Vorgestellt: Kimberly Sayer of London

Werbung

Ich möchte euch heute eine tolle Marke vorstellen. Die Produkte von Kimberly Sayer gehören zu den absoluten Bestsellern vom Onlineshop Lovelula.com.

Regelmäßig suche ich in Onlineshops nach Bestsellern, um mich von den Erfahrungen anderer Käufer inspirieren zu lassen. So auch in diesem Fall.

Der Dauerbrenner seit einer Ewigkeit und Bestseller des gesamten Lovelula-Shops ist der Kimberly Sayer Ultra Light Organic Facial Moisturiser. Er kostet etwa 30 Euro, enthält aber auch stattliche 120ml.

Ich habe mich für meine trockene Haut dennoch für zwei andere Produkte entschieden.

Beide Produkte sind sehr gut bewertet worden. Ich möchte euch heute von meinen Erfahrungen mit diesen beiden Kimberly Sayer Produkte berichten.

Über Kimberly Sayer

Basierend auf den Theorien der alten Alchemisten sollen Kimberly Sayers preisgekrönte Produkte sanft und chemikalienfrei sein.

Jedes Produkt soll rein und effektiv sein und nur die besten, biologisch angebauten Inhaltsstoffe wie Hafer-Beta-Glucan und Meeresalgen sowie kaltgepresste reine ätherische Öle enthalten.

Die Kimberly Sayer Produkte sollen vegan, tierversuchsfrei, ohne künstliche Duftstoffe oder synthetische Chemikalien hergestellt sein.

Kimberly Sayer Gentle Almond & Lavender Face Scrub

Der Kimberly Sayer Gentle Almond & Lavender Face Scrub soll für jeden Hauttyp geeignet sein, aufgrund der Inhaltsstoffe, etwa Sheabutter, würde ich ihn dennoch eher für trockene Haut empfehlen.

Die Peelingbestandteile sollen organischen Ursprungs sein, darunter Mandelmehl, Jojoba-Perlen und Hafer-Beta-Glucan, das die Haut vor UV-A oxidativem Stress schützen soll. Das Peeling verspricht einen starken Anti-Aging-Effekt.

Neben Sheabutter sollen ätherische Ölen wie Ylang-Ylang und Orangenöl in dem Peeling enthalten sein.

Das Peeling hat einen tollen Duft, es dominiert der Mandelduft unterlegt mit latentem Lavendelduft. Die Bezeichnung des Produkts trifft also ziemlich gut zu.

Die Konsistenz des Peelings entspricht etwa der einer Creme und ist daher sehr ergiebig, weil man nur ein bisschen des Peelings benötigt.

Ich gebe zu, dass ich jetzt kein überdurchschnittliches Peeling erwartet habe. Das ist es aber, zumindest nach meiner Meinung.

Der Peeling Effekt ist sehr sanft und der Mandelduft gegenwärtig. Das Peeling ist unglaublich sanft (nur das Antipodes „Reincarnation“ Peeling würde ich als noch sanfter beschreiben) und hat einen ganz leicht rückfettenden Effekt, der aber nicht zu stark ausfällt und extrem angenehm ist.

Alles in allem ein unglaublich empfehlenswertes Peeling insbesondere für trockene und empfindliche Haut. Ihr bekommt das Kimberly Sayer Gentle Almond & Lavender Face Scrub hier bei Lovelula, es kostet um 25 Euro für 60ml.

Kimberly Sayer Aromatic Night Repair Cream

Die Aromatic Night Repair Cream wird für trockene, empfindliche und und reife Haut empfohlen.

Die Creme habe ich sehr gut vertragen, sie ist anscheinend wirklich für empfindliche Haut sehr gut geeignet. Die Nachtcreme duftet relativ doll nach Lavendel, das muss man mögen, ist aber gerade für eine Nachtcreme passend.

Von der Konsistenz ist sie Creme-typisch. Ich finde, sie zieht gut ein und hinterlässt ein gepflegtes Gefühl auf der Haut.

Bei der vorherigen Benutzung des leicht rückfettenden Peelings neigt sie allerdings ein bisschen dazu, einen weißen Film auf der Haut zu hinterlassen. Das könnte auf eine insgesamt zu reichhaltige Pflege hindeuten. Ich würde also generell eher empfehlen, die Creme solo zu benutzen.

Ihr bekommt die Aromatic Night Repair Cream bei Lovelula, sie kostet um 31 Euro für 60ml.

Fazit:

Der Kimberly Sayer Gentle Almond & Lavender Face Scrub hat mich absolut überzeugt. Ich kann euch das Peeling gerade bei trockener und empfindlicher Haut sehr empfehlen. Für mich ein klares Nachkaufprodukt. Die Aromatic Night Repair Cream ist sehr gut verträglich und pflegt gut, allerdings sollte man Lavendelduft mögen.

Übrigens: Kennt ihr schon die monatlich erscheinende Love Lula Box? Hier auf meinem Blog könnt ihr den Inhalt der vergangenen Boxen durchstöbern.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.