Luxury Box by Cosmopolitan Nr.4 2019

Werbung

Puh, sind wirklich schon wieder drei Monate herum? Wie die Zeit rast.

Das Gute daran ist: die neue Luxury Box Nr.4 ist verfügbar. Und nachdem mich die letzten Ausgaben ja sehr überzeugt haben, kann die aktuelle Ausgabe erneut mithalten.

Was mir besonders gut an dieser herbstlichen Ausgabe gefällt ist, dass sie uns eine satte Pflege beschert – und das von tollen Marken.

Wer die Box noch nicht kennt: die Luxury Box by Cosmopolitan erscheint alle drei Monate. Versprochen werden 6-8 hochwertige Beautyprodukte im Wert von mind. 150-200 Euro. Sie kostet ab 39,95 Euro im Jahresabo bis 54,95 Euro als Einzelbox. Bestellen kann man sie hier direkt bei www.luxurybox.de.

Luxury Box by Cosmopolitan Nr. 4 2019 Inhalt

Ich zeige euch den Inhalt der A-Variante. Ihr findet auf eurem Beileger auf der Frontseite oben rechts einen kleinen Buchstaben. Dieser kennzeichnet eure Version und somit eure Zusammenstellung.

Oh wow, da war ich sehr verwundert. Mitchell and Peach erfreut sich ja größter Beliebtheit. Die recht preisintensiven Gesichtsöle der Marke waren schon mal in der einen oder anderen Beauty Box zu finden.

Dass die Marke auch Shower Wash im Portfolio hat, war mir gar nicht bewusst.

Der Duft des English Leaf Shower Wash von Mitchell and Peach (100ml / 15 Euro) ist jedenfalls unglaublich intensiv und dennoch irgendwie unaufdringlich.

Das Duschgel enthält Vitamin E, Haferproteine und ätherische Öle. Es duftet nach English Leaf, einer Komposition aus softem Zitrus, Korianderblättern, Basilikum, Minze und floralen Ölen.

Ich mag es sehr, allerdings übersteigt der Preis ja sogar die Molton Brown Duschgele. Da hofft man doch inständig, dass man sich nicht zuuuu sehr verliebt und am Ende zu dem Preis nachkaufen „muss“….

i+m Berlin ist eine für mich sehr gute Naturkosmetikmarke. Bisher habe ich eigentlich nur gute Erfahrungen mit den Produkten der Marke gemacht.

Das Age plus Gesichtsöl (30ml / 23,90 Euro) enthält eine Vielfalt an wertvollen Bio-Ölen aus fairem Handel. Lobenswert.

Es soll zudem das Hautbild verfeinern und den Fett- und Feuchtigkeitsgehalt anspruchsvoller und reifer Haut nachhaltig regulieren.

Das Merz Spezial Fülle & Dichte Haar Shampoo (200ml /19,75 Euro) kenne ich bereits aus der Brigitte Box Nr.4 (hier kommt ihr zu dem Bericht).

Schon da war es mein persönliches Highlight der Box. Zu Recht, denn es ist ein wirklich tolles Shampoo, wie sich bei der Benutzung herausgestellt hat.

Das Shampoo soll einen Anti-Haarausfall Komplex mit dem Aktivstoff AnaGain und Coffein enthalten. Der soll das gesunde Haarwachstum unterstützen, indem es die Haarwurzeln aktiviert.

Immer wieder „eine Bank“: Produkte von Polaar. Eine absolut zuverlässige Marke, was Qualität, Duft und Ergiebigeit angeht.

In der Luxury Box ist ein Polaar Ice Source Moisturizing Gel (25ml / 20 Euro) enthalten.

Das Gel mit Gletscherwasser wurde speziell entwickelt, um fettige und Mischhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Leider matcht die Creme nicht so richtig mit meinem Hauttyp, da meine Haut, vor allem jetzt im Winter, zu Trockenheit neigt.

Luxury Box Highlight: Ampullen-Alarm

Die Asambeauty Resveratrol Ampullen (14x2ml / 29,75 Euro) sind ohne Zweifel ein Highlight der Luxury Box. Gerade hatte ich die Ampullen schon in der ebenfalls gelungenen Meins Box vorgestellt.

Resveratrol ist ein pflanzlicher Powerwirkstoff, der beispielsweise in Weintrauben enthalten ist. Ich habe schon mit der Kuranwendung angefangen und bin bisher sehr zufrieden.

Hier bei Asambeauty findet ihr detaillierte Information zu den Resveratrol NT Ampullen.

Aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik ist ein Artdeco Full Precision Lipstick 3D (12,95 Euro) in der Luxury Box Oktober 2019 enthalten.

Die Farbe passt sehr gut: es ist die Nr.30 „wild berry sorbet“, also ein beeriger Farbton. Besonders innovativ soll die Dreiecksform sein, die es ermöglicht, auch in die Ecken zu kommen.

Ein wunderbares Set von La mer bestehend aus Hydro Booster Eye Patches und ein Wimpernserum (zusammen 19,95 Euro) war ebenfalls in der Luxury Box.

La mer ist eine ehrliche und überzeugende Marke – übrigens mit Sitz in Cuxhaven, hier kommt ihr auf die Seite von la mer.

Mit der Devee Caviar Maske (10 Euro) macht die Luxury Box ihrem Namen alle Ehre. Die Tuchmaske soll ein Serum mit Caviarextrakt, einen Hyaluronsäure Komplex sowie einen Anti-Aging Fillerwirkstoff aus Plankton enthalten.

Fazit:

Um es kurz zu machen: die Luxury Box Nr.4 lässt eigentlich kaum noch Wünsche offen. Die tendenziell pflegelastige Box hat wieder alle Asse aus dem Ärmel gezogen: ein hochwertiges Shampoo, ein großes Ampullen-Set, ein Luxus-Duschgel, Gesichtspflege und alles „rund ums Auge“, da kann man mehr als zufrieden mit sein. Und der Wert? Ich komme auf einen Gesamtwert der Einzelprodukte von etwas über 150 Euro – das ist mehr als fair. Bestellen könnt ihr die Luxury Box hier.

Hier auf dem Blog findet ihr jede Menge anderer unboxings verschiedener Boxen, schaut mal rein.

Wie gefällt euch die Zusammenstellung der Luxury Box Oktober 2019?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.