Lookfantastic Clinique Limited Edition Beauty Box

Werbung – wie ihr wisst, ist die Lookfantastic Box ja mittlerweile zu einer meiner Lieblingsboxen avanciert. Zahlreiche unboxings könnt ihr euch übrigens hier anschauen.

Was ich daran so toll finde, ist die Zusammenstellung: häufig sind Maxiproben enthalten, aber fast immer sind in der Lookfantastic Box sehr hochwertige und ebenso hochpreisige Marken enthalten. Das hat halt einfach Sex.

Die nächste Ausgabe wird übrigens die Geburtstagsausgabe zum vierten Geburtstag der Lookfantastic Box sein, ich bin schon ganz hibbelig, was sich in der Box befinden wird.

Ab und zu bringt Lookfantastic auch einmalig bestellbare Sonder-Edition heraus. So gab es zum Beispiel schon eine Bare Minerals Sonderbox, eine Illamasqua Sonderbox oder eine Caudalie Sonderbox.

Auch aktuell gibt es wieder eine Sonder-Edition: die Lookfantastic Clinique Limited Edition Beauty Box.

Sie kostet 40 Euro, enthält 6 Produkte, davon 3 Originalgrößen und hat somit einen Warenwert von über 100 Euro. Ihr könnt die Clinique Sonder-Edition hier bestellen.

Wenn ihr ein reguläres Abo der Lookfantastic Box bestellt, dann könnt ihr sogar 8 Euro auf die Lookfantastic Clinique Limited Edition Beauty Box sparen.

Benutzt hierfür den Code CLINIQUEBB.

Nachdem ich euch die Lookfantastic Clinique Limited Edition Beauty Box gestern hier schon vorangekündigt habe, möchte ich euch heute den Inhalt live und in Farbe vorstellen.

Ich bin von Sonderboxen ja immer schwer begeistert, insbesondere, wenn man ein Fan der Marke ist. Früher hatte ich Clinique nicht so „auf dem Schirm“, in letzter Zeit habe ich mir aber häufiger Produkte von Clinique online bestellt.

Inhalt Lookfantastic Clinique Limited Edition Beauty Box

 

Ganz besonders gefreut habe ich mich über den Moisture Surge 72 Hour Auto Replenishing Hydrator (50ml / 39,45 Euro Originalgröße). Es handelt sich hierbei um eine leichte Gel-Creme mit Schwerpunkt Feuchtigkeitsversorgung.

Sie erinnert mich ein wenig an die rosafarbene Biotherm Aquasource. Sie ist nahezu geruchsneutral und zieht sehr gut ein. Im Winter benötige ich reichhaltigere Cremes, aber im Sommer gibt sie der Haut einen schönen Feuchtigkeitsboost.

Von der Clinique-Serie „Take the day off“ kenne ich bisher nur den flüssigen Make-up Enferner. Das „Take the Day Off“ Cleansing Balm (15ml / 8,45 Euro) hingegen verwandelt sich bei Benutzung in ein muckeliges Öl, mit dem man schonend Make-up entfernen kann.

Ich würde euch in jedem Fall empfehlen, das/den Balm nach der „hot cloth“ – Methode anzuwenden. Hier habe ich euch die Methode schon mal genauer beschrieben.

Nach Anwendung des Balms nehmt ihr einfach ein feuchtes, mit heißem (oder warmem) Wasser benetztes Mikrofaser-, Baumwoll- oder Musselintuch und nehmt damit die Make-up Reste auf.

Von der pep-start Serie habe ich auch schon ein paar mal was gehört. Ich kann mich aber nicht erinnern, mal ein Produkt ausprobiert zu haben.

Diese Pep-Start Double Bubble Mask (12ml / 6,71 Euro) soll eine klärende Gelmaske sein, die der Haut einen belebenden Frische-Kick schenken soll.

Das pinke Gel soll sich in kleine, weiße Bubbles verwandeln, die dann einen Schaum ergeben. Dieser soll Verunreinigungen, überschüssiges Öl und lose Hautschüppchen sanft entfernen – na, da bin ich ja mal gespannt.

Clinique dekorative Kosmetik

 

Der Chubby Stick Moisturising Lip Colour Balm in der Farbe „Super Strawberry“ (Wert 21,45 Euro – Originalgröße) ist bereits mein zweiter Chubby Stick. Vor einiger Zeit habe ich mir einen in der Farbe „mega melon“ gegönnt. Der Farbton „mega melon“ geht eher ins bräunliche. Die Farbtöne beider Chubbys sind schön subtil und absolut alltagstauglich.

Ich bin ja nicht so die Swatch-Königin, aber vielleicht sehr ihr auf dem Foto, dass das Finish eher in Richtung „sheer“ geht. Sehr schön, sehr tragbar und auch sehr ergiebig, wie ich finde.

Eine Wimperntusche von Clinique hatte ich bisher noch nicht im Gebrauch. Deswegen bin ich gespannt, was die High Impact Push-Up Mascara (4ml / 8,45 Euro) kann.

Die Bürste sieht ja schon mal ganz gut aus. Spezielle Polymere sollen die Wimpern formen und ordentlich Schwung in die Wimpern-Klaviatur bringen. Hat einer von euch vielleicht schon Erfahrung mit dieser Wimperntusche?

Auch der  „Quickliner for Eyes in Really Black“ (Wert: 18,45 Euro – Originalgröße) in der Lookfantastic Clinique Limited Edition Beauty Box enthalten. Positiv ist auf jeden Fall, dass er zwei Seiten hat: eine enthält den Stift, eine eine Schaumstoffspitze zum Verblenden. Der Stift ist sehr weich und gut pigmentiert.

Dadurch, dass die Farbe weich und gut aufzutragen ist, ist auch das Verblenden sehr einfach. Dem Stift hätte ich jetzt gar nicht so viel zugetraut. Ein gutes Produkt.

Fazit:

Tja, man merkt es wahrscheinlich schon, dass ich von diesem Clinique-Schätzchen ganz angetan bin. Die Produkte bilden einen guten Mix aus Pflege und dekorativer Kosmetik. Es ist gar nicht so einfach, einen Favoriten auszumachen. Diesmal bin ich aber tatsächlich begeistert von einem sehr guten Eyeliner. Außerdem ist die Moisture Surge ganz weit vorn bei mir. Alles in allem eine tolle Box, die ich guten Gewissens empfehlen kann. Ihr könnt sie hier kaufen.

Wenn ihr eine neue Beauty Box sucht, dann solltet ihr euch auf jeden Fall auch mal die reguläre Lookfantastic Box anschauen.

Wie findet ihr die Zusammenstellung der Lookfantastic Clinique Limited Edition Beauty Box? Habt ihr einen Favoriten?

2 thoughts on “Lookfantastic Clinique Limited Edition Beauty Box

  1. Ich hab sie nun natürlich auch bestellt nachdem ich diesen Bericht gelesen habe. Und selbstverständlich auch gleich mit einer zweiten Beautybox, da ich den Inhalt diesen Monat so toll fand, dass ich sowieso mit dem gedanken spielte eine zweite zu bestellen. Hoffentlich bekomme ich dieses Mal aber eine anständige Lipgloss Farbe.
    Gruß, Maren

    1. Hallo MAren, danke für deinen Kommentar. Ich drücke dir ganz doll die Daumen! Mit den Boxen machst du bestimmt nichts falsch! Viele Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.