Brandnooz Box Dezember 2018

Werbung

„Heute Kinder wird`s was geben“ lautet das Motto der Brandnooz Box Dezember 2018.

Natürlich spielt das Motto auf Weihnachten an. Zwar ist der Inhalt nur bedingt weihnachtlich, aber trotzdem gefällt mir die Brandnooz Box diesen Monat wieder gut.

Die Brandnooz Box kostet 13,99 Euro und erscheint monatlich. Ihr könnt die Brandnooz classic hier bestellen.

Brandnooz Box Dezember 2018 Inhalt

Fangen wir gleich mal mit medizinischen Hilfsmitteln an. Der Bacardi Añejo Cuatro (2,39 Euro / 50ml) soll in Eichenfässern gereift sein. Er soll Geschmacksnoten von Vanille, gerösteter Eiche, Nelke und Honig widerspiegeln. Ein tolles Produkt, über Alkohol freue ich mich ja immer, sofern es keine Mixgetränke sind.

Das Köstritzer Kellerbier (0,5 Liter / keine Preisangabe) wird sich wohl eher mein Mann unter den Nagel reißen. Es soll eine natürliche Trübung haben und ein besonderes Röstmalz, Spezialmalze und ausgewählte Hopfensorten sollen dem Bierchen ein spezielles Aroma verleihen. Na, denn Prost.

Das Thomas Henry Ginger Ale (200ml / 0,99 Euro) soll sich besonders für Longdrinks eignen. Im Grunde ist Ginger Ale ja so eine Art Ingwerbrause. Na, mal gucken.

Richtig toll finde ich die Oro d’Italia (1,59 Euro / 400ml) Datteltomaten aus der Dose. Eine wirklich innovative Idee, wie ich finde. Ich hoffe natürlich, dass die Datteltomaten noch vollmundiger sind, als herkömmliche Dosentomaten.

Da ich mir gerade einen Dutch Oven zugelegt habe, freue ich mich besonders über die BBQUE Honig & Senf  Sauce (4,99 Euro / 400ml). Der Dutch Oven ist ein gußeiserner Topf, den man gut im Freien oder auf dem Grill benutzen kann. Um eine saucige Konsistenz zu bekommen, benötigt man öfter mal eine Buddel BBQ Sauce, also perfekt für meine ersten Versuche. In der Brandnooz Box gab es übrigens eine von drei Varianten.

Lindt liefert mit den Lindor 70% Kakao Kugeln (3,99 Euro / 136g) dann doch ein weihnachtliches Produkt. Zwar ist das jetzt nicht unbedingt unsere Lieblingssorte, insgesamt finde ich die Lindor Kugeln aber passend zum Motto.

Die Brandt Zwieback Minis Black & White (1,19 Euro / 100g) werden sich wohl überwiegend meine Kinder einverleiben. Es ist in jedem Fall eine neue Sorte, toll, dass man sie dann direkt in der Brandnooz Box findet.

Crunchips Wow

Die Lorenz Crunchips Wow in der Variante „The Incredible Paprika & Sour Creme Pleasure“ (1,39 Euro / 110g) kenne ich bereits. Wir sind hier geteilter Meinung, was das Fazit zu den Chips anbelangt. Mir sind sie zu überwürzt, der Rest der Familie findet sie klasse.

Von Kellog no added sugar ist eine Probierpackung Chrunchy Müsli & Granola (0,60 Euro / 45g) in der Brandnooz Box Dezember 2018 enthalten. Das Produkt soll ohne zugesetzten Zucker, frei von künstlichen Farb-und Aromastoffen, ohne Palmöl und vegan sein.

Endlich ist auch mal wieder Kaffee in der Brandnooz Box Dezember 2018, und zwar der Eduscho Gala Kaffee (0,99 Euro / 100g). Es handelt sich hier um Kaffeebohnen, die man bei Benutzung in der Filterkaffeemaschine vorher mahlen muss. Ich haue die Bohnen immer in meinen Smoothiemaker, das geht schon.

In der diesmonatigen Brandnooz Box sind die Em-eukal Eukalyptus-Honig Hustenbonbons (1,65 Euro / 75g) enthalten. Hustenbonbons finden bei uns immer nur mäßigen Anklang, aber wer weiß, was noch auf uns zukommt, so Husten-mäßig.

Zu guter Letzt sind noch zwei Twix white (je 0,90 Euro / 46g – goodnooz Produkt) in der Brandnooz Box Dezember 2018 enthalten. Damit kann man jemanden in meiner Familie bestimmt eine Freude machen.

Fazit:

Eine gelungene Box, wie ich finde. Vor allem freut es mich, dass diesmal mit den Tomaten und der BBQ Sauce delikate Produkte in der Brandnooz Box zu finden sind. Auch den Kaffee finde ich toll. Eine gute Zusammenstellung, von jedem etwas. Bestellen könnt ihr die Brandnooz Box hier.

Wie findet ihr die Brandnooz  Box?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.