Glossybox Februar 2019 – it`s all about love

Werbung

„It`s all about love“ lautet das Motto der Glossybox Februar 2019 und dies spielt wohl ebenso wie das Motto der Lookfantastic Box Februar 2019 („The Romance Edition“) auf den nahenden Valentinstag an.

Ich möchte euch heute den Inhalt meiner Ausgabe vorstellen, es handelt sich um die DE-2. Wenn ihr nicht wisst, welche Versionsnummer ihr habt: es steht jeweils in der Versandbestätigung, die vorab per e-mail von Glossybox kommt.

Wenn ihr die Glossybox noch nicht kennt: die Glossybox ist die wohl populärste Überraschungs Beauty Box. Sie enthält 5 Kosmetik-Produkte in Form von Proben oder Originalgrößen. Die Glossybox kostet monatlich 15.- Euro im flexiblen Abo und ist versandkostenfrei. Günstiger wird es bei Abschluss eines Halbjahres-oder Jahresabo, ab 12,50 Euro. Dies ist dann aber vorab in einer Summe zu bezahlen. Ihr könnt sie hier bei www.glossybox.de bestellen oder mit meinem Empfehlungscode 20% hier auf eure erste Glossybox sparen.

Glossybox Februar 2018 Inhalt

Das erste Produkt, das ich euch vorstellen möchte, ist das Nivea Haarmilch Pflegeshampoo Milch & Seidenproteine für glanzloses und trockenes Haar (250ml / 2,49 Euro). Ich mag die Nivea Haarshampoos sehr gerne und freue mich über das Shampoo, damit kann man nichts falsch machen.

Der essie Nagellack (13,5ml / 7,95 Euro), den ich in meiner Glossybox Februar 2018 hatte, trägt die Nummer 462. Es handelt sich um ein helles Pastellrosa mit Goldglitzer darin. Ich finde ihn für den Frühling ganz schön, die Glitzerpartikel geben ihm eine besondere Note.

Die Multi Effect Maske von Schaebens (um 2 Euro) scheint ein goodie der Glossybox zu sein. Jedenfalls ist sie nicht im beiliegendem Heft aufgeführt.

Die Maske hat drei Kammern, jede Formulierung ist auf die Bedürfnisse verschiedener Gesichts-Zonen zugeschnitten.

  • Heilerde Maske: Stirn, Nasenrücken und Kinn
  • Himbeer Maske: Augenpartie
  • Lakritz Maske: Wange und Hals

Ein Highlight: Huda Beauty Lip Strobe

Erfreulicherweise ist wieder ein Huda Produkt in der Glossybox Februar 2019 enthalten. Viele hatten ja bereits in der Glossybox November 2018 einen Liquid Matte Lipstick in der Box. In der diesmonatigen Glossbox hatte ich den Huda Beauty Lip Strobe, einen Metallic-Gloss (5ml / 21,99 Euro).

Die Lip Strobe Gloss-Kollektion soll mit Metallic- und schillernden Effekten für eine Vielzahl von Anwendungen und Effekten auf den Lippen sorgen. Man kann ihn auch als Topper auf einem herkömmlichen Lippenstift benutzen können.

Das Vorschau-Produkt der Glossybox Februar 2018 war dieser dwtn Paris highlighter (20ml / 22 Euro). Mir sagt die Marke überhaupt nichts.

Den Highlighter finde ich aber schön. Er hat eine cremige Konsistenz, ist leicht schimmernd ohne grobe Glitzerpartikel und ist auch dezent. Für Nasenemfindliche: er ist komplett geruchlos.

Nach all dem Luxus kommt die Palmer´s Reparierende Körperpflege (50ml / 1 Euro) fast ein bisschen bieder daher. Allerdings nur von außen. Denn die die Produkte der Marke sollen auf Kakaobutter basieren.

Auch die Körperlotion, die relativ fest ist, soll sie enthalten. Erstaunlicherweise riecht sie nach Schokolade. Auf dieses Produkt bin ich besonders gespannt, es macht einen vielversprechenden Eindruck.

Ein weiteres goodie der Box scheint dieses Purelei „Happy Valentinesday“ Haar- bzw. Armband zu sein. Auf dem Band steht „love“ und ich werde es wieder meiner Tochter schenken. Aber nur vielleicht. Ein niedliches Valentinsgeschenk.

Fazit:

Mit einem Wert der Einzelprodukte von knapp 60 Euro und einer ausgewogenen Zusammenstellung bin ich mit der Glossybox sehr zufrieden. Der Huda Lip Strobe ist mein Favorit, aber auch den essie Nagellack und die Körperlotion finde ich richtig gut. Ihr könnt die Glossybox hier bestellen oder mit meinem Empfehlungscode 20% hier auf eure erste Glossybox sparen.

Übrigens: ich habe auf Facebook zwei neue Gruppen gegründet! Ihr solltet unbedingt dabei sein:

Was hattet ihr in eurer Glossybox Februar 2019?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.