Miabox März 2019 – Hairlich Editon

Werbung

Hach, wie ich ja schon auf der Facebook-Seite des Blogs ankündigte, war ich ganz besonders gespannt auf die Miabox März 2019.

Diese wurde ja geheimnisvoll als die „Hairlich“-Edition angekündigt.

Der Inhalt ließ also kryptisch auf „irgendwas für die Haare“ schließen, was im Grunde ja alles oder nichts heißen kann.

Umso begeisterter war ich, als ich die Miabox März 2019 heute aufgemacht habe. Neben ziemlich spektakulären Haar-Produkten sind nämlich auch noch andere, tolle Produkte in der Miabox März 2019 enthalten.

Über Miabox

Was verspricht die Miabox?

Miabox überrascht Dich mit 5 angesagten Beauty-Produkten von exklusiven Herstellern. Gefüllt mit dem neusten Trends und Must Haves aus Pflege umd Make-up. (Quelle: Miabox)

Der Vorteil der Miabox ist aus meiner Sicht, dass sie einzeln und ohne Abo bestellbar ist.

Neben den Monats-Editionen bietet die Miabox auch immer wieder interessante Sonder-Editionen an. Die aktuellen Monats-Editionen der Miabox kosten derzeit 24,20 Euro. Die Miabox ist in Deutschland versandkostenfrei.

Der aktuelle Versender ist DHL. Ihr könnt die Miabox hier bestellen.

Tipp: Bereits ab der zweiten Mia-Box im Warenkorb gibt es einen Mengenrabatt, der sich sehen lassen kann. Nach meinen Berechnungen entspricht der Rabatt von 4,20 Euro (20 Euro statt 24,20 Euro) pro Box exakt 17,36%, was ziemlich üppig ist.

Der Rabatt gilt auch, wenn Ihr euch verschiedene Boxen bestellt, zum Beispiel die aktuelle und eine oder mehrere vergangene.

Miabox März 2019 Inhalt

Als die Seele der Box würde ich diese beiden Produkte bezeichnen. Es handelt sich um zwei kleine, aber feine Produkte der Highend-Marke Paul Yacomine.

Selbiger war der Haus und Hof-Friseur führender Mode und Frauenmagazine, z.B der Vogue. Er soll zudem der Haarstylist von Prominenten wie etwa Uma Thurma, Naomi Campbell, Elle MacPherson und Kate Moss gewesen sein.

Viele illustre Prominente sollen auch Benutzer seiner Haarpflege sein. Und was Prominente benutzen sollen, kommt uns doch gerade recht, oder?

Das Paul Yacomine „Solarium“ (25ml / um 21 Euro) ist ein unfassbar angenehm, leicht zitrisch duftendes Spray. Es soll das Haar vor Chlor, Sonne und Salzwasser schützen.

Im Grunde soll es sich dabei um einen natürlichen UV-Filter auf Ölbasis handeln, der auch Schäden und Austrocknung verhindern und zudem einen schönen Glanz erzeugen soll.

Enthalten sein sollen unter anderem Arganöl, Kokosnussöl, Orangenschalenöl, Bergamottenöl und Vitamin E-Öl.

Man kann es sowohl auf trockenes als auch auf feuchtes Haar auftragen. Ich bin jetzt schon sehr verliebt in dieses Schätzchen!

Paul Yacomine Microfinish Series Nr.1

Das zweite Produkt von Paul Yacomine in der Miabox März 2019 ist das Microfinish Series Nr.1 (25ml / um 14 Euro).

Das Microfinish Spray soll dem Haar ein schönes glänzendes Finish verleihen.

Zu den Inhaltsstoffen sollen neben Traubenkernöl und Mandelöl auch organische ätherische Öle aus Rose, Rosmarin, Patchouli, Orange und Geranium gehören.

Die Kombination aus leichten und ätherischen Ölen soll durch die natürliche Porosität der Haare aufgenommen werden, ohne klebrige  Rückstände zu bilden. 

Es wird empfohlen, 3-4 Spraystöße nach dem Trocknen oder wenn das Haar stumpf erscheint, auf das Haar zu sprühen.

Sehr feine Haartypen sollen das Öl direkt auf die Handflächen sprühen und es dann vor allem auf die mittlere Länge und die Enden auftragen. Der Duft ist ebenfalls absolut angenehm.

Beide Produkte finde ich besonders für den Sommer geeignet. Für meinen Sommer an der Ostsee inklusive Sonne und Salzwasser ist natürlich insbesondere das „Solarium“-Spray ein echter Zugewinn. Klasse Produkte!

Malu Wilz Mystic Garden Body Foam

Von Malu Wilz ist der Pflegeschaum „Mystic Garden“ (125ml / 7,80 Euro) in einer tropisch anmutenden Spraydose in der Miabox März 2019 enthalten.

Der Duft soll nach Orange und Zedernholz riechen und trockener Haut Feuchtigkeit spenden. Tatsächlich ist der Duft angenehm frisch und der Schaum ist super für meine trockene Haut geeignet. Falls euch der Duft bekannt vorkommt: er erinnert mich stark an „Happy Buddha“ von Rituals.

Man soll den Körperschaum auf die gereinigte, trockene Haut auftragen und einmassieren, bis der Schaum eingezogen ist.

Ebenfalls von Malu Wilz ist der Color Cube Blusher (10g / 4,20 Euro) in der Miabox März 2019 enthalten.

Versprochen wird ein besonders feiner Puder mit seidenweicher Textur und zartem Schimmer für den „Romantic Affair Look“.

Die kompakte Verpackung, die Reliefprägung und die wunderschöne Farbe des Blushes lassen ein tolles Ergebnis erahnen.

Ich würde den Farbton am ehesten als Rosenholz beschreiben. Ich freue ich sehr über den Blush, er macht einen wirklich hochwertigen Eindruck!

Das Miabox Goodie

Als Goodie ist dieser pinke Lippenstift der mir unbekannten Marke Dynamica in der Miabox März 2019 zu finden.

Zu der Marke konnte ich keine Informationen im Internet finden. Möglicherweise ist der Lippenstift exklusiv für die Miabox hergestellt worden und daher nicht im freien Verkauf zu finden.

Mir gefällt er gut, eine sommerliche und tragbare Farbe.

Als die größte Maske der Welt würde ich diese WOB Gelmaske Face „Crystal Clear“ (2 Euro) bezeichnen. Kleinmolekulare Hyaluronsäure in hoher Konzentration soll in Gel eingebettet sein und für eine anständige Durchfeuchtung der Haut sorgen.

Rosenessenz, Q10, Urea, Kollagen und Extrakten aus Tiefseeschlamm sollen die Haut pflegen und kühlen. Mimikfältchen sollen geglättet und aufgepolstert werden. Ein strahlender, feinporigen Teint mit jugendlichem Glow werden versprochen.

Diese muckelige Maske soll man für 10-15 Minuten auf dem Gesicht lassen und das überschüssige Gel danach in die Haut einmassieren.

Ich kann die Maske sehr gut gebrauchen, denn in letzter Zeit habe ich mit besonders trockener Haut zu kämpfen.

Fazit:

Mir hat die Miabox Februar schon gut gefallen, aber die Miabox März 2019 gefällt mir noch um Längen besser. An erster Stelle meiner Favoritenliste möchte ich die super luxuriösen Paul Yacomine-Produkte nennen, aber auch der Malu Wilz Blush, den Körperpflegeschaum und die Maske finde ich weltklasse. Eine rundum gelungene Miabox, die aus meiner Sicht keine Wünsche offen lässt. Ihr könnt die Box für 24,20 Euro noch einzeln hier bestellen, aber denkt daran, sie ist limitiert.

 

 

2 thoughts on “Miabox März 2019 – Hairlich Editon

  1. Hallo Caren,,
    weißt Du, ob man irgendwo die gesamte Inhaltsstoffliste der Paul Yacomine-Produkte findet?
    Die Infos auf der Homepage sind ja eher knapp gehalten…
    Ansonsten hat mich die Februar-Box mehr begeistert, ich bin ganz froh, dass ich den März ausgelassen habe. 🙂
    Liebe Grüße
    Christina

    1. Hallo Chrisina, auf der Homepage sind die Inhaltsstoffe ja überwiegend aufgeführt. Etwas anderes habe ich leider auch nicht gefunden. Herzliche Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.