Lookfantastic Box März 2019

Werbung

Außergewöhnlich früh ist die Lookfantastic Box März 2019 bei mir eingetrudelt. Es ist ja noch Februar und trotzdem kam die Lookfantastic Box März bereits gestern an. Kurzer Tipp: aktuell gibt es die limitierte Muttertagsbox mit einem Wert von über 220 Euro für 70 Euro. Als Abonnent bekommt ihr mit dem Gutscheincode MOTHERSBB zusätzlich 5 Euro Rabatt!

Bei mir persönlich hat die Lookfantastic Box März 2019 einen Volltreffer gelandet.

Bereits im Beileger der Februar Box wurde ja das Vorschau-Produkt der Lookfantastic Box März 2019 genannt: das The Ordinary Hyaluronic Acid 2 % + B5 Hydration Support Formula (hier könnt ihr die ganze Produktbeschreibung durchlesen).

Im Moment wird die Marke stark gehypt, wie man in verschiedenen Beauty Foren nachlesen kann. Dort wird die Marke regelmäßig empfohlen.

So schreibt Lookfantastic dazu

The Ordinary ist eine Hautpflegemarke, die täglichem Hautstress mit effektiven Formeln den Kampf ansagen.

Die Produkte von The Ordinary sollen auf puristischen Rezepturen basieren und tierversuchsfrei sein. In diesem Zusammenhang lese ich oft von Emfehlungen auch für empfindliche Haut.

Falls ihr die Lookfantastic Box noch nicht kennt: die Lookfantastic Box ist vom gleichnamigen UK onlineshop. Enthalten sind eher Maxiproben als Fullsize-Produkte, dafür von hochwertigen Marken. Die Einzelbox kostet umgerechnet etwa 20.- Euro, wer sich für ein Jahresabo entscheidet, zahlt nur noch 15,50 Euro pro Box. Einzigartig: das Jahresabo wird monatlich abgebucht und nicht vorab in einer Summe. Zahlen kann man die Box mittels einer Kreditkarte oder eines Paypal-Kontos. Bestellen könnt ihr die Lookfantastic Box hier.

Lookfantastic Box März 2019 Inhalt

Dann möchte ich euch doch gleich mal das Schätzchen vorstellen. Es handelt sich bei der The Ordinary Hyaluronic Acid 2 % + B5 Hydration Support Formula (30ml / 6,95 Euro) um eine ölfreie Pflege kombiniert mit Hyaluronsäure von niedrigem, mittlerem und hohem Molekulargewicht handeln.

Sie soll in die tieferen Schichten der Haut eindringen und sie langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgen können.

Vitamin B5 soll die Wirksamkeit verbessern und die Haut glatter, praller und jugendlicher aussehen lassen. Ein weiterer positiver Aspekt: sie soll nicht an Tieren getestet, frei von Parabenen, Sulfaten und Mineralöl sein.

Das Produkt ist transparent, geruchlos und soll morgens und abends nach der Reigung und vor der Pflegecreme auf das Gesicht aufgetragen werden. Die Glasflasche enthält eine Pipette, mit der man das Hyaluronserum, so will ich es mal nennen, hygienisch entnehmen kann.

Ich möchte euch als zweites ein weiteres persönliches Highlight von mir zeigen: der Morphe Mini-Highlighter in der Farbe „spark“ (3g / 6,17 Euro, die Originalgröße enthält 8 g).

Ich würde die Farbe am ehesten als ein helles gold-kupfer beschreiben.

So „mini“ finde ich den Highlighter übrigens gar nicht, es ist eine anständige Größe, mit der man nicht so herumwurschteln muss, wie bei anderen Minis. Ein tolles Produkt einer ebenfalls derzeit sehr angesagten Marke aus dem dekorativen Bereich.

Kreischalarm: Omorovicza!

Mit dem grandiosen Cleansing Foam (30ml / 12,10 Euro) von der ungarische Marke Omorovicza, zündet die Lookfantastic Box die nächste Rakete des Feuerwerks.

Von der Marke habe ich euch ja schon häufiger berichtet (zum Beispiel hier zuletzt über den Illuminating Moisturiser) und kann euch die Produkte nur empfehlen.

Es gibt kaum andere Produkte, mit denen ich derart sparsam umgehe, wie mit denen von Omorovicza. Immerhin kostet zum Beispiel die Originalgröße dieses Reinigungsschaums mit 150ml stolze 60,45 Euro. Das gönnt man sich ja nicht mal „eben so“. Hach, ich bin entzückt!

Auch wenn ich gelegentlich höre, dass Rituals im Moment so omnipräsent in Beauty Boxen ist, habe ich persönlich überhaupt kein Problem damit.

Die Sakura-Linie gehört meines Wissens ohnehin zu den beliebtesten Düften von Rituals. Habt ihr bemerkt, dass Rituals das Design aufgehübscht hat?

Der Rituals „The Ritual of Sakura“ Hand Balm (70ml / 11,45 Euro) kommt jetzt mit floralem Design daher. Ich finde es hübsch und es gibt der – ohnehin guten – Handcreme nochmal einen besonders netten Look.

Mádara – kann man nichts falsch machen

Von der lettischen Marke Mádara habe ich euch ja auch schon häufiger berichtet (hier findet ihr weitere Berichte).

Ich glaube, die Mádara Smart Anti-Pollution Charcoal and Mud Repair Mask (12,5ml / 5,82 Euro) ist relativ neu im Sortiment.

Die Maske soll reich an Antioxidantien sein und mit dem enthaltenen schwarzen Schlamm und Aktivkohle Verunreinigungen und Hautalterung entgegenwirken.

Mit Mádara kann man eigentlich fast nichts falsch machen. Ich bin nach wie vor ein riesen Fan zum Beispiel des Mádara Mizellenwassers.

Für sehr empfindliche Haut kann ich übrigens auch die Mádara SOS Hydra Moisture and Radiance Mask sehr empfehlen.

Das einzige Produkt, was mich jetzt nicht übermäßig aus`m Schlüppi haut, ist der eos visibly soft Lippenbalsam (7,95 Euro). Auf dem Höhepunkt vom eos-Hype haben wir uns wahrscheinlich alle mal so ein Lippenpflege-Ei gekauft. Ich persönlich habe mehr und mehr das Gefühl, dass der Ei-Trend etwas abebbt.

Aus meiner Sicht haben es Bakterien bei der großen Oberfläche ohnehin etwas leichter, es sich gemütlich zu machen. Bei mir sehen die eos-Eier nach kurzer Zeit auch relativ fies aus, zumal sich kleinste Krümelchen auch gerne mal in den Schraubverschluss festsetzen, wenn man ihn zum Beispiel lose in der Handtasche hat.

Vielleicht bin ich auch einfach so eine Krümel-in-der-Handtasche-Sau. Man weiß es nicht.

Um es kurz zu machen: ich würde mir derzeit eher einen normalen Lippenpflegestift in der Hülse kaufen, aber bin trotzdem fein mit einem „geschenkten“ eos Lippenpflege-Ei-Dingens.

Mittlerweile Standard: die „elle“ im Pocketformat (und in englisch) ist ebenfalls in der aktuellen Lookfantastic Box März 2019 enthalten. Ich bin ehrlich, ich durchforste die Zeitschrift lediglich nach Pröbchen und schaue mir den Beautyteil an. Als Inspiration sozusagen. Von so richtig durchlesen kann bei mir allerdings nicht die Rede sein. Muss ja aber auch nicht.

Vorschau Lookfantastic Easter Egg

Zu Ostern überrascht uns Lookfantastic mit einem Easter Egg. Sieben Ostereier mit tollen Produkten sollen drin enthalten sein. Wer ein Abo hat, soll zudem einen Rabatt auf das Lookfantastic Easter Egg bekommen.

Fazit:

Ich finde, die Lookfantastic Box März 2019 ist eine ausgesprochen gelungene Ausgabe. Ich bin verliebt! Mal wieder feinste Ware. Marken wie Morphe, The Ordinary und Omorovicza lassen mein Herz höher schlagen! Nicht umsonst ist und bleibt sie eine meiner derzeit liebsten Beauty Boxen auf dem Markt. Bestellen könnt ihr die Box direkt bei www.lookfantastic.de. Denkt daran, bei Abschluss eines Jahresabos wird monatlich – und zwar nur 15,50 Euro – abgebucht.

Für alle Lookfantastic Fans unter euch habe ich eine Facebookgruppe gegründet – seid doch dabei, wir freuen uns über viele neue Mitglieder:

…und dann kann ich euch noch meine „Die freundliche Beauty-Gruppe“ empfehlen. Folgt doch auch Testundliebe auf Facebook.

Viele, viele weitere unboxings der Lookfantastic Box findet ihr hier auf meinem Blog!

Wie findet ihr die Lookfantastic Box März 2019?

10 thoughts on “Lookfantastic Box März 2019

  1. Oh wow, die „Beauty Eggs“ würden mich sehr interessieren. Weiß man denn schon ein genaues Erscheinungsdatum?
    Liebe Grüße und vielen lieben Dank für die wunderbare Vorstellung aller Produkte der Märzbox. 🙂

  2. Ganz tolle Box! Mit dem Eos Ei geht es mir ähnlich, alles andere wird bei mir Benutzung finden. Ich hatte im letzten Jahr die Ostereier und war begeistert vom Inhalt. Jetzt warte ich mal ab was in diesem Jahr drin sein wird. Ansonsten muss man bei den Ostereiern schnell sein, im letzten Jahr waren sie nach einem Tag ausverkauft wenn ich mich recht erinnere. Vielleicht kann man sie ja vorbestellen. Mein Highlight in diesem Monat ist Omorovicza und the Ordinary und auf die Maske von Madara freue ich mich auch sehr. Ich lese auch nicht alles in der „ELLE“ aber die Trends aus England interessieren mich sehr und wenn meine Box ankommt setze ich mich immer mit einem Tee aufs Sofa, probiere den Inhalt der Schachtel aus und blättere die Zeitschrift durch. Ein so schöner Entspannungsmoment!

  3. Ich freu mich schon drauf! Hab ja ein Halbjahres-Abo von meinen Kindern zu Weihnachten geschenkt bekommen… Die Osterbox hätte ich auch gerne wieder. Ich hab sie mir voriges Jahr schon bestellt und ich fand das Design so schön. Bin gespannt ob die tatsächlich so aussieht wie auf der Vorschau, weil eigentlich sah sie voriges Jahr genau so aus. Außerdem bin ich neugierig ob ich dieses Mal den von dir angekündigten Rabattcode bekomme. Das ist ja leider nicht immer der Fall.

    1. Du bist ein Glückspilz und hast liebe Kinder! Ja, die Sonderedtionen von LF sind immer super, da bleibt meist kein Wunsch offen. Liebe Grüße Caren

  4. Das hyaloron Serum hört sich ja super an . Im allgemeinen gefällt sie mir sehr gut . Nur wie du sagst oben ,auch das EOS Ei muss ich nicht haben . War noch nie ein Fan davon . LG Astrid

  5. Wow, eine der besten LF Boxen, die ich bisher so gesehen habe. Der Highlighter ist superschön, das The Ordinary Produkt hört sich interessant an – und bei Omorovicza könnte ich auch ausflippen. Habe gerade diesen Hungarian Mist in Gebrauch. Viel Spaß mit den tollen Produkten. Bestellst Du denn auch diese Ostereier?? Lg

    1. Ich finde auch, dass es eine der besten Boxen der letzten Zeit ist! Mit dem Osterei muss ich mir nochmal überlegen. Vielleicht kommt noch eine kleine Vorschau…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.