Brandnooz Box Januar 2019

Werbung

Allmählich geht es etwas bergauf mit meinem Bandscheibenvorfall. Das haben zwar weniger die Cortison-Spritzen mit sich gebracht, sondern vielmehr die Physiotherapie.

Denn dort sind wahrlich Zauberinnen am Werk. Zuerst dachte ich, was drücken die denn so fies an meiner Halswirbelsäule herum, aber es hat mir wirklich sehr geholfen. Ich kann meinen Hals jetzt wieder besser bewegen, der Schmerz ist nicht mehr so unterträglich wie vorher.

Dennoch ist das Tippen für mich immer noch mit Schmerzen verbunden, obwohl ich einen so großen Drang zu schreiben habe.

Heute möchte ich euch die Brandnooz Box Januar 2019 vorstellen. Und ich stelle mir eigentlich genau so die perfekte Brandnooz Box vor. Nicht zu viele Getränke, kein ausgeprägter Anteil an Süßkram, sondern von jedem etwas.

Die Brandnooz Box kostet 13,99 Euro und erscheint monatlich. Ihr könnt die Brandnooz classic hier bestellen.

Brandnooz Box Januar 2019 Inhalt

Gleich zwei Öle sind in der Brandnooz Box Januar 2019 enthalten: das Mazola Basilico Öl (250ml / 2,49 Euro) kann ich mir sehr gut zu Tomate Mozarella vorstellen.

Das Art of Oil Chili (200ml / 10,95 Euro, goodnooz Produkt, hat eine verkürzte Haltbarkeit: 02/2019, ist aber so auch seitens Brandnooz kommuniziert worden) ist kaltgepresstes Olivenöl mit Chili kombiniert. Das schreit doch förmlich nach gebratenen Scampis, oder? Das

Von Lieken Urkorn ist das Fit & Vital Eiweiss Brot (400g / 2,49 Euro) in der Brandnooz Box Januar 2019 enthalten. Ich mag Eiweißbrot sehr gerne und finde dies ein gelungenes Produkt für die Box.

Nichts falsch machen kann man mit den Pezzullo Linguine (500g / 1,79 Euro), edle Nudeln kann man immer gebrauchen.

Aus der Getränkeabteilung ist zum einen der Shatlers Cocktail Mai Tai mit Rum / Orange Liqueur / Mandel (200ml / 2,99 Euro) in der Brandnooz Box Januar 2019 enthalten.

Von Rauch happy day ist diesen Monat ein Cranberry Getränk (500ml / 1,29 Euro) enthalten. Wir erinnern uns dunkel: in der Dezemberbox war bereits die Mango-Variante enthalten.

Ich habe mich sehr über den Melitta Bella Crema „Selection des Jahres“ (200g / 2,60 Euro) gefreut. Es handelt sich um spezielle Kaffeebohnen, die Uluba Bohnen aus Sambia, die ein weiches, an Mango erinnerndes Aroma haben sollen. Ich hau` die wiederzum Mahlen in meinen Smoothiemaker und kann sie dann in der Kaffeemaschine benutzen.

Milford hat einen Tee der Variante Rote Grütze (28 Teebeutel / 1,99 Euro) zur Brandnooz Box Januar 2019 beigesteuert. Es gab verschiedene Varianten. Der Rote Grütze Tee ist ein Früchtetee.

Zum Knabbern gibt es diesmal die N.A.! Rice Crackers in der Variante Sea salt (die habe ich) oder Paprika (70g / 1,69 Euro) in der Brandnooz Box Januar 2019. Probiert haben wir sie noch nicht, aber ich denke, die sind bestimmt ganz lecker.

Von deBeukelaer sind die Cerola Kneriger Genuss (130g / 1,49 Euro) in der Brandnooz Box Januar 2019 enthalten. Sie sollen eine feine Honignote haben.

Von Cavendish & Harvey sind leckere Winegums (180g / 1,99 Euro) in der Box. Es sind Weingummis in den Sorten Zitrone, Orange, Apfel, Himbeere und Brombeere enthalten.

Wir sind durch die Brandnooz Box wirklich große Fans von Loacker geworden. Diesmal sind die Loacker Cacao & Milk Waffeln (90g / 1,99 Euro) in der Box enthalten. Echt leckere Waffeln, absolut zu empfehlen.

Zu guter Letzt ist noch ein 5Gum Sweet Mint Kaugummi in der Brandnooz Box zu finden.

Fazit:

Eine für mich wirklich perfekte Brandnooz Box. Die Zusammenstellung finde ich vielfältig und ich kann auch mit allen Produkten etwas anfangen. Ein großer Daumen nach oben für diese schöne Brandnooz Box! Ihr könnt die Brandnooz Box hier bestellen.

Wie findet ihr die Brandnooz Box Januar 2019?

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.