Instyle Box Herbst 2018

Werbung

Wer hätte gedacht, dass der Herbst nun doch so schnell Einzug hält? Die Blätter fallen von den Bäumen und es wird merklich kühler. Ein guter Grund, endlich einen Termin für unser traditionelles Glühweintrinken zu machen.

Einmal im Jahr laden wir ein paar Freunde zu uns nach Hause ein und ich setze einen Riesenpott Glühwein mit Kardamom, Zimtstangen und Nelken auf. Dazu gibt es noch eine Kleinigkeit zu essen und wir machen uns einen muckeligen Abend.

Für mich ist dies auch schon ein kleiner Startschuss in die Vorweihnachtszeit. Und auch die ist mittlerweile geprägt von einigen Terminen, auf die ich mich jedes Jahr freue.

Passend dazu möchte ich euch heute die Instyle Box Herbst 2018 vorstellen. Auch hier handelt es sich um die „Fall Edition“ – also die Herbstausgabe der Instyle Box.

Die Instyle Box Herbst 2018 hat nach meinen Recherchen unglaublich viel Anklang gefunden. Auch ich bin ganz entzückt von dieser wirklich gelungenen Ausgabe.

Der besondere Zauber liegt sicherlich an der ausgesprochen liebevollen Zusammenstellung.

Falls ihr die Instyle Box noch nicht kennt: Die Instyle Box erscheint alle drei Monate und kostet 29,95 Euro (im Jahresabo günstiger). Versprochen werden Produkte aus den Bereichen Beauty, Lifestyle, modische Accessoires sowie Produkte aus dem Bereich Food & Drinks. Hier könnt ihr euch die Instyle Box bestellen.

Der Wert der Instyle Box Herbst 2018 beträgt übrigens 160 Euro!

Instyle Box Herbst 2018 Inhalt

 

Ist die Tasse der Hammer oder der Hammer? Ich liebe diese Lama-Tasse aus Emaille, auf der „No Drama“ draufsteht.

Zugegeben, ich bin sowieso völlig Becher-verrückt, aber diese Lama-Tasse ist wirklich soooo zauberhaft!

Passenderweise gibt es zu der entzückenden Lama-Tasse gleich den Tee dazu.

Der „Be happy“-Tee (20 Beutel / 2,95 Euro) von Cupper Tea soll eine zitronige Frische und eine scharf-würzige Note aus Zimt, Ingwer und schwarzem Pfeffer haben.

Zudem soll er aus ökologischem Anbau und fair produziert sein. Eine schöne Ergänzung und thematisch passend zur Instyle Box Herbst 2018.

Gehört habe ich zwar schon mal von der Marke „Cola Rebell“, allerdings habe ich die  FeststoffCola CraftBonbons (44g / 1,49 Euro) noch nie probiert.

Sie schmecken irgendwie erfrischend nach Cola, aber sind nicht so süß und plump. Die ausgesuchte Zutaten sollen in Verbindung mit Guaraná die Konzentrationsfähigkeit begünstigen. Die Bonbons sollen zudem vegan sein.

Ein weiteres Highlight der Instyle Box Herbst 2018 ist zweifellos diese hübsche und dezente Kette von „The Jeweller“.

Die Kette ist mit dem „ausgestanzten“ Herz aber nicht nur sehr hübsch, sondern sogar aus 925er Silber. Das kann sich sehen lassen!

Übrigens: in der Instyle Box Herbst 2018 ist ein Gutscheincode enthalten, mit dem ihr 12 Euro ab einem Mindestbestellwert von 50 Euro bei www.thejewellershop.com sparen könnt!

Als weiteres Accessoire ist eine edle Maison Mollerus Kosmetiktasche „Pochette Eiger“ (69 Euro) in der Instyle Box enthalten.

Die Kosmetiktasche soll „handmade in Switzerland“ sein und macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Sie ist von erstaunlich dicker und stabiler Qualität. I like.

Instyle Box Herbst 2018 Beauty-Produkte

 

Auch in der Kategorie Beauty-Produkte kann die Instyle Box Herbst wieder punkten. In aller Munde ist derzeit ja die Marke Nature Box, die mich auch schon länger interessiert.

In der Instyle Box ist ein 200ml – Tiegel der Nature Box Körperbutter mit kaltgepressten Avocadoöl enthalten. Sie soll intensiv pflegen und insbesondere für trockene Haut geeignet sein.

Die Nature Box Körperbutter soll keine Silikone und künstliche Farbstoffe enthalten und duftet unheimlich angenehm. Der Duft erinnert mich etwas an die legendären „The Bodyshop“ – Körperbutter.

Eines meiner Highlights der Instyle Box Herbst 2018.

Der Indefectible Gel-Nagellack von L’Oréal (8,90 Euro)  in der Farbe „Forever Mink“ enthält eigentlich gleich zwei Produkte. Im ersten Step benutzt man den farbigen Nagellack und im zweiten Step den durchsichtigen Überlack.

Mikronisierte Pigmente sollen für intensive und langanhaltende Farbe sorgen, der Top Coat mit Gel-Aktivator soll den Nägeln einen voluminösen Spiegelglanz verleihen.

Ich finde den Nagellack besonders für unterwegs interessant. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass „Forever Mink“ nicht nur eine sehr tragbare, sondern auch eine herbstliche Farbe ist.

Ein wunderschönes Design hat der Gilette Venus Swirl (9,99 Euro). Die sogenannte „FlexiBall Technologie“ die besten Klingen von Gilette Venus, den flexiblen Contour Klingen, soll er problemlos selbst schwer zugängliche Stellen erreichen.

Gleich fünf ultra-dünne, eng aneinanderliegende Klingen sollen unabhängig voneinander das Haar besonders nah an der Haut erfassen, so dass weniger Druck bei der Rasur benötigt wird.

Ich halte viel von den Gilette Venus Rasierern und freue mich sehr über das schöne Design.

Wohl am bekanntesten ist der Pony puffin (9,95 Euro) aus der TV-Sendung „Höhle der Löwen“. Der Pony puffin soll dem Zopf oder Dutt mehr Volumen verleihen. Er besteht aus Silikonkautschuk, ist vegan und latexfrei.

Ich kann mit dem Pony puffin mit meinen kurzen Haaren nichts anfangen, finde die Idee, ihn in die Instyle Box Herbst 2018 hereinzutun aber sehr gut. Ich kann mir vorstellen, dass sich viele darüber besonders freuen werden.

Den Abschluss der Instyle Box Herbst 2018 bildet dieser Truism Color Intense Lipstick von KISS New York Professional (7,95 Euro). Der Lippenstift soll ein Satin-Finish haben.

Mir scheint die Farbe 18 „Red Head“ etwas zu knallig zu sein, weswegen ich den Lippenstift aufgrund meiner derzeitigen Schwemme an knallroten Lippenstiften erstmal zu lasse. Vielleicht freut sich eine Freundin darüber.

Fazit:

Die Instyle Box Herbst 2018 lässt keine Wünsche offen. Der ausgeglichene Mix aus Lifestyle Accessoires und Beauty-Produkte kann sich sehen lassen. Nicht umsonst erfreut sich die Instyle Box zunehmender Beliebtheit.

Meine Favoriten der Accessoires sind in jedem Fall die wunderschöne Kette und die zuckersüße Lama Tasse. Alleine wegen der Tasse lohnt sich aus meiner Sicht ein Kauf. Von den Beauty-Produkten kann vor allem die tolle Nature Box Körperbutter bei mir punkten.

Die Box ist besonders gut geeignet für alle, denen eine monatliche erscheinende Box zu viel ist und die Wert auf einen ausgeglichenen Mix zwischen Beauty-Produkten und hochwertigen Lifestyle Accessoires legen. Bestellen könnt ihr die Instyle Box hier.

Weitere unboxings dieser und anderer Boxen findet ihr hier auf meinem Blog.

Tipp: schaut euch auch mal die drei Vorschau-Produkte der jetzt erscheinenden Luxury Box an, auch die können sich sehen lassen!

Wie findet ihr die Zusammenstellung der Instyle Box Herbst 2018?

 

 

 

 

 

6 thoughts on “Instyle Box Herbst 2018

  1. Ja, die war sehr schön gewesen, hat mir auch sehr gut gefallen, von allem etwas dabei, eine wirklich gelungene Mischung. – Es war allerdings erst mal meine letzte, da sich mittlerweile doch einiges wiederholt hatte (ich hatte ja auch noch die Brigitte- und Babara-Box, die ich inzwischen auch abbestellt habe, da es mir zuviel des Guten wurde). Was Boxen- und Beauty-Shopping angeht, hat sich meine Interessenlage im letzten Jahr doch deutlich verändert, wie ich feststelle, doch durchaus zum Positiven.
    Nach dem Desaster, dass ich mit metacrew gerade jetzt erlebt habe (Luxury Box), werde ich dort auch nicht mehr bestellen, auch keine Sale-Angebote. Ich bin schwer enttäuscht und kann nur jedem vom Kauf insbesondere von Geschenkgutscheinen dringendst abraten.
    Dir wünsche ich weiterhin eine schöne Woche und freue mich auf neue Berichte von Dir.
    PS: Bei Dr. Ricaud gibt es auch wieder ein interessantes Geschenk (Nachtpflege), habe dort mal wieder ein wenig (öhm!) zugeschlagen. Sei liebst gegrüßt!

    1. Ja, die Instyla Box ist diesmal richtig schön. Ärgerlich, dass du in letzter Zeit so schlechte Erfahrungen gemacht hast. Ich muss mich aufgrund der Adventskalender allerdings auch etwas zurückhalten im Moment. Liebe Grüße Caren

  2. Wow, der Inhalt kann sich tatsächlich sehen lassen. Ich persönlich bin kein Boxenfan, irgendwann hat man einfach zu viel Gedöns, aber bei der Box könnte ich mal schwach werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.