – Girls just wanna have sun

Werbung – Heute ist bei uns der letzte Ferientag. Deswegen habe ich mir heute morgen meine Kinder geschnappt und wir sind ins Erlebnisbad gegangen. Sozusagen als Ferienabschluss-Highlight.

„Zufälligerweise“ haben wir dort meine Freundin nebst Kindern getroffen (ich habe natürlich vorher nichts verraten, hihihi) und hatten jede Menge Spaß: die Kinder mit Toben, Rutschen und Springen.

Meine Freundin und ich zum faulen Abhängen im Thermalbecken. So bringt Kindererziehung Spaß.

Meinen Arbeits-Eifer hinsichtlich dieses muckeligen Blogs musste ich also auf den Nachmittag verschieben.

Gestern ist meine Glossybox Ausgust 2018 eingetrudelt. Ich muss euch natürlich unbedingt erzählen, was drin ist. Soviel kann ich verraten: Ich war lange nicht mehr so entzückt von einer Glossybox.

Ich finde die Zusammenstellung der Glossybox August 2018 ausgesprochen gelungen und ich bin wirklich happy mit der Box.

Ihr kennt die Glossyox noch nicht? Die Glossybox ist eine Überraschungs Beauty Box. Sie enthält 5 Kosmetik-Produkte – eigentlich in Form von Proben. Allerdings finden sich auch immer mal wieder Originalgrößen in der Glossybox. Die Glossybox kostet monatlich 15.- Euro und ist versandkostenfrei. Ihr könnt sie hier bei www.glossybox.de bestellen.

Inhalt Glossybox August 2018

Diesen Kollegen hat uns die Glossybox ja bereits im Vorfeld verraten: Der Mannar Kadar Hi-Definition Perfecting Powder (2,6g / 13 Euro) ist ein transparenter Puder. Er mattiert ohne weitere Farbabgabe.

Man kann ihn als Finish auftragen, wenn das ganze Elend fertig geschminkt ist, oder zwischendurch. So kann man den Puder zum Beispiel nach weiträumigen Kaschierens der Augenringe mit Concealer einsetzen.

Von der Marke Revlon ist eine Ultra HD Gel Lipcolor in der Farbe „730-Tropical“ (10,99 Euro) in meiner Glossybox gewesen. Das ist ein ziemlich pinkes Pink.

Dennoch muss ich sagen, dass es zwar kräftig ist, aber überhaupt nicht billig anmutet. Er ist cremig und hat eine gute Farbabgabe. Keine Farbe für jeden Tag, aber tragbar zum Beispiel zu einem passenden rosa Shirt.

Ebenfalls von Revlon ist diese Colorstay 16 Hour Eye Shadow Quad (8,49 Euro / 4,8g) in meiner Glossybox August 2018 enthalten.

Diese Farbzusammenstellung „555-Moonlit“ enthält vier alltagstaugliche, zusammenpassende Lidschatten. Finde ich sehr schön, ein Highlight für mich.

Vom Ampullen-Spezialisten arcaya ist ein tolles 3er Set in der Glossybox. Es ist die sogenannte „arcaya Beauty Box“  mit drei Ampullen a 2ml (11,70 Euro):

  • Stem Cell Actives (Weichzeichner für die Haut)
  • Crystal (Haufestigend)
  • Volume Lips (Volumen und Spannkraft für die Lippen)

Ich finde das Set total super und freue mich schon auf die Benutzung. Übrigens habe ich euch schon vor längerer Zeit Ampullen der Marke arcaya hier vorgestellt.

Ein Dusch-Schaum ist doch immer brauchbar, oder? Deswegen freue ich mich über den Dove Dusch-Schaum mit Arganöl (2,49 Euro / 200m). Der Duft ist warm und kräftig, total mein Geschmack.

Ich hatte vor einiger Zeit schon mal zwei Proben von dem L`Oréal Sugar Srub in einer Beauty Box. Unter anderem auch dieses glow Peeling (Zugabe).

Ich finde die sugar scrubs richtig klasse, sie sind relativ sanft und leicht rückfettend. Da wäre für mich ein Nachkauf auf jeden Fall denkbar.

Fazit:

Ich glaube, diesen Monat hatte ich richtig Glück mit meiner Zusammenstellung. Ich finde die Glossybox August 2018 absolut gelungen. Meine Highlights sind die Revlon Lidschatten-Palette, das Ampullen Set und auch das Sugar Scrub. Auch die anderen Produkte –  Puder und Lippenstift – finde ich klasse. So kann es gerne weitergehen. Ihr könnt die Glossybox hier bestellen.

Was hattet ihr in eurer Glossybox August 2018?

Viele weitere unboxings der Glossybox findet ihr hier auf meinem Blog.

Tipp: Nicht vergessen – die nächste Ausgabe der Glossybox-Schwester Lookfantasic Box wird eine Geburtstagsausgabe sein – die solltet ihr nicht verpassen.

Außerdem bietet Lookfantastic zur Zeit eine tolle Clinique Sonder-Edition (begrenzt verfügbar) an – hier findet ihr den ganzen Inhalt und einen Rabattcode: falls ihr ein Lookfantastic Box Abo abschließt, spart ihr nämlich nochmal 8 Euro auf die Clinique Sonderbox.

14 thoughts on “Glossybox August 2018 – Girls just wanna have sun

  1. Halllo Caren,

    auch ich hatte Deine Box gesehen und mich riesig darauf gefreut. Nun ja meine kam und für mich ist das Thema Glossybox nun durch.
    In meiner Box war auch der Lipstick ( schön anzusehen ) leider überzeugt das Produkt bei Anwendung nicht. ( trocknet die Lippen total aus ) .
    Das Puder ist toll , leider hatte ich dann mal wieder Shampoo drin ( Probiergrösse ) , die Feuchtigkeitscreme ( Probiergrösse ) und den Dove Duschschaum .
    Mit fehlt leider der WOW Effekt , letztes Jahr gab es mal was von Babor , Rituals usw in den Boxen …..nun besteht mein Inhalt seit Monaten aus Duschbad , Haarwäsche oder Spühlung …..Zahncrme usw.
    Ich bin mal wieder total enttäuscht , zumal man ja ein Profil hinterlegt …..in meinem steht Lip Gloss , man wie hätte ich mich über das REVLON Teil gefreut…..
    Aber es war mal wieder nichts 😢 werde mein Abo jetzt kündigen …..Schade …..
    Nach welchen Kriterien hier die Produkte in die Box gelegt werden ist mir schleierhaft!

  2. Hallo Caren,
    ich habe gesehen was du bekommen und habe mich schon richtig auf die neue Glossy gefreut. Meine kam erst gestern an und ich habe leider die Flop-Variante erwischt. Die mit dem Mini Avene Spray, das schon in ich weiß nicht wie vielen Boxen war, ebenso den Lancaster Tan Maximizer, den man im kleinen Set für 4,99 nachgeschmissen bekommen hat. Natürlich den Puder, die Neutrogena Maske und den Contour Lipstick.
    Aber Halloooo, man kann nicht immer alles haben – Geschmäcker sind verschieden – und manche hätten vllt gerne mit mir getauscht.
    ALSO AUF EIN NEUES :-)))))))))

    1. Ach herrje, ja, ich kann dir zustimmen, die Meinungen hinsichtlich der Zusammenstellung gehen da – wie immer – sehr auseinander. Aber wie ich sehe, trägst du es mit Fassung! Ja, auf ein neues! Liebe Grüße Caren

  3. Eine kurze Anmerkung zu Anjas Kommentar:
    Ich habe ja auch den matten Lipstick und ihn gestern getestet. Meiner riecht gar nicht. Er gefällt mir auch wirklich gut. Ob da etwas schief gelaufen ist?
    LG Indophil

  4. Gut, dass ich das Abo nicht verlängert habe.
    Nur noch Sachen für 40+ dabei.
    Was sollen Ende 20iger mit solch Ampullen oder knalligem Lipgloss?

    1. Ich dachte, der knallige Lippenstift würde tendenziell eher junge Frauen ansprechen. Aber jeder hat ja andere Begehrlichkeiten 🙂 Liebe Grüße Caren

  5. Hi Caren, auch ich bin diesmal richtig begeistert von der Box. Sie kam heute ganz überraschend bei mir an und konnte durchaus mit der dekorativen Kosmetik überzeugen (obwohl ich ja im Allgemeinen Pflege vorziehe). Ich habe fast den gleichen Inhalt wie Du bekommen; statt des Lipcolors von Revlon den Liplaquer in einem fantastischen Pink (wie für mich gemacht). Eine rundum gelungene Box.
    Auch heute erreichte mich die ganz frische Brigitte-Box mit Magazin und Leseprobe. Auch die hatte dieses Mal wieder ein paar interessante Dinge und auch das eine und andere Highlight zu bieten!
    So wünsche ich Dir noch ein schönes, sonniges Wochenende und schon jetzt einen guten Start in die neue Woche.

    1. Vielen Dank für deinen Kommentar – ich freue mich, dass du ebenso zufrieden bist. Icch hoffe, dieses Niveau wird jetzt gehalten! Liebe Grüße Caren

  6. Liebe Caren, da hast Du ja mal Glück. Mein Glossy-Inhalt sah (leider) anders aus: Den Puder hatten alle, dazu hatte ich einen matten Lipstick von Contour Cosmetics, einThermalwasserspray von Avéne, eine Blue Orchid Moisture Vliesmaske von Biodroga und Shampoo und Conditioner in Reisegröße von John Frieda. Geht gerade so, finde ich. Hatte mich total auf den Lipstick matt gefreut. Ist eine gute Rosenholztönung, aber….. er stinkt leider nach Motorenöl. Habe ich so noch nicht erlebt. Der Lipgloss von Lagerfeld war geruchstechnisch schon hart an der Grenze, aber der hats noch übertroffen.

    1. Hmmm, das ist ja komisch. Sicherlich ist es ein pflanzliches Öl oder Wachs, was etwas strenger riecht. Deine Zusammenstellung ist ja wirklich ganz anders! Viele Grüße Caren

  7. Hallo Caren,
    da hattest du ja einen sehr schönen Ferienabschlusstag, sowohl badtechnisch als auch glossyboxmäßig. Es ist ja immer Geschmackssache. Aber die letzte, so gelobte Box, fand ich jetzt gar nicht so hammermäßig. Für mich war sie eine der schwächeren in meinem letzten Glossybox-Jahr.
    Diesen Monat hast du eine superschöne Box erwischt. Besser geht fast nicht. Mal zu dem Palettchen und den Ampullen schiele. Meine Box ist anders und die beiden Highlights sind nicht enthalten. Trotzdem bin ich zufrieden, da ich alle Produkte selbst verwenden kann, sie teilweise interessant sind, da unbekannt. Mir gefällt sie besser als die „Under the sea Edition.“
    Ich habe neben dem Puder, welches ich übrigens sehr gut finde als Sneak Peek, einen Matte Liquid Lipstick in einem tragbaren Nudepink, den Doveschaum in der Variante Rosenöl, eine 50ml Größe des Tan-Maximizers von Lancaster und das Schwarzkopf Fibreplex Shampoo (30 ml) sowie das gleiche Goodie.
    Schöne Sommertage wünscht Indophil

    1. Die Lancaster-Version hört sich aber auch ganz gut an. Die Ampullen hätte ich dir allerdings noch gegönnt. Ampullen sind ja immer gut….viele Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.