Glossybox Oktober 2019

Werbung

Ich hatte jetzt eine Woche Urlaub und werde morgen zum Abschluss mit einer Bekannten und unseren beiden Jungs in den Hansapark nach Sierksdorf an die Ostsee fahren.

Die letzten Tage der Saison ist „Herbstzauber“ und der ganze Hansapark versinkt abends im Lichtermeer.

Ich muss heute aber auch alles fertig haben, weil ich Montagmorgen wieder früh ins Büro muss. Den Inhalt der Glossybox Oktober 2019 möchte ich euch aber natürlich nicht vorenthalten.

Weil immer mal wieder die Frage aufkommt, ob man lieber den Glossybox oder den Lookfantastic Adventskalender kaufen soll, möchte ich hier nochmal auf meine Berichte hinweisen.

Den vollen Inhalt des Lookfantastic Adventskalenders 2019 findet ihr hier in diesem Bericht. Den Adventskalender könnt ihr hier bei Lookfantastic kaufen.

Besonders interessant könnte das derzeitige Bundle-Angebot des Glossybox Adventskalenders 2019 sein (hier kommt ihr zum Bericht des kompletten Inhalts). Derzeit gibt es nämlich einen Adventskalender für 95 Euro, zwei Adventskalender für 150 Euro (Einzelpreis 75 Euro) und drei Adventskalender für 200 Euro (Einzelpreis 66,66 Euro). Hier bei www.glossybox.de kommt ihr zu den Angeboten.

Kommen wir jetzt aber zur aktuellen Glossybox Oktober 2019. Das Motto lautet „Crème de la Crème“ und sie ist wirklich super gelungen, wie ich finde. Ich stelle euch die Zusammenstellung DE-8 vor. Ihr findet eure Variante in der Versandmail, die ihr von Glossybox erhaltet.

Wenn ihr die Glossybox noch nicht kennt: die Glossybox ist die wohl populärste Überraschungs Beauty Box. Sie enthält fünf Kosmetik-Produkte in Form von Proben oder Originalgrößen. Die Glossybox kostet monatlich 15.- Euro im flexiblen Abo und ist versandkostenfrei.

Erheblich günstiger wird es bei Abschluss eines Halbjahres-oder Jahresabo, ab 12,50 Euro. Dies ist dann aber vorab in einer Summe zu bezahlen. Ihr könnt sie hier bei www.glossybox.de bestellen oder ihr geht als Neukunde hier über meinen Empfehlungslink und spart 20% (Code: CAREN-R3)

Glossybox Oktober 2019 Inhalt

Das Highlight der Glossybox Oktober 2019 ist für viele von euch mit Sicherheit das Babor Hip Hip Hydra Ampullen-Set.

Es handelt sich 7 Ampullen a 2ml (19,90 Euro). Wie der Name schon vermuten lässt, sollen die Ampullen die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Auch ich habe mich richtig doll über die Ampullen gefreut, ein tolles Produkt.

Das zweite, bereits im Vorfeld lancierte Produkt ist das Rituals Raumspray entweder in der Variante Happy Buddha oder Dao (50ml / 5 Euro).

Dao ist zwar eigentlich meine Lieblingsvariante, aber im Grunde mag ich alle Düfte von Rituals sehr gerne. Mit Happy Buddha bin ich absolut zufrieden.

Ein weiteres Highlight für mich ist die Wella Professionals Invigo Color Brilliance Vibrant Color Mask (150ml / 22,50 Euro).

Diese fette Originalgröße kann ich wirklich hervorragend gebrauchen. Die Maske soll übrigens für Glanz der Haare sorgen und die Farbe schützen.

Im Büro benutze ich aktuell das blaue Pendant („New Wave“) der Merci Handy Handcreme.

Mit der Glossybox Oktober 2019 habe ich nun die Variante „Hello sunshine“ (30ml / 5 Euro) ergattert. Die Merci Handy Handcremes haben übrigens einen sehr intendiven Duft. Ich mag´s ja.

Eine Tuchmaske ist ja schon fast Standard in den gängigen Beauty Boxen. Die Neutrogena Cellular Boost 100% Hydrogel Maske (2,99 Euro) soll sich den Gesichtslinien perfekt anpassen und feine Linien glätten.

Ich finde, dass gerade die Anpassbarkeit von Tuchmasken noch „Luft nach oben“ hat. Die unterscheidet sich nämlich sehr von Maske zu Maske. Ich bin dann mal auf diese Maske gepannt.

Und noch zwei Masken sind in der Glossybox Oktober 2019 enthalten. Allerdings scheinen das Zugaben zu sein, denn sie sind im Beileger nicht aufgeführt.

Die Schaebens Aktivkohle Multi Masking haben jeweils zwei Kammern. Eine Kammer enthält eine Creme Maske für die Wangen, die andere Kammer enthält eine Peel off Maske für die T-Zone. Ich habe ja wenig mit unreiner Haut zu tun. Dennoch werde ich sie mal ausprobieren.

Glossybox November 2019

Die Glossybox November 2019 wird die „Gold & Champagne“-Edition sein. Ich freue mich schon sehr über die Produkte dieser vielversprechenden Edition.

Fazit:

Eine der besten Glossyboxen in der letzten Zeit, das muss man wirklich sagen. Alleine meine persönlichen Highlights in Form der Haarmaske (22,50 Euro), Babor Amullen (19,90 Euro) und Rituals Raumspray (5 Euro) haben einen Gesamtwert von fast 50 Euro. Dagegen wirkt der bezahlte Preis – ich bezahle im Jahresabo (vorab in einer Summe zahlbar) nur umgerechnet 12,50 pro Monat für die Glossybox – mehr als überschaubar. Ihr könnt sie hier bei www.glossybox.de bestellen oder ihr geht als Neukunde hier über meinen Empfehlungslink und spart 20% (Code: CAREN-R3).

Hier auf dem Blog findet ihr übrigens jede Menge unboxings der Glossybox und auch der sehr schönen Lookfantastic Box.

Wie findet ihr den Inhalt der Glossybox Oktober 2019?

4 thoughts on “Glossybox Oktober 2019

  1. Habe heute meine erste Glossy Box bekommen. Die Ampullen von Barbor und der Raumduft
    von Rituals sind klasse.
    Die Aktiv Kohle Masken,der Nail Care Gloss von Alverde und die Mascara von benefit sind auch noch ganz ok.
    Aber die Handcreme von Studio Botanik ,das Duschgel von Kneipp ( Goodbye Stress ) und der
    24 Std. HR Brow Setter haben mir nicht so gefallen.
    vielleicht wird die nächste Box besser.

    1. Ja, Handcremes habe ich auch mehr als genug. Duschgele finde ich eigentlich immer brauchbar, aber es ist ja immer ein bisschen Glückssache. Liebe Grüße Caren

  2. Hallo Caren, nachdem ich letztes Jahr von dem Advents- Bundle recht enttäuscht war habe ich jetzt ein 3 Monats Abo abgeschlossen und bin von der Zusammenstellung meiner Boxen begeistert, wenn es so weiter geht werde ich das Abo wohl verlängern,außer den Ampullen und dem Rituals Spray habe ich das Shampoo, die Nachtcreme, eine 120ml Grösse und eine kleine Flasche Frei Öl Körperöl, weiter so, ich wünsche Dir eine schöne Woche, Gruß Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.