Beautyroutine mit Ricaud-Produkten

Werbung

Wie ihr wisst, bin ich ja ein großer Fan von ganz vielen Produkten der Marke Dr. Pierre Ricaud. Auf dem Blog findet ihr daher auch schon jede Menge Erfahrungs-Berichte.

Heute möchte ich euch mal eine Beautyroutine vorstellen, die man mit Produkten von Dr.Pierre Ricaud-Produkten machen kann.

Aber nicht nur das: einige der Produkte sind wahre Schätzchen, bei denen es sich lohnt, sie auszuprobieren.

Übrigens: der exklusive Test und Liebe – Gutschein LIEBE10 geht in die Verlängerung. Noch bis 30.06.2019 bekommt ihr hier bei www.ricaud.com 10 Euro Rabatt ab einem Mindestbestellwert von 50 Euro. Nicht nur das. Auch unter diesem Bestellwert gibt es zu JEDER Bestellung eine Originalgröße aus einer Auswahl GRATIS dazu. Für lau. Schaut gleich mal rein, welche Gratis-Produkte es gerade gibt! Es lohnt sich!

Beautyroutine mit Ricaud-Produkten

Am besten fängt man morgens natürlich mit der Gesichts-Reinigung an.

1. Schritt: Reinigung

Hierfür bevorzuge ich ein Waschgel oder Schaum. Von Ricaud gibt es hierfür zum Beispiel den luftigen Reinigungsschaum für empfindliche Haut von Derma Pureté (150ml/ 10,90 Euro).

Ich liebe die Reinigungsprodukte von Ricaud, ich habe euch auch schon einige davon hier in meinem Bericht vorgestellt.

2. Schritt: Pflege

„Hyalurides“ ist eine der Bestseller-Serien von Dr.Pierre Ricaud. Zu Recht, wie ich finde.

Die Hyalurides-Produkte duften nicht nur sehr frisch, sondern die Produkte dieser Serie enthalten vier verschiedene Hyaluronsäuren und bieten eine schwerelose Pflege. Erst letztens habe ich euch ja schon das tolle Hyalurides Serum vorgestellt.

Mit dem Hyalurides Anti-Falten Serum (59,90 Euro regulär, aber oft im Angebot, zum Beispiel jetzt gerade für 32,90 Euro / 30ml) starte ich auch meine Pflege.

Da ich gerne bei einer Linie bleibe, benutze ich danach die passende Hyalurides Anti-Falten Tagescreme.

Durch die enthaltene Hyaluronsäuren boostet die Creme das knitterige Gesicht erstmal ordentlich und hält die Feuchtigkeit in der Haut.

Ab da kann man dann auch langsam wieder in den Spiegel gucken und mal checken, ob man schon wach ist.

Was ich an der Creme mag, ist die leichte, aber dennoch pflegende Textur.

Sie duftet – ebenso wie das Serum – angenehm frisch und zieht schnell ein.

Morgens muss es bei mir alles schnell gehen, da habe ich keine Zeit, noch Goethes „Faust“ zu lesen, während meine Creme einzieht.

40ml der Creme kosten im Tiegel oder der Tube regulär 49,90 Euro, derzeit im Angebot nur 24,95 Euro.

3. Schritt: Get the glow

Einer meiner neuen Ricaud-Favoriten ist der grandiose Lumiexpert Express-Booster für strahlende und glatte Haut. Der Booster ist echt der Knüller.

Man kann ihn vor dem Auftragen des Make-ups auf das Gesicht verteilen, aber auch mit der Foundation mischen, oder nach dem Schminken benutzen, um Akzente zu setzen.

Ganz egal, wie ihr ihn benutzt, er verleiht der Haut einen subtilen glow, richtig angenehm und nicht so plump. zusätzlich wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

Wenn man mal nicht das große Gala-Make up trägt, kann man ihn zum Beispiel am Wochenende auch einfach mal pur tragen. Vielleicht könnt ihr euch den subtilen glow anhand des Bildes etwas besser vorstellen:

Das Gute ist, dass er auch einen sehr angenehmen Duft hat, wirklich klasse. Der Ricaud Luminexpert Express-Booster für strahlende, glatte Haut enthält 30ml und kostet regulär 39 Euro, zur Zeit im Angebot für die Hälfte, nämlich 19,50 Euro.

4. Schritt: Make up

Für Furore sorgt derzeit ein ziemlich neues Produkt von Dr.Pierre Ricaud. Es handelt sich um das Make up Serum mit Hyaluronsäure.

Das Ricaud Make up Serum gibt es in vier Farbtönen:

  • Hellbeige
  • Goldbeige
  • Dunkelbeige
  • Rosébeige

Auf dem Foto seht ihr die Farbe Hellbeige, die zu den meisten Hauttypen passen dürfte. Es ist der hellste Ton.

Das besondere an dem Make up Serum ist zum einen die Konsistenz, denn die ist etwas flüssiger, als man sie von herkömmlichen Make ups kennt. Deswegen wohl auch der Name „Serum“.

Dann ist das Make up Serum mit Hyaluronsäure aufgewertet, was die gleichzeitige Pflege und die glättende Wirkung verstärken soll.

Das Make up Serum ist sehr geschmeidig im Auftrag, die Deckkraft ist im leichten bis mittleren Bereich, so dass man immer noch eine natürliche Ausstrahlung hat.

Wenn man etwas mehr des Serums nutzt, dann hat man auch mehr Deckkraft. Es mattiert das Gesicht leicht, sieht dann aber nicht so trocken und maskenhaft aus. Ideal also auch für mein trockene Haut und für den Sommer.

Ich benutze immer noch am liebsten die Hände zum Auftragen von Make up. Ich habe das Gefühl, dass durch die Körperwärme das Make up viel besser mit der Haut verschmilzt.

Das Make up Serum ist vielleicht am besten vergleichbar mit einer gut funktionierenden BB Creme – nur in schön. Der Glasflakon mit Pumpspender enthält 30ml und kostet bei Ricaud regulär 32 Euro, zur Zeit nur 17,60 Euro.

Nachdem wir uns zu Ende geschminkt haben, und einen Tag Arbeit in den Knochen haben, kommt wohl einer der wichtigsten Punkte der Beautyroutine:

5. Schritt: Abschminken

So Kinder, das ist wirklich wichtig: Abschminken.

Ich sag ja immer, selbst wenn ich wie 100 Russen saufe, Abschminken ist Pflicht. Es gibt für mich nichts, was mehr igittigitt und bäh ist, als sich nicht abzuschminken. Gleiches gilt auch für Zähneputzen. Für mich persönlich hat das sehr viel mit Selbstachtung zu tun.

Das ist vielleicht auch der Grund, warum ich einen wahrlich illustren Vorrat an Abschmink-Produkten mein eigen nenne.

Und glaubt mir, ich habe sie alle: Mizellenwasser, feuchte Pads, Reinigungsmilch, Cleansing Balms, Waschgel, Waschschaum, feste Seife, Waschpeelings, alles.

Bei hartnäckigem Make up, zum Beispiel stark geschminkten Augen mit fiesem Liquid Eyeliner, benutze ich am liebsten cleansing balms.

Wusstet ihr, dass es auch von Dr.Pierre Ricaud ein Abschminkbalsam gibt? Es ist sogar ein 2 in 1 Produkt, wieder aus der Reinigungsserie Derma Pureté.

Das Derma Pureté 2-in-1 Balsam zur Make-up Entfernung ist ein schmelzender Balsam auf Ölbasis, der sich beim Kontakt mit Wasser in eine reinigende Milch verwandelt. In dem Reinigungsbalsam ist Sheabutter enthalten, daher ist es auch leicht rückfettend.

Man kann ihn alternativ auch mit der hot cloth Reinigungsmethode anwenden. Also auf das Gesicht auftragen, und dann mit einem mit warmem Wasser getränkten Musselintuch wieder abnehmen.

Die 60ml Dose kostet regulär 16,90 Euro, ist derzeit für schlanke 9,90 Euro zu haben und soll auch für wasserfestes Make up geeignet sein.

6. Schritt: Extra-Reinigung

Regelmäßig, etwa ein bis zweimal die Woche, sollte man seine abgestorbenen Hautzellen auch mit einem Peeling entfernen. Hierfür gibt es ein spezielles Gesichtspeeling mit Tonerde, ebenfalls von der Reinigungsserie Derma Pureté.

So ein Peeling hat den Vorteil, dass es porentief reinigt und von etwaigen Unreinheiten befreit und der Teint somit noch strahlender wirkt.

Das Gesichtspeeling mit Tonerde peelt mit Aprikosenkernpulver, das sehr feinkörnig, aber ziemlich effizient peelt. Ich finde es sehr ergiebig, ich benötige wirklich nur eine kleine Menge des Peelings.

Die 50ml-Tube kostet regulär 8,90 Euro, zur Zeit im Angebot für moderate 5,50 Euro.

Fazit:

Wie es so ist, hat man doch immer seine Lieblinge. Diesmal sind aber eigentlich alle Produkte Volltreffer. In den Luminexpert Express-Booster bin ich schwer verliebt, auch das Make up Serum konnte mich komplett überzeugen. Produkte der Derma Pureté-Serie kaufe ich ohnehin regelmäßig. Ich schlage immer dann zu, wenn mir ein Zugabeprodukt besonders gut gefällt. Die Hyalurides Serie ist in jedem Fall eine Bank, da kann man nichts mit falsch machen, gerade im Sommer. Schaut euch unbedingt mal bei www.ricaud.com um und nutzt den Gutscheincode LIEBE10, um 10 Euro Rabatt ab 50 Euro Bestellwert zu ergattern.

Habt ihr schon Erfahrungen mit den Produkte meiner Beautyroutine gemacht?

3 thoughts on “Beautyroutine mit Ricaud-Produkten

  1. Vielen Dank für diesen tollen Bericht. Ich kenne die Produkte nur vom lesen.
    Hört sich wirklich alles gut an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.