RomyLux Box Dezember 2018

Werbung

Die Vielzahl der im Moment angebotenen Beauty-Boxen machen die Wahl manchmal zur Qual. Jetzt bringt aber eine neue Box frischen Wind in den Boxen-Markt: die RomyLux Box.

Über RomyLux

RomyLux schreibt dazu:

Romy und ihr Team präsentieren Dir mit jedem Geschenkbeutel eine handverlesene Auswahl hochwertiger Produkte von Top-Marken. Unser Verwöhn-Portfolio reicht von Kosmetik über Accessoires bis hin zu feinen Speisen. Mit RomyLux wird es so schnell nicht langweilig! Der nachhaltige Geschenkbeutel aus Baumwolle ist vielseitig einsetzbar und ein echter Hingucker – ob beim Einkaufen, beim Sport oder beim Café-Besuch mit der besten Freundin.

RomyLux Box Inhalt

Ich darf euch das RomyLux Erstlingswerk heute vorstellen.

Die Zusammenstellung im Monat Dezember wird insbesondere diejenigen von euch überzeugen, die hochwertige Pflege zu schätzen wissen. Ich gehöre ja ebenfalls eher zu den Pflegeprodukt-Junkies. Ob es in den weiteren RomyLux Boxen auch dekorative Kosmetik geben wird, wird sich in den nächsten Ausgaben zeigen.

Die Produkte von RomyLux sind nicht in einer extra Box untergebracht, sondern – wie oben beschrieben – in einem ziemlich schicken Beutel, den man hervorragend als kleinen stylischen Rucksack benutzen kann. Die Produkte finde ich durch die Bank klasse, ein Produkt hat es mir aber ganz besonders angetan.

RomyLux Box Beauty-Produkte

Fangen wir doch gleich mal mit meinem absoluten Highlight der RomyLux Box an: die wunderbaren Rexaline Night Mask-in-Cream Kapseln (6 Kapseln a 3ml / um 30 Euro).

Sie sind besonders für empfindliche Haut geeignet. Das enthaltene Kamillenextrakt und Vitamin E sollen der Haut intensive Feuchtigkeit spenden und sie beruhigen. Zudem sollen sie parabenfrei und silikonfrei sein.

Man soll die Kapseln ein- bis zweimal pro Woche eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen nach der Reinigung gleichmäßig auf das Gesicht – unter Aussparung der Augenpartie – und Dekolleté auftragen und sanft einmassieren.

Ich habe schon eine Kapsel benutzt. Der Duft ist großartig und ich finde die Rexaline Night Mask-in-Cream ein großartiges Produkt. Nebenbei erwähnt habt ihr alleine mit diesem Produkt den Preis der gesamten RomyLux Box schon wieder heraus. Sowas haben wir ja immer gern.

Von DermaSel ist der Totes Meer Körperschaum (um 6 Euro / 200ml) in der Variante Arganöl in der RomLux Box Dezember 2018 enthalten.

Obacht, es handelt sich hierbei nicht um einen Dusch-Schaum, sondern um eine Pflege. Das Besondere an der Körperpflge ist die leichte, muckelige Konsistenz des Schaums. Das reichhaltiges Arganöl, naturreine Totes Meer Mineralien und ausgesuchte Feuchtigkeitsspender sollen rückfettend wirken und Feuchtigkeit spenden.

Ein gutes Produkt für den Winter mit einem unfassbar angenehmen Duft nach Argan-Nuss.

Endlich mal Nachtpflege

Die Marke Cetaphil sieht ja immer ein bisschen klinisch aus, ist aber auch eher der Apothekenkosmetik zuzuordnen. Cetaphil erfreut sich höchster Beliebtheit. Ich lese immer wieder von Lobeshymnen, was die Marke betrifft.

Leider habe ich mal ein Produkt von Cetaphil leichtfertig verschenkt und erst hinterher bemerkt, was für ein Hype darum gemacht wird. Nun bin ich natürlich sehr glücklich, dass ich nun doch einmal die Gelegenheit habe, die Marke ausführlich zu testen.

Die Cetaphil Beruhigende Nachtpflege Anti-Gesichtsrötung (50ml / 15-20 Euro) kommt da sowieso gerade recht. Ich habe ja schon oft gejammert, dass in Beauty Boxen fast nie Nachtpflege zu finden ist.

Cetaphil Beruhigende Nachtpflege Anti-Gesichtsrötung soll besonders zur Pflege für zu Rötungen neigende Haut geeignet sein. Sie soll intensive Feuchtigkeit spenden, Hyaluronsäure und Provitamin B5 enthalten sowie die Hautbarriere stärken. Sie soll keine Duftstoffe enthalten. Ein interessantes Produkt. Darüber freue ich mich ebenfalls sehr.


Das letzte Beauty-Produkt der RomyLux Box ist eine Multi Effect Maske von Schaebens (um 2 Euro). Nun kann man natürlich behaupten, so richtig luxuriös ist eine Schaebens Maske nicht.

Dennoch finde ich sie schon außergewöhnlich. Die Maske hat drei Kammern, jede Formulierung ist auf die Bedürfnisse verschiedener Gesichts-Zonen zugeschnitten.

  • Heilerde Maske: Stirn, Nasenrücken und Kinn
  • Himbeer Maske: Augenpartie
  • Lakritz Maske: Wange und Hals

Ich mag solche innovativen „Spielereien“ und werde sie zeitnah ausprobieren.

RomyLux Box Genuss-Produkte

Da hat RomyLux bei mir kulinarisch den „Nagel auf den Kopf“ getroffen. Ich kenne diese Pistaziencreme (200g / 3,50 Euro) von Rewe „Feine Welt“ bereits und finde sie episch.

Das ist übrigens auch der einzige Brotaufstrich, zu dem sich mein Mann hinreißen lässt. Die Pistaziencreme schmeckt wirklich toll und überhaupt nicht künstlich. Suchtgefahr.

Eher aus der Ferne angeschmachtet habe ich die Produkte von Lakrids by Johan Bülow. Ich habe schon mal in dem Shop herumgesurft, konnte mich aber bis dato nicht zu einer Bestellung hinreißen lassen. Ich kannte sie nicht und wollte kein Risiko eingehen. Diese beiden Probier-Lakritze in leckerer Schokolade machen mir diese Entscheidung nicht leichter, denn sie sind wirklich lecker.

RomyLux Box Lifestyle-Produkte

Den geräumigen RomyLux Beutel habe ich ja bereits oben erwähnt. Er ist von solider Qualität und eben auch groß genug für Sportssachen oder kleinere Einkäufe. Mir gefällt auch das zurückhaltene grau ganz gut.

Des Weiteren ist die Januar Ausgabe der Laviva, das Kundenmagazin von Rewe, Bestandteil der RomyLux Dezember 2018. Da blättere ich doch gerne mal durch.

Fazit:

Mir gefällt die RomyLux Box sehr gut. Handverlesene, gut durchdachte Produkte, eine schöne Zusammenstellung – da hat das RomyLux Team sich mal echt Gedanken gemacht. Ich kann alle Produkte gut gebrauchen und bin sehr gespannt, wie die weiteren RomyLux Boxen aussehen werden. Der Preis von 28,95 Euro (im Abo) ist für die Produktauswahl aus meiner Sicht absolut gerechtfertigt. Die RomyLux Box lohnt sich also. Ihr könnt die RomyLux Box hier bestellen.

Wie findet ihr die neue RomyLux Box? Gefällt euch die Zusammenstellung?

 

4 thoughts on “RomyLux Box Dezember 2018

  1. Du böse, böse Anfixerin. Ich hatte doch „no shopping“ für 2019 vorgenommen! 😉 Naja, ist ja noch 2018. Aber diese Zusammenstellung ist echt oberhammer, ich kann tatsächlich alles gebrauchen. Wirklich ALLES. Vor allem die Pistaziencreme. 😉

    1. Nein, meines Wissens nach ist die RomyLux unabhängig und in dieser Ausgabe wird es zu einer kleinen Kooperation gekommenen sein. Viele Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.