Vorgestellt: Natura Siberica

Werbung – Ich möchte euch heute mal wieder eine eher weniger bekannte Marke vorstellen: Natura Siberica.

Wie der Name vermuten lässt, kommt die Idee der Produkte aus Sibirien – hergestellt sind sie in Europa. Aber nicht nur das: in den Produkten sollen die wild geernteten Zutaten, die aus unberührten Landschaften stammen, verarbeitet sein.

Um die extremen sibirischen Bedingungen zu überleben, so der Hersteller, synthetisieren Pflanzen hoch schützende Wirkstoffe und haben außergewöhnliche antioxidative Eigenschaften, die einzigartige Gesundheits- und Schönheitsvorteile bieten.

Zum Beispiel sollen die Produkte von Natura Siberica sibirisches Pinienöl (Pinus Siberica) als Basis für alle Cremes, Conditioner und Shampoos enthalten. Es soll fünfmal reicher an Vitamin E als Olivenöl und dreimal so viel Vitamin F enthalten wie Lebertran, um die natürlichen Barrieren der Haut zu stärken und vor den schädlichen Auswirkungen von Wind, Kälte und schweren Umwelteinflüssen zu schützen.

Zwar sind die Produkte nicht Naturkosmetik-zertifiziert, man kann sie aber als naturnah einstufen. Alle Produkte von Natura Siberica sollen nämlich mit einem hohen Anteil an natürlichen und biologischen Inhaltsstoffen hergestellt worden sein.

Den Duft der meisten Produkte empfand ich als angenehm, irgendwie anders als der mainstream. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Produkte vergleichsweise günstig sind und der Inhalt der Produkte großzügig ist. Für mich ein Grund, Natura Siberica als Everyday-Marke einzuordnen.

Mir gefällt aber auch das Verpackunsgdesign sehr gut, insbesondere von der Oblepikha (Sanddorn-) Serie. Ihr merkt schon, ich bin ziemlich begeistert von den Produkten von Natura Siberica.

Natura Siberica Peelings

Als erstes möchte ich euch das Natura Siberica Oblepikha & Honey Body Scrub vorstellen. Ich finde das Design wunderschön! Sanddorn und Honig sind enthalten und die Reibepartikel bestehen aus Meersalz und Piniensamen-Pulver.

Das Peeling duftet herb nach Sanddorn, der Duft ist sehr intensiv. Der große Pott enthält 300ml und kostet hier bei Lovelula nicht mal acht Euro.

Das Natura Siberica Fußpeeling ist etwas weniger fest als das Körperpeeling. Der Duft ist – wie bei Fußpflege-Produkten üblich, leicht ätherisch, aber nicht so stark, dass einem die Tränen aus den Augen schießen. Die enthaltene Arktische Himbeere und Wilde schwarze Minze sollen müde Füße beleben, reinigen und kühlend wirken. Eine Tube mit 75ml kostet hier bei Lovelula um 5,50 Euro.

Natura Siberica Badeschaum

Der Natura Siberica Badezusatz kommt in großen, schlanken Flaschen daher. Sie beinhalten bemerkenswerte 550ml und es gibt den Badezusatz in verschiedenen Varianten. Links im Bild seht ihr den Natura Siberica Cedar Spa Anti-Stress Bath Foam. Das ist ein Badeschaum, der leicht herb – eben nach Zedernholz – duftet, aber immer noch dezent und unaufdringlich, also nicht irgendwie männlich. 550ml kosten 5,50 Euro.

Rechts auf dem Foto ist der Natura Siberica Daurian Spa Bath Foam. Ein Duft aus Lotus und sibirischen Kräuter soll einen beruhigenden Einfluss haben und Stress und Verspannungen lindern. Mein Favorit der beiden Badezusätze, der Duft ist wirklich sehr angenehm. Das Natura Siberica Daurian Spa Bath Foam kostet ebenfalls um 5,50 Euro für 550ml.

Natura Siberica Cremeseifen

Die Handseifen von Natura Siberica gefallen mir optisch ebenfalls sehr gut. Auf dem Bild seht ihr von links nach rechts die Natura Siberica

Die Nourishing Cream Soap mit Sibirischer Ginseng, Bio-Nachtkerzenöl und Bio-Salbeiextrakte und die Hydrating Cream Soap haben dabei einen ähnlichen Duft, der in Richtung Frische geht. Die Natura Siberica Softening Cream Soap mit Wild geerntete Scharfgabe, Altai-Anemone, Bio-Hafer und Bio-Shea-Butter ist mein Favorit: sie riecht wärmer und entspricht genau meinem Geschmack. Die Handseifen kosten um 4,40 Euro für 500ml.

Natura Siberica Duschgele

Die Natura Siberica Duschen gibt es auch in vielen verschiedenen Varianten und sie alle haben einen Pumpspender.

Links seht ihr das Oblepikha Duschgel mit einer Mischung aus Sanddorn, Arktischer Preiselbeere, Piniennussölen und Bio-Minze. Es soll eine belebende Wirkung haben und antioxidative und regenerierende Eigenschaften haben. Es duftet sehr ähnlich wie das Sanddorn Körperpeeling, also herb-zitrisch, allerdings ziemlich intensiv, das muss man mögen. Das Oblepikha Duschgel enthält 400ml und kostet um 4,40 Euro.

Bei dem Natura Siberica Vitamins for Skin Duschgel hätte ich ich von der Aufmachung nun eher zitrischen Duft erwartet. Dem ist aber nicht so. Vielmehr finde ich den Duft wider Erwarten ziemlich schwer. Das Duschgel soll der Beschreibung nach einen Duft von Beerencocktail mit Noten von sibirischen Kräutern haben und der Haut Gefühl von Zartheit und Pflege verleihen. Vitamine und Mineralstoffe sollen ebenfalls enthalten sein. 400ml kosten hier um 4,80 Euro.

Das lila farbene Duschgel links ist die Variante Firming Skin Anti-Stress Shower. Beschrieben wird der Duft des Duschgels als subtiler Blumen-und Beerenaromen-Duft. Es soll zudem ebenfalls Vitamine und Mineralien enthalten. Irgendeine Komponente gefällt mir an dem Duschgel aber nicht, deswegen ist es kein Favorit von mir. 400ml kosten hier 4,80 Euro.

Rechts im Bild ist dass Natura Siberica Tonic Shower Gel. Mein Favorit unter den Duschgelen. Das Duschgel soll belebende Kräuter enthalten. Es riecht blumig-beerig frisch, schäumt und reinigt gut. 400ml des Natura Siberica Tonic Shower Gels kosten hier bei Lovelula um 4,80 Euro

Fazit:

Ich finde die Produkte von Natura Siberica außergewöhnlich, schön anzusehen und vom Preis her erschwinglich. Wer nicht die immer gleichen Produkte und Düfte im Bad haben möchte, ist mit den Produkten von Natura Siberica gut beraten. Meine Favoriten sind das Körperpeeling, weil es unter anderem optisch so schön aussieht (intensiv vom Duft), außerdem finde ich die Softening Variante der Handseifen toll. Von den Duschen empfehle ich die Tonic Variante, die mich am meisten überzeugt hat. Vollends überzeugt haben mich beide Badezusätze – die Düfte sind unterschiedlich, aber nach meiner Meinung ist jeder auf seine Art und Weise prima.

Natura Siberica hat übrigens noch jede Menge anderer Produkte, schaut euch doch mal hier bei Lovelula um.

Übrigens: kennt ihr schon die monatlich erscheinende Love Lula Box? Jede Menge unboxings findet ihr hier auf meinem Blog.

Kennt ihr die Produkte von Natura Siberica schon?

4 thoughts on “Vorgestellt: Natura Siberica

  1. Hallo, Caren,

    ich schwöre seit Jahren auf die Produkte von Natura Siberica! Insbesondere finde ich – und inzwischen viele meiner Freundinen – die Tagescremes toll, da sie je nach Hauttyp mit 15 – 20 SPF ausgestattet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.