Glossybox August 2019

Werbung

Da haben wir den Salat.

Mit der Glossybox August 2019 begeht die Glossybox ihren achten Geburtstag. Deswegen ist die August-Ausgabe auch die „The Birthday Edition“.

Die große Ankündigung der Box führte bei den Abonnentinnen natürlich zu ziemlich hohen Erwartungen.

Es ist also kein Wunder, wenn eine Beauty Box, die dann Zahnpasta und Pickelmaske enthält, zu großer Enttäuschung führt.

So geht also aktuell ziemlich großes Geraune durch den Social Media-Orbit.

Wie ihr wisst, gehöre ich ja eher zu den milderen Maulern. Zum einen versuche ich, die Erwartungen gar nicht erst so hoch zu schrauben, zum anderen bezahle ich nunmal nur relativ lumpige 15 Euro. Da kann man nicht immer Highend-Kram erwarten.

Auch, wenn ich nicht gleich deswegen hyperventiliere, war ich aber auch ein bisschen enttäuscht.

In meiner Glossybox haben sich aber auch ein paar nette Produkte versteckt, die ihre fuffzehn Euro allemal wert sind, um auch mal für etwas positive Stimmng zu sorgen!

Ich stelle euch heute übrigens die Version DE- 1 vor.

Wenn ihr die Glossybox noch nicht kennt: die Glossybox ist die wohl populärste Überraschungs Beauty Box.

Sie enthält fünf Kosmetik-Produkte in Form von Proben oder Originalgrößen. Die Glossybox kostet monatlich 15.- Euro im flexiblen Abo und ist versandkostenfrei.

Erheblich günstiger wird es bei Abschluss eines Halbjahres-oder Jahresabo, ab 12,50 Euro. Dies ist dann aber vorab in einer Summe zu bezahlen. Ihr könnt sie hier bei www.glossybox.de bestellen.

Glossybox August 2019 Inhalt

Ich möchte euch nun gleich mal meine beiden Highlights der Glossybox August 2019 vorstellen.

Den puscheligen, abgeschrägten Luvia Rouge Pinsel (10,90 Euro) kann ich gut gebrauchen. Mir gefällt er richtig gut.

Deswegen werde ich meinen altgedienten Rougepinsel jetzt endlich mal in die Tonne kloppen. Ich benutze den schon jahrelang, ich weiß gar nicht, warum es mir so schwer fällt, mich von Pinseln zu trennen. Mein jetziger war noch nicht mal teuer oder kann irgendwas besonderes, nein, ich kann mich nur schlecht trennen.

Passend dazu ist der StyLondon Blush in der Farbe Peach Blossom (18 Euro / 5g) in der Glossybox August 2019 zu finden. Der lose Blush kann wahlweise mit dem „Puderkissen“ oder mit dem Pinsel entnommen werden.

Beide Produkte sind übrigens extra für die Glossybox kreiert worden.

Also, ich muss eines mal zu dieser Zahncreme loswerden: ich ärgere mich viel mehr über die unnötige Umverpackung der Zahncreme, als über die Zahncreme selbst.

Natürlich gibt es Produkte, die haben mehr Sex als eine Zahncreme. Zumal in einer Geburtstagsbox.

Aber immerhin kann man sie wenigstens brauchen und mit 2,99 Euro für 75ml ist die Signal White Now Infinite Shine eine der teureren Exemplare.

Die Bioré Aktivkohle 1-Minute-Thermomaske (4,99 Euro / 4x7g) ist vor allem wohl für fettige Haut geeignet.

Bei meiner trockenen Haut ist die Maske nicht so optimal, da nach meiner Erfahrung eher Fett entzogen wird, was ja nicht so gut ist.

Zu guter Letzt ist noch das Dove Duschgel Detox Duschgel (1,89 Euro / 250ml) in der Glossybox enthalten.

Das war – neben der Zahncreme – das zweite Produkt, über das viele gemeckert haben, weil es wohl zu sehr diesen Drogerie-Charme versprüht.

Ich bin da ja nicht so romantisch, sondern eher pragmatisch veranlagt. Duschgel kann ich immer gebrauchen, der Duft ist angenehm-frisch. Für mich geht das klar.

Fazit:

Ich kann es schon nachvollziehen, wenn der eine oder andere enttäuscht war über die Glossybox August 2019. Alles in allem fehlt mir persönlich aber eigentlich nur ein kleines Geburtstagsspecial: für euch ein Piccolöchen Prosecco, für mich ein Büddelchen Ouzo. Dann wäre die Box doch eine runde Sache gewesen, denn hübsch isse ja.

Bestellen könnt ihr die Glossybox direkt hier www.glossybox.de oder ihr nutzt als Neukunde meinen Empfehlungslink und spart 20% auf eure erste Box / Abo.

Viele unboxings der Glossybox findet ihr hier auf dem Blog.

Auf der Suche nach einer Alternative? Dann ab zu meiner Boxen-Übersicht, hier kommt ihr hin.

Wie wäre es zum Beispiel mit der grandiosen Lookfantastic Box? Schaut doch mal hier in die unboxings herein, es lohnt sich!

Ich möchte euch noch herzlich einladen, meinen Facebookgruppen beizutreten:

Wer von euch hatte denn den heiß begehrten Body Joghurt von The Body Shop in seiner Box?

7 thoughts on “Glossybox August 2019

  1. Hallo Caren, ich hatte mich auch mal wieder von der Werbung blenden lassen und hatte großes Feuerwerk erwartet.
    Naja, Zahncreme… Pinsel finden in meiner Beauty-Routine (bis jetzt) auch nicht so regelmäßig statt – aber kuschelig ist er!!!
    Immerhin habe ich den Body Joghurt in Rosenduft bekommen, darüber freue ich mich wirklich.
    Das Glossy-Magazin hat ja dann auch nur noch das Duschgel aufgeführt, das war das einzige Auswahlprodukt, das ich nicht bekommen habe.
    Aber auf den Geburtstagshype hätte Glossybox verzichten sollen, das war irreführend bzw. enttäuschend.

  2. Ja, ja, Du hast das alles schon wieder mal sehr schön auf den Punkt gebracht!
    Die Box wurde schon im Vorfeld wahnsinnig beworben, als komme da jetzt ein ganzer Strauß an Glanz und Gloris heran gerauscht. Selbst ich – als alter Boxen-Hase – habe ich mich – gerne (haha) – wieder mal schon ein bisschen blenden lassen. Tatsächlich interessieren mich tägliche Gewinnspiele eher weniger, aber ein, zwei Extraprodukte hatte ich schon erwartet. Und ein Piccolo on top wäre auch nicht verkehrt gewesen.
    Doch auch ich erwarte nicht zu viel (und behalte immer die 15 € im Hinterkopf) und so war die Box ganz okay, durchschnittlich eben – nicht mehr, nicht weniger. Die Schachtel sieht sehr schön aus, letztendlich zählt aber, was ich daraus hervorzaubern kann. Auch ich hatte, wie meine Vorschreiberin, den Body Yogurt, sonst alles wie bei Dir. Das war mir insofern ganz recht, da ich das Duschgel schon in einer Box hatte (ebenso wie übrigens diese Kohlemasken).
    Tja, es wäre schlauer, auf diese zu große Hype-Werbung im Vorhinein zu verzichten. Stattdessen lieber noch eine kleine Extra-Überraschung einzupacken, würde allgemein sicher mehr begeistern. Das würde so manche Enttäuschung ersparen.
    Komischerweise machen es die Anbieter schon seit Jahren so und immer wieder sieht man mit schöner Regelmäßigkeit entsprechend lange Gesichter. Na ja, mal schauen, was der September bringt, die Schachtel sieht schon mal interessant aus.
    Sei lieb gegrüßt.

    1. Vielen Dank für deinen Kommentar! Bei Gewinnspielen mache ich in der Regel auch nicht mit. Nunja, wenn man davon absieht, dass es eine Geburtstagsbox ist und das sie 15 Euro kostet, dann ist sie – da bin ich deiner Meinung – wirklich ok. Viele Grüße Caren

  3. Ganz ehrlich, war die Glossybox zu ihren Geburtstag nicht immer irgendwie enttäuschend?
    Jedesmal wurde ein Wahnsinniges zampano drum gemacht um sich dann als relativ normale bis gruselige Box raus zu stellen.
    Wenn man sieht, das die Lookfantastic als Sneekpeek für ihre Geburtstagsbox ein Produkt von 7,50£ angibt, ist wohl deutlich geschickter, da es ja dann nur noch Höher gehen kann.😊
    Übrigens gibt es diesen Monat ja auch noch die Glossy Young, die ich bekomme. Mal sehen was mich da im diesen Monat erwartet….

    1. Ja, da stimme ich dir zu, lieber den Ball flachhalten, dann wird man aucch nicht so enttäuscht. Die Glossybox young ist wahrscheinlich auch oft so gut, weil man eben auch nur im weitesten Sinne Drogerieartikel errwartet. Ich mag sie. Liebe Grüße Caren

  4. Danke für Deinen wieder gelungenen Kommentar zu Box. Ich hatte gekündigt und dann wieder angemeldet und habe dann wider Erwarten die D2 Box. Hier ist bis auf das Duschgel alles gleich, stattdessen den Body Yogurt Pink Grapefruit. Hier aber bitte kein Neid, so toll ist der auch nicht;-)

    1. Ja, ist ja auch immer Geschmackssache – ich bin auch mit dem Duschgel zufrieden, aber der Body Joghurt scheint hier und da Begehrlichkeiten zu wecken. Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.